Villagers

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 30)
  • Autor
    Beiträge
  • #7648403  | PERMALINK

    themagneticfield

    Registriert seit: 25.04.2003

    Beiträge: 33,113

    Dennis BlandfordWarum hörst du den spooky Opener so mittelmäßig, Magnetic.
    Ich finde die Einführung in das Album fantastisch.
    Alptraumhaft im positiven Sinne quasi.

    Zu spooky, zu alptraumhaft, zu sehr in die falsche Richtung führend.
    Das was hier so als „angenehm“ unterschätzt wird, fehlt da völlig, nenn es von mir aus den Piep-Appeal. Natürlich ist das Stück deshalb nicht wirklich schlecht (sind ***1/2 ja auch nicht), aber auf mich wirkt es wie ein Relikt seines vorherigen musikalischen Weges. Zu den etwas sperrigeren Immediates hätte es besser gepasst.

    --

    "Man kann nicht verhindern, dass man verletzt wird, aber man kann mitbestimmen von wem. Was berührt, das bleibt!
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #7648405  | PERMALINK

    sokrates
    Bound By Beauty

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 17,889

    „Becoming a Jackal” wurde für den Mercury nominiert. Am 7. September wissen wir mehr.

    --

    „Weniger, aber besser.“ D. Rams
    #7648407  | PERMALINK

    happysad

    Registriert seit: 13.10.2008

    Beiträge: 921

    How i wrote…
    ‚Set the Tigers Free‘ : http://www.guardian.co.uk/music/video/2010/aug/31/villagers-set-tigers-free

    Mercury-nominated Irish singer-songwriter Conor O’Brien visits our studio to play a his song ‚Set the Tigers Free‘

    --

    #7648409  | PERMALINK

    pebet

    Registriert seit: 18.09.2003

    Beiträge: 1,296

    Grandioses Album, grandioser Musiker! Steht auf meiner Liste von Bands, die ich live unbedingt sehen will, ganz oben!

    pebet

    --

    Now my work is done, I feel I'm owed some joy! - Josh Ritter, Bright Smile
    #7648411  | PERMALINK

    firecracker

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 10,559

    TheMagneticField
    Diese Aussage von wegen “ der lang ersehnte Nachfolger von Bright Eyes‘ „Cassadaga“ ist so falsch wirklich nicht, auch wenn der Vergleich wahrscheinlich mehr Leute abschreckt, als anzieht.

    An einigen Stellen klingt er schon verdammt nach Bright Eyes (und gleichzeitig nach The Immediate). Wenn er mich auch nicht unbedingt an „Cassadaga“ denken lässt.

    Hat etwas gedauert, damit die Platte zünden konnte. Oder jetzt ist erst die richtige Jahreszeit angebrochen… Tolles Album.

    --

    Dirty, dirty feet from the concert in the grass / I wanted to believe that freedom there could last (Willy Mason)
    #7648413  | PERMALINK

    chocolate-milk

    Registriert seit: 29.01.2006

    Beiträge: 15,397

    Neue Single: Occupy Your Mind
    Düster und elektronisch! Gefällt mir.

    --

    #7648415  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Das mit dem „Geheimtipp“ hat sich aber ja wohl erledigt. Die Single ist ganz gut.

    --

    #10506003  | PERMALINK

    chocolate-milk

    Registriert seit: 29.01.2006

    Beiträge: 15,397

    Im September erscheint endlich ein neues Studioalbum: „The Art Of Pretending To Swim“
    Die erste Single daraus: A Trick Of The Light

    --

    #10506013  | PERMALINK

    chocolate-milk

    Registriert seit: 29.01.2006

    Beiträge: 15,397

    Tracklist
    1. Again
    2. A Trick Of The Light
    3. Sweet Saviour
    4. Long Time Waiting
    5. Fool
    6. Love Came With All That It Brings
    7. Real Go-Getter
    8. Hold Me Down
    9. Ada

    --

    #10506257  | PERMALINK

    chocolate-milk

    Registriert seit: 29.01.2006

    Beiträge: 15,397

    Was sagst du zu „A Trick Of The Light“? @firecracker

    Und überhaupt, großartiger Albumtitel, oder?

    Interessanterweise finde ich ihn selten enttäuschend, was auch an seinen Texten liegen mag. Selbst wenn ich mich manchmal anfänglich etwas schwer tue, mit neuen Eindrücken von ihm, über kurz oder lang bin ich froh, dass es Musiker gibt wie ihn.

    --

    #10506279  | PERMALINK

    sokrates
    Bound By Beauty

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 17,889

    chocolate-milk
    Und überhaupt, großartiger Albumtitel, oder?

    Sehr cool, auch die Artwork. Leider ist bis zum V.Ö. noch eine ganze Weile hin.

    Edit: Das Lied ich auch ganz gut.

    --

    „Weniger, aber besser.“ D. Rams
    #10506451  | PERMALINK

    firecracker

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 10,559

    @chocolate-milk Danke. Hatte ich noch gar nicht gesehen/gehört; alles toll: Song, Percussion, Video, Albumtitel, Cover des Albums… brauch ich! :) Ernsthafte Konkurrenz für Arctic Monkeys, The Orielles und Johnny Marr (letzteres ist noch nicht eingetroffen).

    --

    Dirty, dirty feet from the concert in the grass / I wanted to believe that freedom there could last (Willy Mason)
    #10507243  | PERMALINK

    chocolate-milk

    Registriert seit: 29.01.2006

    Beiträge: 15,397

    Yes! Freut mich sehr, dann sehen wir uns hoffentlich hier wieder, in wenigen Monaten, und tauschen uns hier aus. Freut mich sehr, ach das schrieb ich doch schon. :)

    --

    #10507447  | PERMALINK

    firecracker

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 10,559

    Die Videos könnten etwas weniger spooky sein… „Nothing Arrived“ verfolgt mich immer noch. Oder wieder – seit Tagen. ;) Terrence Bliss ist offenbar sehr beschäftigt mit seiner Arbeit oder mit den Vögeln, die er beobachtet; er hat nicht einmal mehr Zeit fürs Book of Faces. Toll irgendwie Kommentare wie diese zu lesen: „Dear Stephen, I was in the library recently and made use of their computing facility to look up the title of this beat combo’s [Villagers natürlich] newest Long Player. It is indeed a crackerjack of a title. Best wishes, Terrence.“

    Oder: „Dear Alex and Stephen,

    On the matter of the jade/money tree, many thanks. Sadly, there appears to be a disconnect between the health of one’s money tree and one’s bank balance. I am considering contacting the appropriate ombudsman to enquire about this.
    Equally sadly, the garden is communal, and therefore outwith my remit. However, when England were playing in Manaus, I could look out of my window here and feel much closer to Our Boys as they strutted and fretted their 90 minutes on the world stage against the Azzurri.

    I hope all is well with you both, gentlemen.

    Kind regards,

    Terrence.“

    Oder: „Hello dearest friends in the Face Book.

    Well, a week today Spring will finally be upon us. I’m sure for those poor souls still experiencing saturated ground, this will be cheery news. I can report that here in my tiny corner of London Town it has already well and truly sprung. This very day, in temperatures of around 15 Celsius (that’s 59 Fahrenheit in old money – my favourite money), I observed office workers sunbathing. I only hope they’d liberally applied their SPF 50 cream. I wanted to approach them to ask, but thought the better of it.

    Happy Spring (or Autumn for those on the other half of the planet).

    Best wishes, Terrence.“ (14 March 2014)

    --

    Dirty, dirty feet from the concert in the grass / I wanted to believe that freedom there could last (Willy Mason)
    #11540613  | PERMALINK

    kathisi

    Registriert seit: 18.09.2010

    Beiträge: 1,379

    Vorfreude auf das neue Album!

    VILLAGERS – Fever Dreams (Domino Record Co) 20.08.

    Die Kritik im RS las sich ja schonmal gut.

    --

    Love goes on anyway!
Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 30)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.