Seite 3006 von 3006 ErsteErste ... 2006250629062956299630023003300430053006
Ergebnis 45.076 bis 45.088 von 45088

Thema: Der letzte Film, den ich gesehen habe (Vol. II)

  1. #45076
    safety grass Avatar von Klimov
    Registriert seit
    19.02.2007
    Beiträge
    301
    "Serena" (Susanne Bier) **1/2

    Die Handlung erinnerte an eine x-te Shakespeare-Variation und war somit teilweise vorhersehbar. Der vermeintliche Besetzungscoup ging für mich auch irgendwie nach hinten los: Hollywoodstars Lawrence und Cooper stapften nicht als Verkörperungen ihrer Rollen sondern als Hollywoodstars Lawrence und Cooper durch das Freilichtbühnen-Setting. Erst das mystische Ende stimmte ein wenig versöhnlich.


    "Wild" (Jean-Marc Vallée) ***1/2

  2. #45077
    dreaming of spring Avatar von motörwolf
    Registriert seit
    25.10.2006
    Ort
    bei Aachen
    Beiträge
    4.203
    Tag der Gesetzlosen (André De Toth, 1959)

    Gekauft hatte ich den Film wegen der guten Bewertung hier im Forum. Mir war nicht klar, daß das ein Film ist, den ich schon mal vor Jahren spät abends / nachts gesehen hatte, ohne mir den Titel gemerkt zu haben, und von dem ich schon damals recht begeistert war. So wurde das heute ein freudiges Wiedersehen
    And all the pigeons adore me and peck at my feet
    Oh the fame, the fame, the fame

  3. #45078
    Hobby-Ästhet Avatar von Nachtmahr
    Registriert seit
    22.01.2005
    Ort
    Lüneburg
    Beiträge
    3.186
    Foxcatcher (Bennett Miller) ****1/2

    Wird beim zweiten Mal noch besser. Allein schon wegen der vielen kleinen Regie-Feinheiten, wie bspw. du Ponts Blick aus dem Fenster, dessen Erwartung oder auch Sehnsucht sich bei der Ankunft von Mark Schultz nur in einer leichten Brechung des Bildes andeutet, der dann erst später im Film bei der Abfahrt von der Kamera vollends personalisiert wird (Enttäuschung oder auch Sehnsucht).
    Überhaupt gibt es in diesem Kino-Jahr bisher wohl wenig Vergleichbares, das eine derartige Fülle an Subtext zu bieten hat und dabei stets durch eine unaufgeregt detaillierte, elegant-minimalistische Inszenierung glänzt. Die gesellschaftlichen Tücken des American Dream, die nicht selten in Gewaltaffinitäten kulminieren. Der Verrat von Freiheit und den Möglichkeiten individueller Entfaltung sowie das Gefangen-Sein in systemimmanenten Konventionen. Alles drin. Wenn man möchte.
    Oder einfach nur ein von allen Teilnehmern überraschend phantastisch gespielter, entschleunigter "Psycho-Thriller". Die etwas anders auserzählte Love Story?

    Polizeiruf 110: Kreise (Christian Petzold) ***-***1/2

    Hat definitiv den Petzold-Flow. Dann soll er mal die Werwölfe loslassen...
    "Wenn man richtig liest, löst man einen innerlichen kreativen Prozess aus. Die meisten Leser inszenieren einen Film. Weswegen es überhaupt kein Wunder ist und mediengeschichtlich konsequent, dass der Roman des 18. und 19. Jahrhunderts in die Erzählkino-Kultur des 20. Jahrhunderts übergegangen ist." (Peter Sloterdijk)

  4. #45079
    big easy Avatar von Mark Oliver Everett
    Registriert seit
    14.12.2003
    Ort
    snow hill
    Beiträge
    13.580
    the funhouse (tobe hooper) ****



    inherent vice (paul thomas anderson) ***
    relatos salvajes (damián szifron) **** 1/2
    TRINKEN WIE GEORGE BEST UND FUSSBALL SPIELEN WIE MARADONA

  5. #45080
    I had fun once and it was awful Avatar von thokei
    Registriert seit
    09.07.2002
    Ort
    HH
    Beiträge
    5.555
    Love & Mercy

  6. #45081
    big easy Avatar von Mark Oliver Everett
    Registriert seit
    14.12.2003
    Ort
    snow hill
    Beiträge
    13.580
    las acacias (pablo giorgelli) ****
    trolljegeren (andré ovredal) *** 1/2

    TRINKEN WIE GEORGE BEST UND FUSSBALL SPIELEN WIE MARADONA

  7. #45082
    °o~°o~°o~°o~°o~°o Avatar von Hotblack Desiato
    Registriert seit
    11.11.2008
    Beiträge
    6.108


    O Brother, Where Art Thou?

    ****1/2
    ~ draußen nur Kännchen ~

  8. #45083
    Moderatorina Avatar von tina toledo
    Registriert seit
    15.06.2005
    Ort
    Köln
    Beiträge
    12.039


    Clouds Of Sils Maria (Olivier Assayas, 2014) * * * *




    Adventureland (Gregg Mottola, 2009) * * * *

  9. #45084
    We are unable to find iTunes on your com
    Registriert seit
    17.10.2005
    Beiträge
    609
    The Music Never Stopped


    Oliver Hüttmann schrieb folgendes:
    http://www.rollingstone.de/reviews/t...-jim-kohlberg/

    Ein Film, der mir sehr gut gefallen hat.
    moody

  10. #45085
    modérateur aquoiboniste Avatar von gypsy tail wind
    Registriert seit
    25.01.2010
    Ort
    Land of Darkness
    Beiträge
    30.324
    Gestern im Kino endlich doch noch Das ewige Leben (Wolfgang Murnberger, AT/DE 2015)
    une groupe de Suisses précédé de Bacchus entre d'abord


    gypsy goes jazz auf Radio StoneFM: jeden ersten donnerstag im monat um 22 uhr auf Radio StoneFM - und manchmal auch etwas häufiger. Die nächsten sendungen:
    23. juni (22-23 uhr): Story of Jazz: Goin' West - Blue Sands: Los Angeles, mid-fifties

  11. #45086
    Moderator Avatar von candycolouredclown
    Registriert seit
    08.07.2002
    Beiträge
    17.233
    Kino:

    "Ich seh, Ich seh" (Severin Fiala, Veronika Franz)



    Nachtmahr wird an dem etwas arg überstrapaziertem Einsatz von Symbolik seine helle Freude haben. Aber ansonsten schon gut.
    Geändert von candycolouredclown (Gestern um 00:11 Uhr)
    Flow like a harpoon daily and nightly

  12. #45087
    Just another pretty face Avatar von latho
    Registriert seit
    04.05.2003
    Ort
    Bowery
    Beiträge
    26.437
    Ozon - La nouvelle amie. Irgendwie etwas viel: Frauenfreundschaft, Transgender-Thema und ein bisschen Geistergeschichte. Aber anscheinend interessiert sich Ozon mal für seine Charaktere, das ist begrüßenswert.
    Now that I've been noticed, I want other things.

  13. #45088
    No mod so fierce Avatar von Napoleon Dynamite
    Registriert seit
    09.11.2002
    Ort
    Capeside High School
    Beiträge
    16.781
    Zitat Zitat von candycolouredclown Beitrag anzeigen
    Kino:

    "Ich seh, Ich seh" (Severin Fiala, Veronika Franz)



    Nachtmahr wird an dem etwas arg überstrapaziertem Einsatz von Symbolik seine helle Freude haben. Aber ansonsten schon gut.
    Sonic und ich sagen mal: 100% geilofant, der Film.
    It was when I found out that I could make mistakes that I knew I was onto something.

Seite 3006 von 3006 ErsteErste ... 2006250629062956299630023003300430053006

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •