Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Jim Ringer

  1. #1
    auf Radio Weser
    Registriert seit
    21.01.2008
    Beiträge
    4.944

    Jim Ringer

    Waitin´ for the hard times to go ***** ( persönliche Platz 2 der besten Alben aller Zeiten)
    Good to get home *****
    Any old wind that blows
    Tramps and hawkers
    The bramble and the rose (with Mary McCaslin)
    Endangered species ***
    Geändert von Some Velvet Morning (10.01.2013 um 16:34 Uhr)

  2. #2
    alias qweruiop Avatar von asdfjklö
    Registriert seit
    07.07.2006
    Beiträge
    3.310
    Endangered Species ****

    Best Of - The Band Of Jesse James **** 1/2

  3. #3
    auf Radio Weser
    Registriert seit
    21.01.2008
    Beiträge
    4.944
    Zitat Zitat von asdfjklö Beitrag anzeigen
    Endangered Species ****

    Best Of - The Band Of Jesse James **** 1/2
    Dir scheint Jim Ringer durchaus zuzusagen. Ich kann Dir seine anderen Platten nur empfehlen. Sie sind zwar relativ schwer zu bekommen, aber sie lohnen sich definitiv. Ich habe jetzt endlich das zweite Album bald selbst auf Vinyl, wenn es aus UK kommt.

  4. #4
    alias qweruiop Avatar von asdfjklö
    Registriert seit
    07.07.2006
    Beiträge
    3.310
    Zitat Zitat von Some Velvet Morning Beitrag anzeigen
    Dir scheint Jim Ringer durchaus zuzusagen. Ich kann Dir seine anderen Platten nur empfehlen. Sie sind zwar relativ schwer zu bekommen, aber sie lohnen sich definitiv. Ich habe jetzt endlich das zweite Album bald selbst auf Vinyl, wenn es aus UK kommt.
    Ja, ich kenne die alten Scheiben, hatte mir seinerzeit zu LP-Zeiten die "Endangered Species" zugelegt (auch wegen der Burritos-Mitwirkung), und später, im CD-Zeitalter, gab es dann leider nur noch die Kompilation...

  5. #5
    auf Radio Weser
    Registriert seit
    21.01.2008
    Beiträge
    4.944
    Ich mag ihn sehr, sehr gerne. Wenn die zweite Ringer Platte da ist, werde ich berichten.

    Im Radio bisher:
    01 Mary McCaslin- Way out west
    02 Mary McCaslin- You keep me hangin´ on
    03 Mary McCaslin- Circle of friends
    04 Mary McCaslin- Windigo
    05 Jim Ringer- Tramps and hawkers
    06 Jim Ringer- Paradise

  6. #6
    auf Radio Weser
    Registriert seit
    21.01.2008
    Beiträge
    4.944
    Nach zwei Monaten endlich auch das zweite Werk via Discogs auf Vinyl. Mint ist zwar etwas Anderes, aber sie ist da und kongenial, wie alles von Jim Ringer scheinbar. Kennengelernt habe ich ihn durch die Sendung Roots, wo ich doch gar kein regelmäßger Hörer bin. Für dieses Country Special mit zwei Ringer Songs werde ich Wolfgang aber trotzdem immer dankbar sein.

    Waitin´ for the hard times to go ***** ( persönliche Platz 2 der besten Alben aller Zeiten)
    Good to get home *****

  7. #7
    auf Radio Weser
    Registriert seit
    21.01.2008
    Beiträge
    4.944
    Ich fasse mich kurz. Vielleicht mit der größte Musiker aller Zeiten. Dass Jim Ringer so ein Schattendasein im Popzirkus hat ist diametral seiner Gesamtkunst zu sehen. Freunde ursprünglichen, amerikanischen Songwritings oder gar Folks sollten wirklich Jim Ringer ein Ohr schenken. Er ist fast nur auf Vinyl erhältlich (bis auf Waitin´for the hard times to go) und im Netz so gut wie gar nicht vertreten. Sein 80er Werk klammere ich wegen dem Nachlassen seiner Stimmkräfte erst einmal aus. Vielleicht war es zuviel Alkohol, der auch zum Bruch der Ehe mit Mary McCaslin führte. Mary McCaslin hat oft mit Jim Ringer auf ihren Werken kooperiert, aber sie ist eine eigene Geschichte im Philo Records Universum.

    Waitin´ for the hard times to go ***** (Folk Legacy) auf Vinyl in m quality ca. 35 Euro
    Good to get home ***** (Philo Records) auf Vinyl ca. 23 Euro in mint quality
    Any old wind that blows ***** (Philo Records) auf Vinyl ca. 25 Euro in mint quality
    Tramps and hawkers ***** (Philo Records) auf Vinyl ca. 34 Euro in mint quality
    Geändert von Some Velvet Morning (01.02.2013 um 18:46 Uhr)

  8. #8
    auf Radio Weser
    Registriert seit
    21.01.2008
    Beiträge
    4.944
    Zitat Zitat von asdfjklö Beitrag anzeigen
    Ja, ich kenne die alten Scheiben, hatte mir seinerzeit zu LP-Zeiten die "Endangered Species" zugelegt (auch wegen der Burritos-Mitwirkung), und später, im CD-Zeitalter, gab es dann leider nur noch die Kompilation...
    Das stimmt nicht und das Wort Compilation bei einem der größten Musiker aller Zeiten in den Mund zu nehmen, stimmt mich nachdenklich. Gleichzeitig kennst du Ringer zumindestens. Ich denke eine "Jesse James" Compilation wäre wie eine Best Of von Elvis Presley. Sie hat fast gar keine Aussagekraft. Dann lieber mal tiefer in den Geldbeutel greifen und sich die einzelne Werke in Vinyl Qualtität gönnen.

  9. #9
    alias qweruiop Avatar von asdfjklö
    Registriert seit
    07.07.2006
    Beiträge
    3.310
    Zitat Zitat von Some Velvet Morning Beitrag anzeigen
    Das stimmt nicht und das Wort Compilation bei einem der größten Musiker aller Zeiten in den Mund zu nehmen, stimmt mich nachdenklich. Gleichzeitig kennst du Ringer zumindestens. Ich denke eine "Jesse James" Compilation wäre wie eine Best Of von Elvis Presley. Sie hat fast gar keine Aussagekraft. Dann lieber mal tiefer in den Geldbeutel greifen und sich die einzelne Werke in Vinyl Qualtität gönnen.
    KOMPILATION ist doch keine Abwertung einem Musiker gegenüber, sondern sagt doch nur aus, das hier etwas versammelt wurde....

    Im Übrigen habe ich meine Vinylsammlung im Jahre 1988 eingestellt.

  10. #10
    Nightswimmer Avatar von nail75
    Registriert seit
    16.10.2006
    Beiträge
    35.560
    Zitat Zitat von Some Velvet Morning Beitrag anzeigen
    Ich fasse mich kurz. Vielleicht mit der größte Musiker aller Zeiten.
    Ich kenne zwar nur einige Tracks, aber auf deren Basis halte ich das für eine gewaltige Übertreibung.
    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.

  11. #11
    auf Radio Weser
    Registriert seit
    21.01.2008
    Beiträge
    4.944
    Zitat Zitat von asdfjklö Beitrag anzeigen
    KOMPILATION ist doch keine Abwertung einem Musiker gegenüber, sondern sagt doch nur aus, das hier etwas versammelt wurde....

    Im Übrigen habe ich meine Vinylsammlung im Jahre 1988 eingestellt.
    Es ist nur schade bei einer Compilation, dass sie nur einige Songs kompiliert, zumal "Jesse James" nicht gut kompiliert. Einen Künstler wie Jim Ringer sollte man nicht nur mit einer Compilation würdigen.

  12. #12
    auf Radio Weser
    Registriert seit
    21.01.2008
    Beiträge
    4.944
    Zitat Zitat von nail75 Beitrag anzeigen
    Ich kenne zwar nur einige Tracks, aber auf deren Basis halte ich das für eine gewaltige Übertreibung.
    Hast du mal kurz im Netz ein paar Songs dir angeschaut? Da fast alles nur auf Vinyl und so gut wie gar nicht im Internet zu finden ist (ein Segen), kannst du an sich gar nicht Jim Ringer bewerten können. Ich bleibe bei meiner Einschätzung, aber es ist wie immer bei Musik der persönliche Geschmack. Es gibt aber Menschen, die ihn auch schätzen und lange vor mir kannten.

  13. #13
    auf Radio Weser
    Registriert seit
    21.01.2008
    Beiträge
    4.944
    Sterne von Wolfgang Doebeling laut Roots Thread vom 27-01-2013:

    Jim Ringer

    Waitin´ For The Hard Times To Go **** (Folk Legacy)
    Good To Get Home **** (Philo Records)
    Any Old Wind That Blows **** (Philo Records)
    Tramps And Hawkers **** 1/2 (Philo Records)
    Endangered Species **** (Flying Fish)

    Mary McCaslin:

    Goodnight Everybody * * * *
    Way Out West * * * * 1/2
    Prairie In The Sky * * * * 1/2
    Old Friends * * * *
    Sunny California * * * *
    The Bramble And The Rose (Mary McCaslin And Jim Ringer) **** 1/2
    A Life And Time * * * 1/2

  14. #14
    auf Radio Weser
    Registriert seit
    21.01.2008
    Beiträge
    4.944
    Ist jetzt alles hier gelöscht oder verschoben worden?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Jim Ringer & Mary McCaslin- The Bramble And The Rose
    Von Xerxes im Forum Track by Track: Alben unter der Lupe
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.01.2013, 18:52
  2. Film gesucht: Dead Ringer (Paul Henreid,1964)
    Von scorechaser im Forum Für Cineasten: die Filme-Diskussion
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.12.2005, 18:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •