TOTO Stuttgart 17.3.07 Porsche Arena

Startseite Foren Das Konzert-Forum: Wann, wer und wie Und so war es dann TOTO Stuttgart 17.3.07 Porsche Arena

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 47)
  • Autor
    Beiträge
  • #42157  | PERMALINK

    fanka

    Registriert seit: 18.03.2007

    Beiträge: 1

    Hallo, ich war gestern in dem o.g. Konzert. Wir hatten Plätze auf der Zuschauertribüne. Die Sicht war sehr gut, die Akkustik wegen eines Echos aus dem Rückraum sehr schlecht, weshalb wir uns dann in den Bereich vor derr Bühne gestellt haben.
    Von der ursprünglichen Band ist wohl nicht mehr viel übrig geblieben. Der Musikstiel hat sich sehr in die rockige Richtung verändert, Melodien waren nicht mehr so stark im Vordergrund.
    Der Sänger konnte nicht singen.
    Insgesammt nicht empfehlenswert, wir hatten glücklicherweise eine CD für die Heimfahrt im Auto.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #5624649  | PERMALINK

    masureneagle

    Registriert seit: 05.11.2004

    Beiträge: 1,562

    fanka
    Hallo, ich war gestern in dem o.g. Konzert. ….Wir hatten Plätze auf der Zuschauertribüne. Die Sicht war sehr gut, die Akkustik wegen eines Echos aus dem Rückraum sehr schlecht, weshalb wir uns dann in den Bereich vor derr Bühne gestellt haben.
    Von der ursprünglichen Band ist wohl nicht mehr viel übrig geblieben. Der Musikstiel hat sich sehr in die rockige Richtung verändert, Melodien waren nicht mehr so stark im Vordergrund.

    Der Sänger konnte nicht singen.

    Insgesammt nicht empfehlenswert, wir hatten glücklicherweise eine CD für die Heimfahrt im Auto.

    Sicherlich war Dieter Bohlen auch im Publikum!?!

    --

    #5624651  | PERMALINK

    wolle

    Registriert seit: 03.11.2005

    Beiträge: 5,751

    masureneagleSicherlich war Dieter Bohlen auch im Publikum!?!

    und Toto werden die nächsten D S D Superstars!:lol: :party:

    --

    Guitar fightin' the TV! ain't singin' for politicians, ain't singin' for spuds: This Note's For You! http://www.neilyoung.com/lwwtoday/index.html
    #5624653  | PERMALINK

    mc-weissbier
    Elwetritschesammler

    Registriert seit: 29.06.2005

    Beiträge: 8,346

    Hier meine Eindrücke vom Konzert.

    Die Setlist stimmt so wie sie im Toto-Thread steht, allerdings wurden Isolation, Gift of Faith und Kingdom of Desire schon komplett gespielt, also kein Medley!!!
    Die Halle war schätzungsweise zu gut zwei Drittel gefüllt (5.000-6.000 Zuschauer), ich stand im Innenraum ca. 10m mittig vor der Bühne, der Sound war von der ersten Note an nahezu perfekt, die Instrumente waren deutlich zu unterscheiden, insbesondere die Drums konnte man sehr differenziert heraushören, insgesamt nicht zu laut, so muss es sein.
    Die Band zeigte extreme Spielfreude, alle waren gut gelaunt und es wurden die üblichen Späße gemacht (Luke!).
    Ich hatte den Eindruck, dass das Zusammenspiel seit meinem letzten Toto-Konzert (2004) weiter verbessert wurde, da passt die Chemie, die Einsätze kommen punktgenau, die Arrangements stimmen, Lee Sklar als Ersatz für Mike Porcaro am Bass fügte sich, wie nicht anders zu erwarten war, nahtlos ein. Kurzum eine perfekt eingespielte Band.
    Wie die Setlist vermuten lässt, war es ein Rock-Konzert und kein langweiliges Best-of Konzert. Die Hits wurden schön verteilt, auch wieder leicht modifiziert, aber Schwerpunkt waren ganz klar die härteren Songs.
    Mutig, aber ganz klar die Linie der Band, das zu spielen was ihnen Spaß macht und sich nicht selbst zu kopieren.
    Also insgesamt ein tolles Konzert von gut 2 Std. Länge, allerdings mit einem Wermutstropfen der da heißt Bobby Kimball!
    Ich weiß nicht, ob’s hauptsächlich an seiner offensichtlichen Erkältung lag, aber der gute Mann war stimmlich nicht auf der Höhe. Am Anfang war’s noch O.K., aber im Laufe des Konzerts hatte er immer mehr Probleme die Töne zu treffen, manchmal versagte die Stimme sogar komplett. Trotz ständiger Wasserzufuhr und Mundspray war ihm deutlich anzumerken, dass er nicht in bester Verfassung war. Schade, wirklich schade!
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass er das Tourleben noch lange mitmacht, auch die Setlist deutet imo daraufhin, denn seine Anteile am Leadgesang sind deutlich geringer als noch vor ein paar Jahren.

    So das war’s aus Stuttgart, bin gespannt wie’s in Düsseldorf war.

    --

    It's only Rock'n Roll but I like it ---------------------------------------- Wenn die Sonne der Diskussions-Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge einen langen Schatten. ---------------------------------------- Mein Konzertarchiv @ SONGKICK
    #5624655  | PERMALINK

    ersterdalton

    Registriert seit: 15.02.2004

    Beiträge: 64

    Ich habe Toto zuletzt vor zwei Jahren in Braunschweig open air gesehen, da ging das mit dem Gesang eigentlich noch, obwohl mir das ganze Konzert nicht gefallen hat.
    Aber irgendwie scheint das ein Problem heutzutage zu sein, etliche haben halt ihren Zenit überschritten. Ich war letztens bei UFO in Berlin und bei Nazareth in Worpswede, was die beiden Sangesbrüder da abgeliefert haben, war schon mehr als peinlich. Wenn die Stimme versagt hilft kein Mundspray mehr, dann doch besser zuhause bleiben.

    --

    #5624657  | PERMALINK

    annamax

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 4,488

    ersterdaltonAber irgendwie scheint das ein Problem heutzutage zu sein, etliche haben halt ihren Zenit überschritten. Ich war letztens bei UFO in Berlin und bei Nazareth in Worpswede, was die beiden Sangesbrüder da abgeliefert haben, war schon mehr als peinlich. Wenn die Stimme versagt hilft kein Mundspray mehr, dann doch besser zuhause bleiben.

    Meine Rede, genau das Gleiche ist ja auch bei Lou Gramm, Ian Anderson und vielen anderen festzustellen.

    --

    I'm pretty good with the past. It's the present I can't understand.
    #5624659  | PERMALINK

    kicks

    Registriert seit: 11.10.2006

    Beiträge: 545

    AnnaMaxMeine Rede, genau das Gleiche ist ja auch bei Lou Gramm, Ian Anderson und vielen anderen festzustellen.

    wann hast du Anderson das letzte mal gesehen?
    und der typ auf deinem avatar …..

    hehe
    schon längst vergessen!
    der macht garkein riss mehr
    nochnichma einen schlechten!

    --

    #5624661  | PERMALINK

    transducer

    Registriert seit: 02.01.2006

    Beiträge: 82

    fankaHallo, ich war gestern in dem o.g. Konzert. Wir hatten Plätze auf der Zuschauertribüne. Die Sicht war sehr gut, die Akkustik wegen eines Echos aus dem Rückraum sehr schlecht, weshalb wir uns dann in den Bereich vor derr Bühne gestellt haben.
    Von der ursprünglichen Band ist wohl nicht mehr viel übrig geblieben. Der Musikstiel hat sich sehr in die rockige Richtung verändert, Melodien waren nicht mehr so stark im Vordergrund.
    Der Sänger konnte nicht singen.
    Insgesammt nicht empfehlenswert, wir hatten glücklicherweise eine CD für die Heimfahrt im Auto.

    Ich war am Sonntag zum Konzert in Düsseldorf und kann diesen Kurzbericht nicht ansatzweise nachvollziehen. Diese Band sprühte nur vor Spielfreude, das Publikum war begeistert, deutlich jünger (viele 20-30 jährige) und Bobbys Stimme war in Ddorf ohne Fehl und Tadel. Das Mike Porcaro fehlte war vorher klar, da er sich am Arm verletzte. Ansonsten war es die gleiche Besetzung wie in den jahren zuvor. Und wer glaubt das Toto Ihren Zenit überschritten haben, den kann ich nur sagen, das diese Band noch locker 5 – 10 Jahre touren könnte, denn bis auf Bobby Kimball bewegen sie sich altersmäßig alle noch im Rahmen (Simon 50, Luke 49, Greg 50, Tony 43, Mike 51). Und was diese symphatische Truppe live bietet muss erstmal so schnell jemand nachmachen!

    Hier ein paar Bilder von mir, die diesen Bericht nur unterstreichen:

    Bühne1
    Bühne2
    Luke
    Publikum
    Abschluss

    --

    Aktuell von mir gehört und als gut befunden: 1) Colour Haze - Love 2) A Perfect Circle - Passive 3) Jupiter One - Platform Moon
    #5624663  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Der bärtige ältere Herr am Bass, ist der nicht immer mit Phil Collins getourt? Der sah vor 20 Jahren schon so alt aus! Dafür hat er sich danach auch nie mehr verändert! :-)

    --

    #5624665  | PERMALINK

    dougsahm
    Moderator

    Registriert seit: 26.08.2002

    Beiträge: 17,863

    transducer denn bis auf Bobby Kimball bewegen sie sich altersmäßig alle noch im Rahmen (Simon 50, Luke 49, Greg 50, Tony 43, Mike 51).

    Was ist denn für Dich der Rahmen ? Würde mich interessieren.

    --

    #5624667  | PERMALINK

    mitchryder

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 25,961

    dougsahmWas ist denn für Dich der Rahmen ? Würde mich interessieren.

    --

    Di. & Do. ab 20.00 Uhr, Sa. von 20.30 Uhr Infos unter: [/COLOR][/SIZE]http://www.radiostonefm.de
    #5624669  | PERMALINK

    mc-weissbier
    Elwetritschesammler

    Registriert seit: 29.06.2005

    Beiträge: 8,346

    MitchRyder

    Schön, dass du ein Bild von dir und deinen Freunden postest, sehr sympathisch.
    Und anschließend geht ihr immer zum Bingo!? :-)

    --

    It's only Rock'n Roll but I like it ---------------------------------------- Wenn die Sonne der Diskussions-Kultur niedrig steht, werfen selbst Zwerge einen langen Schatten. ---------------------------------------- Mein Konzertarchiv @ SONGKICK
    #5624671  | PERMALINK

    transducer

    Registriert seit: 02.01.2006

    Beiträge: 82

    dougsahmWas ist denn für Dich der Rahmen ? Würde mich interessieren.

    lass es mich so formulieren. ich persönlich brauche keinen 66jährigen charlie watts auf der bühne, der mir beim zusehen selbst mit halbplayback leid tut. wenn ich dagegen einen 70 jährigen charly antolini live sehe, der (natürlich in seinem rahmen) spielt wie ein junger gott, dann ist das eine freude ihm zuzuschauen. das wort rahmen war auch ein wenig unglücklich formuliert, denn am alter kann man musikalisches vermögen nicht wirklich festmachen. mich ärgert es nur, wenn einige leute meinen nur vom hören sagen oder wegen eines gewissen altersschnittes bands oder künstler meinen beurteilen zu können. das mag bei einem gewissen teil berechtigt sein, aber pauschalisieren darf man es auf keinen fall….

    --

    Aktuell von mir gehört und als gut befunden: 1) Colour Haze - Love 2) A Perfect Circle - Passive 3) Jupiter One - Platform Moon
    #5624673  | PERMALINK

    dougsahm
    Moderator

    Registriert seit: 26.08.2002

    Beiträge: 17,863

    transducermich ärgert es nur, wenn einige leute meinen nur vom hören sagen oder wegen eines gewissen altersschnittes bands oder künstler meinen beurteilen zu können. das mag bei einem gewissen teil berechtigt sein, aber pauschalisieren darf man es auf keinen fall….

    Passiert doch hier kaum. Immerhin ist ein 79-Jähriger mit seinem Debutalbum auf Platz 33 gekommen. Kannst ja mal die Pauschalierer aus dem Toto-Forum darauf hinweisen und zum Nachdenken bringen.

    --

    #5624675  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 24,734

    transducerlass es mich so formulieren. ich persönlich brauche keinen 66jährigen charlie watts auf der bühne, der mir beim zusehen selbst mit halbplayback leid tut. wenn ich dagegen einen 70 jährigen charly antolini live sehe, der (natürlich in seinem rahmen) spielt wie ein junger gott, dann ist das eine freude ihm zuzuschauen.

    Tja, nur schade, daß Antolini (im Gegensatz zu Watts) musikalisch kaum relevant ist.
    Klar ist er ein ausgezeichneter Drummer, aber was hat er denn als musikalisches Erbe hinterlassen? Ein paar Direktschnittaufnahmen, die im Hifi Studio zum Kauf teuerer Lautsprecher anregen sollen…

    --

    “It's much harder to be a liberal than a conservative. Why? Because it is easier to give someone the finger than a helping hand.” — Mike Royko
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 47)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.