Traffic – Shoot Out At The Fantasy Factory (1973)

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 26)
  • Autor
    Beiträge
  • #10489055  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 16,037

    Shoot Out At The Fantasy Factory ***** (2)
    Roll Right Stones ****1/2 (3)
    Evening Blue **** (5)
    Tragic Magic **** (4)
    (Sometimes I Feel So) Uninspired ***** (1)

    Gesamtwertung: ****1/2 (4,50)

    Platz 3 im Traffic-Alben-Ranking

    • Dieses Thema wurde geändert vor 4 Jahre, 6 Monate von  klausk.

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10489059  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 34,351

    klausk  Gesamtwertung: ****1/2 (4,40) Platz 3 im Traffic-Alben-Ranking

    Ist eine sehr hohe Platzierung, die meisten haben es ja weiter hinten.

     

    --

    Jokerman. Jetzt schon 68 Jahre Rock 'n' Roll
    #10489205  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 16,037

    beatgenroll

    klausk Gesamtwertung: ****1/2 (4,40) Platz 3 im Traffic-Alben-Ranking

    Ist eine sehr hohe Platzierung, die meisten haben es ja weiter hinten.

    @zappa1 hat es sogar auf 2 im Alben-Ranking.

    Die Shoot Out folgte direkt auf die Low Spark. Beide gehörten für mich immer zusammen, auch wegen des gleichen Cover-Schnitts.

    zuletzt geändert von klausk

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #10489211  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 85,468

    klausk

    beatgenroll

    klausk Gesamtwertung: ****1/2 (4,40) Platz 3 im Traffic-Alben-Ranking

    Ist eine sehr hohe Platzierung, die meisten haben es ja weiter hinten.

    @zappa1 hat es sogar auf 2.
    Die Shoot Out folgte direkt auf die Low Spark. Beide gehörten für mich auch immer zusammen, auch wegen des gleichen Cover-schnitts.

    Ja, die gehören für mich auch zusammen. Waren auch die ersten beiden Traffic-Alben, die ich damals kannte und hatte, dürfte so um 1975 gewesen sein. Die beiden Alben hatten mich sofort gepackt!

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe) "Allerhand Durcheinand" #89, 01.12.2022, 22.00 Uhr auf RadioStoneFM https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/7689-221201-ad-89         ungen/7441-220602-ad-86
    #10489227  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 16,037

    zappa1

    klausk

    beatgenroll

    klausk Gesamtwertung: ****1/2 (4,40) Platz 3 im Traffic-Alben-Ranking

    Ist eine sehr hohe Platzierung, die meisten haben es ja weiter hinten.

    @zappa1 hat es sogar auf 2. Die Shoot Out folgte direkt auf die Low Spark. Beide gehörten für mich auch immer zusammen, auch wegen des gleichen Cover-schnitts.

    Ja, die gehören für mich auch zusammen. Waren auch die ersten beiden Traffic-Alben, die ich damals kannte und hatte, dürfte so um 1975 gewesen sein. Die beiden Alben hatten mich sofort gepackt!

    Meine erste LP war die Low Spark. Das dürfte so gegen 1972/73 gewesen sein. Eine meiner ersten LP’s überhaupt, habe etwa 1971 mit LP’s begonnen. So viele Longplayer konnte ich mir damals noch nicht leisten. Aber ich hatte zuerst, auch etwa 1971, die Single Empty Pages/Stranger To Himself, sozusagen mein Vinyleinstieg in den Traffic-Kosmos. Die Single habe ich heute noch. Und den Song John Barleycorn und einiges von der Welcome To The Canteen hatte ich damals auf Tonband. Das war schon was Besonderes.

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #10489237  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 85,468

    klausk

    zappa1

    klausk

    beatgenroll

    klausk Gesamtwertung: ****1/2 (4,40) Platz 3 im Traffic-Alben-Ranking

    Ist eine sehr hohe Platzierung, die meisten haben es ja weiter hinten.

    @zappa1 hat es sogar auf 2. Die Shoot Out folgte direkt auf die Low Spark. Beide gehörten für mich auch immer zusammen, auch wegen des gleichen Cover-schnitts.

