evacuation ist auch für mich der Tiefpunkt der Platte und dummerweise haben sie es 2014 in Amsterdam auch noch gespielt. Gut für das Abhaken von Raritäten auf der Liste.

breakerfall gab es auch an einem der beiden Abende und ich fand es stark.

Da ich selten ein Album von PJ am Stück höre und noch seltener ein Studioalbum, weiss ich jetzt nicht so, wie alles am Stück wirkt. Einzeln betrachtet haben mich die Liede den Setlisten immer begeistert. Für mich stimmt hier die Mischung aus düster und atmosphärisch mit guten härteren Nummern.

Für mich eines ihrer Top 3-Alben!