Seite 22 von 22 ErsteErste ... 121819202122
Ergebnis 316 bis 324 von 324

Thema: Jazz-Neuerscheinungen

  1. #316
    moderator Avatar von gypsy tail wind
    Registriert seit
    25.01.2010
    Ort
    Land of Darkness
    Beiträge
    35.382
    freue mich sehr hierauf - für Frühling angekündigt:

    Evan Parker & Alexander Hawkins - Leaps in Leicester (Clean Feed)
    Nous sommes faits de rêves.


    Meine Sendungen auf Radio StoneFM:

    gypsy goes jazz:
    #35 - Mingus! Ein Portrait des Bassisten, Komponisten und Bandleaders Charles Mingus - 2.6., 22:00-23:00 (das letzte Mal vor der Sommerpause)

    Slow Drive to South Africa:
    #2 - nach der Sommerpause

    No Problem Saloon:
    #4 - nach der Sommerpause

  2. #317
    Mit mir kann niemand rechnen. Avatar von bepesch
    Registriert seit
    20.05.2014
    Ort
    HRO
    Beiträge
    58


    Evolution - Dr.Lonnie Smith (2016)

    Neuerscheinung bei Blue Note. Ist vielleicht nicht jedermanns Geschmack, aber trotzdem ein bemerkenswertes Album. Smith hämmert auf seiner Hammond hier nicht so frenetisch, wie sein Namensvetter Jimmy zu Hardbop-Zeiten. Als Gäste seines Sextetts sind Robert Glasper und Joe Lovano dabei. Play It Back und African Suite gefallen mir nach dem 1. Durchlauf am besten, das kann sich aber nach mehmaligen Hören noch ändern.

    Könnte mein 1. Favorit für das Album des Jahres 2016 bei den Neuerscheinungen sein, aber das Jahr hat ja noch 11 Monate

  3. #318
    Umsehen postet ja nichts, gelle?
    Registriert seit
    07.11.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    14
    Neues Label "Weekertoft" beginnt mit einer 4-CD Box u.a. mit Evan Parker, Pat Thomas und Alex Ward


  4. #319
    I'm not much but I'm all I have Avatar von soulpope
    Registriert seit
    02.12.2013
    Ort
    Wien
    Beiträge
    11.824
    -----------------------------------------------------------

    "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)

  5. #320
    moderator Avatar von gypsy tail wind
    Registriert seit
    25.01.2010
    Ort
    Land of Darkness
    Beiträge
    35.382
    Wer ist Richard Poole?

    Mehr kommende Intakt-Releases hier:
    http://www.intaktrec.ch/informations-a.htm
    Nous sommes faits de rêves.


    Meine Sendungen auf Radio StoneFM:

    gypsy goes jazz:
    #35 - Mingus! Ein Portrait des Bassisten, Komponisten und Bandleaders Charles Mingus - 2.6., 22:00-23:00 (das letzte Mal vor der Sommerpause)

    Slow Drive to South Africa:
    #2 - nach der Sommerpause

    No Problem Saloon:
    #4 - nach der Sommerpause

  6. #321
    I'm not much but I'm all I have Avatar von soulpope
    Registriert seit
    02.12.2013
    Ort
    Wien
    Beiträge
    11.824
    Zitat Zitat von gypsy tail wind Beitrag anzeigen
    Wer ist Richard Poole?

    Mehr kommende Intakt-Releases hier:
    http://www.intaktrec.ch/informations-a.htm
    Lese auch gerade via hier :

    http://www.richardpoole.com/
    -----------------------------------------------------------

    "Kunst ist schön, macht aber viel Arbeit" (K. Valentin)

  7. #322
    alias qweruiop Avatar von asdfjklö
    Registriert seit
    07.07.2006
    Beiträge
    5.201

  8. #323
    moderator Avatar von gypsy tail wind
    Registriert seit
    25.01.2010
    Ort
    Land of Darkness
    Beiträge
    35.382


    Jack DeJohnette (drums, piano, electronic percussion
    Ravi Coltrane (tenor, soprano and sopranino saxophones)
    Matthew Garrison (electric bass, electronics)

    There is a lot of history concentrated in Jack DeJohnettes adventurous new trio. Fifty years ago, as a guest with John Coltranes group, Jack DeJohnette played with the fathers of Ravi Coltrane and Matthew Garrison, and the program of In Movement opens with Coltranes harrowing and still pertinent elegy Alabama.

    Other covers include the classic Blue In Green by Miles Davis and Bill Evans (Jack is one of the few musicians to have played in the bands of both men) and Serpentine Fire, from the songbook of Earth, Wind and Fire, a tribute to Maurice White - who also collaborated with Jack in the early years.

    The Two Jimmys is an hommage to Jimi Hendrix and Jimmy Garrison, innovators both, and Rashied salutes the late Rashied Ali, another great drummer from Coltranes cosmos.

    For all the wealth of references, this is indeed a band in movement, taking the music forward. Ravi Coltrane and Matt Garrison, in their ECM debuts, both respond magnificently to DeJohnettes driving drumming, Ravi with superb solos, Garrison with lean bass lines and imaginative looping electronics.

    Jack DeJohnette: We are connected at a very high and extremely personal level that I believe comes through in the music.

    In Movement was recorded at New Yorks Avatar Studios in October 2015, and produced by Manfred Eicher.


    1. Alabama
    2. In Movement
    3. Two Jimmys
    4. Blue In Green
    5. Serpentine Fire
    6. Lydia
    7. Rashied
    8. Soulful Ballad

    CD, ECM, May 6, 2016

    Infos und Bilder von hier:
    http://www.amazon.com/Movement-Jack-...dp/B01CP7WXDW/

    Nous sommes faits de rêves.


    Meine Sendungen auf Radio StoneFM:

    gypsy goes jazz:
    #35 - Mingus! Ein Portrait des Bassisten, Komponisten und Bandleaders Charles Mingus - 2.6., 22:00-23:00 (das letzte Mal vor der Sommerpause)

    Slow Drive to South Africa:
    #2 - nach der Sommerpause

    No Problem Saloon:
    #4 - nach der Sommerpause

  9. #324
    kampf dem wildkraut Avatar von vorgarten
    Registriert seit
    07.10.2007
    Ort
    berlin
    Beiträge
    2.780

    eric revis trio: crowded solitudes (clean feed 363)



    Kris Davis piano | Eric Revis double bass | Gerald Cleaver drums

    eric reevis' (17 jahre bei branford, daneben aber u.a. auch mit brötzmann) neues trio hat wieder kris davis am klavier, aber statt cyrille diesman gerald cleaver an den drums. 8 stücke, wie beim vorgänger CITY OF ASYLUM z.t. völlig frei improvisiert, z.t. nach komponierten themen (zwei fremde, von motian und osby, damals gab es monk und jarrett). im prinzip: nichts neues. nichts großartig bilderstürmerisches. trotzdem ein grandioses album.

    als ich vor ein paar jahren das glück hatte, genau zum visions festival in new york zu sein, bin ich verspätet in den roulette club gekommen, stand in der kleinen schlange an der kasse und hörte aus dem saal klavier, bass, schlagzeug. und sofort war (mir) klar - da ist eine unglaubliche energie im raum. davis, revis und cyrille waren mit das tollste, was ich live an klaviertrios gesehen habe, wirklich in jeder sekunde aufregend, und dabei offensichtlich ohne jede absprache. die cd, die ich hinterher gekauft habe, ist beim ersten aufeinandertreffen entstanden, live waren sie um einiges integrierter. jetzt, mit cleaver, fehlt zwar cyrilles manchmal etwas spröde originalität, dafür ist der sound nochmal dichter, drängender und existentieller geworden.

    am besten gefallen sie mir in den freien passagen, wo kris davis wirklich glänzen kann - heftigstes clusterspielt, nur so dahingesetzte akkorde, ein zusammenwirbeln von rasenden tonfolgen, pausen. cleaver klappert und rasselt manchmal nur so mit, und wenn revis ein besonderes motiv gefunden hat, wechseln die beiden anderen sofort vom solieren in die aufmerksame begleitung.

    daneben gibt es ein paar knalligere ideen - ein kinder-sprachsample, das in musik übertragen wird (macht jason moran mit seinem trio ja auch), ein ironisches swingthema von revis (der einzige schwachpunkt auf dem gesamten album), eine großartige version von paul motians "victoria", wo nach dem thema nur noch die akkorde stehen bleiben.

    mich packt das mehr als vieles gerade, ich kann aber eigentlich nur sagen, dass das ein völlig stimmiges piano-trio-jazzalbum ist, wo einfach alles passt.

Seite 22 von 22 ErsteErste ... 121819202122

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 356
    Letzter Beitrag: 23.10.2010, 18:36
  2. Rap-Neuerscheinungen/Previews/Rezensionen
    Von Cleetus im Forum Beats / Hip Hop
    Antworten: 174
    Letzter Beitrag: 01.12.2009, 12:39
  3. Neuerscheinungen auf Vinyl
    Von Thodden im Forum Aktuelle Platten
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.03.2008, 21:19
  4. Wie viele Neuerscheinungen habt Ihr 2007 gekauft?
    Von Declan MacManus im Forum Sonstige Bestenlisten
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 06.01.2008, 15:30
  5. Amazon Neuerscheinungen
    Von Hermit im Forum Bezugsquellen
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 16.09.2006, 20:54

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •