User’s Playlist (Die momentan meistgespielten Alben der RS-Forumianer)

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen My Playlist User’s Playlist (Die momentan meistgespielten Alben der RS-Forumianer)

Ansicht von 15 Beiträgen - 3,316 bis 3,330 (von insgesamt 3,376)
  • Autor
    Beiträge
  • #10289863  | PERMALINK

    captainbadass
    down the wrong road both ways

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 628

    NEIL YOUNG & CRAZY HORSE – Rust Never Sleeps (1979)   * * * * ½
    THE ZOMBIES – Odessey & Oracle (1968)   * * * *
    CROSBY, STILLS, NASH & YOUNG – Déjà Vu (1970)   * * * *
    SANDY DENNY – Sandy (1972)   * * * *
    DAVID BOWIE – “Heroes” (1977)   * * * ½
    ROXY MUSIC – Roxy Music (1972)   * * * ½
    BOB DYLAN – Shot Of Love (1981)   * * * ½
    THE DOORS – Waiting For The Sun (1968)   * * * ½
    VAN MORRISON – Wavelength (1978)   * * * ½
    LEONARD COHEN – I’m Your Man (1988)   * * *
    WARREN ZEVON – Sentimental Hygiene (1987)   * * *

    --

    ...see i ain't getting better, i am only getting behind...
    Werbung
    #10289867  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 42,565

    captainbadass

    BOB DYLAN – Shot Of Love (1981) * * * ½
    LEONARD COHEN – I’m Your Man (1988) * * *

    Eigenartiges Verhältnis. Das Dylan-Album viel zu hoch taxiert, das Cohen-Album viel zu niedrig.

    --

    Think I like you best when you're dressed in black from head to toe / Think I like you best when you're just with me / And no one else  
    #10289945  | PERMALINK

    captainbadass
    down the wrong road both ways

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 628

    Bei der Cohen-LP ist es vor allen Dingen die unschöne Produktion. Das Songwriting ist zwar in weiten Teilen immer noch (sehr) gut (Manhattan, Waltz, Tower Song), wobei es nicht mehr an die früheren Glanztaten heranreicht. Und einen relativen Ausfall hat es mit „Jazz Police“ auch zu verzeichnen.

    --

    ...see i ain't getting better, i am only getting behind...
    #10289949  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 42,565

    Hatte mir gedacht, dass es bei dir an der Produktion scheitert. Die Keyboards! Und auch die Background-Vocals?
    Ja, „Jazz Police“ halte ich auch für den am wenigsten herausragenden Track auf dem Album.

    --

    Think I like you best when you're dressed in black from head to toe / Think I like you best when you're just with me / And no one else  
    #10290857  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 16,407

    shanksMich würden Deine Eindrücke zu „From The Trees“ interessieren, @atom. Die Platte erwarte ich mit großer Spannung.

    Ich hatte bereits ein paar knappe Worte im Hammill Thread geschrieben. Insgesamt ein tolles Album, wenn auch nicht auf dem ganz hohen Niveau, das ich mir insgeheim erhofft hatte. Nach den Demoversionen und den Solokonzerten der letzten Monate hatte ich mit einem reinen Pianoalbum gerechnet. Dennoch seine beste Platte seit geraumer Zeit.

    --

    read it in a book or write it in a letter
    #10291453  | PERMALINK

    captainbadass
    down the wrong road both ways

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 628

    THE ROLLING STONES – Tattoo You (1981) * * * * ½
    BOB NEUWIRTH – Back To The Front (1988) * * * *
    THE SMITHS – The Smiths (1984) * * * *
    TOWNES VAN ZANDT – At My Window (1987) * * * *
    T. REX – Tanx (1973) * * * ½
    PAUL SIMON – There Goes Rhymin’ Simon (1973) * * * ½
    ERIC DOLPHY – Out To Lunch (1964) * * * ½
    RANDY NEWMAN – Creates Something New Under The Sun (1968) * * * ½
    CAMPER VAN BEETHOVEN – New Roman Times (2004) * * * ½
    NICK CAVE & THE BAD SEEDS – Tender Prey (1988) * * * ½
    LOU REED – Magic And Loss (1992) * * *

    --

    ...see i ain't getting better, i am only getting behind...
    #10292837  | PERMALINK

    captainbadass
    down the wrong road both ways

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 628

    GENE CLARK – White Light (1971) * * * * ½
    NOEL GALLAGHER’S HIGH FLYING BIRDS – Noel Gallagher’s High Flying Birds (2011) * * * *
    VIOLENT FEMMES – Violent Femmes (1983) * * * *
    JOHN COLTRANE – Olé Coltrane (1961) * * * *
    YO LA TENGO – Painful (1993) * * * ½
    HISS GOLDEN MESSENGER – Haw (2013) * * * ½
    MICKEY NEWBURY – Looks Like Rain (1969) * * * ½
    WOODS – Love Is Love (2017) * * * ½
    STEELY DAN – Katy Lied (1975) * * * ½
    SILVER JEWS – Starlite Walker (1994) * * * ½
    THE WATERBOYS – A Pagan Place (1984) * * * ½

    --

    ...see i ain't getting better, i am only getting behind...
    #10293529  | PERMALINK

    captainbadass
    down the wrong road both ways

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 628

    R.E.M. – Out Of Time (1991) * * * *
    TALK TALK – It’s My Life (1984) * * * *
    EMMYLOU HARRIS – The Ballad Of Sally Rose (1985) * * * *
    IGGY POP – The Idiot (1977) * * * ½
    THE KINKS – Kinks (1964) * * * ½
    WILLIE NELSON AND ASLEEP AT THE WHEEL – Willie And The Wheel (2009) * * * ½
    MARRY WATERSON AND DAVID A. JAYCOCK – Two Wolves (2015) * * * ½
    THE JAYHAWKS – Paging Mr. Proust (2016) * * * ½
    TELEVISION PERSONALITIES – …And Don’t The Kids Just Love It (1981) * * * ½
    BOBB TRIMBLE – Iron Curtain Innocence (1980) * * * ½
    NOAH STERBA – 13 Bar Blues (2017) * * *

    --

    ...see i ain't getting better, i am only getting behind...
    #10296479  | PERMALINK

    shanks
    Happily Deranged

    Registriert seit: 08.02.2009

    Beiträge: 11,396

    1. Knuckle Puck – Shapeshifter
    2. David Sylvian – Blemish
    3. The Church – Man Woman Life Death Infinity
    4. Gary Numan – Dance
    5. Tangerine Dream – Ricochet
    6. Stick To Your Guns – True View
    7. Kettcar – Ich vs. Wir
    8. Courtney Barnett & Kurt Vile – Lotta Sea Lice
    9. Todd Rundgren – Runt. The Ballad of Todd Rundgren
    10. Bratmobile – Pottymouth
    11. Poppy – Poppy.Computer
    12. Able Baker Fox – Visions

    --

    Hold on a second, Sufjan Stevens just texted me right now.
    #10296483  | PERMALINK

    moth

    Registriert seit: 24.08.2017

    Beiträge: 34

    @shanks:  Und, gefällt dir „Ricochet“?

    --

    #10296495  | PERMALINK

    captainbadass
    down the wrong road both ways

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 628

    THE DECEMBERISTS – What A Terrible World, What A Beautiful World (2015) * * * * ½
    BILL CALLAHAN – Sometimes I Wish We Were An Eagle (2009) * * * *
    THE JIMI HENDRIX EXPERIENCE – Are You Experienced (1967) * * * *
    HOWE GELB – ‘Sno Angel Like You (2006) * * * ½
    VIC CHESNUTT – West Of Rome (1992) * * * ½
    MARK OLSON – Spokeswoman Of The Bright Sun (2017) * * * ½
    THE BAND – The Band (1969) * * * ½
    JIM SULLIVAN – U.F.O. (1969) * * * ½
    HAPPYNESS – Write In (2017) * * * ½
    KING KRULE – 6 Feet Beneath The Moon (2013) * * * ½

    SIMON JOYNER – Step Into The Earthquake (2017)

    --

    ...see i ain't getting better, i am only getting behind...
    #10298893  | PERMALINK

    xerxes

    Registriert seit: 03.02.2004

    Beiträge: 8,301

    01. THE REPLACEMENTS- For Sale: Live At Maxwell’s 1986
    02. JESSIE MAE HEMPHILL- She Wolf
    03. THE OCEAN BLUE- The Ocean Blue
    04. NICOLE MITCHELL- Mandorla Awakening II Emerging Worlds
    05. CÈCILE MCLORIN SALVANT- Dreams And Daggers
    06. EIGHT ROUNDS RAPIT- Objet D’Art
    07. THE DESCENDANTS OF MIKE AND PHOEBUS- The Spirit Speaks
    08. SHILPA RAY- Door Girl
    09. JOHN GORDON- Erotica Suite By John Gordon
    10. N’KOURI- Percussions

    --

    Punk is dad
    #10299633  | PERMALINK

    snowball-jackson

    Registriert seit: 09.11.2008

    Beiträge: 465

    @xerxes: davon kenne ich einiges gar nicht (3,4,6,7,9,10). Und wie hoch schätzt Du für Dich die „Dreams And Daggers“ Lp ein?

    --

    #10299687  | PERMALINK

    xerxes

    Registriert seit: 03.02.2004

    Beiträge: 8,301

    @snowball-jackson: „Dreams And Daggers“ ist eines meiner Highlights dieses Jahr. Authentisch und unglaublich intensiv. Für mich auch wohl eines der besten Vocal-Jazz Alben der letzten Jahre. Das Konzert in der Elbphilharmonie am Dienstag war ebenfalls grandios. Was für eine Sängerin mit einem großartigen Trio an ihrer Seite.

    ad#3: Eine noch aktive Band aus den Achtzigern die damals mit ihren Jangle Pop etwas zu spät kam um großen Erfolg zu haben. Aus heutiger Sicht nicht mehr nachvollziehbar, denn ihre ersten drei Alben sind fraglos echte Highlights in Sachen Guitar Pop und mittlerweile auch recht gesuchte Sammlerplatten.
    ad#4: Müsste Dir unglaublich gut gefallen, da du Art Ensemble of Chicago und Sun Ra doch so schätzt. Die Musik tritt in die gleiche kreative Kerbe. Noch gibt es die Doppel LP, dürfte aber bald ausverkauft sein (bei bandcamp ist sie bereits sold-out, andere führen sie noch).
    ad#6: Das ist Pub-Punk Rock aus dem Mutterland mit ordentlich Punch im Arsch. Fühl mich beizeiten an Dr Feelgood oder The Jam erinnert.
    ad#7,9,10: Alles Reissues auf dem phantastischen Französischen Label „Superfly Records“, die in regelmäßigen Abständen liebevoll gestaltete Reissues sehr rarer Lps aus dem Bereich Spiritual- Free Jazz, Afro-Beat, Funk etc. veröffentlichen. Wenn du zum Joyner Konzert mitkommst(?) können wir sie uns mal anhören.

    --

    Punk is dad
    #10300179  | PERMALINK

    captainbadass
    down the wrong road both ways

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 628

    GRAM PARSONS – GP (1973) * * * * ½
    RYAN ADAMS – Demolition (2002) * * * *
    THIS IS THE KIT – Moonshine Freeze (2017) * * * *
    MY MORNING JACKET – Z (2005) * * * *
    THE MODERN LOVERS – The Modern Lovers (1976) * * * ½
    EELS – Daisies Of The Galaxy (2000) * * * ½
    BEADY EYE – BE (2013) * * * ½
    GIRL RAY – Earl Grey (2017) * * * ½
    THE RAINCOATS – The Raincoats (1979) * * * ½

    THE CORAL – Roots & Echoes (2007)
    KATIE VON SCHLEICHER – Shitty Hits (2017)

    --

    ...see i ain't getting better, i am only getting behind...
Ansicht von 15 Beiträgen - 3,316 bis 3,330 (von insgesamt 3,376)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.