Top10 der 40er

Ansicht von 11 Beiträgen - 31 bis 41 (von insgesamt 41)
  • Autor
    Beiträge
  • #11949747  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 35,516

    motoerwolf[…]
    8. Der Fuehrer’s Face (Jack Kinney, 1943, USA) […]
    10. Meshes of the afternoon (Maya Deren, 1943, USA)
    […]

    Das sind aber mal zwei Überraschungen.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11949751  | PERMALINK

    motoerwolf

    Registriert seit: 25.10.2006

    Beiträge: 5,808

    @latho
    Ich weiß nicht mal, ob die beiden hier gültig sind, schließlich sind es Kurzfilme. Wenn es dich interessiert, schreibe ich später etwas dazu, warum ich sie in die Liste aufgenommen habe. Magst du sagen, warum die zwei dich überraschen?

    zuletzt geändert von motoerwolf

    --

    And all the pigeons adore me and peck at my feet Oh the fame, the fame, the fame
    #11949759  | PERMALINK

    lysol

    Registriert seit: 07.01.2018

    Beiträge: 705

    motoerwolfIch weiß nicht mal, ob die beiden hier gültig sind, schließlich sind es Kurzfilme. Wenn es dich interessiert, schreibe ich später etwas dazu, warum ich sie in die Liste aufgenommen habe.

     

    Da würden mich ein paar Worte auch interessieren. Kenne beide nicht und dein Platz 10 ist in der neuen Sight and Sound-Liste ja unglaublich hoch platziert.

    --

    #11949789  | PERMALINK

    motoerwolf

    Registriert seit: 25.10.2006

    Beiträge: 5,808

    Der Fuehrer’s Face (Jack Kinney, 1943, USA) ist ein Propaganadfilm von Disney. Er zeigt Donald, den wir einen Tag lang durch sein Leben in Nazideutschland begleiten. Es herrscht bitterer Mangel an allem, außer an Portraits des Führers und anderer Nazipropaganda. Zum Ende erwacht Donald, stellt fest, dass alles nur ein Albtraum war und ist froh, freier Amerikaner zu sein. Für sich genommen ist der Film einfach ein gelungenes Werk im Kampf um die Herzen der Amerikaner, so gelungen, dass es sogar einen Oscar dafür gab. Interessant finde ich persönlich den Vergleich zwischen diesem Film und Chaplins Moderne Zeiten. Ich bin mir recht sicher, dass es nicht in der Absicht der Disneystudios lag, den Kapitalismus gleich mit zu verdammen, doch sind die Parallelen in der Darstellung der Arbeitswelt in beiden Filmen unübersehbar. Tatsächlich würde ich ganz aktuell nichts seltsam daran finden, wenn man die ersten zwei Akte von Der Fuehrer’s Face (Donald zuhause und in der Fabrik) heute mit Musk statt Hitler drehen würde. Ausbeutung und Entmenschlichung (nicht nur) der Arbeiter ist eben in beiden Systemen verankert, und das Expansionsstreben der Nazis ist in gewisser Weise nichts anderes als der ständige Zwang zum Wachstum im Kapitalismus. Und zumindest unbewusst scheint man sich der Gemeinsamkeiten im beiden Systemen bewusst gewesen zu sein. Kurz bevor der Film in Hurrapatriotismus übergeht, gibt es nämlich eine kurze Sequenz, in der der Schatten der Freiheitsstatue von Donald mit einem weiteren Führerportrait verwechselt wird.

    Hier gibt’s den Film bei Youtube.

    --

    And all the pigeons adore me and peck at my feet Oh the fame, the fame, the fame
    #11949807  | PERMALINK

    motoerwolf

    Registriert seit: 25.10.2006

    Beiträge: 5,808

    Meshes of the afternoon (Maya Deren, 1943, USA) ist ebenfalls ein Kurzfilm, aber hier handelt es sich um einen Experimentalfilm. In einer surrealen, fiebertraumartigen Weise wird hier versucht, psychische Erkrankungen darzustellen. Deren verwendet dazu zahlreiche Verfremdungen, Slow- und Stop-Motion, die Hauptfigur begegnet sich selbst, einzelne Sequenzen werden wiederholt gezeigt, bestimmte Symbole tauchen immer wieder auf. Dieser Film fängt die ‚Logik‘ von Träumen vielleicht besser ein als die meisten großen Regisseure. Deren war mit ihrem Film in meinen Augen ihrer Zeit um mindestens zehn Jahre voraus. Ihre Filme (nicht nur dieser, auch At Land oder A Study in Choreography for Camera) sind pure, teils düstere Poesie, Spiegel der zerrissenen Seele Derens und entziehen sich letztlich allzu konkreten Deutungen.
    Von der neuen Sight&Sound-Liste habe ich diese Woche das erste Mal in einer Schlagzeile („neue Nr. 1“) gelesen, hatte aber noch keine Gelegenheit, sie mir anzusehen. Platz 16 für Meshes of the afternoon ist mal eine Ansage. Hier wird klar der Bedeutung des Films, nicht seinem Bekanntheitsgrad beim Zuschauer die Ehre erwiesen. Der Einfluss des Films auf andere Filmemacher ist in meinen Augen jedenfalls unübersehbar. Hier zu überprüfen.

    zuletzt geändert von motoerwolf

    --

    And all the pigeons adore me and peck at my feet Oh the fame, the fame, the fame
    #11950463  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 35,516

    motoerwolf@latho Ich weiß nicht mal, ob die beiden hier gültig sind, schließlich sind es Kurzfilme. Wenn es dich interessiert, schreibe ich später etwas dazu, warum ich sie in die Liste aufgenommen habe. Magst du sagen, warum die zwei dich überraschen?

    Zum einen weil es Kurzfilme sind (Derens Film wäre auch in einer Top 20 von mir), zum anderen weil vor allem The Fuehrer’s Face eher selten genannt wird. Ich kenne beide, aber der Donald-Film zieht für mich seine Faszination aus dem Gegensatz einer fiktiven Zeichentrickfigur mit realweltlichen Personen, aonsonsten ist das Disney-Donald-Fare. Den antikapitalistischen Ton konnte ich da nicht nicht in dem Maß entdecken wie du (und Kapitaslimus und Nationalsozialismus würde ich nicht gleichsetzen wollen).
    Von Deren kann ich noch At Land und Meditation on Violence empfehlen.

    Edit: Sorry, ich hatte überlesen, dass du At Land schon gesehen hast.

    zuletzt geändert von latho

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #11950479  | PERMALINK

    motoerwolf

    Registriert seit: 25.10.2006

    Beiträge: 5,808

    latho

    motoerwolf@latho Ich weiß nicht mal, ob die beiden hier gültig sind, schließlich sind es Kurzfilme. Wenn es dich interessiert, schreibe ich später etwas dazu, warum ich sie in die Liste aufgenommen habe. Magst du sagen, warum die zwei dich überraschen?

    Zum einen weil es Kurzfilme sind (Derens Film wäre auch in einer Top 20 von mir), zum anderen weil vor allem The Fuehrer’s Face eher selten genannt wird. Ich kenne beide, aber der Donald-Film zieht für mich seine Faszination aus dem Gegensatz einer fiktiven Zeichentrickfigur mit realweltlichen Personen, aonsonsten ist das Disney-Donald-Fare. Den antikapitalistischen Ton konnte ich da nicht nicht in dem Maß entdecken wie du (und Kapitaslimus und Nationalsozialismus würde ich nicht gleichsetzen wollen). Von Deren kann ich noch At Land und Meditation on Violence empfehlen.

    Gleichsetzen wollte ich die beiden Systeme ganz sicher nicht. Teilweise Ähnlichkeiten wollte ich feststellen. Aber freilich würde ich immer noch lieber in einen ungebremst kapitalistischen Land leben als in einem faschistischen.

    Und das der Film eher nicht antikapitalistisch gemeint ist, schrieb ich ja.

    Meditation on Violence hab ich oben nicht genannt, das ist fast peinlich. Denn ja, auch der ist poetry in motion.

