Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 18
  1. #1
    MaggotBrain Avatar von sparch
    Registriert seit
    10.07.2002
    Ort
    Kalakuta Republic
    Beiträge
    20.273

    Azealia Banks - Broke With Expensive Taste



    Azealia Banks - Broke With Expensive Taste (2014)


    Tracklist

    01 Idle Delilah
    02 Gimme a Chance (feat. Toko Yasuda (2014))
    03 Lux N’ Plush
    04 JFK (feat. Theophilus London)
    05 212
    06 Wallace
    07 Heavy Metal and Reflective
    08 BBD
    09 Ice Princess
    10 Yung Rapunxel
    11 Soda
    12 In Town (feat. Kevin Hussein)
    13 Luxury
    14 Miss Amor
    15 ATM Jam (feat. Pharrell)
    16 Miss Camaraderie


    Neben Dirty Gold von Angel Haze ist Broke With Expensive Taste das von mir mit am meisten Spannung und Vorfreude erwartete Album für die zweite Jahreshälfte. Die Vorabsingle Yung Rapunxel ist samt verstörendem Video schon mal ziemlich groß.


    Geändert von sparch (23.10.2013 um 08:37 Uhr) Grund: Tracklist hinzugefügt
    Dignify your pain and you might find your power.

  2. #2
    634-5789 Avatar von pinch
    Registriert seit
    27.08.2005
    Beiträge
    14.671
    "212" fand ich ja eher nicht gut. Musste da irgendwie immer an eine zu spät erschienene M.I.A.-Kopie denken. "Broke With Expensive Taste" erwarte ich aber dennoch mit einiger Spannung.
    Mehr Licht!

  3. #3
    MaggotBrain Avatar von sparch
    Registriert seit
    10.07.2002
    Ort
    Kalakuta Republic
    Beiträge
    20.273
    Wie findest Du Yung Rapunxel, pinch?


    Hier ist noch ein weiterer Track vom Album: BBD
    Geändert von sparch (25.07.2013 um 23:12 Uhr)
    Dignify your pain and you might find your power.

  4. #4
    634-5789 Avatar von pinch
    Registriert seit
    27.08.2005
    Beiträge
    14.671
    Zitat Zitat von sparch Beitrag anzeigen
    Wie findest Du Yung Rapunxel, pinch?
    Gewöhnungsbedürftig, aber nicht übel. Trübt meine Vorfreude auf das Album jedenfalls nicht.
    Mehr Licht!

  5. #5
    MaggotBrain Avatar von sparch
    Registriert seit
    10.07.2002
    Ort
    Kalakuta Republic
    Beiträge
    20.273
    ATM Jam (feat. Pharrell Williams) ist die neue Single (hier ein Radio Rip von Hot 97).
    Geändert von sparch (25.07.2013 um 23:14 Uhr)
    Dignify your pain and you might find your power.

  6. #6
    MaggotBrain Avatar von sparch
    Registriert seit
    10.07.2002
    Ort
    Kalakuta Republic
    Beiträge
    20.273


    Azealia Banks, Paul Oakenfold and Richard Benyon - Venus (Ibiza Edition)


    Vielleicht jetzt nicht das, was man unbedingt erwartet hat, aber die Hook geht mit schon jetzt nicht mehr aus dem Kopf.
    Geändert von sparch (25.07.2013 um 23:14 Uhr)
    Dignify your pain and you might find your power.

  7. #7
    MaggotBrain Avatar von sparch
    Registriert seit
    10.07.2002
    Ort
    Kalakuta Republic
    Beiträge
    20.273
    Ich habe mal die Soundcloud Links durch normale Links ersetzt, da vor allem die vielen Kommentare die Ladezeit der Seite doch erheblich verzögern.

    Hier ist noch das Original von Venus mit weniger Großraumdiscogedöns. Ist aber letztendlich doch ein Oakenfold Track wobei mir Azealias Gesangsstimme sehr gut gefällt. Manchmal erinnert sie mich ein bisschen an Lauryn Hill (hier aber nicht).
    Dignify your pain and you might find your power.

  8. #8
    MaggotBrain Avatar von sparch
    Registriert seit
    10.07.2002
    Ort
    Kalakuta Republic
    Beiträge
    20.273


    Hier ist das fertige ATM Jam. Nicht schlecht, aber vielleicht doch ein bisschen viel Pharrell.


    Venus finde ich mittlerweile ziemlich toll, selbst mit Großraumdiscorums. Alleine wenn Banks "Une chance, une dance, un rendez-vous en France" singt, ist das einfach umwerfend.
    Dignify your pain and you might find your power.