    Ja, die gehören für mich auch zusammen. Waren auch die ersten beiden Traffic-Alben, die ich damals kannte und hatte, dürfte so um 1975 gewesen sein. Die beiden Alben hatten mich sofort gepackt!

    Meine erste LP war die Low Spark. Das dürfte so gegen 1972/73 gewesen sein. Eine meiner ersten LP’s überhaupt, habe etwa 1971 mit LP’s begonnen. So viele Longplayer konnte ich mir damals noch nicht leisten. Aber ich hatte zuerst, auch etwa 1971, die Single Empty Pages/Stranger To Himself, sozusagen mein Vinyleinstieg in den Traffic-Kosmos. Die Single habe ich heute noch. Und den Song John Barleycorn und einiges von der Welcome To The Canteen hatte ich damals auf Tonband. Das war schon was Besonderes.

    Ich hatte etwas ein Jahr davor „Rainmaker“ im Radio aufgenommen. Hatte aber die Ansage nicht richtig mitbekommen und am Ende hat der Heini nichts mehr dazu gesagt. Jetzt hatte ich diesen großartigen Track, den mich total begeistert hatte, und wusste nicht, von wem das ist. Auch unter meinen Schulfreunden wusste es keiner, Traffic waren noch nicht bei uns angekommen. Und dann war ich irgendwann im Montanus und hatte plötzlich die „Low Spark.. “ in der Hand, vermutlich wegen der Ecken… und dann las ich da „Rainmaker“. War wie vom Blitz getroffen und dachte, das wird doch nicht „MEIN“ Rainmaker sein. Dann hab ich es mir vorspielen lassen und er war es. Das Album habe ich dann natürlich gleich mitgenommen und die „Shoot Out… “ gleich noch mit, nachdem sie mir der Verkäufer, der meinen Geschmack ja gut kannte, gleich noch mitempfohlen hatte. Und das war ein gute Tipp. So fing das mit Traffic bei mir an! Deshalb wird „Rainmaker“ auch immer einen besonderen Stellenwert bei mir haben, das Album sowieso. :-)

    zuletzt geändert von zappa1

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe) "Allerhand Durcheinand" #89, 01.12.2022, 22.00 Uhr auf RadioStoneFM https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/7689-221201-ad-89         ungen/7441-220602-ad-86
    #10489243  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 39,696

    „Rainmaker“ ist ja auch geil.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #10489249  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 85,468

    onkel-tom„Rainmaker“ ist ja auch geil.

    Oh ja!

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe) "Allerhand Durcheinand" #89, 01.12.2022, 22.00 Uhr auf RadioStoneFM https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/7689-221201-ad-89         ungen/7441-220602-ad-86
    #10489279  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 16,037

    zappa1

    klausk

    zappa1

    klausk

    beatgenroll

    klausk Gesamtwertung: ****1/2 (4,40) Platz 3 im Traffic-Alben-Ranking

    Ist eine sehr hohe Platzierung, die meisten haben es ja weiter hinten.

    @zappa1 hat es sogar auf 2. Die Shoot Out folgte direkt auf die Low Spark. Beide gehörten für mich auch immer zusammen, auch wegen des gleichen Cover-schnitts.

    Ja, die gehören für mich auch zusammen. Waren auch die ersten beiden Traffic-Alben, die ich damals kannte und hatte, dürfte so um 1975 gewesen sein. Die beiden Alben hatten mich sofort gepackt!

    Meine erste LP war die Low Spark. Das dürfte so gegen 1972/73 gewesen sein. Eine meiner ersten LP’s überhaupt, habe etwa 1971 mit LP’s begonnen. So viele Longplayer konnte ich mir damals noch nicht leisten. Aber ich hatte zuerst, auch etwa 1971, die Single Empty Pages/Stranger To Himself, sozusagen mein Vinyleinstieg in den Traffic-Kosmos. Die Single habe ich heute noch. Und den Song John Barleycorn und einiges von der Welcome To The Canteen hatte ich damals auf Tonband. Das war schon was Besonderes.

    Ich hatte etwas ein Jahr davor „Rainmaker“ im Radio aufgenommen. Hatte aber die Ansage nicht richtig mitbekommen und am Ende hat der Heini nichts mehr dazu gesagt. Jetzt hatte ich diesen großartigen Track, den mich total begeistert hatte, und wusste nicht, von wem das ist. Auch unter meinen Schulfreunden wusste es keiner, Traffic waren noch nicht bei uns angekommen. Und dann war ich irgendwann im Montanus und hatte plötzlich die „Low Spark.. “ in der Hand, vermutlich wegen der Ecken… und dann las ich da „Rainmaker“. War wie vom Blitz getroffen und dachte, das wird doch nicht „MEIN“ Rainmaker sein. Dann hab ich es mir vorspielen lassen und er war es. Das Album habe ich dann natürlich gleich mitgenommen und die „Shoot Out… “ gleich noch mit, nachdem sie mir der Verkäufer, der meinen Geschmack ja gut kannte, gleich noch mitempfohlen hatte. Und das war ein gute Tipp. So fing das mit Traffic bei mir an! Deshalb wird „Rainmaker“ auch immer einen besonderen Stellenwert bei mir haben, das Album sowieso.

    Das sind persönliche Geschichten, wie ich sie sehr gerne höre. Da kann ich mich auch drin wiederfinden. :good:

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #10490811  | PERMALINK

    ediski

    Registriert seit: 31.12.2016

    Beiträge: 5,577

    Shoot Out At The Fantasy Factory ***** (1)
    Roll Right Stones ****1/4 (4)
    Evening Blue ****1/2 (3)
    Tragic Magic ***** (2)
    (Sometimes I Feel So) Uninspired ****1/4 (5)

    Gesamtwertung: ****1/2

    --

    #10490833  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 34,351

    ediski   Gesamtwertung: ****1/2

    Hoch, hoch, hoch.

     

    --

    Jokerman. Jetzt schon 68 Jahre Rock 'n' Roll
    #10490931  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 16,037

    ediskiShoot Out At The Fantasy Factory ***** (1) Roll Right Stones ****1/4 (4) Evening Blue ****1/2 (3) Tragic Magic ***** (2) (Sometimes I Feel So) Uninspired ****1/4 (5) Gesamtwertung: ****1/2

    Typisch für uns beide würde ich sagen ;-)   Gesamtwertung gleich, teilweise auch gleiche Titelbewertung, aber auch unterschiedliches Titel-Ranking. Dass Tragic Magic bei Dir auf 2 liegt überrascht mich nicht sonderlich, da Du ja auch gerne Jazzrock-inspirierte  Instrumentals hörst. Der gravierendste Unterschied ist aber die Platzierung von Uninspired. Es liegt mir wirklich fern, dies irgendwie bewerten zu wollen, aber ich stelle es einfach mal ganz nüchtern fest. :bye:

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #10490949  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 85,468

    Shoot Out At The Fantasy Factory ***** (2)
    Roll Right Stones ***** (4)
    Evening Blue ***** (3)
    Tragic Magic **** 1/2+ (5)
    (Sometimes I Feel So) Uninspired ***** (1)

    Klare *****, ohne Wenn und Aber! Absoluter Meisterwerk-Status!

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe) "Allerhand Durcheinand" #89, 01.12.2022, 22.00 Uhr auf RadioStoneFM https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/7689-221201-ad-89         ungen/7441-220602-ad-86
    #10490963  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 16,037

    zappa1 (Sometimes I Feel So) Uninspired ***** (1)

    Wie oft habe ich das Stück schon im Auto mitgegrölt. Absolutes Gänsehautstück. Auch live auf der On The Road spitzenmäßig. :yahoo:

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #10490973  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 85,468

    klausk

    zappa1 (Sometimes I Feel So) Uninspired ***** (1)

    Wie oft habe ich das Stück schon im Auto mitgegrölt. Absolutes Gänsehautstück. Auch live auf der On The Road spitzenmäßig.

    Oh ja, die Live-Version ist auch großartig! Überhaupt ist „On The Road“ ein grandioses Live-Album, das ich auch weitaus mehr schätze als „Canteen“.

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe) "Allerhand Durcheinand" #89, 01.12.2022, 22.00 Uhr auf RadioStoneFM https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/7689-221201-ad-89         ungen/7441-220602-ad-86
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 26)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.