Seite 63 von 73 ErsteErste ... 1353596061626364656667 ... LetzteLetzte
Ergebnis 931 bis 945 von 1090

Thema: Amazon

  1. #931
    Erfasser & Moderator Avatar von DJ@RSO
    Registriert seit
    05.02.2003
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    14.821
    Meine Intention war nie und ist nicht, Dir irgendwelche Fehler nachzuweisen. Nur kam mir die "Dokumentation" gleich bei Erstaustrahlung durch mehrere Faktoren mindestens seltsam vor, was sich nach und nach verstärkte und mit Darstellungen und Gegendarstellungen - von welcher Seite auch immer - nicht ausräumen ließ. Die Seriosität der Öffentlich-Rechtlichen hat mit diesem Faktum erheblichen Schaden genommen.

    Fazit: Beide Seiten haben Dreck am Stecken - der Großkonzern - was mich nicht sonderlich wundert. Und der von Gebühren bezahlte öffentlich-rechtliche Sender - was ich bedenklicher finde.


    EDIT:

    Oder zusammenfassend, wie es gleich das erste Zitat auf der von Dir verlinkten Seite sagt:

    RA Ralf Höcker sagt dazu zutreffend: „Unser Problem ist: Wer einen ARD-Beitrag sieht, vermutet nicht, dass die Reporter unseriös arbeiten. Kein Zuschauer rechnet damit, dass ARD-Journalisten Vorwürfe erfinden oder maßlos übertreiben, um eine gute Geschichte zu bekommen. Genau das ist hier aber passiert.“
    "Luctor Et Emergo!"









  2. #932
    Schlimmer Finger!
    Registriert seit
    11.02.2007
    Beiträge
    894
    Der Westen

    Der HR meint, dass es sich um falsche Vorwürfe handelt, also keine Zeugin erfunden wurde und keine Mail fingiert wurde. Ich persönlich finde die Pressestelle des HR und einem Herrn Peter Häuser immer noch glaubwürdiger als einen Shitstorm im Netz der von Leiharbeitgeberverbänden angefeuert wird. Gesichert ist allein die einstweilige Verfügung gegen den Satz: "...im Keller des Restaurants abgefüttert wie die Schweine.".

    Wegen dieser einen einstweiligen Verfügung stellt man doch keine komplette Sendung in Frage.

  3. #933
    Erfasser & Moderator Avatar von DJ@RSO
    Registriert seit
    05.02.2003
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    14.821
    Zitat Zitat von neiliebly Beitrag anzeigen

    Wegen dieser einen einstweiligen Verfügung stellt man doch keine komplette Sendung in Frage.

    Nein, aber durch den insgesamt nicht auszuräumenden, unseriösen Beigeschmack, den die Sache nicht mehr los wird. Hätte man gleich wasserdicht gearbeitet, bräuchte man sich jetzt keine Gedanken machen.
    "Luctor Et Emergo!"









  4. #934
    der 4/4-Takt lässt uns niemals im Stich Avatar von Brundlefly
    Registriert seit
    27.12.2008
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    3.370
    Zitat Zitat von neiliebly Beitrag anzeigen
    Ja, das wird seit Samstag in diversen Zeitarbeitgeberforen Beispiellink diskutiert.
    Dort ist man bei dem Thema sicherlich auch nicht gerade neutral...
    http://hyphish.wordpress.com

    "Every generation has its one defining moment. We are yours."

  5. #935
    Schreibt DVD auch mal rückwärts richtig Avatar von Doc Vorture
    Registriert seit
    01.05.2011
    Ort
    Eifel
    Beiträge
    253
    Zitat Zitat von DJ@RSO Beitrag anzeigen
    Nein, aber durch den insgesamt nicht auszuräumenden, unseriösen Beigeschmack, den die Sache nicht mehr los wird. Hätte man gleich wasserdicht gearbeitet, bräuchte man sich jetzt keine Gedanken machen.
    Ein Kampf zwischen Journalismus, der ja auch nur irgendwie etwas verkaufen will (die Frage ist in welchem Auftrag) und Konzern, der Gewinn maximieren will.
    Die Sache ist doch durch, wieso soll man sich damit weiter beschäftigen?

  6. #936
    Schlimmer Finger!
    Registriert seit
    11.02.2007
    Beiträge
    894
    Die "Mellon Collie And The Infinite Sadness" (Limited Vinyl Set - 4LP) gibt es jetzt beim nach amerikanischen Prinzip arbeitenden Versandhändler für 49,99 Euro.

