Top10 – The best games so far

Startseite Foren HiFi, Anlagen, Technik und Games Games Top10 – The best games so far

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 144)
  • Autor
    Beiträge
  • #7013949  | PERMALINK

    flint-holloway

    Registriert seit: 05.10.2007

    Beiträge: 9,981

    Bauer Ewald
    01. Deus Ex (*****) Ein absolutes Muß. Ich glaube, es ist das beste Computerspiel überhaupt, das ich jemals gespielt habe. Intelligent, spannend, cool.

    ist ja auch bei mir auf platz 6 zu finden. was hälst du vom weniger komplexen aber (für mich) packenderen System Shock 2? ist ja quasi von den selben machern.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #7013951  | PERMALINK

    zed

    Registriert seit: 07.07.2008

    Beiträge: 453

    Flint Holloway
    3. Baldurs Gate 2 – Schatten von Amn
    6. Deus Ex

    Die hier verpassen bei mir nur knapp die Top 10 und System Shock 2 ist das Spiel, wo ich am meisten bereue es nie gespielt zu haben. Hier meine eher Amiga/C64 lastige Liste:

    01. The Secret of Monkey Island
    02. Archon: The Light and the Dark
    03. Wizardry 7 – Crusaders of the Dark Savant
    04. International Karate
    05. Speedball 2 – Brutal Deluxe
    06. Jedi Knight II: Jedi Outcast
    07. Superfrog
    08. Flashback: The Quest for Identity
    09. Descent II
    10. Unreal Tournament

    --

    #7013953  | PERMALINK

    flint-holloway

    Registriert seit: 05.10.2007

    Beiträge: 9,981

    Zed und System Shock 2 ist das Spiel, wo ich am meisten bereue es nie gespielt zu haben.

    das kann man nachholen! habs erst letzten herbst wieder mal durchgezockt.

    Zed
    09. Descent II

    :liebe: knapp an meiner top ten vorbei.

    --

    #7013955  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 29,245

    1. Gothic (incl. Teil 2 + Nacht des Raben)
    Kommt meinem Verständnis einer glaubwürdigen, virtuellen Welt am nächsten. Mit 14 Durchgängen auch mein am häufigsten Gespieltes.

    2. Rayman 2 (+ 3: Hoodlum Havoc und „M“)
    Mit dem ersten Teil habe ich damals die Welt der Computerspiele für mich entdeckt. Auch wenn ich diesen nie fertig bekommen habe, hat es mir das Kerlchen mit der dicken Nase sehr angetan. Der zweite Teil ist für mein Dafürhalten ohnehin das beste Jump’n’run. Teil 3 glänzt durch schönes Design und verzückende, liebenswerte Grafik.

    3. Thief III
    Auch wenn es nicht allzuviel neues bietet ein fast durchweg spannendes Schleichabenteuer, in das ich mich immer wieder gerne wage.

    4. Half-life II
    No comment. Wenn realistisch ballern, dann mir Half-life. Zumal mich die Engine, die KI und das Leveldesign noch heute faszinieren. Allein für das Gravitron gibt’s schon Bonuspunkte.

    5. Max Payne II
    Story, Story, Story. Ein Spiel wie ein Film und das konsequent bis zum Ende hin. Sehr spannend, sehr verwirrend und unglaublich bedrückend. Das Ende ist vom Feinsten. Mona!

    6. Worms: Armageddon
    Das Partyspiel schlechtin. Wahnwitziges Waffenarsenal, skurrile Sprüche und schräges Leveldesign.

    7. Runaway
    Eines der wenigen Games dieser Gattung, die mich überzeugen konnten. Standbilder sind für gewöhnlich nicht meins, aber das hat’s mir dann doch angetan. Schöne Rätsel, sympathische Charaktere und nette Story. Monky Island habe ich übrigens nie ausführlich getestet, sicher ein Fehler.

    8. No one lives forever II
    Allein schon aufgrund der weibliche Protagonistin und schrillen, konfusen Story liebenswert.

    9. Trackmania (egal welcher Teil)
    Sucht!

    10. Heroes of might & magic IV
    Das Strategie-Genre ist bisweilen nicht allzu häufig bei mir vertreten, da ich ungern Soldaten ins Feld führe, lieber als Einzelkämpfer durch’s Land ziehe. Durch schöne Karten, faszinierende Sprüche und einer ansprechenden (wenn auch deutlich zu lange) Kampagne dennoch in der Top10.

    Erstmal, ohnehin sicher wieder was vergessen.

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #7013957  | PERMALINK

    fletcher

    Registriert seit: 29.07.2008

    Beiträge: 3,021

    Pro Evolution Soccer 4
    NHL 99
    Red Dead Revolver
    Need for Speed Underground
    Splinter Cell Pantora Tomorrow
    Mirrorwind
    Star Wars Battlefront
    Super Star Soccer 64
    Battlefield Vietnam
    DSF Fußball Manager 97

    --

    Well I'm going where the water tastes like wine We can jump in the water, stay drunk all the time.
    #7013959  | PERMALINK

    tugboat-captain

    Registriert seit: 20.03.2008

    Beiträge: 2,826

    Whole Lotta Pete
    – Super Mario Bros
    Die erste große Mario-Welt erreichte mich nicht via Nintendo, sondern über einen Spielautomat im Keller der örtlichen Pizzeria so um 1986. Viele bitter verdiente Taschengeld-Marktstücke wanderten da rein, und noch heute ist es DER Plattformer und eins der besten Spiele überhaupt. Natürlich muss es hier auch stellvertretend für seine Nachfolgerfamilie stehen, tut dies aber stolz und gerechtfertigt als Urvater. Das Spiel war so gut, dass es als fast genaue Kopie in Form von „The Great Gianna Sisters“ gleich noch mal auf den damaligen Heimcomputern erfolgreich wurde – was ein Verbotsverfahren des selbigen zur Folge hatte. Und so um 1991 herum war ich unglaublich froh, eine NES-Konsole mit Super Mario Bros. zur Verfügung zu haben. Endlich in Ruhe alles erkunden und durchspielen, zuhause und ohne Markstücke!

    Ich möchte hier mal meinen Platz 11 einfügen: „Super Mario Bros. 2“. Ich bin immer wieder erstaunt, dass der zweite Teil der Reihe so selten in einer Favoritenliste zu finden ist. Hat für mich eine ganz eigene Atmosphäre und Ideen, die ich bei allen Nachfolgern vermisst habe. Zum Beispiel war ich immer ein Fan von dem Gemüse, das man aus dem Boden ziehen und werfen konnte. Zusätzlich natürlich noch die Flaschen, aus denen die Geheimtüren entstanden, die man dann selbst platzieren konnte.

    Bauer EwaldIch finde, „Resteverwertung“ tut Thief3 wirklich Unrecht. In dem Spiel steckt viel Herzblut und Liebe zum Detail!

    Du hast natürlich recht. Wenn man einen Blick auf alle je erschienenen Spiele wirft, dann gehört „Thief III“ zu den guten, keine Frage. Bei mir war die Enttäuschung damals aber schon sehr groß, wenn ich auch mit einer Entwicklung in eine glattere Richtung gerechnet habe. Schon die Roboter und Kameras in Teil 2 haben mich teilweise gestört.

    --

    detours elsewhere
    #7013961  | PERMALINK

    zed

    Registriert seit: 07.07.2008

    Beiträge: 453

    Flint Hollowaydas kann man nachholen! habs erst letzten herbst wieder mal durchgezockt.

    Ja, mal schauen, ob ich wieder die Lust zum Spielen finde. Ich hab‘ vor einiger Zeit ein paar der alten Klassiker auf DosBox nochmal ausprobiert. In der Erinnerung kommen die alle doch viel besser weg ;-).

    --

    #7013963  | PERMALINK

    bauer-ewald

    Registriert seit: 26.10.2005

    Beiträge: 4,279

    Flint Hollowayist ja auch bei mir auf platz 6 zu finden. was hälst du vom weniger komplexen aber (für mich) packenderen System Shock 2? ist ja quasi von den selben machern.

    SS2 ist neben den beiden ersten Thief-Teilen für mich wohl das größte Versäumnis. Habe es später mal ne Weile gespielt, aber nie so intensiv daß ich es fair bewerten könnte.

    --

    #7013965  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Tetris
    Space Invaders
    Leisure Suit Larry In The Land Of The Lounge Lizards
    Bouncing Bubbles
    Defender
    Maniac Mansion
    Pong
    Impossible Mission
    The Pawn
    Two On Two

    --

    #7013967  | PERMALINK

    candycolouredclown
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 19,009

    Bauer Ewald

    05. Indiana Jones 4 – Fate of Atlantis (*****) Perfektes Adventure.

    Schön, von den Adventures, die ich kenne, mein Liebstes.

    --

    Flow like a harpoon daily and nightly
    #7013969  | PERMALINK

    mefir

    Registriert seit: 12.05.2008

    Beiträge: 1,471

    Irrlicht
    6. Worms: Armageddon
    Das Partyspiel schlechtin. Wahnwitziges Waffenarsenal, skurrile Sprüche und schräges Leveldesign.

    .

    Stimmt, Worms hätte ich fast vergessen!

    --

    #7013971  | PERMALINK

    candycolouredclown
    Moderator

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 19,009

    Whole Lotta PeteDas Spiel war so gut, dass es als fast genaue Kopie in Form von „The Great Gianna Sisters“ gleich noch mal auf den damaligen Heimcomputern erfolgreich wurde – was ein Verbotsverfahren des selbigen zur Folge hatte.

    Im April kommt für den DS übrigens Giana Sisters DS.
    Freue ich mich drauf!

    --

    Flow like a harpoon daily and nightly
    #7013973  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 29,245

    Wir haben gleich 4 Überschneidungen, Herr Ewald. :-)

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #7013975  | PERMALINK

    tugboat-captain

    Registriert seit: 20.03.2008

    Beiträge: 2,826

    candycolouredclown
    Freue ich mich drauf!

    :bier:

    --

    detours elsewhere
    #7013977  | PERMALINK

    skraggy

    Registriert seit: 08.01.2003

    Beiträge: 6,656

    Irrlicht
    5. Max Payne II
    Story, Story, Story. Ein Spiel wie ein Film und das konsequent bis zum Ende hin. Sehr spannend, sehr verwirrend und unglaublich bedrückend. Das Ende ist vom Feinsten. Mona!

    Hast du auch das „richtige“ Ende gesehen? Also das, was du nach dreimaligem Durchspielen präsentiert bekommst?

    --

    Das Alben- und Singles-Archiv[/URL] des Rolling Stone Forums[/COLOR] Skraggy's Gamer Tags
Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 144)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.