Umfrage: Eure Lieblingstracks 2012

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Die besten Tracks Umfrage: Eure Lieblingstracks 2012

Ansicht von 15 Beiträgen - 91 bis 105 (von insgesamt 114)
  • Autor
    Beiträge
  • #8718775  | PERMALINK

    mikko
    Moderator
    Moderator / Juontaja

    Registriert seit: 15.02.2004

    Beiträge: 34,409

    pipe-bowlNatürlich abhängig davon wie weitgehend das jetzt ist und wie das zahlenmäßige Verhältnis Deiner neuen Alben zu den neuen Singles ist, finde ich das einigermaßen erstaunlich.

    Das Verhältnis meiner Neuerwerbungen im letzten Jahr (also wirkliche Neuerscheinungen aus 2012) dürfte bezogen auf das Format ziemlich ausgewogen sein. Aber ich höre Alben halt eher als Gesamtkunstwerk. D.h. nicht, dass ich nicht auch einzelne Tracks besonders mag. Nur führe ich darüber eben nicht Buch.

    --

    Twang-Bang-Wah-Wah-Zoing! - Die nächste Guitars Galore Rundfunk Übertragung ist am Donnerstag, 19. September 2019 von 20-21 Uhr auf der Berliner UKW Frequenz 91,0 Mhz, im Berliner Kabel 92,6 Mhz oder als Livestream über www.alex-berlin.de mit neuen Schallplatten und Konzert Tipps! - Die nächste Guitars Galore Sendung auf radio stone.fm ist am Dienstag, 17. September 2019 von 20 - 21 Uhr mit US Garage & Psychedelic Sounds der Sixties!
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #8718777  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 32,722

    Na, dann will ich auch mal:

    01 NaS – A Queens Story
    02 Kendrick Lamar – Swimming Pools (Drank)
    03 Bobby Womack – Stupid
    04 Michael Kiwanuka – Tell Me A Tale
    05 Frank Ocean – Pyramids
    06 NaS – Reach Out
    07 Neneh Cherry & The Thing – Dirt
    08 Amadou & Martiam feat. Santigold – Dougou Badia
    09 Bibi Tanga – My Heart Is Jumping
    10 Madonna – Love Spent

    --

    17 18 19 Bobo
    #8718779  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 56,445

    MikkoDas Verhältnis meiner Neuerwerbungen im letzten Jahr (also wirkliche Neuerscheinungen aus 2012) dürfte bezogen auf das Format ziemlich ausgewogen sein. Aber ich höre Alben halt eher als Gesamtkunstwerk. D.h. nicht, dass ich nicht auch einzelne Tracks besonders mag. Nur führe ich darüber eben nicht Buch.

    Und genau an der Stelle wird man einem überragenden Album-Track nach meiner bescheidenen Meinung nicht gerecht. Ich bin jetzt seit Jahren nicht mehr der ausgewiesene Singles-Käufer, eigentlich schon seit den mittleren 80-ern nicht mehr, aber dennoch frage ich mich, warum ein herausragender Single-Track mehr Wertschätzung genießen soll (die er ja irgendwie durch Dein Ranking erfährt) als ein ebensolcher Album-Track.

    PS: Ich freue mich übrigens, dass in Deinem Singles-Ranking „Eskimo kiss“ so gut abgeschnitten hat. Finde allerdings „Stay here and take care of the chickens“ mindestens ebenbürtig. :lol:

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #8718781  | PERMALINK

    bluesgirlinexile99

    Registriert seit: 08.11.2012

    Beiträge: 4,635

    Ich bekomm leider bloß 5 zusammen. :-)

    --

    #8718783  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 32,722

    bluesgirlinexile99Ich bekomm leider bloß 5 zusammen. :-)

    Und dabei haben die Stones nur 2 neue Tracks veröffentlicht. Welche sind denn die anderen 3?

    --

    17 18 19 Bobo
    #8718785  | PERMALINK

    mikko
    Moderator
    Moderator / Juontaja

    Registriert seit: 15.02.2004

    Beiträge: 34,409

    pipe-bowlUnd genau an der Stelle wird man einem überragenden Album-Track nach meiner bescheidenen Meinung nicht gerecht. Ich bin jetzt seit Jahren nicht mehr der ausgewiesene Singles-Käufer, eigentlich schon seit den mittleren 80-ern nicht mehr, aber dennoch frage ich mich, warum ein herausragender Single-Track mehr Wertschätzung genießen soll (die er ja irgendwie durch Dein Ranking erfährt) als ein ebensolcher Album-Track.

    PS: Ich freue mich übrigens, dass in Deinem Singles-Ranking „Eskimo kiss“ so gut abgeschnitten hat. Finde allerdings „Stay here and take care of the chickens“ mindestens ebenbürtig. :lol:

    Das Problem (wenn es denn überhaupt eines ist), ich nehme Singles eben als eigenständige Veröffentlichung stärker wahr und bewerte sie deshalb auch gesondert.
    Albumtracks gehen in meiner Wahrnehmung stärker in die Gesamtbeurteilung des Albums ein. Ich höre ja auch in der Regel nicht einzelne Tracks (außer im Radio oder auf Singles), sondern komplette Alben oder wenigstens LP-Seiten.

    --

    Twang-Bang-Wah-Wah-Zoing! - Die nächste Guitars Galore Rundfunk Übertragung ist am Donnerstag, 19. September 2019 von 20-21 Uhr auf der Berliner UKW Frequenz 91,0 Mhz, im Berliner Kabel 92,6 Mhz oder als Livestream über www.alex-berlin.de mit neuen Schallplatten und Konzert Tipps! - Die nächste Guitars Galore Sendung auf radio stone.fm ist am Dienstag, 17. September 2019 von 20 - 21 Uhr mit US Garage & Psychedelic Sounds der Sixties!
    #8718787  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 71,230

    SparchNa, dann will ich auch mal:

    Schön!

    Brundlefly1. ZebraKatz feat. Reddd Foxxx – Ima Read

    Habe ich leider erst kurz vor Jahresende wahrgenommen. Aber die Single erscheint ja erst dieser Tage und dürfte dann in der Jahresabrechnung 2013 eine große Rolle spielen.

    Ich hätte bei Dir auch mit Saint Etienne gerechnet?

    bluesgirlinexile99Ich bekomm leider bloß 5 zusammen. :-)

    Sollte doch auch für eine Rock-Traditionalistin nicht schwer sein, auf eine Top10 zu kommen: Dylan, Young, Jack White, Nick Waterhouse, Jake Bugg, Tame Impala …?

    --

    #8718789  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 56,445

    MikkoDas Problem, wenn es denn überhaupt eines ist…

    Für mich ist es kein Problem. Ich fand es an der Stelle nur interessant, die unterschiedlichen Sichtweisen herauszustellen, wobei ich ein Album durchaus auch, mal mehr, mal weniger, als Gesamtkunstwerk wahrnehme, andererseits selbstverständlich die Tracks als eigenständige Leistungen höre.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #8718791  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    1. Neil Young – Ramada Inn
    2. Neil Young – Walk like a Giant
    3. Patti Smith – Constantine’s Dream
    4. Neil Young – For The Love Of Man
    5. Patti Smith – This Is The Girl
    6. Bob Dylan – Soon after Midnight
    7. Patti Smith – Maria
    8. Neil Young – Driftin‘ Back
    9. Bob Dylan – Long and Wasted Years
    10. Adele – Skyfall

    --

    #8718793  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 32,722

    Neil Young wird hoffentlich nicht auch diese Auswertung anführen.

    --

    17 18 19 Bobo
    #8718795  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    sparchNeil Young wird hoffentlich nicht auch diese Auswertung anführen.

    dafür wird er viel zu sehr unterschätzt.

    --

    #8718797  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 71,230

    Also hier im Forum kann sich Neil Young nun wirklich nicht über mangelnde Wertschätzung beklagen … Danke, puma!

    --

    #8718799  | PERMALINK

    themagneticfield

    Registriert seit: 25.04.2003

    Beiträge: 31,828

    Die besten Tracks, ein Fass ohne Boden. Da verliert man ja noch mehr den Überblick als bei Alben.

    --

    "Man kann nicht verhindern, dass man verletzt wird, aber man kann mitbestimmen von wem. Was berührt, das bleibt!
    #8718801  | PERMALINK

    the-imposter
    na gut

    Registriert seit: 05.04.2005

    Beiträge: 30,520

    die Nr 1 dürfte hier ja auch schon klar sein

    --

    out of the blue
    #8718803  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 71,230

    Freunde, Forumianer, Römer: Seid bedankt! Ich ziehe mich mit Euren Voten zurück.

    PS: Das Endergebnis findet sich hier:

    http://forum.rollingstone.de/showthread.php?t=50604

    TheMagneticFieldDie besten Tracks, ein Fass ohne Boden. Da verliert man ja noch mehr den Überblick als bei Alben.

    Also ich hör ja schon viel, aber bei Deinem Pensum überrascht mich das nicht.;-)

    Aber was meine zehn liebsten/meistgehörten Tracks des Jahres waren, war für mich bislang doch immer relativ schnell klar, denn die habe ich auch außerhalb des Album-Kontextes oft gehört, unterwegs auf dem MP3-Player oder sonst, sie mir quasi selbst „ausgekoppelt“.

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 91 bis 105 (von insgesamt 114)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.