Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 90

Thema: Cream

  1. #1
    Sun Ship Avatar von Loplop
    Registriert seit
    08.07.2002
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.967
    Cream-die 16, 17 Minuten von "Spoonful" und "Sweet Wine"-am besten waren sie live, beim improvisieren. Als Hippie-Engländer mit Blues im Blut musiziert es sich am besten, vor allem mit den überragenden Fähigkeiten, welche die Drei unvergeßlich machen. Das drei Leute so ein Krach machen können, finde ich immer wieder schwer zu glauben. "Disraeli Gears" ist wohl das bekannteste Album, aber wie gesagt, live waren sie nicht zu schlagen, nur von The Who vielleicht, aber die hatten diese "singende" Gitarre nicht.
    Ja, Cream, nur zwei Jahre und vier Alben-aber was für welche. Personell sehr gut, zu gut besetzt. Bands brauchen halt einen Ringo oder einen Wyman um länger zu überleben. Das ausgerechnet Clapton danach die große Karriere gemacht hat, ist komisch, da er im Vergleich zu Bruce kaum singen kann.

  2. #2
    keeps on keeping on Avatar von midnight mover
    Registriert seit
    08.07.2002
    Beiträge
    3.941
    Vermutlich gehört 'Badge' zu meinen Top 100 Songs wenn ich damit mal zu Potte komme... Eines der besten Gitarrensolos die ich je gehört habe! Gibt noch ein paar andere geniale Stücke: 'White Room', 'Sunshine Of Your Love' und 'Strange Brew'...

  3. #3
    Jokerman Avatar von dr.music
    Registriert seit
    08.07.2002
    Beiträge
    44.416
    Komm zu Potte mit Deinen TOP100, midnight.
    Ansonsten mein righty right zu Deinem Post. Habe von Cream die 4-CD-Box "Those were the days" - alles, alles drauf!!!
    Aber warum ist Eric ein schlechter Sänger???
    Singt er denn nicht "White room"??? TOP25 - as far as I know...

    :twisted: :) :D

  4. #4
    Sun Ship Avatar von Loplop
    Registriert seit
    08.07.2002
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.967
    Nein, White Room singt Jack Bruce. Clapton singt "Crossroads" zum Beispiel. "Sitting on Top of the World" ist übrigens auch ein absolutes Highlight, vor allem live. Bob Dylan's Version auf "Good as I Been to you" ist auch was ganz Besonderes.

  5. #5
    Steht Baggypants überwiegend kritisch gegenüber Avatar von Filter
    Registriert seit
    08.07.2002
    Ort
    U1 durch bis kurz vor Ende
    Beiträge
    2.038
    Bammbammbammbababamm I feel free... Ja ja Cream waren schon klasse. Trotzdem halte ich Clapton, vor allem was sein Solowerk betrifft, für geradezu einschläfernd langweilig und im Auto für verkehrsgefährdend. Fördert den Sekundenschlaf. :schnarch:
    Country style auf Etage

  6. #6
    liebt leben Avatar von derBuschmann
    Registriert seit
    08.07.2002
    Ort
    Bad Salzdetfurth
    Beiträge
    2.321
    Bammbammbammbababamm I feel free... Ja ja Cream waren schon klasse. Trotzdem halte ich Clapton, vor allem was sein Solowerk betrifft, für geradezu einschläfernd langweilig und im Auto für verkehrsgefährdend. Fördert den Sekundenschlaf. :schnarch:

    Reicht auch für den Stundenschlaf.
    Die meiste Zeit geht dadurch verloren, dass man nicht zu Ende denkt.
    Alfred Herrhausen (1930-89)

  7. #7
    Presst MP3s auf Vinyl Avatar von KritikersLiebling
    Registriert seit
    08.07.2002
    Ort
    Lummerland
    Beiträge
    17.551
    Also Clapton ist nicht so rockig, aber schöne Songs hat er dabei schon gemacht. Und seine Interpretation von "Layla" unplugged fand ich grandios.
    Cream selbst finde ich irgendwie...mh...ja, irgendwie zu cremig.
    Wir sind Trüffel!

