U2

Ansicht von 15 Beiträgen - 301 bis 315 (von insgesamt 348)
  • Autor
    Beiträge
  • #10230601  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 24,592

    Blue, zwei Wertungen überraschen: Die ganz hohe für „Rattle“ (sieht man ziemlich selten) und die eher schwächere für „Fire“ (die wird meist höher geschätzt).

    --

    Jokerman. Jetzt schon 67 Jahre Rock 'n' Roll
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10233425  | PERMALINK

    mr-blue

    Registriert seit: 20.10.2013

    Beiträge: 3,825

    beatgenroll Blue, zwei Wertungen überraschen: Die ganz hohe für „Rattle“ (sieht man ziemlich selten) und die eher schwächere für „Fire“ (die wird meist höher geschätzt).

    Warum überrascht meine hohe Wertung für „Rattle and Hum“?? Ein absolutes Top-Album von U2. War übrigens damals auch mein Einstieg bei U2.  Durch die Bank sehr gute bis hervorragende Songs, auch die Coverversionen. Und einige der Top-Songs gibt es nur auf diesem Album, wie z.B. „Desire, Van Diemens Land, Hawkmoon 269,  Silver and Gold, etc“. Selbst die Gospelversion von „I still haven’t found ..“, mit der ich lange Zeit etwas fremdelte, läuft mir heute hervorragend rein. Ja, und das Gitarrensolo von The Edge bei „Silver and Gold“ („Come on Edge play the Blues“) ist für mich das beste, das er jemals bei U2 abgeliefert hat.

    Da sieht es bei „Unforgettable Fire“ schon etwas anders aus. Insgesamt kein schlechtes Album, quasi die Vorbereitung zu den nachfolgenden Großtaten, aber doch zu vieles noch drauf, was für mich nur „Durchschnitt“ darstellt.

     

    --

    Blue, Blue, Blue over you
    #10233443  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 24,592

    mr-blue  … War übrigens damals auch mein Einstieg bei U2…

    Das scheint mir im Übrigen der Hauptgrund zu sein. Meist liebt man diese Alben für immer. Geht mir ja auch so.

    --

    Jokerman. Jetzt schon 67 Jahre Rock 'n' Roll
    #10343771  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 24,592

    Boy ***1/2 (12)
    October ***+ (14)
    War ***** (2) (# 76) 
    Under a blood red sky ***** (1) (# 58)
    Wide awake in America *** (16)
    The unforgettable fire ****+ (8)
    The Joshua tree ***** (3) (# 81)
    Rattle and hum **** (9)
    Achtung Baby! ***** (4) (# 91)
    Zooropa ***1/2+ (11)
    Pop ***+ (15)
    All that you can’t leave behind ****1/2 (6)
    How to dismantle an atomic bomb ***1/2 (13)
    No line on the horizon ***** (5) (# 310)
    Songs of innocence ****- (10)
    Songs of experience ****1/2 (7)

    --

    Jokerman. Jetzt schon 67 Jahre Rock 'n' Roll
    #10343827  | PERMALINK

    mick67

    Registriert seit: 15.10.2003

    Beiträge: 76,951

    beatgenrollBoy ***1/2 (12) October ***+ (14) War ***** (2) (# 76) Under a blood red sky ***** (1) (# 58) Wide awake in America *** (16) The unforgettable fire ****+ (8) The Joshua tree ***** (3) (# 81) Rattle and hum **** (9) Achtung Baby! ***** (4) (# 91) Zooropa ***1/2+ (11) Pop ***+ (15) All that you can’t leave behind ****1/2 (6) How to dismantle an atomic bomb ***1/2 (13) No line on the horizon ***** (5) (# 310) Songs of innocence ****- (10) Songs of experience ****1/2 (7)

    Es ist mir völlig unverständlich, wie man dieses mediokre Live Album an Nummer eins setzen kann bei den grandiosen Studio Alben, die U2 gemacht hat.

    --

    #10343829  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 24,592

    Ich verstehs doch auch nicht………………… B-)   Und das schon über 20 Jahre nicht.

    --

    Jokerman. Jetzt schon 67 Jahre Rock 'n' Roll
    #10343831  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 39,091

    mick67Es ist mir völlig unverständlich, wie man dieses mediokre Live Album an Nummer eins setzen kann bei den grandiosen Studio Alben, die U2 gemacht hat.

    Mir nicht, die Platte ist wirklich die Essenz der frühen U2, wunderbar in Szene gesetzt – All killer, no filler.

    Ansonsten gehe ich mit vielen Aspekten von beatgenrolls Sternen und Ranking konform, ich halte No Line On The Horizon auch für die beste Platte der letzten Zeit, ich würde aber All You Can’t Leave Behind noch weiter vorn einordnen.

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #10343843  | PERMALINK

    mick67

    Registriert seit: 15.10.2003

    Beiträge: 76,951

    j-w
    All killer, no filler..

    Bei genau drei Killers kann das gar nicht stimmen. Die frühen U2 waren live alles andere als großartig. Zum Glück haben sie sich danach fantastisch weiterentwickelet.

    --

    #10343943  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 39,091

    mick67

    j-w All killer, no filler..

    Bei genau drei Killers kann das gar nicht stimmen. Die frühen U2 waren live alles andere als großartig. Zum Glück haben sie sich danach fantastisch weiterentwickelet.

    Sorry, but no. Sie wurde nie besser, aber sie schafften es die Qualität lange auch in späteren Touren zu halten. Dass sie damals im Studio noch nicht auf dem Höhepunkt waren, unterschreibe ich. Diesen Höhepunkt haben sie über eine Steigerung von War, Unforgetalbe Fire mit Joshua Tree dann erstmals erreicht und mit Achtung Baby nochmal verteidigt.

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #10343959  | PERMALINK

    karmacoma
    Spin The Black Circle

    Registriert seit: 25.07.2008

    Beiträge: 4,936

    @beatgenroll

    Für mich schneidet Pop defintiv zu schlecht ab, siehst du da noch Luft nach oben oder ist ***+ das Maximum?
    Ich höre nur zwei wirkliche Ausfälle, Miami und The Playboy Mansion, der Rest ist für mich gut bis sehr gut. Mein drittliebstes nach Achtung Baby und War.

    --

    #10343963  | PERMALINK

    lauster

    Registriert seit: 31.01.2016

    Beiträge: 1,116

    lausterBoy ***1/2
    War ****
    The Unforgettable Fire ****
    The Joshua Tree *****
    Rattle And Hum ***1/2
    Achtung Baby *****
    All That You Can’t Leave Behind ***1/2

    Ohne Frage sind U2s Alben nicht nur sakrale Kunstwerke, sondern ein Akt des Glaubens. Wie sonst könnte man die tiefe Ernsthaftigkeit und inständige Entschlossenheit erklären, die sie ausstrahlen? Die Überzeugungskraft von Bonos Vision, ihre eigentümliche, von der Leidensgeschichte Jesu inspirierte Lebendigkeit, ist unverkennbar. Selbst wenn man sie vor dem Hintergrund der Musikgeschichte der letzten 1000 Jahre betrachtet: Dieser Band fehlt der (nicht nur im Rock’n’Roll unabdingbare) stupid factor. Drum sagt vielen Musikkennern U2 so rein gar nichts.

    Update:

    Songs of Experience * *

    zuletzt geändert von lauster

    --

    #10344057  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 24,592

    karmacoma    Für mich schneidet Pop defintiv zu schlecht ab, siehst du da noch Luft nach oben oder ist ***+ das Maximum?
    Ich höre nur zwei wirkliche Ausfälle, Miami und The Playboy Mansion, der Rest ist für mich gut bis sehr gut. Mein drittliebstes nach Achtung Baby und War.

    Nein, beim Gefallen/Missfallen ist ja immer alles im Fluss, in der Bewegung. Habe mir die „Pop“ gerade für heute rausgelegt. Gebe aber zu, dass ich riesige Probleme in den 90ern mit „Zooropa“ und „Pop“ hatte/habe. Da büßte die Band erheblich bei mir ein.

    --

    Jokerman. Jetzt schon 67 Jahre Rock 'n' Roll
    #10344267  | PERMALINK

    mr-blue

    Registriert seit: 20.10.2013

    Beiträge: 3,825

    beatgenroll No line on the horizon ***** (5)
                          Songs of experience ****1/2 (7)

    Die „No Line on the Horizon“ so gut ?? :scratch: Ich höre die nur als besseren Durchschnitt.
    Und die neue auch sehr hoch. Na da bin ich mal gespannt, wenn ich das Album irgendwann von meinem Bruder ausgeliehen bekommen habe, ob ich sie auch so gut hören kann und in die „Jubelarien“ hier mit einstimmen kann B-)

     

     

    --

    Blue, Blue, Blue over you
    #10344325  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 24,592

    Blue, wann warst Du denn das letzte Mal beim HNO-Arzt!??

    zuletzt geändert von beatgenroll

    --

    Jokerman. Jetzt schon 67 Jahre Rock 'n' Roll
    #10344347  | PERMALINK

    mr-blue

    Registriert seit: 20.10.2013

    Beiträge: 3,825

    beatgenroll Blue, wann warst Du denn das letzte Mal beim HNO-Arzt!??

    Na, da hast Du aber jetzt einen rausgehauen. Ein echter Brüller und Schenkelklopfer.  :wacko:   Aber sei’s drum : für Dich ein Meisterwerk, ein Status den „No Line on the Horizon“ bei mir nie erreichen wird. Altbekannte Floskel oder Plattitüde dazu: Jeder hört’s anders !

     

    --

    Blue, Blue, Blue over you
Ansicht von 15 Beiträgen - 301 bis 315 (von insgesamt 348)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.