Umfrage "Die besten Fernsehserien"

Startseite Foren Kulturgut Das TV Forum Umfrage "Die besten Fernsehserien"

Ansicht von 15 Beiträgen - 241 bis 255 (von insgesamt 299)
  • Autor
    Beiträge
  • #10153655  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 18,383

    hotblack-desiato1  Magnum (ARD)

    Ich kann mich gar nicht mehr wirklich an die ARD-Snychro erinnern, habe nur neulich mal ein paar youtube-Vergleiche geschaut. War die wirklich besser? Die selektive Auswahl der Folgen nach eigenem Gusto war doch auf jeden Fall fragwürdig.

    --

    Werbung
    #10153657  | PERMALINK

    hotblack-desiato

    Registriert seit: 11.11.2008

    Beiträge: 7,359

    bullitt

    hotblack-desiato1 Magnum (ARD)

    Ich kann mich gar nicht mehr wirklich an die ARD-Snychro erinnern, habe nur neulich mal ein paar youtube-Vergleiche geschaut. War die wirklich besser? Die selektive Auswahl der Folgen nach eigenem Gusto war doch auf jeden Fall fragwürdig.

    Habe keine Ahnung, da ich die RTL-Version nie gesehen habe. Sondern jeden Dienstag Abend mit meinem Papa die neue Folge im Ersten. Dachte deshalb schreib ich es mal dazu, genau wie bei Rockford.

    --

    ~ draußen nur Kännchen ~
    #10153673  | PERMALINK

    elmo-ziller

    Registriert seit: 04.03.2012

    Beiträge: 2,457

    ich war dann später auch überrascht, was alles weggelassen wurde.
    Cleetus

    Der ist im Original bzw der RTL-Fassung durchaus ein mitunter traumatisierter Vietnam-Veteran, in der ARD-Fassung eher der lustige Gockel in kurzen Hosen.

    trifft es da ganz gut…

    --

    #10153707  | PERMALINK

    clau
    Coffee Bar Cat

    Registriert seit: 18.03.2005

    Beiträge: 78,358

    Magnum ist ein lustiger Gockel in kurzen Hosen, ob mit oder ohne Vietnam.

    --

    How does it feel to be one of the beautiful people?
    #10153979  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 18,383

    Wobei er mir als lustiger Gockel und Dauersympath auch am besten gefällt. Die Folgen mit den längerfristig angelegten Storylines mit Schwerpunkten auf Vietnam und seiner Ehefrau waren nie so mein Fall, weshalb ich auch bis heute über Staffel 4 hinaus nur noch sporadisch mal geschaut habe. Hab ich da viel verpasst? Die simplen frühen Folgen mit möglichst möglichst viel Higgins-Zwist sind doch eh die besten, oder?

    --

    #10154013  | PERMALINK

    themagneticfield

    Registriert seit: 25.04.2003

    Beiträge: 29,097

    elmo-zillerich war dann später auch überrascht, was alles weggelassen wurde.
    Cleetus

    Der ist im Original bzw der RTL-Fassung durchaus ein mitunter traumatisierter Vietnam-Veteran, in der ARD-Fassung eher der lustige Gockel in kurzen Hosen.

    trifft es da ganz gut…

    Das stimmt ja alles, aber z.B. die „neue“ Stimme von Rick geht dann so gar nicht an mich. Ich bin da eigen B-)

    --

    "Und dann sagst du zu mir, komm lass uns erstmal Freunde sein. Wobei die Betonung bei dir auf Freunde lag, und bei mir, auf erstmal."
    #10154067  | PERMALINK

    cleetus

    Registriert seit: 29.06.2006

    Beiträge: 14,290

    bullittWobei er mir als lustiger Gockel und Dauersympath auch am besten gefällt. Die Folgen mit den längerfristig angelegten Storylines mit Schwerpunkten auf Vietnam und seiner Ehefrau waren nie so mein Fall, weshalb ich auch bis heute über Staffel 4 hinaus nur noch sporadisch mal geschaut habe. Hab ich da viel verpasst?

    Hm, kommt darauf an. Ich hab kürzlich erst den Doppelpiloten zu Staffel 6 geschaut, in welcher Magnum und Higgins nach London reisen wegen irgendeinem Schloß/Besitz/Robin Masters-Ding und hier wurde der Humor schon deutlich runtergefahren. Magnum hat Visionen und sieht „Dinge“, die Stimmung und der Aufnahmestil hat mich permanent an „Wenn die Gondeln Trauer tragen“ erinnert. Der völlig dadaistische Nebenstrang um TC kam als Krönung obendrauf.
    Für mich macht die zweite, dunklere Ebene des Charakters die Serie schon interessanter.

    --

    Don't be fooled by the rocks that I got - I'm still, I'm still Jenny from the block
    #10154161  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 18,383

    cleetus Hm, kommt darauf an. Ich hab kürzlich erst den Doppelpiloten zu Staffel 6 geschaut, in welcher Magnum und Higgins nach London reisen wegen irgendeinem Schloß/Besitz/Robin Masters-Ding und hier wurde der Humor schon deutlich runtergefahren. Magnum hat Visionen und sieht „Dinge“, die Stimmung und der Aufnahmestil hat mich permanent an „Wenn die Gondeln Trauer tragen“ erinnert. Der völlig dadaistische Nebenstrang um TC kam als Krönung obendrauf. Für mich macht die zweite, dunklere Ebene des Charakters die Serie schon interessanter.

    OK, genau das brauche ich alles eher nicht.  Für mich ist Magnum eher so ein Feel-Good-Ding, wo auch mal an einem verregneten Sonntagnachmittag ein paar Folgen geschmeidig nebenbei laufen können. Komplexere Doppelfolgen, und Auslandsreisen skippe ich immer. Allerdings reizt mich diese neue, günstige Komplettbox schon sehr, denn irgendwann will ich die Serie dann doch gerne mal vollständig gesehen haben, nachdem ich die ersten 3 – 4 Staffeln fast auswendig mitsprechen kann.

    --

    #10154173  | PERMALINK

    foka

    Registriert seit: 17.10.2007

    Beiträge: 7,185

    Was (also etwas weiter oben) für mich ja wiederum alles nur beweist, dass man mit einer Synchronisation zwingend ein komplett neues kreatives Produkt serviert bekommt, dessen Qualität nun wieder abhängt von … ach, schon gut.  :whistle:

    „Magnum“ kannte und liebte ich in der ARD-Version, nach dem Wechsel wollte ich das zuerst gar nicht mehr sehen. Fällt mir jetzt nach Euren Erläuterungen alles wieder ein, ich erinnere mich geradezu an den ersten Schock, als Rick sprach. Lustig.

    --

    We become what we think about.
    #10154215  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 18,383

    foka„Magnum“ kannte und liebte ich in der ARD-Version, nach dem Wechsel wollte ich das zuerst gar nicht mehr sehen. Fällt mir jetzt nach Euren Erläuterungen alles wieder ein, ich erinnere mich geradezu an den ersten Schock, als Rick sprach. Lustig.

    Rick klingt in der Neu-Synchro schon etwas klamaukiger, was wohl auch an der deutschen Stimme von Michael Palin liegt. Hab mich allerdings längst dran gewöhnt.

    --

    #10154337  | PERMALINK

    cleetus

    Registriert seit: 29.06.2006

    Beiträge: 14,290

    bullitt

     

    OK, genau das brauche ich alles eher nicht. Für mich ist Magnum eher so ein Feel-Good-Ding, wo auch mal an einem verregneten Sonntagnachmittag ein paar Folgen geschmeidig nebenbei laufen können.

    Aber dafür gibt es doch MATT HOUSTON.

    --

    Don't be fooled by the rocks that I got - I'm still, I'm still Jenny from the block
    #10154399  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 18,383

    Noch nie von gehört. Sieht aber..äh… sehr verlockend aus.   ;-)

    --

    #10154533  | PERMALINK

    hotblack-desiato

    Registriert seit: 11.11.2008

    Beiträge: 7,359

    foka„Magnum“ kannte und liebte ich in der ARD-Version…

    Die Nennung von Magnum und Rockford ist meine Hommage an das alte, lineare öffentlich-rechtliche Fernsehen. Man hat eine Folge gesehen und wenn nicht hat man sie halt verpasst. Die Aufteilung in Staffeln war mir kein Begriff, entweder die Serie kam oder sie kam halt nicht. Und am nächsten Morgen hat man sich darüber auf dem Schulhof unterhalten, es gab keinen Spoileralarm. Wer es verpasst hatte, wollte wissen was passiert ist. Die Idee das Ganze im Original anschauen zu wollen, war in meiner Welt noch gar nicht geboren.

    Heutzutage darf man nichts erzählen, weil der Gegenüber ja noch in Staffel eins oder so hängt.

    Aber nicht falsch verstehen, ich bin froh das diese Zeiten rum sind.

    --

    ~ draußen nur Kännchen ~
    #10154751  | PERMALINK

    jjhum

    Registriert seit: 30.08.2007

    Beiträge: 1,730

    Ich immer öfters nicht.

    Wenn ich freitags schon überall Rezensionen über den „Tatort“ am nächsten Sonntag aufblitzen sehe, in meiner Fernsehzeitung Filme besprochen werden , aber keine „Sterne“ vergeben können werden, weil der „Filmexperte“ den Film noch gar nicht sehen konnte , man direkt weiß, dass eine zweite Staffel in Auftrag gegeben wurde, also die Geschichte nicht zu Ende geführt wird, aber der Hauptdarsteller, der gerade mit dem Tode ringt, bereits zugesagt hat, weiterhin mitzuspielen, wenn eine Serie über den Klee gelobt wird, man dann nach 6 Folgen erfährt, dass die Serie in den Staaten so sch….. gelaufen ist, dass es keine zweite Staffel geben wird, dann immer öfters nicht. Insbesondere dann nicht wenn das Ganze extra kostet (GEZ-Gebühren gibt es natürlich auch, gehören bei mir aber gefühlt zur Warmmiete)

    --

    #10154759  | PERMALINK

    hotblack-desiato

    Registriert seit: 11.11.2008

    Beiträge: 7,359

    Ja das auch.

    --

    ~ draußen nur Kännchen ~
Ansicht von 15 Beiträgen - 241 bis 255 (von insgesamt 299)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.