Umfrage: Die 20 besten Tracks der Rolling Stones

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Die besten Tracks Umfrage: Die 20 besten Tracks der Rolling Stones

Ansicht von 15 Beiträgen - 511 bis 525 (von insgesamt 564)
  • Autor
    Beiträge
  • #11382007  | PERMALINK

    stormy-monday
    verdreckter Hilfssheriff

    Registriert seit: 26.12.2007

    Beiträge: 16,647

    Kenner unter sich ;-)

    --

    Hellhounds in my passway
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11382009  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 85,131

    stormy-mondayKenner unter sich

    Aber sowas von… B-)

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe) "Allerhand Durcheinand" #86, 02.06.2022, 22.00 Uhr auf RadioStoneFM https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/7441-220602-ad-86      
    #11382019  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 63,766

    zappa1

    stormy-mondayUnd schöne Liste, Dengel. Sind wir die Einzigen, die Fingerprint File in unserer Top 20 haben?


    Hier auch!

    stormy-mondayKenner unter sich

    Da gibt’s aber noch weitere Nennungen. So ganz alleine seid ihr dann doch nicht.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #11382033  | PERMALINK

    wahr

    Registriert seit: 18.04.2004

    Beiträge: 12,675

    pfingstluemmel

    j-w Sorry, aber ich würde so weit gehen zu sagen, dass Du dann die Band einfach nicht fühlen kannst. Das naheliegende Wort wäre „verstanden hast“, aber gerade diesen interlektuellen Aspekt will ich hier nicht betonen. „Tumbling Dice“ ist die Definition im Stoneskontext, dass es auf den Roll, nicht den Rock ankommt!

    Mir würde da schon ein zwingendes Riff oder ein schönes Lick helfen, vielleicht eine treibende Bassline. Das plätschert so larifari vor sich hin und die background vocals machen es auch nicht besser, im Gegenteil, dadurch wirkt die Melodie noch gewöhnlicher. Gezähmte B-Ware fürs Radio.

    Aber gerade weil nicht/kaum riffbasiert oder lickgefällig, hat Tumbling Dice eine längere Haltbarkeit für mich bewiesen als die wirklich auf Radio-Erfolg hin konzipierten Vorgängersingles Honky Tonk Women und Brown Sugar. Viel unaufgeräumter ist es, und dadurch auch interessanter. Bei Tumbling Dice könnte ich auch jetzt wahrscheinlich noch einige Details entdecken, die mir bisher nie aufgefallen sind. Dieses Durcheinander von gefühlt 30 Leuten, die daran mitwirken. Das seltsame Fortkommen des Songs, dem kein leicht zu folgendes Schema zugrunde liegt. Die Ahnung, dass einiges an Zufall eine Rolle gespielt haben muss (passt ja zu den fallenden Würfeln) hat ziemlichen Anteil an der Faszination des Tracks. A classic mess. Ich fand Honky Tonk Women und Brown Sugar früher klar besser, aber das hat sich sehr gewandelt.

    #11382035  | PERMALINK

    pfingstluemmel
    Darknet Influencer

    Registriert seit: 14.09.2018

    Beiträge: 4,023

    wahr Aber gerade weil nicht/kaum riffbasiert oder lickgefällig, hat Tumbling Dice eine längere Haltbarkeit für mich bewiesen als die wirklich auf Radio-Erfolg hin konzipierten Vorgängersingles Honky Tonk Women und Brown Sugar. Viel unaufgeräumter ist es, und dadurch auch interessanter. Bei Tumbling Dice könnte ich auch jetzt wahrscheinlich noch einige Details entdecken, die mir bisher nie aufgefallen sind. Dieses Durcheinander von gefühlt 30 Leuten, die daran mitwirken. Das seltsame Fortkommen des Songs, dem kein leicht zu folgendes Schema zugrunde liegt. Die Ahnung, dass einiges an Zufall eine Rolle gespielt haben muss (passt ja zu den fallenden Würfeln) hat ziemlichen Anteil an der Faszination des Tracks. A classic mess. Ich fand Honky Tonk Women und Brown Sugar früher klar besser, aber das hat sich sehr gewandelt.

    Für mich nimmt er damit die späteren Stones (vor allem live) vorweg, die aus falsch verstandenem Showbiz-Drall ihre Tracks mit Bläsern und Chören bzw. Gastsängern zukleistern und auf Stadionniveau absenken. Auch im Umfeld von Exile on Main St. ein Fremdkörper, der wie eine gewollte Single klingt, der jedoch der Einfallsreichtum der früheren Hits völlig abgeht, zumal so gut wie alle anderen Tracks in eine andere Richtung ziehen. Das musikalische Äquivalent zu „er war stets bemüht“. Es folgte ja auch nur noch wenig Meisterliches. Mit Tumbling Dice nahm man im gemütlichen Waggon der schunkelnden Zufriedenheit Platz. Und verließ ihn nur noch selten, vielleicht um mal die Peitsche (When the Whip Comes Down) rauszuholen.

    --

    Come with uncle and hear all proper! Hear angel trumpets and devil trombones. You are invited.
    #11382039  | PERMALINK

    h8g7f6

    Registriert seit: 11.11.2016

    Beiträge: 733

    pipe-bowl

    zappa1

    stormy-mondayUnd schöne Liste, Dengel. Sind wir die Einzigen, die Fingerprint File in unserer Top 20 haben?


    Hier auch!

    stormy-mondayKenner unter sich

    Da gibt’s aber noch weitere Nennungen. So ganz alleine seid ihr dann doch nicht.

    we ain’t talkin‘ alone

    --

    #11382051  | PERMALINK

    jesseblue
    viertnick.

    Registriert seit: 14.01.2020

    Beiträge: 2,988

    j-wSorry, aber ich würde so weit gehen zu sagen, dass Du dann die Band einfach nicht fühlen kannst. Das naheliegende Wort wäre „verstanden hast“, aber gerade diesen interlektuellen Aspekt will ich hier nicht betonen. „Tumbling Dice“ ist die Definition im Stoneskontext, dass es auf den Roll, nicht den Rock ankommt!

    „Du hast XY nicht verstanden“ ist auch ein „Unargument“, welches ich seit meiner Registrierung immer wieder lese. Wer defniert eigentlich, wie ein Act zu verstehen sein soll? Gern als Running Gag vorgeschoben schwingt bei dieser Antwort dennoch latent mit, dass sich jemand in seiner Hörgewohnheit angegriffen fühlt, wenn andere nicht zu demselben Entschluss kommen. „Tumbling Dice“ ist eine gute Nummer, bei der ich aber ebenso nicht auf die Idee kommen würde, die Essenz der Stones herauszuhören. Aber ich habe auch gar nicht den Anspruch, die Band verstehen zu wollen. Mir genügt es, wenn sie mir gefällt.

    --

    #11382073  | PERMALINK

    grafkoks

    Registriert seit: 10.12.2009

    Beiträge: 126

    01) Slipping Away
    02) Under My Thumb (Live From „Still Life“)
    03) Sleep Tonight
    04) Almost Hear You Sigh
    05) Anybody Seen My Baby?
    06) Waiting On A Friend
    07) Tumbling Dice
    08) Dead Flowers
    09) Moonlight Mile
    10) How Can I Stop
    11) Laugh, I Nearly Died
    12) Hot Stuff
    13) Highwire
    14) Memory Motel
    15) Out Of Tears
    16) Fingerprint File
    17) Mixed Emotions
    18) Wild Horses
    19) One Hit (To The Body)
    20) Winter

    Close But No Cigar:
    – Love Is Strong
    – Time Waits For No One
    – Honky Tonk Women
    – Star Star
    – Send It To Me
    – Fool To Cry
    – The Worst
    – Citadel
    – Hey Negrita
    – Gimme Shelter (Live From „Totally Stripped“)

    zuletzt geändert von grafkoks

    --

    Den Kindern geht es gut und sie lassen grüßen.
    #11382099  | PERMALINK

    wahr

    Registriert seit: 18.04.2004

    Beiträge: 12,675

    pfingstluemmel

    wahr Aber gerade weil nicht/kaum riffbasiert oder lickgefällig, hat Tumbling Dice eine längere Haltbarkeit für mich bewiesen als die wirklich auf Radio-Erfolg hin konzipierten Vorgängersingles Honky Tonk Women und Brown Sugar. Viel unaufgeräumter ist es, und dadurch auch interessanter. Bei Tumbling Dice könnte ich auch jetzt wahrscheinlich noch einige Details entdecken, die mir bisher nie aufgefallen sind. Dieses Durcheinander von gefühlt 30 Leuten, die daran mitwirken. Das seltsame Fortkommen des Songs, dem kein leicht zu folgendes Schema zugrunde liegt. Die Ahnung, dass einiges an Zufall eine Rolle gespielt haben muss (passt ja zu den fallenden Würfeln) hat ziemlichen Anteil an der Faszination des Tracks. A classic mess. Ich fand Honky Tonk Women und Brown Sugar früher klar besser, aber das hat sich sehr gewandelt.

    Für mich nimmt er damit die späteren Stones (vor allem live) vorweg, die aus falsch verstandenem Showbiz-Drall ihre Tracks mit Bläsern und Chören bzw. Gastsängern zukleistern und auf Stadionniveau absenken. Auch im Umfeld von Exile on Main St. ein Fremdkörper, der wie eine gewollte Single klingt, der jedoch der Einfallsreichtum der früheren Hits völlig abgeht, zumal so gut wie alle anderen Tracks in eine andere Richtung ziehen. Das musikalische Äquivalent zu „er war stets bemüht“. Es folgte ja auch nur noch wenig Meisterliches. Mit Tumbling Dice nahm man im gemütlichen Waggon der schunkelnden Zufriedenheit Platz. Und verließ ihn nur noch selten, vielleicht um mal die Peitsche (When the Whip Comes Down) rauszuholen.

    Danke für die gut geschriebene Replik, auch wenn ich so gut wie nichts davon teile.

    Tumbling Dice fasst die Chaotik und Unüberschaubarkeit von EOMS gut zusammen, statt ausgerechnet ihr Fremdkörper zu sein. Und das Potenzial für stadiontaugliche Mitsing- und -klatschsongs ist in Brown Sugar und Honky Tonk Women doch allemal mehr angelegt als im gerade so im Zaum gehaltenen, faszinierend unrunden Tumbling Dice. Dass die Stones mit Tumbling Dice einen kommerziellen Hit landen wollten, glaube ich gerne. Dass es ihnen aufgrund der generellen Umstände der Entstehung nicht gelungen ist, das Biest vollständig zu zähmen, ist ein Glück. Den Gedanken, dass Dice den Bühnenzirkus mit Bläsern und BackgroundsängerInnen der folgenden Tourneen gut widerspiegelt, kann ich immerhin nachvollziehen. Dass danach von den Stones nur noch wenig Meisterliches kam allerdings nicht.

    #11382111  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 63,766

    69 Listen. Der letzte Tag zur Abgabe einer Liste ist angebrochen.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #11382193  | PERMALINK

    pink-nice3
    Ex-Klär-Kanal-Pumpen und Elektrowärter

    Registriert seit: 24.06.2016

    Beiträge: 5,868

    Ich kann doch nicht Beatles und Stones…..nee dad geiht nich…

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“ +27233
    #11382353  | PERMALINK

    duplo

    Registriert seit: 23.05.2010

    Beiträge: 2,652

    1. Plundered My Soul
    2. Dead Flowers
    3. What To Do
    4. Time Waits For No One
    5. Shine A Light
    6. No Expectations
    7. Rocks Off
    8. Mother’s Little Helper
    9. Waiting On A Friend
    10. Coming Down Again

    11. Sway
    12. Paint It Black
    13. Play With Fire
    14. Sweet Virginia
    15. No Spare Parts
    16. Out Of Time
    17. She’s A Rainbow
    18. High And Dry
    19. All Down The Line
    20. Beast Of Burden

    --

    #11382379  | PERMALINK

    fevers-and-mirrors

    Registriert seit: 28.11.2004

    Beiträge: 1,229

    duplo1. Plundered My Soul

    Statement!

    --

    #11382433  | PERMALINK

    jackofh

    Registriert seit: 27.06.2011

    Beiträge: 3,101

    1. Sister Morphine
    2. No Expectations
    3. Rocks Off
    4. Jig-Saw Puzzle
    5. Paint It, Black
    6. Wild Horses
    7. Heart Of Stone
    8. Sway
    9. Out Of Time
    10. Torn And Frayed

    11. You Can’t Always Get What You Want
    12. Little Red Rooster
    13. Tumbling Dice
    14. Tops
    15. The Last Time
    16. Sweet Virginia
    17. Street Fighting Man
    18. 19th Nervous Breakdown
    19. Memory Motel
    20. Jumpin‘ Jack Flash

    --

    #11382467  | PERMALINK

    august-ramone
    Ich habe fertig!

    Registriert seit: 19.08.2005

    Beiträge: 58,250

    War schwierig…

    1. Gimme Shelter
    2. Paint It, Black
    3. She’s A Rainbow
    4. 2000 Light Years From Home
    5. Love In Vain
    6. Dandelion
    7. We Love You
    8. Time Is On My Side
    9. The Last Time
    10. Out Of Time
    11. Play With Fire
    12. Winter
    13. Honky Tonk Women
    14. You Can’t Always Get What You Want
    15. Sway
    16. Little Red Rooster
    17. Stray Cat Blues
    18. Let It Bleed
    19. Not Fade Away
    20. Tumbling Dice

    --

    http://www.radiostonefm.de/ Wenn es um Menschenleben geht, ist es zweitrangig, dass der Dax einbricht und das Bruttoinlandsprodukt schrumpft.
Ansicht von 15 Beiträgen - 511 bis 525 (von insgesamt 564)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.