Seite 485 von 485 ErsteErste ... 385435475481482483484485
Ergebnis 7.261 bis 7.265 von 7265
  1. #7261
    Horns surrounding me Avatar von Irrlicht
    Registriert seit
    08.07.2007
    Beiträge
    20.964
    Geht auf Dein Käppchen.

    Ich hatte das Album ja schon ziemlich lange, aber so richtig durchforstet hatte ich es bislang nicht. Warum das so ist, weiß ich nicht, aber es gibt noch einen ganzen Stoß anderer Alben, die hier praktisch ungehört noch auf ihre Entdeckung warten (sowas passiert immer mal wieder, wenn ich in einem Kaufrausch bin, auf Plattenbörsen etwa). Bisher habe ich nur die ersten beiden Teile gehört, bin aber zunehmend mehr begeistert. Für das Gesamtkunstwerk brauche ich aber sicher noch ein paar Wochen, das ist schon immens viel Musik, auch wenn die Einzeltracks ja in der Regel nicht wirklich komplex sind, weder musikalisch noch textlich.

    Mein liebster Moment ist bislang immernoch "All my little words". Damit habe ich die Magnetic Fields damals kennengelernt und eine Top100 Songliste würde ohne diesen wunderbar aufrichtigen Track nicht auskommen.
    Hold on Magnolia to that great highway moon

  2. #7262
    soon will be found Avatar von Jan Lustiger
    Registriert seit
    24.08.2008
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    7.626
    Zitat Zitat von Irrlicht Beitrag anzeigen
    Geht auf Dein Käppchen.
    Das freut mich!

    Zitat Zitat von Irrlicht Beitrag anzeigen
    Bisher habe ich nur die ersten beiden Teile gehört, bin aber zunehmend mehr begeistert. Für das Gesamtkunstwerk brauche ich aber sicher noch ein paar Wochen, das ist schon immens viel Musik, auch wenn die Einzeltracks ja in der Regel nicht wirklich komplex sind, weder musikalisch noch textlich.
    69 Love Songs versteht sich als eine Songkollektion, sprich: Das Hauptaugenmerk liegt auf den einzelnen Tracks (und selbstredend - und wie bei Stephin Merritt fast immer - auch auf den Songs), das Gesamtwerk wird durch den roten Faden in der Thematik zusammengehalten, ansonsten sind die Tracks eigentlich immer für sich einzeln zu nehmen. Nicht umsonst sind sie hinten auf dem Booklet alphabetisch sortiert und nicht nach Reihenfolge.

    Wenn dir deine jetzige Begeisterung erhalten bleibt, wirst du den Teilsatz mit der mangelnden Komplexität wahrscheinlich bald zumindest ein bisschen relativieren wollen. Natürlich sind das Pop-Songs, die straight forward auch als solche funktionieren, aber es gibt auf dem Album unglaublich viele Facetten zu entdecken. Ich liebe es jetzt seit fast vier Jahren und mache immer noch neue Entdeckungen in den Details. Bei mir war es übrigens Love at first listen: Ich habe alle drei CDs hintereinandergehört und im Booklet mitgelesen - und war danach im besten Sinne überwältigt.
    Who'll take my ashes and singing fling
    them from the top of the Brill Building?

    -----
    Blog: http://www.popcrimes.de/

  3. #7263
    Horns surrounding me Avatar von Irrlicht
    Registriert seit
    08.07.2007
    Beiträge
    20.964
    Zitat Zitat von Jan Lustiger Beitrag anzeigen
    Wenn dir deine jetzige Begeisterung erhalten bleibt, wirst du den Teilsatz mit der mangelnden Komplexität wahrscheinlich bald zumindest ein bisschen relativieren wollen. Natürlich sind das Pop-Songs, die straight forward auch als solche funktionieren, aber es gibt auf dem Album unglaublich viele Facetten zu entdecken.
    Falls das vielleicht falsch ankam: Nicht komplex heißt nicht schlicht. Im Gegenteil: Viel Faszination ziehe ich derzeit, neber dem Inhalt der Tracks, aus der Vielseitigkeit des Albums und den zahlreichen Schattierungen. Im Grunde gibt einen es groben Verbund - der tatsächlich eine haftende Stimmung erzeugt - und das ist bei sovielen Tracks schon beeindruckend, weil jeder Liebesleid und Co. von einer etwas anderen Perspektive betrachtet.

    Aber was ich meinte: Ich finde, dass ist keine Musik, die ich mir erkämpfen muss, wo ich zäh die Zeilen mitlesen muss, um ein Gespür für die Arrangements zu bekommen, wo ich zehnmal hinhören muss, ehe ich die Melodie wahrnehme. Ich habe die Texte direkt mitgelesen und habe da auch wenig Bedarf gesehen, etwas "deuten" zu müssen, dafür sind die Stimmungen und Gefühle zu direkt und spürbar. Was nicht heißt, dass meinetwegen Auszüge wie "Parades go by" (unglaublicher Track!) spurlos an einem vorbeiziehen.
    Hold on Magnolia to that great highway moon

  4. #7264
    Steht Baggypants überwiegend kritisch gegenüber Avatar von Pinball Wizard
    Registriert seit
    18.06.2014
    Ort
    Tief im Westen
    Beiträge
    1.584
    Kathryn Williams - Old Low Light (2002)



    Relaxter, intensiver, versponnen-verspielter Folkrock. Geht unter die Haut. Sehr sehr schöne und gefühlvolle Songs.

  5. #7265
    Horns surrounding me Avatar von Irrlicht
    Registriert seit
    08.07.2007
    Beiträge
    20.964
    Hold on Magnolia to that great highway moon

Seite 485 von 485 ErsteErste ... 385435475481482483484485

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 1, Gäste: 1)

  1. Rake

Ähnliche Themen

  1. Bruce Springsteen
    Von moonwalker im Forum Solokünstler
    Antworten: 5818
    Letzter Beitrag: 15.10.2014, 11:31
  2. Eure Album-Top100
    Von NiteOwl im Forum Die besten Alben
    Antworten: 9353
    Letzter Beitrag: 11.10.2014, 17:00
  3. Weezer - DVD & Blaues Album Deluxe!
    Von jimmyjazz im Forum Aktuelle Platten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.02.2004, 18:51
  4. 25 Albums that should not have been recorded
    Von Justin Cognito im Forum Sonstige Bestenlisten
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 08.12.2003, 15:45
  5. Our Lady Peace
    Von Athenaeum im Forum Unbekannt oder vergessen: Geheimtipps
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.07.2002, 17:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •