Umfrage: Die 20 besten Tracks der Rolling Stones

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Die besten Tracks Umfrage: Die 20 besten Tracks der Rolling Stones

Ansicht von 15 Beiträgen - 346 bis 360 (von insgesamt 564)
  • Autor
    Beiträge
  • #11370365  | PERMALINK

    jimmydean

    Registriert seit: 13.11.2003

    Beiträge: 3,070

    soulpope
    02 She`s A Rainbow

    17 In Another Land

    hat eigentlich schon jemand „the lantern“ gelistet ?

    --

    i don't care about the girls, i don't wanna see the world, i don't care if i'm all alone, as long as i can listen to the Ramones (the dubrovniks)
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11370367  | PERMALINK

    was

    Registriert seit: 17.01.2010

    Beiträge: 6,618

    Schön, hier auch mal wieder Happy und Torn & Frayed zu lesen :-)

    --

    #11370369  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 64,212

    jimmydeanhat eigentlich schon jemand „the lantern“ gelistet ?

    Nope, aktuell sind von „Their satanic majesties request“ die Hälfte der Tracks noch nicht am Start. Zu diesen noch fehlenden Tracks gehören neben „The lantern“ noch „Sing this all together“, „Sing this all together (See what happens“, „Gomper“ und „On with the show“.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #11370373  | PERMALINK

    wahr

    Registriert seit: 18.04.2004

    Beiträge: 12,831

    pheebee

    was
    Bei der Gelegenheit hätte ich auch noch eine Frage: Gibt es eigentlich eine offiziell erschienene Version von Schoolboy Blues aka Cocksucker Blues?

    So wie ich das sehe, nein. Es gibt nur inoffizielle Veröffentlichungen.

    Das stimmt. Aber nicht ganz. Der Bootleg wurde mal einer offiziellen Single-Compilation von Decca beigelegt. Allerdings eher eigenmächtig und unbefugt. Müsste ich nochmal genau nachlesen.

    #11370375  | PERMALINK

    was

    Registriert seit: 17.01.2010

    Beiträge: 6,618

    wahr

    pheebee

    was Bei der Gelegenheit hätte ich auch noch eine Frage: Gibt es eigentlich eine offiziell erschienene Version von Schoolboy Blues aka Cocksucker Blues?

    So wie ich das sehe, nein. Es gibt nur inoffizielle Veröffentlichungen.

    Das stimmt. Aber nicht ganz. Der Bootleg wurde mal einer offiziellen Single-Compilation von Decca beigelegt. Allerdings eher eigenmächtig und unbefugt.

    Das hatte hier  auch schon ein anderer Fori erwähnt. Trotzdem danke.

    --

    #11370379  | PERMALINK

    wahr

    Registriert seit: 18.04.2004

    Beiträge: 12,831

    was

    wahr

    pheebee

    was Bei der Gelegenheit hätte ich auch noch eine Frage: Gibt es eigentlich eine offiziell erschienene Version von Schoolboy Blues aka Cocksucker Blues?

    So wie ich das sehe, nein. Es gibt nur inoffizielle Veröffentlichungen.

    Das stimmt. Aber nicht ganz. Der Bootleg wurde mal einer offiziellen Single-Compilation von Decca beigelegt. Allerdings eher eigenmächtig und unbefugt.

    Das hatte hier auch schon ein anderer Fori erwähnt. Trotzdem danke.

    Oh, das habe ich übersehen.

    #11370387  | PERMALINK

    was

    Registriert seit: 17.01.2010

    Beiträge: 6,618

    wahr

    was

    wahr

    pheebee

    was Bei der Gelegenheit hätte ich auch noch eine Frage: Gibt es eigentlich eine offiziell erschienene Version von Schoolboy Blues aka Cocksucker Blues?

    So wie ich das sehe, nein. Es gibt nur inoffizielle Veröffentlichungen.

    Das stimmt. Aber nicht ganz. Der Bootleg wurde mal einer offiziellen Single-Compilation von Decca beigelegt. Allerdings eher eigenmächtig und unbefugt.

    Das hatte hier auch schon ein anderer Fori erwähnt. Trotzdem danke.

    Oh, das habe ich übersehen.

    Ist doch nicht so wild. Interessieren würde mich jetzt, ob es sich bei der beigefügten  Single um das von Jagger solo eingespielte Stück,( auf vielen Bootlegs auch als Schoolboy’s Blues tituliert)   handelt, oder ob es eine Bandversion ist.

    Es war übrigens hat and beard, der vorher schon auf meine Frage geantwortet hat.
    Klick

    --

    #11370437  | PERMALINK

    snowball-jackson

    Registriert seit: 09.11.2008

    Beiträge: 2,961

    pipe-bowl@snowball-jackson: Du hast den dritten Platz ausgelassen. By the way eine wesentlich konsensfähigere Liste als nebenan bei den Fab Four.

     

    Sorry, wohl ein Übertragungsfehler. Platz 3 wird nachgefügt. Und danke. Die Stones hatten ja auch kein Ringo und keine Yoko.

    --

    you can't win them all
    #11370443  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 64,212

    snowball-jacksonPlatz 3 wird nachgefügt.

    Cooler Move auf Platz 3!

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #11370463  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 64,212

    snowball-jacksonDie Stones hatten ja auch kein Ringo und keine Yoko.

    Ihre Storys und Randpersönlichkeiten kann man den Stones nun aber auch nicht absprechen. Nur die Interpretation, welche Rolle sie gespielt und welche Bedeutung sie gehabt haben, gehen auch hier auseinander. Sicherlich nicht wie der Yoko-Impact auf die Fab Four, aber die Rollen, die z.B. Bianca und Anita zur Zeit von „Exile“ für die Band spielten, würde ich nicht unterschätzen. Aber die Bande zwischen Mick und Keith hat, wie man heute sieht, alles ausgehalten.

    Und eine weniger konsensfähige Stones-Liste mit z.B. „Back to zero“, „Cherry oh baby“, „Infamy“, „Sing this all together (See what happens)“, „Sweethearts together“ oder „On with the show“ (just to name but a few) wäre allemal drin gewesen. Aber ich finde es hier ja gut wie es jetzt ist.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #11370465  | PERMALINK

    wahr

    Registriert seit: 18.04.2004

    Beiträge: 12,831

    wasEs war übrigens hat and beard, der vorher schon auf meine Frage geantwortet hat. Klick

    Danke! Hier die Geschichte zur Veröffentlichung vom „Cocksucker Blues“ (according to „Die TELDEC-Story“ von Rüdiger Bloemeke):

    Der Musiker Wolfgang Michels (arbeitete unter anderem mit Rio Reiser zusammen) wurde von der deutschen TELDEC Anfang der 1980er Jahre beauftragt, eine Stones-Compilation zu konzipieren mit Single-Tracks und Raritäten. Dabei hat er der TELDEC drei Tracks untergeschoben, die von der DECCA nie freigegeben wurden: „Tell Me How Many Times“ (von einem Bootleg), „Da Doo Ron Ron“ und „Memphis Tenessee“ (vom Andrew Oldham Orchestra unter Stones-Beteiligung). Ein Jahr später packte Michels dann den „Cocksucker Blues“ als Bonus-Single dazu. Michels hatte die Jagger-Aufnahme von einem Bootleg kopiert, ohne Cover und ohne bedrucktes Label. Beworben wurde die Bonus-Single mit einem Sticker auf der 4-LP-Box. Bei TELDEC schien das niemanden zu stören (die hatten wahrscheinlich keine Ahnung, welche Bombe sie da untergejubelt bekamen, schließlich war Michels ein externer Mitarbeiter), aber DECCA London protestierte umgehend. Daraufhin wurde die Box gestoppt.

    Es ist also die Jagger-Aufnahme, keine Bandversion, @was. Ich glaube, es gibt auch keine Bandversion. Außer sie hätten‘s mal live gespielt irgendwo.

    #11370475  | PERMALINK

    was

    Registriert seit: 17.01.2010

    Beiträge: 6,618

    @wahr.
    Danke für die tollen Infos.  Wolfgang Michels ist mir natürlich ein Begriff. Von seiner früheren Band Percewood’s Onagram habe ich hier die 5 fach Original Album Box stehen.
    Gerade habe ich noch mal in einen Boot reingehört. Dort taucht eine Aufnahme von Cocksucker Blues auf, die den Zusatz Stevens Rehearsal. Definitiv keine Liveaufnahme. Meine Suche im Netz danach bleiben jedoch bis eben erfolglos.Allerdings listet discogs das Album!

    --

    #11370485  | PERMALINK

    wahr

    Registriert seit: 18.04.2004

    Beiträge: 12,831

    was@wahr. Danke für die tollen Infos. Wolfgang Michels ist mir natürlich ein Begriff. Von seiner früheren Band Percewood’s Onagram habe ich hier die 5 fach Original Album Box stehen. Gerade habe ich noch mal in einen Boot reingehört. Dort taucht eine Aufnahme von Cocksucker Blues auf, die den Zusatz Stevens Rehearsal. Definitiv keine Liveaufnahme. Meine Suche im Netz danach bleiben jedoch bis eben erfolglos.Allerdings listet discogs das Album!

    Ah, ok, dann gibt es davon wohl doch Band-Zeug! Danke für die Info. Das würde ich natürlich gerne mal hören. Denn die Solo-Aufnahme von Jagger finde ich jetzt nicht besonders gut.

    Mir war Wolfgang Michels gar kein Begriff. Ich stecke da in diesem Kosmos (Hamburger Rock-Szene der 70er, TSS, Rio Reiser) aber auch nicht drin.

    #11370489  | PERMALINK

    was

    Registriert seit: 17.01.2010

    Beiträge: 6,618

    wahr

    was@wahr. Danke für die tollen Infos. Wolfgang Michels ist mir natürlich ein Begriff. Von seiner früheren Band Percewood’s Onagram habe ich hier die 5 fach Original Album Box stehen. Gerade habe ich noch mal in einen Boot reingehört. Dort taucht eine Aufnahme von Cocksucker Blues auf, die den Zusatz Stevens Rehearsal. Definitiv keine Liveaufnahme. Meine Suche im Netz danach bleiben jedoch bis eben erfolglos.Allerdings listet discogs das Album!

    Ah, ok, dann gibt es davon wohl doch Band-Zeug! Danke für die Info. Das würde ich natürlich gerne mal hören. Denn die Solo-Aufnahme von Jagger finde ich jetzt nicht besonders gut.
    Mir war Wolfgang Michels gar kein Begriff. Ich stecke da in diesem Kosmos (Hamburger Rock-Szene der 70er, TSS, Rio Reiser) aber auch nicht drin.

    Michels hat zwar in späteren Jahren auch unter eigenem Namen deutschsprachige Sachen rausgebracht, mit denen ich aber noch nicht vertreaut bin. Von ihm gibt es aber auch so ein 5er Teil.  Percewood’s Onagram  machten einen sehr eigenständigen Krautrock. Schwierig zu beschreiben, aber durchaus lohnend. auf YT gibt es Einiges.  Anspieltipp von mir wäre “ I’ve Got My Woman“. Der titel war damals mein erster kontakt mit der Band via  Govi German Rock Scene   Sampler    Falls das noch jemand kennen sollte.

    --

    #11370499  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 64,212

    was
    Falls das noch jemand kennen sollte.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
Ansicht von 15 Beiträgen - 346 bis 360 (von insgesamt 564)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.