  8. #8
    Hat Morrissey im UK schlecht gemacht (angeblich)
    Registriert seit
    08.07.2002
    Ort
    Wonderland Avenue
    Beiträge
    1.272
    das neue album von clapton ("reptile") fand ich total überflüssig.
    Ich glaub ich kauf mir auch kein album von clapton mehr.
    beim thronjubiläum der queen fand ich die performance von "layla" genial. ich glaub die wurde aber leider durch die werbung unterbrochen...

    RTL 2 SUCKS

    :zauber:
    :geist:

    ...toll die neuen smilies :)

  9. #9
    Berät den Eels-Sänger in Bartfragen
    Registriert seit
    08.07.2002
    Beiträge
    129
    mag sein, dass ich mich wiederhole (sigh), aber der einzig gute song in meinem einzigen clapton-konzert war 'sunshine of your love', alles andere fand ich schnarchig. :schnarch:

  10. #10
    Verachtet Cappuccino mit Sahne anstatt mit Milchschaum
    Registriert seit
    08.07.2002
    Beiträge
    3.297
    derek and the dominos asorted lovesongs war der clapton hammer.
    cream kann man meinermeinung nach auf songs reduzieren. kenne die ersten 3 alben und alle im kontext schwer hörbar. auch die drumsolos von baker können nerven (siehe auch blind faith) wenn sie in die länge gehen.

  11. #11
    Verachtet Cappuccino mit Sahne anstatt mit Milchschaum
    Registriert seit
    08.07.2002
    Beiträge
    3.297
    derek and the dominos asorted lovesongs war der clapton hammer.
    cream kann man meinermeinung nach auf songs reduzieren. kenne die ersten 3 alben und alle im kontext schwer hörbar. auch die drumsolos von baker können nerven (siehe auch blind faith) wenn sie in die länge gehen.

  12. #12
    Schminkt gelegentlich Jarvis Cocker für Kick-Off-Projekte
    Registriert seit
    08.07.2002
    Beiträge
    2.664
    Stimme Dir faktisch vorbehaltslos zu! Cream waren viel Rauch um "I feel Free", "Sunshine of your Love" (Cocaine ist da gar nicht weit weg...) und vor allem "White Room".
    Die "Layla..." hat Duane Allman verdammt viel zu verdanken und ist und bleibt Claptons Meisterwerk.
    Über seine Solowerke kann man größtenteils den Mantel des Schweigens hüllen...

  13. #13
    Sun Ship Avatar von Loplop
    Registriert seit
    08.07.2002
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.967
    Ja, das Dominoes-Album ist Klasse, aber das wars auch schon von Clapton, eine Greatest-Hits Platte reicht da völlig. John Mayall's Bluesbreakers - Platte zählt ja nicht, da hat er zum Glück nur Gitarre gespielt. Insofern ist es vor allem Jack Bruce, der danach enttäuscht hat- Was sagt ihr zu seinen Solo-Alben?

  14. #14
    Steht Baggypants überwiegend kritisch gegenüber Avatar von Filter
    Registriert seit
    08.07.2002
    Ort
    U1 durch bis kurz vor Ende
    Beiträge
    2.038
    Zu denen von Clapton, nehme ich an?!

    Die Crossroads-Box (I) hab ich verschenkt an jemanden, der sich echt darüber gefreut hat. Nun gut, der spielt selbst Gitarre, vielleicht sieht man Clapton dann etwas anders. Sonst hab ich als richtiges Soloalbum noch die 461 Ocean Blv. im Regal. Irgendwo muss die jedenfalls rumstehen. Dürfte inzwischen einigen Staub angesetzt haben. Aber ich werd sie bei Gelegenheit mal rauskramen und mir zur Gemüte führen.
    Country style auf Etage

  15. #15
    Sun Ship Avatar von Loplop
    Registriert seit
    08.07.2002
    Ort
    Köln
    Beiträge
    1.967
    Nein, ich meinte die von Bruce.

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •