Wenn einer geht und nicht weiß woher und wohin…

Startseite Foren Abt. „Nebenwelten mit Gehalt“ Meet & Greet Das Vorstellungsgespräch Wenn einer geht und nicht weiß woher und wohin…

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 50)
  • Autor
    Beiträge
  • #10091871  | PERMALINK

    dengel

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 58,260

    Mag ja sein.  Aber einige Leute hier im Forum fördern gerade mit ihrer Arroganz, ihrer Besserwisserei, ihrer mangelnden Sensibilität gegenüber Menschen, die nicht ihr „gehobenes Bildungsniveau“ und ihre „Eloquenz“ besitzen, das Abdriften dieser in die „rechte Ecke“.
    Das ist aber nicht nur das Problem hier im Forum, sondern auch in der realen Welt.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10091873  | PERMALINK

    motoerwolf

    Registriert seit: 25.10.2006

    Beiträge: 4,753

    Jetzt wisst ihr bescheid, Rossi und Co. Ihr seid Schuld am Rechtsruck der Gesellschaft. Toll, dass das endlich mal einer sagt…

    --

    And all the pigeons adore me and peck at my feet Oh the fame, the fame, the fame
    #10091881  | PERMALINK

    nicht_vom_forum

    Registriert seit: 18.01.2009

    Beiträge: 3,344

    dengelMag ja sein. Aber einige Leute hier im Forum fördern gerade mit ihrer Arroganz, ihrer Besserwisserei, ihrer mangelnden Sensibilität gegenüber Menschen, die nicht ihr „gehobenes Bildungsniveau“ und ihre „Eloquenz“ besitzen, das Abdriften dieser in die „rechte Ecke“. Das ist aber nicht nur das Problem hier im Forum, sondern auch in der realen Welt.

     
    Mal langsam. Mangelnde Eloquenz taucht auf der Liste von Dingen, die man an pumafreddys Posts kritisieren kann nun wirklich unter „ferner liefen“ auf. „Zumal ausgerechnet die schlimmsten aller Nazis eure Ideologie loben.“ ist wirklich nicht wegen der Grammatik problematisch. Und davon abgesehen, hat Anstand auch nichts mit dem Bildungsniveau zu tun.

    Damit aber von mir genug dazu. Nachtreten muss ja wirklich nicht sein.

    --

    Reality is that which, when you stop believing in it, doesn't go away.  Reality denied comes back to haunt. Philip K. Dick
    #10091887  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 29,960

    dengelMag ja sein. Aber einige Leute hier im Forum fördern gerade mit ihrer Arroganz, ihrer Besserwisserei, ihrer mangelnden Sensibilität gegenüber Menschen, die nicht ihr „gehobenes Bildungsniveau“ und ihre „Eloquenz“ besitzen, das Abdriften dieser in die „rechte Ecke“. Das ist aber nicht nur das Problem hier im Forum, sondern auch in der realen Welt.

    Ich verstehe Deinen Ansatz, denke aber, dass da ein paar Dinge etwas unstimmig sind. Zum Einen: Niemand hier muss sich für seine Bildung oder Eloquenz schämen oder sich „zurücknehmen“, nur um Leuten gerecht zu werden, die diese nicht in gleichem Maße besitzen. Man stelle sich vor, ein guter Gitarrist spiele seinen Bandkollegen zuliebe nur noch D-Dur und A-Moll – das hat dann eine Mitleidsebene, die ich unnötig finde. Wer sich weiter bilden will, auch sprachlich, kann das doch jederzeit tun.

    Zum Anderen: Gerade mit puma wurde über Monate, wenn nicht Jahre, hinweg enorm sensibel umgegangen – man hat ihm weiterführende Links gepostet, hat den Erklärbär gegeben, seine Beiträge sachlich und mit viel Background hinterlegt – statt sich die Anmerkungen zu Herzen zu nehmen (oder darüber nachzudenken, warum es Rügen gefühlt von allen Leuten im politischen Salon gab), kommt wieder die gleiche Grünen Keule und das bemühte Märtyrertum, förmlich im Minutentakt. Dass man dann irgendwann denkt „Volltrottel, lauf weiter“ finde ich absolut legitim – anders würde es abseits dieses Forums auch nicht laufen oder irgendwann muss man auch mal weg von diesem Samthandschuh, nur weil die Person vermutlich doch ein „ganz netter Kerl“ ist. Auch ein ganz netter Kerl kann sich furchtbar dumm anstellen, bei den falschen Demos marschieren oder widerlichen Dreck schreiben. Daher: puma war in der „rechten Ecke“ bzw. hat sich stetig dort hin bewegt und man konnte ihm Schritt für Schritt auf seiner Reise folgen. Leider ging der Weg stetig in die falsche Richtung.

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #10091899  | PERMALINK

    dengel

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 58,260

    Stimmt zum Teil. Aber ihr habt seine Argumente meistens ins Lächerliche gezogen, auf seine Bedenken und Sorgen nicht eingegangen („kleinbürgerliches Gehabe“) etc.

    --

    #10092189  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 38,853

    dengelStimmt zum Teil. Aber ihr habt seine Argumente meistens ins Lächerliche gezogen, auf seine Bedenken und Sorgen nicht eingegangen („kleinbürgerliches Gehabe“) etc.

    Ist er ernsthaft auf die oft sehr wohlwollenden, erklärenden Posts wirklich eingegangen? Sich mit Rossi so anzulegen, das ist so, so krass, weil Rossi wirklich der liebe wohlwollende nimmermüde Auf-den-anderen-zugehenden-Mod ist. Hätte ich mich da mal ernsthaft eingeschaltet, hätte das viel früher geknallt, deshalb habe ich mich da auch weitestgehend rausgehalten…

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #10092281  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 32,854

    j-w

    Ist er ernsthaft auf die oft sehr wohlwollenden, erklärenden Posts wirklich eingegangen?

    Duden – wohlwollend:  entgegenkommend, freundlich, geneigt, großmütig, großzügig, gutgesinnt, gütig, herzlich, hilfreich, hilfsbereit, jovial, liebenswürdig, verständnisvoll, warmherzig, wohlgesinnt, zuvorkommend; (gehoben) gewogen, hold, wohlmeinend, zugetan; (oft ironisch) gnädig; (gehoben veraltend, heute oft ironisch) huldreich, huldvoll; (veraltet) benevolent

    Na ja, so kann man es auch sehen. Und nein, ich teile puma’s Meinungen und Aussagen zum überwiegenden Teil nicht (hab auch das ein oder andere mal die Grünen gewählt ;-) ).

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #10092289  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 29,960

    dengelStimmt zum Teil. Aber ihr habt seine Argumente meistens ins Lächerliche gezogen, auf seine Bedenken und Sorgen nicht eingegangen („kleinbürgerliches Gehabe“) etc.

    Das Problem ist: Es gab wenige, bis keine „Argumente“, sondern irrationale Ängste in Kombination mit Quellen, die ähnlich tiefschürfend sind, wie BILD Kopfzeilen, also schon von sich aus zutiefst lächerlich. Puma ist eben jemand, der mit einer abgebrochenen Gabel in den Krieg zieht.

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #10092297  | PERMALINK

    gipetto

    Registriert seit: 04.02.2015

    Beiträge: 8,619

    pumafreddy ist jetzt raus. Dabei sollte man es nun belassen und diese hässliche Geschichte in Abwesenheit des Betroffenen nicht noch weiter breittreten.

    --

    "Really good music isn't just to be heard, you know. It's almost like a hallucination." (Iggy Pop)
    #10092321  | PERMALINK

    nicht_vom_forum

    Registriert seit: 18.01.2009

    Beiträge: 3,344

    onkel-tom

    j-w

    Ist er ernsthaft auf die oft sehr wohlwollenden, erklärenden Posts wirklich eingegangen?

    Duden – wohlwollend: […]
    Na ja, so kann man es auch sehen. Und nein, ich teile puma’s Meinungen und Aussagen zum überwiegenden Teil nicht (hab auch das ein oder andere mal die Grünen gewählt ).

    Was hättest Du denn grundsätzlich anders gemacht? Der Ton wurde zwar bei vielen Foris über die Zeit kürzer angebunden und auch ging durchaus auch manchmal auch ins beleidigende, aber (und ich bin da durchaus ggf. betriebsblind) es gab auch viele Posts (auch und gerade von irrlicht, nail75, latho, rossi), die versucht haben, sich ausführlich inhaltlich mit pumafreddys Aussagen zu beschäftigen und eine Diskussion auf Augenhöhe zu führen.

    (Ich hätte tatsächlich gerne eine Antwort. Schön sind ja wirklich weder der Diskussionsverlauf noch das Ende.)

    --

    Reality is that which, when you stop believing in it, doesn't go away.  Reality denied comes back to haunt. Philip K. Dick
    #10092707  | PERMALINK

    nes

    Registriert seit: 14.09.2004

    Beiträge: 61,298

    Gestern habe ich bereits angemerkt, dass es dazu doch nun nichts mehr zu diskutieren gibt. Ist vermutlich in der Menge der Posts untergegangen, oder es kommt drauf an, wer es sagt?
    Kann ja sein.

    --

    #10092811  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 38,853

    gipettopumafreddy ist jetzt raus. Dabei sollte man es nun belassen und diese hässliche Geschichte in Abwesenheit des Betroffenen nicht noch weiter breittreten.

    pipe-bowl

    gipettopumafreddy ist jetzt raus. Dabei sollte man es nun belassen und diese hässliche Geschichte in Abwesenheit des Betroffenen nicht noch weiter breittreten.

    Der Meinung bin ich auch.

    nesGestern habe ich bereits angemerkt, dass es dazu doch nun nichts mehr zu diskutieren gibt. Ist vermutlich in der Menge der Posts untergegangen, oder es kommt drauf an, wer es sagt? Kann ja sein.

    Kann ja sein, dass Ihr es angemessen findet, wenn man pumas Abschiedsworte nicht weiter kommentiert, aber ich finde nicht, dass man einen Abgang, der aus unangemessenen Vorwürfen und unhaltbaren Verschwörungstheorien hier unkommentiert lassen muss. Ich hatte mich aus politischen Diskussionen mit ihm weitgehend ferngehalten, bekam wohl mit, dass es da in letzter Zeit hoch her ging, aber diese Abschiedsworte fand ich dann doch so krass. Ich finde ihn sonst als Musikfan einen angenehmen Fori, klar in Konsensspielen hat er mit seiner Art zu spielen einige aufgebracht, aber das haben andere auch, von daher finde ich seinen Abgang auch schade, aber solche „Famous last words“ kann man nicht unkommentiert lassen. Geht gar nicht.

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #10092877  | PERMALINK

    onkelllou
    Vom Forum ernannter Troll und Stones Hasser

    Registriert seit: 19.04.2007

    Beiträge: 2,227

     aber solche „Famous last words“ kann man nicht unkommentiert lassen. Geht gar nicht.

    Geht wohl….vor allem wenn Puma nicht mehr darauf reagieren-antworten kann.

    Aber solche Aktionen sind ein Spiegelbild vom RS Forum…wo irgendwelche „Platzhirsche“ meinen auch noch mal drauf treten zu müssen.

    zuletzt geändert von mikko

    --

    Exile on Main Street wird vollkommen überbewertet
    #10093007  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 38,853

    onkelllou

    aber solche „Famous last words“ kann man nicht unkommentiert lassen. Geht gar nicht.

    Geht wohl….vor allem wenn Puma nicht mehr darauf reagieren-antworten kann.

    Wieso kann er nicht antworten? Er will nicht oder wird es vielleicht doch noch tun. Wieso soll jemand das Recht auf „das letzte Wort“ haben, wenn er dort hanebüchenen Unsinn von sich gibt?

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #10093021  | PERMALINK

    onkelllou
    Vom Forum ernannter Troll und Stones Hasser

    Registriert seit: 19.04.2007

    Beiträge: 2,227

    j-w

    onkelllou

    aber solche „Famous last words“ kann man nicht unkommentiert lassen. Geht gar nicht.

    Geht wohl….vor allem wenn Puma nicht mehr darauf reagieren-antworten kann.

    Wieso kann er nicht antworten? Er will nicht oder wird es vielleicht doch noch tun. Wieso soll jemand das Recht auf „das letzte Wort“ haben, wenn er dort hanebüchenen Unsinn von sich gibt?

    Weil sein Forums Konto deaktiviert ist….oder kann man dann doch noch im RS Forum ne Antwort geben?

    Per Telefon oder E-mail kann er natürlich ne Antwort geben

    --

    Exile on Main Street wird vollkommen überbewertet
Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 50)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.