    --

    And all the pigeons adore me and peck at my feet Oh the fame, the fame, the fame
    #11950661  | PERMALINK

    jan-lustiger

    Registriert seit: 24.08.2008

    Beiträge: 10,536

    01. His Girl Friday (Howard Hawks, 1940)
    02. The Palm Beach Story (Preston Sturges, 1942)
    03. To Be or Not to Be (Ernst Lubitsch, 1942)
    04. The Big Sleep (Howard Hawks, 1946)
    05. Letter from an Unknown Woman (Max Ophüls, 1948)
    06. Sullivan’s Travels (Preston Sturges, 1942)
    07. The Maltese Falcon (John Huston, 1941)
    08. Double Indemnity (Billy Wilder, 1944)
    09. Jour de fête (Jacques Tati, 1949)
    10. Monsieur Verdoux (Charles Chaplin, 1947)

    --

    #11950713  | PERMALINK

    madmartl

    Registriert seit: 25.05.2011

    Beiträge: 2,156

    01. Arsen und Spitzenhäubchen (Frank Capra, 1944)
    02. Der dritte Mann (Carol Reed, 1949)
    03. Cocktail für eine Leiche (Alfred Hitchcock, 1948)
    04. Arzt und Dämon (Victor Fleming, 1941)
    05. Citizen Kane (Orson Welles, 1941)
    06. Gangster in Key Largo (John Huston, 1948)
    07. Das Gespenst von Canterville (Jules Dassin, 1944)
    08. Adel verpflichtet (Robert Hamer, 1949)
    09. Casablanca (Michael Curtiz, 1942)
    10. Der Schatz der Sierra Madre (John Huston, 1948)

    --

    And if you listen very hard the tune will come to you at last - when all are one and one is all - to be a rock and not to roll.
    #11969327  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 16,457

    01. Rebecca (1940 / Thriller / Alfred Hitchcock)
    02. Der Fall Paradin (1947 / Drama / Alfred Hitchcock)
    03. Verdacht (1941 / Thriller / Alfred Hitchcock)
    04. Reise aus der Vergangenheit (1942 / Melodram / Irving Rapper)
    05. Unser trautes Heim (1942 / Komödie / William Keighley)
    06. Vertauschtes Glück (1941 / Melodram / Edmund Goulding)
    07. Die große Lüge (1946 / Melodram / Curtis Bernhardt)
    08. Das Geheimnis von Malampur (1940 / Melodram / William Wyler)
    09. Trügerische Leidenschaft (1946 / Melodram / Irving Rapper)
    10. Der Stachel des Bösen (1949 / Melodram / King Vidor)

    11. Jezebel – Die boshafte Lady (1941 / Melodram / William Wyler)
    12. Der unbekannte Geliebte (1946 / Thriller-Melodram / Vincente Minnelli)
    13. Gefährliche Liebe (1941 / Drama / W.S. Van Dyke)
    14. Das Haus der Lady Alquist (1943 / Thriller / George Cukor)
    15. Gaslicht (1940 / Thriller / Thorold Dickinson)
    16. Die Erbin (1949 / Melodram / William Wyler)
    17. Berüchtigt (1946 / Thriller/ Alfred Hitchcock)
    18. Ich kämpfe um Dich (1945 / Thriller / Alfred Hitchcock)
    19. Der Schatten des dünnen Mannes (1941 / Krimi-Komödie / W.S. Van Dyke)
    20. Der dünne Mann kehrt heim (1944 / Krimi-Komödie / Richard Thorpe)

    21. Das Lied des dünnen Mannes (1947 / Krimi-Komödie / Edward Buzzell)
    22. Du lebst noch 105 Minuten (1948 / Thriller / Anatole Litvak)
    23. Solange ein Herz schlägt (1945 / Melodram/ Michael Curtiz)
    24. Arsen und Spitzenhäubchen (1944 / Krimi-Komödie / Frank Capra)
    25. Der dritte Mann (1949 / Thriller / Carol Reed)
    26. Das Geheimnis der Frau in Weiß (1948 / Drama-Krimi / Peter Godfrey)
    27. Briefe aus dem Jenseits (1947 / Drama / Martin Gabel)
    28. Der Spieler (1948 / Melodram / Robert Siodmak)
    29. Hemmungslose Liebe (1946 / Melodram / Curtis Bernhardt)
    30. Stolz und Vorurteil (1940 / Komödie / Robert Z. Leonard)

    31. Das Schicksal der Irene Forsyte (1949 / Drama / Compton Bennett)
    32. Die Frau mit den zwei Gesichtern (1941 / Komödie / George Cukor)
    33. Der Windhund und die Lady (1947 / Komödie / Jack Conway)
    34. Fesseln der Liebe (1947 / Drama / George Sidney)
    35. Casablanca (1942 / Melodram / Michael Curtiz)
    36. Nur meiner Frau zuliebe (1948 / Komödie / Henry C. Potter)
    37. Die zwei Mrs. Carrolls (1947 / Thriller / Peter Godfrey)
    38. Die seltsame Liebe der Martha Ivers (1946 / Melodram / Lewis Milestone)
    39. Humoreske (1946 / Drama / Jean Negulesco)
    40. Sein Mädchen für besondere Fälle (1940 / Komödie / Howard Hawks)

    41. Die Falschspielerin (1941 / Komödie / Preston Sturges)
    42. Frau ohne Gewissen (1944 / Drama-Krimi / Billy Wilder)
    43. Ehekrieg (1949 / Komödie / George Cukor)
    44. Die Nacht vor der Hochzeit (1940 / Komödie / George Cukor)
    45. Verlorenes Spiel (1949 / Drama Mervyn LeRoy)
    46. Tote schlafen fest (1946 / Krimi / Howard Hawks)
    47. Die Entscheidung (1945 / Drama / Tay Garnett)
    48. Die Frau, von der man spricht (1942 / Komödie / George Stevens)
    49. Die Braut des Monats (1948 / Komödie / Bretaigne Windust)
    50. Die Wacht am Rhein (1943 / Polit-Melodram / Herman Shumlin)

    51. Ein himmlischer Sünder (1943 / Komödie / Ernst Lubitsch)
    52. Meine Lieblingsfrau (1940 / Komödie / Garson Kanin)
    53. Morgen ist die Ewigkeit (1946 / Drama / Irving Pichel)
    54. Ich war eine männliche Kriegsbraut (1949 / Komödie / Howard Hawks)
    55. Die Spur des Falken (1941 / Krimi / John Huston)
    56. Fluchtweg unbekannt (1941 / Abenteuer / Clarence Brown)
    57. Mr. und Mrs. Smith (1941 / Komödie / Alfred Hitchcock)
    58. Ist das Leben nicht schön? (1947 / Komödie / Frank Capra)
    59. Der Mann, der zum Essen kam (1942 / Komödie / William Keighley)
    60. Der Pilot und die Prinzessin (1943 / Komödie / Norman Krasna)

    61. In Freundschaft verbunden (1943 / Melodram / Vincent Sherman)
    62. Weihnachten nach Maß (1945 / Komödie / Peter Godfrey)
    63. Liebling, Du hast Dich verändert (1940 / Komödie / W. S. Van Dyke)
    64. Sherlock Holmes: Stimme des Terrors (1942 / Krimi / John Rawlins)
    65. Sherlock Holmes: Die Geheimwaffe (1942 / Krimi / Roy William Neill)
    66. Sherlock Holmes: Gespenster im Schloß (1943 / Krimi / Roy William Neill)

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #11969335  | PERMALINK

    plattensammler
    Dabble In Om - More Oomph! Charmebolzen

    Registriert seit: 11.05.2019

    Beiträge: 3,514

    Fahrraddiebe – Vittorio de Sica
    The Children are watching us – Vittorio De Sica
    Les Enfants Terribles – Jean-Pierre Melville
    Ossessione – Luchino Visconti
    Orpheus – Jean Cocteau
    Quai des orfevres – Henri-Geaorges Clouzot
    Rome, open City – Roberto Rosselini
    Germany Year Zero – Roberto Rosselini
    To be or not to be – Ernst Lubitsch (Sein oder nicht sein)
    Late Spring – Yasujirô Ozu
    The 47 Ronin – Kenji Mizoguchi
    Drunken ANgel – Akira Kurosawa
    Stray Dogs – Akira Kurosawa
    Brief Encounter – David Lean
    Day of Wrath – Carl Theodor Dreyer
    Spring in a small town – Fei Mu
    A Canterbury Tale – Michael Powell und Emeric Pressburger
    Black Narcissus – Michael Powell und Emeric Pressburger
    Children of Paradise – Marcel Carné
    The Third Man – Carol Reed (Der Dritte Mann)

    zuletzt geändert von plattensammler

    --

    My V is for Vendetta Thought that I'd feel better But now I got a bellyache
Ansicht von 11 Beiträgen - 31 bis 41 (von insgesamt 41)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.