Toto – XIV (VÖ: 20.03.2015)

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Aktuelle Platten Toto – XIV (VÖ: 20.03.2015)

Ansicht von 15 Beiträgen - 76 bis 90 (von insgesamt 102)
  • Autor
    Beiträge
  • #9466189  | PERMALINK

    macclaus

    Registriert seit: 29.11.2006

    Beiträge: 1,818

    MC WeissbierHier mal meine Besternung:
    1978 Toto *****
    1979 Hydra *****

    1981 Turn Back ***1/2
    1982 IV *****
    1984 Isolation **1/2
    1986 Fahrenheit ***…

    Das ist doch die Toto-Bewertungsskala!

    Meine Bewertung im Vgl zu wirklich gute Alben!!!

    1978 Toto ** 1/2
    1979 Hydra **
    1981 Turn Back *
    1982 IV ** 1/2
    1984 Isolation *

    Danach wurde es nur noch peinlich…. eine frisierte Foreigner Truppe.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #9466191  | PERMALINK

    jack-frost

    Registriert seit: 28.08.2008

    Beiträge: 6,651

    Vielleicht interessiert’s ja einen der Toto-Fans (ich bin übrigens keiner):

    Bewertungen Eclipsed-Buch Rock, Teil 2 (von * bis ***** alles dabei):

    1978 Toto *****
    1979 Hydra ****
    1981 Turn Back **
    1982 IV *****
    1984 Isolation ***
    1984 Dune (OST) *
    1986 Fahrenheit ***
    1988 The Seventh One *****
    1993 Kingdom of Desire ***
    1995 Tambu **
    1999 Mindfields ***
    2002 Through the Looking Glass **
    2006 Falling in between ****

    Bewertungen auf RYM (bis auf einen Ausreisser nach unten sind die alle ziemlich gleich und auch ziemlich gut, das überrascht mich sehr, ich hätte einen deutlichen Abfall nach Toto IV erwartet):

    1978 Toto 3,53
    1979 Hydra 3,44
    1981 Turn Back 3,20
    1982 IV 3,41
    1984 Isolation 3,40
    1984 Dune (OST) 3,42
    1986 Fahrenheit 3,34
    1988 The Seventh One 3,50
    1993 Kingdom of Desire 3,38
    1995 Tambu 3,40
    1999 Mindfields 3,30
    2002 Through the Looking Glass 2,86
    2006 Falling in between 3,51

    --

    #9466193  | PERMALINK

    macclaus

    Registriert seit: 29.11.2006

    Beiträge: 1,818

    Einerseits sind Bewertungen hilfreich um ein Album einschätzen zu können, aber dem Toto Debüt gegenüber einem Meisterwerk wie Let it Bleed die Höchstwertung zu geben, zeugt nicht von Minimal-Objektivität IMO

    Toto sind überschätzte und sterile Studiosöldner IMO und das hört man auch ihren Platten.

    --

    #9466195  | PERMALINK

    gypsy-tail-wind
    Moderator
    Biomasse

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 63,653

    Reicht ein Sterne-Thread nicht? Egal, Toto Blanke ist eh besser.

    --

    "Don't play what the public want. You play what you want and let the public pick up on what you doin' -- even if it take them fifteen, twenty years." (Thelonious Monk) | Meine Sendungen auf Radio StoneFM: gypsy goes jazz, #138: 14.2., 22:00 | Slow Drive to South Africa, #7: tba | No Problem Saloon, #30: tba
    #9466197  | PERMALINK

    mikko
    Moderator
    Moderator / Juontaja

    Registriert seit: 15.02.2004

    Beiträge: 34,399

    Jack FrostVielleicht interessiert’s ja einen der Toto-Fans (ich bin übrigens keiner): …

    Die Bewertungen von eclipsed würde ich für gar nichts als Referenz sehen. Diese Zeitung (und auch ihr Sammelwerk „Rock“) kann man nicht ernst nehmen.
    Bei RYM bewerten die meisten User nach meiner Erfahrung nur Platten die sie besitzen oder zumindest ganz gerne mögen. Es gibt zwar auch Leute, die dort bewusst für bestimmte Platten extra niedrige Wertungen vergeben. Das betrifft aber dann eher Werke von solchen Konsens-Hassobjekten wie Modern Talking. Ich würde da eher vermuten, wer mit Toto nichts anfangen kann, macht sich gar nicht die Mühe, deren Output zu besternen.

    --

    Twang-Bang-Wah-Wah-Zoing! - Die nächste Guitars Galore Rundfunk Übertragung ist am Donnerstag, 19. September 2019 von 20-21 Uhr auf der Berliner UKW Frequenz 91,0 Mhz, im Berliner Kabel 92,6 Mhz oder als Livestream über www.alex-berlin.de mit neuen Schallplatten und Konzert Tipps! - Die nächste Guitars Galore Sendung auf radio stone.fm ist am Dienstag, 17. September 2019 von 20 - 21 Uhr mit US Garage & Psychedelic Sounds der Sixties!
    #9466199  | PERMALINK

    jack-frost

    Registriert seit: 28.08.2008

    Beiträge: 6,651

    MacClausEinerseits sind Bewertungen hilfreich um ein Album einschätzen zu können, aber dem Toto Debüt gegenüber einem Meisterwerk wie Let it Bleed die Höchstwertung zu geben, zeugt nicht von Minimal-Objektivität IMO

    Die Stones-Wertungen in dem Buch nehme ich nicht ernst, die wurden von einem komplett Ahnungslosen gemacht oder einfach nur gewürfelt. Für mich eine einzige Vollkatastrophe, die einzelnen Song-Wertungen noch viel mehr als die der Platten (z.B. „Winter“ der Tiefpunkt auf Goats Head Soup, „Hot Stuff“ der Höhepunkt auf „Black and Blue“ u.v.a.m.).

    P.S. Wer sich an dem post stört (weil OT), kann den gerne wieder löschen. Die Besternungen davor meinetwegen auch, überhaupt kein Problem.

    --

    #9466201  | PERMALINK

    jack-frost

    Registriert seit: 28.08.2008

    Beiträge: 6,651

    MikkoDie Bewertungen von eclipsed würde ich für gar nichts als Referenz sehen. Diese Zeitung (und auch ihr Sammelwerk „Rock“) kann man nicht ernst nehmen.

    Dem würde ich zumindest für die dort bewerteten Nicht-Prog-Rock-Künstler zustimmen. Gut aufgemacht sind die beiden Bücher allerdings …

    MikkoBei RYM bewerten die meisten User nach meiner Erfahrung nur Platten die sie besitzen oder zumindest ganz gerne mögen. Es gibt zwar auch Leute, die dort bewusst für bestimmte Platten extra niedrige Wertungen vergeben. Das betrifft aber dann eher Werke von solchen Konsens-Hassobjekten wie Modern Talking. Ich würde da eher vermuten, wer mit Toto nichts anfangen kann, macht sich gar nicht die Mühe, deren Output zu besternen.

    Das wird wohl so sein. Trotzdem überraschen mich diese Bewertungen, weil AOR eigtl. auf RYM eher schlecht wegkommt (und alle Metal Genres und Prog m.E. überragend gut, btw.).

    --

    #9466203  | PERMALINK

    mc-weissbier
    Elwetritschesammler

    Registriert seit: 29.06.2005

    Beiträge: 8,375

    MacClausEinerseits sind Bewertungen hilfreich um ein Album einschätzen zu können, aber dem Toto Debüt gegenüber einem Meisterwerk wie Let it Bleed die Höchstwertung zu geben, zeugt nicht von Minimal-Objektivität IMO

    Toto sind überschätzte und sterile Studiosöldner IMO und das hört man auch ihren Platten.

    Mir gefällt „TOTO – I“ ungefähr genauso gut wie „Let it bleed“!
    Bin ich jetzt minimal-objektiv?

    Schön, dass du ein „imo“ in deinen abschließenden Satz implantiert hast, so gehst du möglicher abwertender Kritik deiner Person aus dem Weg! ;-)

    --

    It's only Rock'n Roll but I like it ---------------------------------------- Wenn die Sonne der Diskussions-Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge einen langen Schatten. ---------------------------------------- Mein Konzertarchiv @ SONGKICK
    #9466205  | PERMALINK

    flashbackmagazine

    Registriert seit: 28.03.2012

    Beiträge: 2,755

    MacClaus… aber dem Toto Debüt gegenüber einem Meisterwerk wie Let it Bleed die Höchstwertung zu geben, zeugt nicht von Minimal-Objektivität IMO

    Toto sind überschätzte und sterile Studiosöldner IMO und das hört man auch ihren Platten.

    Mensch(?), komm‘ mal von Deinem Anbetungsaltar ‚runter … genauso könnte man „Die Rolling Stones sind überschätzte und bekiffte Zombies … und das sieht man auch auf ihren Konzerten.“ in die Runde werfen …

    --

    #9466207  | PERMALINK

    close-to-the-edge

    Registriert seit: 27.11.2006

    Beiträge: 25,930

    Jack Frost
    Bewertungen auf RYM (bis auf einen Ausreisser nach unten sind die alle ziemlich gleich und auch ziemlich gut, das überrascht mich sehr, ich hätte einen deutlichen Abfall nach Toto IV erwartet):

    Es ist schon so, dass Toto (vor allem Lukather) sich nach schwachen Alben immer wieder zusammengerissen haben. „Mindfields“ z.B. war für mich geradezu eine Sensation nach der indiskutablen „Tambu“.

    Seltsamerweise kommt „Turn Back“ immer wieder eher schlecht weg. Für mich ihre „progessivste Platte, mit der ich allerdings auch eingestiegen bin. Boots hatte damals den ganzen Laden mit dem Cover tapeziert und die Scheibe auf Dauerrotation. Ich glaube, es kam noch ein Cut Out von Ian Hunter´s „Welcome To the Club“ mit in die Tüte.

    --

    #9466209  | PERMALINK

    mc-weissbier
    Elwetritschesammler

    Registriert seit: 29.06.2005

    Beiträge: 8,375

    Jack FrostVielleicht interessiert’s ja einen der Toto-Fans (ich bin übrigens keiner):

    Bewertungen Eclipsed-Buch Rock, Teil 2 (von * bis ***** alles dabei):

    1978 Toto *****
    1979 Hydra ****
    1981 Turn Back **
    1982 IV *****
    1984 Isolation ***
    1984 Dune (OST) *
    1986 Fahrenheit ***
    1988 The Seventh One *****
    1993 Kingdom of Desire ***
    1995 Tambu **
    1999 Mindfields ***
    2002 Through the Looking Glass **
    2006 Falling in between ****

    Passt in etwa!

    Jack FrostBewertungen auf RYM (bis auf einen Ausreisser nach unten sind die alle ziemlich gleich und auch ziemlich gut, das überrascht mich sehr, ich hätte einen deutlichen Abfall nach Toto IV erwartet):

    1978 Toto 3,53
    1979 Hydra 3,44
    1981 Turn Back 3,20
    1982 IV 3,41
    1984 Isolation 3,40
    1984 Dune (OST) 3,42
    1986 Fahrenheit 3,34
    1988 The Seventh One 3,50
    1993 Kingdom of Desire 3,38
    1995 Tambu 3,40
    1999 Mindfields 3,30
    2002 Through the Looking Glass 2,86
    2006 Falling in between 3,51

    Nicht aussagekräftig! Alles, außer dem Ausreißer nach unten, innerhalb von wenigen Zehnteln!

    --

    It's only Rock'n Roll but I like it ---------------------------------------- Wenn die Sonne der Diskussions-Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge einen langen Schatten. ---------------------------------------- Mein Konzertarchiv @ SONGKICK
    #9466211  | PERMALINK

    mc-weissbier
    Elwetritschesammler

    Registriert seit: 29.06.2005

    Beiträge: 8,375

    Close to the edgeSeltsamerweise kommt „Turn Back“ immer wieder eher schlecht weg. Für mich ihre „progessivste Platte, mit der ich allerdings auch eingestiegen bin. Boots hatte damals den ganzen Laden mit dem Cover tapeziert und die Scheibe auf Dauerrotation.

    Liegt bei mir bei ***1/2.
    Hat durchaus dazu gewonnen im Laufe der Zeit, vor allem weil einige Titel auch den Weg ins Liveset gefunden haben und dort richtig durchstarteten.

    --

    It's only Rock'n Roll but I like it ---------------------------------------- Wenn die Sonne der Diskussions-Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge einen langen Schatten. ---------------------------------------- Mein Konzertarchiv @ SONGKICK
    #9466213  | PERMALINK

    mc-weissbier
    Elwetritschesammler

    Registriert seit: 29.06.2005

    Beiträge: 8,375

    Close to the edge… nach der indiskutablen „Tambu“.

    Sehr unausgewogenes Album, aber trotzdem mit ein paar Highlights: Gift Of Faith, I Will Remember, Drag Him To The Roof, Dave’s Gone Skiing, The Road Goes On!!!

    --

    It's only Rock'n Roll but I like it ---------------------------------------- Wenn die Sonne der Diskussions-Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge einen langen Schatten. ---------------------------------------- Mein Konzertarchiv @ SONGKICK
    #9466215  | PERMALINK

    flashbackmagazine

    Registriert seit: 28.03.2012

    Beiträge: 2,755

    Close to the edge… Seltsamerweise kommt „Turn Back“ immer wieder eher schlecht weg. Für mich ihre „progessivste Platte, …

    Ich halte das für keineswegs seltsam, für mich die schlechteste Platte der früheren Phase, auch insgesamt im letzten Drittel des persönlichen Rankings. Ich bin mit dem Album nie warm geworden.

    Close to the edge… es kam noch ein Cut Out von Ian Hunter´s „Welcome To the Club“ mit in die Tüte.

    Genehmigt ;-)

    --

    #9466217  | PERMALINK

    macclaus

    Registriert seit: 29.11.2006

    Beiträge: 1,818

    FlashBackMagazineMensch(?), komm‘ mal von Deinem Anbetungsaltar ‚runter … genauso könnte man „Die Rolling Stones sind überschätzte und bekiffte Zombies … und das sieht man auch auf ihren Konzerten.“ in die Runde werfen …

    Wer betet die Stones an? Die Stones haben seit einer halben Ewigkeit kein hörenswertes Album mehr auf dem Markt gebracht, oder sollte ich sagen… sie bewegten sich seit 1981 auf Toto-Niveau?

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 76 bis 90 (von insgesamt 102)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.