    Ich habe geordert und möchte vom offiziellen RollingStone-DJ bitte keine diesbezüglichen Kommentare...

  7. #937
    Erfasser & Moderator Avatar von DJ@RSO
    Registriert seit
    05.02.2003
    Ort
    Krefeld
    Beiträge
    14.821
    Falls Du mich meinst...



    ... fühle ich mich natürlich allein schon durch Deinen Wunsch, keinen Kommentar von mir zu erhalten, genau zu diesem erst recht animiert.

    ... interessiert es mich - vorsichtig ausgedrückt - einen feuchten Kehricht, bei welchem "nach amerikanischem Prinzip handelndem Versandhändler" Du aus welchen Beweggründen bestellst.

    ... wüsste ich gerne mal, welchen Narren Du ausgerechnet an mir gefressen hast.

    ... muss ich Dir sagen, dass ich weder offiziell, noch DJ bin. Erstaunlich, dass Du das nicht weißt, da Du unter anderem ja meine "Attitude" so genau zu kennen glaubst.
    "Luctor Et Emergo!"









  8. #938
    Zaghaft ins Gebüsch gebrochen
    Registriert seit
    18.08.2008
    Beiträge
    532
    Ich wollte mir ein HDMI-Kabel mal nicht bei amazon kaufen.
    Geht irgendwie nicht. Die lokalen Elektronik-Händler, ob groß oder klein wollen für 1,5 m mindestens 14,99 haben - weil angeblich High Speed und sonst was. Und: die Verkäufer erzählen mir einen vom Pferd, was mit preiswerteren Kabeln so alles passieren kann.
    Fazit: 6,99 bei amazon sind auch mit 3 Euro Versandkosten unschlagbar, das Kabel ist ok und mir soll keiner erzählen, die Elektronikhandelsketten wären für ihre Mitarbeiter der Himmel auf Erden.
    Trotzdem: seit der Leiharbeitergeschichten ist Bezos Inc. für mich suspekt, ich kaufe nur noch sehr wenig dort ein. Verlagert habe ich die Umsätze noch nicht, die Sparquote steigt.

  9. #939
    Raised on Prisoner's Aid Avatar von kramer
    Registriert seit
    03.11.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.238
    Zitat Zitat von dummundfeige Beitrag anzeigen
    Ich wollte mir ein HDMI-Kabel mal nicht bei amazon kaufen.
    Geht irgendwie nicht. Die lokalen Elektronik-Händler, ob groß oder klein wollen für 1,5 m mindestens 14,99 haben - weil angeblich High Speed und sonst was. Und: die Verkäufer erzählen mir einen vom Pferd, was mit preiswerteren Kabeln so alles passieren kann.
    Fazit: 6,99 bei amazon sind auch mit 3 Euro Versandkosten unschlagbar, das Kabel ist ok und mir soll keiner erzählen, die Elektronikhandelsketten wären für ihre Mitarbeiter der Himmel auf Erden.
    Trotzdem: seit der Leiharbeitergeschichten ist Bezos Inc. für mich suspekt, ich kaufe nur noch sehr wenig dort ein. Verlagert habe ich die Umsätze noch nicht, die Sparquote steigt.
    Es gibt also nur die Wahl zur Elektronikhandelskette zu gehen oder bei Amazon zu bestellen? Online gibt es doch zahlreiche Alternativen, darunter auch mittelständische Betriebe. Wer bei Amazon bestellen will, der soll das machen, aber bitte nicht so tun als gäbe es unter den Internethändlern keine Alternativen. Das ist Unsinn.

  10. #940
    is dead. Avatar von Monroe Stahr
    Registriert seit
    07.09.2010
    Beiträge
    5.193
    das wollte ich auch grade schreiben: online <> amazon

    Und Kabel sind ja grade das, womit die vor-Ort-Ketten ihren Gewinn machen, also folglich gnadenlos überteuert. Jeder Elektro- oder Computerversender (oder der kleine Laden bei ebay) hat passende Kabel zu passenden Preisen.

    (wobei ich grade merke: 3 Euro Versand war vermutlich gar nicht amazon, sondern Marketplace. Das wäre wieder was anderes...)

