Seite 26 von 26 ErsteErste ... 162223242526
Ergebnis 376 bis 380 von 380

Thema: Scott Walker

  1. #376
    Stopfte einen Apfel in eine sowieso schon gestopfte Trompete
    Registriert seit
    20.09.2011
    Beiträge
    723
    interessante frage, würde mich auch interessieren, ob jemand hier weiß, ob es eine persönliche beziehung/bekanntschaft zwischen brel und walker gegeben hat. allerdings gibt es unzählige brel interpretationen, angefangen von der greco in den 50ern bis in die gegenwart. auch viele deutschsprachige sänger haben brel lieder gesungen und bisher habe ich noch nirgens etwas darüber gelesen in welchem verhältnis sich brel zu einzelnen interpreten befand.
    Ever tried. Ever failed. No matter. Try Again. Fail again. Fail better.
    Samuel Beckett

  2. #377
    Pigeon Drummer Avatar von Mr. Badlands
    Registriert seit
    07.01.2003
    Ort
    Fidra Lighthouse
    Beiträge
    852
    Zitat Zitat von Pheebee Beitrag anzeigen
    interessante frage, würde mich auch interessieren, ob jemand hier weiß, ob es eine persönliche beziehung/bekanntschaft zwischen brel und walker gegeben hat....
    Ich versuche mich selbst an einer Antwort.

    Scott Walker wurde durch seine damalige Freundin auf Brel aufmerksam. Wut, Liebe, die Unwegsamkeiten des Lebens, das alles waren/sind Themen, in denen sich Walker sofort wiederfand. Walker suchte tief in seinem inneren nach einer Möglichkeit, dies in seiner Musik auszudrücken. Brels Songs bildeten das Grundgerüst, dass Walker dankbar annahm, es sich zu eigen machte und in seine eigenen Songs einbaute. Daraus wuchs auch das Selbstvertrauen in seine eigenen Songschreiber Fähigkeiten.

    Einer von Walkers nach eigenen Angaben glücklichsten Tagen seines Lebens war der Tag, an dem ihm seine Freundin die ersten Übersetzungen von Brels Werk überreichte.

    Walker und Brel sind sich im alltäglichen Leben nie begenet, jedoch spürte Walker eine tiefe, vertraute und freundschaftliche Verbindung zu Brel, denn die Themen, mit denen beide ihr Leben lang zu kämpfen hatten oder zu kämpfen haben, waren/sind oft dieselben. Das Band, das sie verbindet ist gekennzeichnet von der fast unüberwindbaren, rastlosen, von Desillusion gekennzeichneten Last, das eigene Leben zu meistern.

    Beide verband übrigens auch eine nahezu panische Angst vor jedem Bühnenauftritt.

    Man kann sagen, dass Brel Walker half, seine musikalische Identität zu finden und zu entwickeln, eben aus Brels Vorlage heraus. Ohne eine englische Übersetzung allerdings wäre die nicht möglich gewesen.

    Brel hingegen profitierte ebenso von Walkers Interpretationen. Walker öffnete Brel die Türen in die englischsprachige Welt der Popmusik ein gutes Stück mehr.


    Falls jemand noch Ergänzungen, Anmerkungen dazu hat, gerne .
    Above there are no stars tonight, just northern skies

  3. #378
    Zaghaft durchs Gebüsch gebrochen Avatar von Fritz Leeds
    Registriert seit
    08.08.2008
    Beiträge
    30
    Scott kam nicht durch seine Freundin, sondern durch ein Playboy Bunny auf Brel. Sie war oder ist Deutsche (es gab sogar einmal einen Bericht im STERN über sie).
    Auch die Übersetzungen der Brel Songs ins Englische stammen nicht von ihr.
    Das alles kann man in dem Buch The Curious Life and Work of Scott Walker ausführlich nachlesen.

  4. #379
    Pigeon Drummer Avatar von Mr. Badlands
    Registriert seit
    07.01.2003
    Ort
    Fidra Lighthouse
    Beiträge
    852
    Zitat Zitat von Fritz Leeds Beitrag anzeigen
    Scott kam nicht durch seine Freundin, sondern durch ein Playboy Bunny auf Brel. Sie war oder ist Deutsche (es gab sogar einmal einen Bericht im STERN über sie).
    Auch die Übersetzungen der Brel Songs ins Englische stammen nicht von ihr.
    Das alles kann man in dem Buch The Curious Life and Work of Scott Walker ausführlich nachlesen.
    Danke für den Buchtipp und Deine Anmerkungen. Ich habe allerdings nicht geschrieben, dass die Übersetzungen von ihr stammten, sondern nur, dass sie ihm diese gegeben hat. Dass sie nicht seine Freundin war, wusste ich nicht.

    Werde mir das Buch mal zulegen .
    Above there are no stars tonight, just northern skies

  5. #380
    Zaghaft durchs Gebüsch gebrochen Avatar von Fritz Leeds
    Registriert seit
    08.08.2008
    Beiträge
    30
    Gern geschehen.

    Ich besitze einige Bücher über Scott Walker, aber dieses ist wirklich zu empfehlen.
    Allerdings "nur" in englischer Sprache.

Seite 26 von 26 ErsteErste ... 162223242526

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •