Umfrage 2015 – die besten Alben des Jahres

Startseite Foren Fave Raves: Die definitiven Listen Die besten Alben Umfrage 2015 – die besten Alben des Jahres

Ansicht von 15 Beiträgen - 391 bis 405 (von insgesamt 438)
  • Autor
    Beiträge
  • #9712433  | PERMALINK

    firecracker

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 10,746

    Onkel TomDanke. Ja, eingängig ist das Ganze natürlich in höchstem Maße.

    Als so eingängig oder geradlinig empfinde ich die Lieder gar nicht. Melodiös und so, dass man sie gut im Kopf behält, ja. Und so, dass sie auch im Radio gespielt werden könnten oder ins Programm des ARD-Morgenmagazins passen. :-)

    Auf die Texte sollte man wohl nicht so genau achten… Obwohl sie dank des lässigen/zurückgenommenen Gesangs auch nicht nerven. Den mehrstimmigen Gesang finde ich sehr schön.

    --

    Dirty, dirty feet from the concert in the grass / I wanted to believe that freedom there could last (Willy Mason)
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #9712435  | PERMALINK

    mark-oliver-everett

    Registriert seit: 14.12.2003

    Beiträge: 18,067

    1. Lubomyr Melnyk – Rivers and Streams
    2. Sufjan Stevens – Carrie & Lowell
    3. Nadia Reid – Listen to Formation, Look for the Signs
    4. Kamasi Washington – The Epic
    5. Matthew E. White – Fresh Blood
    6. Floating Points – Elaenia
    7. James McMurtry – Complicated Game
    8. Various Artists – Hanoi Masters: War is a wound, peace is a scar
    9. Mbongwana Star – From Kinshasa
    10. King Midas Sound/Fennesz – Edition 1

    --

    TRINKEN WIE GEORGE BEST UND FUSSBALL SPIELEN WIE MARADONA
    #9712437  | PERMALINK

    john-cope
    Old Sheldon

    Registriert seit: 18.03.2009

    Beiträge: 774

    01 Ólafur Arnalds & Alice Sara Ott – The Chopin Project
    02 Susanne Sundfør – Ten Love Songs
    03 Anna Von Hausswolff – The Miraculous
    04 Julia Kent – Asperities
    05 Florence + The Machine – How Big, How Blue, How Beautiful
    06 New Order – Music Complete
    07 Du Blonde – Welcome Back To Milk
    08 Marina & The Diamonds – Froot
    09 Marika Hackman – We Slept At Last
    10 Soko – My Dreams Dictate My Reality

    --

    #9712439  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 65,403

    01. Ryley Walker – Primrose green
    02. Israel Nash – Silver season
    03. Bettye LaVette – Worthy
    04. Mandolin Orange – Such jubilee
    05. PJ Bond – Where were you
    06. Jason Isbell – Something more than free
    07. The Spitfires – Response
    08. The Apartments – No song no spell no madrigal
    09. The Waterboys – Modern Blues
    10. Laura Marling – Short movie

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #9712441  | PERMALINK

    el-gato

    Registriert seit: 24.04.2008

    Beiträge: 5,353

    1. Low – Ones and Sixes
    2. Viet Cong – Viet Cong
    3. Lower Dens – Escape From Evil
    4. Girls Names – Arms Around A Vision
    5. Lonelady – Hinterland
    6. Belle and Sebastian – Girls In Peacetime Want To Dance
    7. Soko – My Dreams Dictate My Reality
    8. Braids – Deep In The Iris
    9. Errors – Lease Of Life
    10. And The Golden Choir – Another Half Life

    --

    #9712443  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 65,403

    Last Call! Hier ist um 23:59 Uhr Deadline. Also noch gut elf Stunden Zeit.

    117 Listen sind eingesammelt. Morgen kommt dann die Auswertung in einem separaten Thread.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #9712445  | PERMALINK

    lox

    Registriert seit: 06.08.2013

    Beiträge: 363

    01 THE LEFT OUTSIDES – The Shape Of Things To Come
    02 JULIA HOLTER – Have You In My Wilderness
    03 JESSICA PRATT – On Your Own Love Again
    04 KATHRYN WILLIAMS – Hypoxia
    05 RYLEY WALKER – Primrose Green
    06 STICK IN THE WHEEL – From Here
    07 MARIKA HACKMAN – We Slept At Last
    08 JAKE XERXES FUSSELL – Jake Xerxes Fussell
    09 BEN MASTWYK – Mornin, Evenin
    10 JOANNA NEWSOM – Divers

    --

    #9712447  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    1. Julia Holter – Have You in My Wilderness
    2. The Decemberists – What a Terrible World, What a Beautiful World
    3. Sufjan Stevens – Carrie & Lowell
    4. Ryley Walker – Primrose Green
    5. Grimes – Art Angels
    6. Barna Howard – Quite a Feelin‘
    7. Chelsea Wolfe – Abyss
    8. Lana Del Rey – Honeymoon
    9. Miley Cyrus – & Her Dead Petz
    10. Kacey Musgraves – Pageant Material

    Leider ohne King Kendrick, den ich nur einmal bei einem Freund gehört habe und noch nicht selbst besitze. Würde ich Drakes „If You’re Reading This It’s Too Late“ als Album und nicht als Mixtape werten, wäre es wohl Platz 9.

    --

    #9712449  | PERMALINK

    rotwal

    Registriert seit: 16.12.2007

    Beiträge: 1,025

    01 The Sonics – This Is the Sonics
    02 JD McPherson – Let the Good Times Roll
    03 Kitty, Daisy & Lewis – The Third
    04 Keith Richards – Crosseyed Heart
    05 Bilderbuch – Schick Schock
    06 Seasick Steve – Sonic Soul Surfer
    07 Nathaniel Rateliff & the Nightsweats – Same
    08 Don Henley – Cass County
    09 Motörhead – Bad Magic
    10 The Strypes – Little Victories

    --

    #9712451  | PERMALINK

    hat-and-beard
    dial 45-41-000

    Registriert seit: 19.03.2004

    Beiträge: 20,225

    lox01 THE LEFT OUTSIDES – The Shape Of Things To Come

    Wurde diese tolle Platte nicht schon vor zwei Jahren veröffentlicht? Hatte Xerxes zumindest mal irgendwo im Forum geschrieben.
    Falls pipe-bowl sie gelten lässt (?), müsste ich nochmal ein Update posten, bei mir wäre sie dann nämlich auch in der Top10.

    --

    God told me to do it.
    #9712453  | PERMALINK

    johnny-spazzy

    Registriert seit: 23.07.2014

    Beiträge: 820

    01. Bill Fay – Who Is The Sender?
    02. Kendrick Lamar – To Pimp A Butterfly
    03. Julia Holter – Have You in My Wilderness
    04. Miley Cyrus & Her Dead Petz – s/t
    05. Grimes – Art Angels
    06. jennylee – right on!
    07. Annabel (Lee) – By The Sea… And Other Solitary Places
    08. Tocotronic – Tocotronic (Rot)
    09. Lana Del Rey – Honeymoon
    10. Sufjan Stevens – Carrie & Lowell

    --

    #9712455  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 20,766

    „The Shape of Things to Come“ wurde im Februar 2013 bei itunes veröffentlicht und 2015 bei Xemu als CD & LP veröffentlicht.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #9712457  | PERMALINK

    wahr

    Registriert seit: 18.04.2004

    Beiträge: 13,303

    1. Ryley Walker – Primrose Green
    2. Holly Herndon – Platform
    3. Jim O’Rourke – Simple Songs
    4. Kamasi Washington – The Epic
    5. Paul Metzger – 1300
    6. Six Organs Of Admittance – Hexadic
    7. Jamie xx – In Colour
    8. Peter Brötzmann, Jim O’Rourke, Keiji Haino – Loud City Blues 2
    9. Julia Holter – Have You in My Wilderness
    10. Peter Brötzmann, Jim O’Rourke, Keiji Haino – Loud City Blues 1

    Mit Ach und Krach auf 10 gekommen. In 2015 habe ich extrem wenig Aktuelles gehört. Meist entdecke ich tolle Platten auch erst im ersten Halbjahr des folgenden Jahres. Trotzdem sind das natürlich zehn gute Platten. :)

    #9712459  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 65,403

    Hat and beardWurde diese tolle Platte nicht schon vor zwei Jahren veröffentlicht? Hatte Xerxes zumindest mal irgendwo im Forum geschrieben.
    Falls pipe-bowl sie gelten lässt (?), müsste ich nochmal ein Update posten, bei mir wäre sie dann nämlich auch in der Top10.

    atom“The Shape of Things to Come“ wurde im Februar 2013 bei itunes veröffentlicht und 2015 bei Xemu als CD & LP veröffentlicht.

    Für mich persönlich und subjektiv sind Alben, die es nicht in haptischer Form gibt, nicht erschienen. Das kann und darf man gerne anders sehen. So gibt es für mich aktuell und leider auch kein neues Findlay Brown-Album aus 2015. Nach dieser Denke wäre das genannte Album ein Album aus 2015.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #9712461  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 40,098

    pipe-bowlFür mich persönlich und subjektiv sind Alben, die es nicht in haptischer Form gibt, nicht erschienen. Das kann und darf man gerne anders sehen. So gibt es für mich aktuell und leider auch kein neues Findlay Brown-Album aus 2015. Nach dieser Denke wäre das genannte Album ein Album aus 2015.

    Sehe ich auch so. Ich liste „The Left Outsides“ auch in 2015 (derzeit auf Platz 12).

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
Ansicht von 15 Beiträgen - 391 bis 405 (von insgesamt 438)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.