  11. #941
    Zaghaft ins Gebüsch gebrochen
    Registriert seit
    18.08.2008
    Beiträge
    532
    So einfach habe ich es mir in der jüngeren Vergangenheit nicht gemacht, das werde ich auch in der Zukunft nicht tun. Für die Dinge, die ich mir online bestellt habe, habe mir jeweils die passenden Lieferanten gesucht und auch keine schlechten Erfahrungen gemacht. In diesem Falle gebe ich zu, dass ich nach meinen Besuchen der lokalen Händler zu einer Online-Recherche keine Lust mehr hatte - die Faulheit hat die Ethik besiegt.
    Und die Anwort zu Monroe Stahrs Post: amazon will unter 20 Euro Bestellwert 3 Euro Versandkosten. Die habe ich auch im Fall des Kabels bezahlt - Abwicklung direkt über amazon, nicht über Marketplace.

  12. #942
    was prepared to be unprepared Avatar von keithmoon2001
    Registriert seit
    14.04.2006
    Beiträge
    584
    Zitat Zitat von dummundfeige Beitrag anzeigen
    amazon will unter 20 Euro Bestellwert 3 Euro Versandkosten. Die habe ich auch im Fall des Kabels bezahlt - Abwicklung direkt über amazon, nicht über Marketplace.
    Es sei denn, du bestellst dir entweder ein billiges "Buch" mit dazu oder du meldest dich mal probeweise beim "Prime-Service" an. Letzteres ist für den ersten Monat gratis, aber man darf halt das Kündigen nicht vergessen.

  13. #943
    baggypainter Avatar von angelas
    Registriert seit
    29.03.2009
    Beiträge
    2.085
    ....und für Studenten 1 Jahr kostenlos ( es reicht eine Uni Mailadresse )
    Pessimism, you're on my side my old friend

  14. #944
    Zaghaft ins Gebüsch gebrochen
    Registriert seit
    18.08.2008
    Beiträge
    532
    Zitat Zitat von keithmoon2001 Beitrag anzeigen
    Es sei denn, du bestellst dir entweder ein billiges "Buch" mit dazu oder du meldest dich mal probeweise beim "Prime-Service" an. Letzteres ist für den ersten Monat gratis, aber man darf halt das Kündigen nicht vergessen.
    Kenne ich doch alles, trotzdem danke für die Tipps. In diesem Fall wollte ich wirklich nur das Kabel und sonst nix. Da gebe ich lieber 3 Euro für den Versand aus, als - bloß um die Versandkosten zu vermeiden - 13,01 für Sachen, die ich nicht brauche

  15. #945
    - Avatar von Minos
    Registriert seit
    02.06.2008
    Beiträge
    9.019
    Zitat Zitat von dummundfeige Beitrag anzeigen
    Kenne ich doch alles, trotzdem danke für die Tipps. In diesem Fall wollte ich wirklich nur das Kabel und sonst nix. Da gebe ich lieber 3 Euro für den Versand aus, als - bloß um die Versandkosten zu vermeiden - 13,01 für Sachen, die ich nicht brauche
    Das kenne ich. Bei mir war es aber zuletzt umgekehrt und deshalb habe ich kürzlich einen Tonträger bei Bear Family gekauft, obwohl er dort mit Versand etwas teurer war, als bei Amazon ohne. Aber bei Amazon hätte ich für kostenlosen Versand noch irgendwas anderes bestellen müssen und hätte im Endeffekt mehr ausgegeben. Dieses "Mehr" für irgendwas, das ich momentan nicht unbedingt brauche, war mir zu viel.

    EDIt: vor einigen Wochen lief es ganz ähnlich bei einer aktuellen 7''-Single, die ich lieber bei einem kleinen Ebay-Händler, als bei Amazon gekauft habe.

Seite 63 von 73 ErsteErste ... 1353596061626364656667 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Amazon marketplace
    Von otis im Forum Bezugsquellen
    Antworten: 142
    Letzter Beitrag: 27.03.2014, 19:30
  2. amazon.co.uk
    Von bonkers im Forum Bezugsquellen
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 15.05.2009, 21:55
  3. Amazon Neuerscheinungen
    Von Hermit im Forum Bezugsquellen
    Antworten: 39
    Letzter Beitrag: 16.09.2006, 20:54
  4. Amazon-Problem
    Von raven im Forum Computer: Hard- und Software
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 31.10.2005, 19:22
  5. Angebote bei Amazon
    Von songbird im Forum Das DVD-Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.02.2004, 17:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •