Umfrage: Die 20 besten Songs von Townes Van Zandt

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Die besten Tracks Umfrage: Die 20 besten Songs von Townes Van Zandt

Ansicht von 15 Beiträgen - 166 bis 180 (von insgesamt 183)
  • Autor
    Beiträge
  • #11051581  | PERMALINK

    kinkster
    Private Investigator

    Registriert seit: 12.10.2012

    Beiträge: 36,621

    01. Pancho & Lefty
    02. Tower Song
    03. If I Needed You
    04. Flyin‘ shoes
    05. (Quicksilver Daydreams Of) Maria
    06. I’ll Be Here In The Morning
    07. Waitin‘ around to Die
    08. You Are Not Needed Now
    09. Marie
    10. Our Mother the Mountain

    11. For The Sake Of The Song
    12. Be Here To Love Me
    13. No Lonesome Tune
    14. Kathleen
    15. She Came and She Touched Me
    16. Rake
    17. Tecumseh Valley
    18. None But The Rain
    19. Why She’s Acting This Way
    20. Delta Moma Blue

    --

    🏆 Konsensheini bei Pearl Jam, Beastie Boys & Tom Waits🥈bei Emmylou HarrisElvis Presley, 🥉bei Belle and Sebastian
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11051613  | PERMALINK

    stefane
    Silver Rider

    Registriert seit: 24.07.2006

    Beiträge: 5,635

    Auch Dir ein herzliches Dankeschön für Deine Liste, @stormy-monday.

    Es hat also bis zu Liste Nr. 15 gedauert, ehe „Pancho and Lefty“ mal ganz vorne steht.
    Mit „Delta Momma Blues“ auf Platz 3 eine kleine Überraschung.
    Endlich auch die allererste Nennung von „Turnstyled, Junkpiled“. Und auch „Don’t You Take It Too Bad“ und „Loretta“ jeweils erst zum zweiten Mal überhaupt nominiert.

    Hier noch eine Coverversion von „Pancho and Lefty“.
    Vom texanischen Songwriter Richard Dobson von seiner Platte „Amigos – Richard Dobson Sings Townes Van Zandt“, 1994 auf dem Schweizer Label Brambus veröffentlicht. Richard Dobson hatte von Ende der Neunziger bis zu seinem Tod im Jahr 2017 in der Schweiz gelebt.
    Er tourte in den Siebzigern öfters mit Townes Van Zandt, Guy Clark, Rodney Crowell und anderen texanischen Songwritern. Über diese Zeit hat er in den Neunzigern auch ein Buch geschrieben: „The Gulf Coast Boys“.

    --

    "Bird is not dead; he's hiding out somewhere, and will be back with some new shit that'll scare everybody to death." (Charles Mingus)
    #11051627  | PERMALINK

    stefane
    Silver Rider

    Registriert seit: 24.07.2006

    Beiträge: 5,635

    Danke für Liste Nr. 16, @kinkster.

    „Pancho and Lefty“ zum zweiten Mal auf Platz 1.
    „Why She’s Acting this Way“ erst zum zweiten Mal überhaupt genannt.

    --

    "Bird is not dead; he's hiding out somewhere, and will be back with some new shit that'll scare everybody to death." (Charles Mingus)
    #11051639  | PERMALINK

    stormy-monday
    Don't read it, too much Gonzo

    Registriert seit: 26.12.2007

    Beiträge: 17,486

    Schönes Cover, Stefane.

    Der „Delta Momma Blues“  sticht aus dem Gesamtwerk schon ein wenig heraus, ist ja fast fröhlich in Melodie und Picking und der Text ist auch sehr versöhnlich. All time fave.

    --

    If the Bible is right, the world will explode. Bob Dylan said that
    #11051653  | PERMALINK

    stefane
    Silver Rider

    Registriert seit: 24.07.2006

    Beiträge: 5,635

    Zwischenfazit nach 16 Listen

    Durch die letzten Listen ist hier etwas Bewegung ins Gesamtklassement gekommen, wenn auch nicht ganz vorne, wo ein Song einsam seine Kreise zieht und die 300 Punkte-Grenze längst geknackt hat.
    Dahinter geht es aber sehr eng zu: vier Songs haben 200 Punkte überschritten und liefern sich einen spannenden Kampf um Platz 2.
    Dahinter dann weitere elf Songs, die die 100 Punkte-Marke überschritten haben.

    Insgesamt jetzt 66 Songs in der Wertung, davon 14 Songs nur ein einziges Mal genannt, und 10 Songs mit zwei Nennungen.

    Hoffe, daß hier noch ein paar Listen reinkommen und wir wenigstens die Marke von 20 Listen knacken.

    Die Auswertung starte ich dann morgen abend.
    Wer heute also nicht ganz mit seiner Liste fertig wird, hat hierzu noch bis morgen um 20 Uhr Gelegenheit.

    --

    "Bird is not dead; he's hiding out somewhere, and will be back with some new shit that'll scare everybody to death." (Charles Mingus)
    #11051791  | PERMALINK

    bullschuetz

    Registriert seit: 16.12.2008

    Beiträge: 1,973

    mozzaIst mir zu schematisch.

    Das Lied ist tatsächlich sehr hart am Klischee gebaut, oder?

    --

    #11051843  | PERMALINK

    wa
    The Horst of all Horsts

    Registriert seit: 18.06.2003

    Beiträge: 24,078

    stefane Die Auswertung starte ich dann morgen abend. Wer heute also nicht ganz mit seiner Liste fertig wird, hat hierzu noch bis morgen um 20 Uhr Gelegenheit.

    Das könnte ich evtl. noch schaffen!

    --

    What's a sweetheart like me doing in a dump like this?
    #11051917  | PERMALINK

    magicdoor
    war mit seinem Zweitnick zusammen im Pepper und Stingray

    Registriert seit: 17.12.2017

    Beiträge: 1,523

    Eine Liste ohne Riding The Range ist nicht sinnvoll und auch nicht möglich.

    Ich widerrufe hiermit mein fahrlässiges Votum!

    01. None But The Rain
    02. Fare Thee Well, Miss Carousel
    03. Our Mother The Mountain
    04. Kathleen
    05. Pancho & Lefty
    06. Waitin‘ Around To Die
    07. Flyin‘ Shoes
    08. Silver Ships Of Andilar
    09. Lungs
    10. Two Girls

    11. I’ll Be Here In The Morning
    12. Second Lovers Song
    13. Like A Summer Thursday
    14. Tecumseh Valley
    15. Snake Mountain Blues
    16. She Came And She Touched Me
    17. Tower Song
    18. Nothin‘
    19. St. John The Gambler
    20. Be Here To Love Me

    Riding The Range auf 2.

    --

    Just slightly mad
    #11051939  | PERMALINK

    stefane
    Silver Rider

    Registriert seit: 24.07.2006

    Beiträge: 5,635

    Danke für Deine Liste, @magicdoor.

    Überraschend: „None But the Rain“ ganz vorne; wurde bisher überhaupt erst viermal genannt, dabei nie höher als Platz 11.
    Auch „Fare Thee Well, Miss Carousel“ mit Platz 2 sehr weit vorne; beste Platzierung bisher: Platz 4.

    --

    "Bird is not dead; he's hiding out somewhere, and will be back with some new shit that'll scare everybody to death." (Charles Mingus)
    #11051945  | PERMALINK

    magicdoor
    war mit seinem Zweitnick zusammen im Pepper und Stingray

    Registriert seit: 17.12.2017

    Beiträge: 1,523

    stefaneDanke für Deine Liste, @magicdoor. Überraschend: „None But the Rain“ ganz vorne; wurde bisher überhaupt erst viermal genannt, dabei nie höher als Platz 11. Auch „Fare Thee Well, Miss Carousel“ mit Platz 2 sehr weit vorne; beste Platzierung bisher: Platz 4.

    Die Top 7 und Riding The Range liegen alle sehr eng zusammen und gehören alle zu meinen absoluten ATF.

    Es gibt nicht viele Interpreten von denen ich mindestens ebenso viele Tracks / Songs so sehr schätze.

    --

    Just slightly mad
    #11052071  | PERMALINK

    wa
    The Horst of all Horsts

    Registriert seit: 18.06.2003

    Beiträge: 24,078

    1. Waitin‘ Around To Die
    2. Kathleen
    3. If I Needed You
    4. Buckskin Stallion Blues
    5. For The Sake Of The Song
    6. Tecumseh Valley
    7. Loretta
    8. Snake Song
    9. She Came And Touched Me
    10. Our Mother The Mountain
    11. At My Window
    12. Turnstyled, Junkpiled
    13. Two Hands
    14. Standin‘
    15. To Live Is To Fly
    16. Pancho And Lefty
    17. Flyin‘ Shoes
    18. Rex’s Blues
    19. Brother Flower
    20. The Spider Song

    --

    What's a sweetheart like me doing in a dump like this?
    #11052291  | PERMALINK

    go1
    Gang of One

    Registriert seit: 03.11.2004

    Beiträge: 5,547

    bullschuetz

    mozzaIst mir zu schematisch.

    Das Lied ist tatsächlich sehr hart am Klischee gebaut, oder?

     
    Den Eindruck hatte ich nie. Der Text enthält in seiner „schematischen“ Knappheit genug Details: Da wartet ein Einzelner auf seinen Tod, kein Abziehbild. Sein Fatalismus kommt mir lebensnah vor (also gut erfunden). Auch die Melodie erscheint mir nicht klischiert.

    Was Aufnahmen angeht, bevorzuge ich übrigens die auf Townes Van Zandt.

    --

    To Hell with Poverty
    #11052435  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 74,036

    go1

    bullschuetz

    mozzaIst mir zu schematisch.

    Das Lied ist tatsächlich sehr hart am Klischee gebaut, oder?

    Den Eindruck hatte ich nie. Der Text enthält in seiner „schematischen“ Knappheit genug Details: Da wartet ein Einzelner auf seinen Tod, kein Abziehbild. Sein Fatalismus kommt mir lebensnah vor (also gut erfunden). Auch die Melodie erscheint mir nicht klischiert. Was Aufnahmen angeht, bevorzuge ich übrigens die auf Townes Van Zandt.

    Textlich betrachtet ist das eine Abfolge von konventionellen Motiven eines Lebenslaufs in Abwärtsspirale, wie er nicht selten in Countrysongs bemüht wird. Für Townes-Verhältnisse halte ich die Lyrics für wenig überzeugend, wenn auch sicherlich heartfelt.
    Ich persönlich kann wenig damit anfangen, das ist einfach nicht so mein Style. ;-)

    Grundsätzlich habe ich nichts gegen simple Lyrics einzuwenden, aber das hat er für mein Empfinden in vielen anderen Songs besser hinbekommen.

    --

    POP Makes The World Go Round Part IX - Deutschsprachiges. Donnerstag, 09.02., 20–21 Uhr, Radio StoneFM.
    #11052477  | PERMALINK

    go1
    Gang of One

    Registriert seit: 03.11.2004

    Beiträge: 5,547

    mozza

    go1

    bullschuetz

    mozzaIst mir zu schematisch.

    Das Lied ist tatsächlich sehr hart am Klischee gebaut, oder?

    Den Eindruck hatte ich nie. Der Text enthält in seiner „schematischen“ Knappheit genug Details: Da wartet ein Einzelner auf seinen Tod, kein Abziehbild. Sein Fatalismus kommt mir lebensnah vor (also gut erfunden). Auch die Melodie erscheint mir nicht klischiert. (…)

    Textlich betrachtet ist das eine Abfolge von konventionellen Motiven eines Lebenslaufs in Abwärtsspirale, wie er nicht selten in Countrysongs bemüht wird. (…)

    Bekannte Motive oder Versatzstücke zu verwenden ist okay; es kommt darauf an, was man daraus macht. Townes Van Zandt macht zu Beginn das Thema klar (ein sinn- und zielloses Leben, waiting around to die) und skizziert eine Biographie, die von untauglichen Fluchtversuchen (booze/wine, rambling/hopping a train) über das Gefängnis zur Drogensucht und Ergebung ins Schicksal führt. Folgerichtig, schnörkellos, aber mit genügend Einzelheiten, um es lebendig werden zu lassen. So könnte es in Tuscaloosa und Muskogee geschehen sein…

    --

    To Hell with Poverty
    #11052479  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 74,036

    go1

    Townes Van Zandt macht zu Beginn das Thema klar (ein sinn- und zielloses Leben, waiting around to die) und skizziert eine Biographie, die von untauglichen Fluchtversuchen (booze/wine, rambling/hopping a train) über das Gefängnis zur Drogensucht und Ergebung ins Schicksal führt. Folgerichtig, schnörkellos, aber mit genügend Einzelheiten, um es lebendig werden zu lassen. So könnte es in Tuscaloosa und Muskogee geschehen sein…

    Alles richtig beschrieben. Kann durchaus gefallen, ist nicht mein Genre. ;-)

    Wobei, als kleine Ergänzung: Beschreibungen oder Repräsentationen, Inszenierung eines sinn- und / oder ziellosen Lebens kann man wesentlich interessanter und vielschichtiger ausformen, wobei, wie im Ausdruck „ausformen“ schon angelegt ist, der Grad des künstlerischen Eingriffs größer ist, und vermutlich auch der Grad der Abstraktheit.

    Und damit keine Missverständnisse aufkommen: Ich kann durchaus etwas mit „down & out“ und Gossen-Lyrik anfangen, da gibt es einige Songtexte oder zumindest Textpassagen, die ich als so was von auf den Punkt empfinde, dass ich zugeben muss: Ich hätte es nicht besser ausdrücken können, aber in diesem konkreten Fall von „Waiting around to die“ packt es mich nicht.
    Von daher, völlig zurecht nicht in meiner Top 20, wird aber dennoch auf Nr. 1 landen in der Gesamtliste.

    zuletzt geändert von mozza

    --

    POP Makes The World Go Round Part IX - Deutschsprachiges. Donnerstag, 09.02., 20–21 Uhr, Radio StoneFM.
Ansicht von 15 Beiträgen - 166 bis 180 (von insgesamt 183)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.