  9. #9
    MaggotBrain Avatar von sparch
    Registriert seit
    10.07.2002
    Ort
    Kalakuta Republic
    Beiträge
    20.273
    Auch hier wird es wohl 2014 werden. Immerhin hat sie vorgestern die Tracklist gepostet.

    Azealia Banks Posts 'Broke With Expensive Taste' Tracklist
    Dignify your pain and you might find your power.

  10. #10
    MaggotBrain Avatar von sparch
    Registriert seit
    10.07.2002
    Ort
    Kalakuta Republic
    Beiträge
    20.273



    Zitat Zitat von RAP-UP
    Azealia Banks’ debut Broke With Expensive Taste doesn’t arrive until next year, but she has already revealed the tracklisting. The Harlem rapper posted a handwritten note on Instagram with the 16 tracks including the hit single “212,” “Yung Rapunxel,” and the Pharrell-assisted “ATM Jam,” with appearances from Theophilus London, Toko Yasuda, and Kevin Hussein.

    It took her three years to finish the album. “I was totally bluffing when 212 blew up. I literally had NO other material and didn’t know if I even knew how to make a body of work,” tweeted Azealia. “I did it! This is such a feat! creating a body of work has been my secret battle with myself since 17.”

    She is already working on her second album, Fantasea II, and plans to drop a single from that before Broke With Expensive Taste is released.


    Eine Single vom 2. Album bevor das 1. überhaupt veröffentlicht wurde? Wird so langsam ein bisschen albern.
    Dignify your pain and you might find your power.

  11. #11
    Just another pretty face Avatar von latho
    Registriert seit
    04.05.2003
    Ort
    NYC
    Beiträge
    23.016
    Zitat Zitat von sparch Beitrag anzeigen
    Eine Single vom 2. Album bevor das 1. überhaupt veröffentlicht wurde? Wird so langsam ein bisschen albern.
    Stimmt schon. Auf der anderen Seite soll sie sich für ihr erstes ausreichend Zeit nehmen, man muss ja auch nichts übers Knie brechen.
    Trolling people on the Internet isn't fucking journalism.

  12. #12
    MaggotBrain Avatar von sparch
    Registriert seit
    10.07.2002
    Ort
    Kalakuta Republic
    Beiträge
    20.273
    Zitat Zitat von latho Beitrag anzeigen
    [...] man muss ja auch nichts übers Knie brechen.
    Nein wirklich nicht, Hauptsache es ist am Ende gut abgehangen. Naja, die Vorfreude kann mir diese Veröffentlichungspolitik erst mal nicht nehmen. Januar 2014 ist es soweit, ganz bestimmt...
    Dignify your pain and you might find your power.

  13. #13
    Just another pretty face Avatar von latho
    Registriert seit
    04.05.2003
    Ort
    NYC
    Beiträge
    23.016
    This is not Chinese Democracy...
    Trolling people on the Internet isn't fucking journalism.

  14. #14
    MaggotBrain Avatar von sparch
    Registriert seit
    10.07.2002
    Ort
    Kalakuta Republic
    Beiträge
    20.273
    Das wöchentliche Azealia Update:

    Am 11.07.2014 (!) soll das Mixtape Fantasea II: The Second Wave erscheinen. Count Contessa kann man jetzt schon hören.
    Dignify your pain and you might find your power.

  15. #15
    MaggotBrain Avatar von sparch
    Registriert seit
    10.07.2002
    Ort
    Kalakuta Republic
    Beiträge
    20.273
    Das Video zu ATM Jam:



    Azealia Banks - ATM JAM


    Im Gegensatz zum düsteren Young Rapunxel dieses Mal also knallbunt. Irgendwie auch verstörend...
    Dignify your pain and you might find your power.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Tony Banks
    Von Moontear im Forum "Sterne an" - das nüchterne Bewertungsforum
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 26.06.2013, 14:23
  2. Tracey Ullman - You Broke My Heart In 17 Places
    Von Delia Hardy im Forum Track by Track: Alben unter der Lupe
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.02.2013, 21:10
  3. THE INNER BANKS - Wild
    Von tolomoquinkolom im Forum Aktuelle Platten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.06.2012, 21:25
  4. Tony Banks
    Von Alberto im Forum Solokünstler
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.04.2012, 15:13
  5. Tony Banks - Still
    Von Alberto im Forum Track by Track: Alben unter der Lupe
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.03.2009, 14:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •