Top 25 Filme

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 528)
  • Autor
    Beiträge
  • #45953  | PERMALINK

    cassavetes

    Registriert seit: 09.03.2006

    Beiträge: 5,771

    Top 100 ist mir im Augenblick zu viel, Top 10 eher zu wenig.

    Darum:

    1. Eine Frau unter Einfluß (Cassavetes)
    2. Tokyo Story (Ozu)
    3. Dawn of the Dead (Romero)
    4. Rocky (Avildsen)
    5. A Scene At The Sea (Kitano)

    6. Das Wirtshaus im Spessart (Hoffmann)
    7. Minnie and Moskowitz (Cassavetes)
    8. At Midnight I’ll Take Your Soul (Marins)
    9. Martin (Romero)
    10. Blühender Blödsinn (McLeod)

    11. In einem Jahr mit 13 Monden (Fassbinder)
    12. Sixteen Candles (Hughes)
    13. Halloween (Carpenter)
    14. Mikey and Nicky (May)
    15. Killing Zoe (Avary)

    16. Ein Mann wird gejagt (Penn)
    17. Rambo (Kotcheff)
    18. Before Sunset (Linklater)
    19. Tanz der Teufel (Raimi)
    20. Emmanuelle (Jaeckin)

    21. Die letzten Amerikaner (W. Hill)
    22. Die 36 Kammern der Shaolin (Chia-liang)
    23. Schlappschuß (G. R. Hill)
    24. Paganini (Kinski)
    25. Der Wolfsmensch (Waggner)

    PS: Wer sich über den Sprachwust wundert (mal OV, mal deutscher Titel etc.) – das bezieht sich einfach auf die jeweiligen von mir favorisierten Versionen der Filme.
    „Tokyo monogatari“ bsw. habe ich streng genommen nie gesehen – sondern immer nur die OV mit englischen Untertiteln, also: „Tokyo Story“.
    Klingt komisch, ist aber so. ;-)

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #5825133  | PERMALINK

    napoleon-dynamite
    Moderator

    Registriert seit: 09.11.2002

    Beiträge: 20,842

    Da präsentiere ich doch gerne das Update meiner Top 25, das im Rahmen der Arbeiten an der Top 100 geschweißt wurde:

    01. Vivre Sa Vie (Jean-Luc Godard)
    02. La Passion De Jeanne D’Arc (Carl Theodor Dreyer)
    03. The Searchers (John Ford)
    04. Tote Taube In Der Beethovenstraße (Samuel Fuller)
    05. La Notte (Michelangelo Antonioni)
    06. The Life Of Oharu (Kenji Mizoguchi)
    07. Le Silence De La Mer (Jean-Pierre Melville)
    08. Viridiana (Luis Bunuel)
    09. Gentlemen Prefer Blondes (Howard Hawks)
    10. L’Argent (Robert Bresson)
    11. Teorema (Pier Paolo Pasolini)
    12. Satyricon (Federico Fellini)
    13. 2 Ou 3 Choses Que Je Sais D’Elle (Jean-Luc Godard)
    14. Modern Times (Charles Chaplin)
    15. Death Proof (Quentin Tarantino)
    16. Gruppo Di Famiglia In Un Interno (Luchino Visconti)
    17. Une Femme Douce (Robert Bresson)
    18. En Passion (Ingmar Bergman)
    19. Celine Et Julie Vont En Bateau (Jacques Rivette)
    20. Fallen Angel (Otto Preminger)
    21. The Naked Dawn (Edgar G. Ulmer)
    22. My Darling Clementine (John Ford)
    23. Kill Bill (Quentin Tarantino)
    24. Gycklarnas Afton (Ingmar Bergman)
    25. Tarnished Angels (Douglas Sirk)

    --

    Overheard 2 teen girls in Starbucks: "I totally want to binge-watch Rivette's 'Out 1: Noli Me Tangere'!"
    #5825135  | PERMALINK

    ashitaka

    Registriert seit: 17.01.2006

    Beiträge: 2,413

    Cassa, hätte ja noch auf Faces getippt. Schön einen Hughes-Film zu sehen; The Breakfast Club bleibt mein Liebster. The 36th Chamber of Shaolin sehe ich persönlich hinter einigen anderen Shaw Bros. Produktionen. Biste nen Kenner? Und wie beurteilst Du Before Sunrise?

    --

    "And the gun that's hanging on the kitchen wall, dear, is like the road sign pointing straight to satan's cage."
    #5825137  | PERMALINK

    cassavetes

    Registriert seit: 09.03.2006

    Beiträge: 5,771

    @ Ashitaka
    „Faces“ folgt bei mir auf Platz 34. „Before Sunrise“ mag ich auch, der ist aber nicht mal in meiner Top 50. (Was Längeres zu den „Before“-Filmen wurde vor langer Zeit mal hier geschrieben, falls dich das interessiert…)
    Und zu sagen, ich wäre Shaw-Bros.-Kenner wäre sicherlich zu viel des Guten. Ich schau’s mir halt an, wenn was läuft (auf „Premiere-MGM“ etwa). Die „Rückkehr zu den 36 Kammern“ finde ich auch noch ziemlich toll – filmisch betrachtet zieht sich der zwar über weite Strecken und erreicht nicht die Geschlossenheit des ersten Films, aber die Kampfszenen am Ende sind die meines Erachtens nach Besten ever.

    #5825139  | PERMALINK

    suedehead

    Registriert seit: 20.07.2007

    Beiträge: 939

    1. Metropolis (Fritz Lang)
    2. M – Eine Stadt sucht einen Mörder (Fritz Lang)
    3. Lost Highway (David Lynch)
    4. Dead Man (Jim Jarmush)
    5. Fitzcarraldo (Werner Herzog)
    6. Citizen Kane (Orson Welles)
    7. Früchte des Zorns (John Ford)
    8. Der Dritte Man (Sir Carol Reed)
    9. The Straight Story (David Lynch)
    10. Casablanca (Michael Curtiz)
    11. Der Pate (Francis F. Coppola)
    12. Taxi Driver (Martin Scorsese)
    13. Blue Velvet (David Lynch)
    14. Uhrwerk Orange (Stanley Kubrik)
    15. Psych (Alfred Hitchcock)
    16. Down By Law (Jim Jarmush)
    17. Carlito´s Way (Brian DePalma)
    18. Pulp Fiction (Quentin Tarantino)
    19. Die Faust Im Nacken (Elia Kazan)
    20. Augirre, der Zorn Gottes (Werner Herzog)
    21. Fear and Loathing in Las Vegas (Terry Gilliam)
    22. Easy Rider (Dennis Hopper)
    23. Old Boy (Chan-Wook Park)
    24. Apocalypse Now (Francis Ford Coppola)
    25. Goldfinger (Guy Hamilton)

    --

    #5825141  | PERMALINK

    ashitaka

    Registriert seit: 17.01.2006

    Beiträge: 2,413

    Meine 25 Liebsten (erstmals in Reihenfolge):

    01. SHICHININ NO SAMURAI [1954, Akira Kurosawa]
    02. MONONOKE-HIME [1997, Hayao Miyazaki]
    03. BLADE RUNNER [1982, Ridley Scott]
    04. ANDREY RUBLYOV [1969, Andrei Tarkowskij]
    05. THE APARTMENT [1960, Billy Wilder]
    06. AKAHIGE [1965, Akira Kurosawa]
    07. APOCALYPSE NOW [1979, Francis Ford Coppola]
    08. BATMAN [1989, Tim Burton]
    09. PULP FICTION [1994, Quentin Tarantino]
    10. WHAT’S UP DOC? [1972, Peter Bogdanovich]

    11. BEFORE SUNRISE [1995, Richard Linklater]
    12. 2001: A SPACE ODYSSEY [1968, Stanley Kubrick]
    13. LE FABULEUX DESTIN D’AMÉLIE POULAIN [2001, Jean-Pierre Jeunet]
    14. RONJA RÖVARDOTTER [1984, Tage Danielsson]
    15. SCENER UR ETT ÄKTENSKAP [1973, Ingmar Bergman]
    16. MAGNOLIA [1999, Paul Thomas Anderson]
    17. ETERNAL SUNSHINE OF THE SPOTLESS MIND [2004, Michel Gondry]
    18. THE THIN RED LINE [1998, Terrence Malick]
    19. TAXI DRIVER [1976, Martin Scorsese]
    20. THE SHOP AROUND THE CORNER [1940, Ernst Lubitsch]
    21. ASSAULT ON PRECINCT 13 [1976, John Carpenter]
    22. REAR WINDOW [1954, Alfred Hitchcock]
    23. HSIA NU [1969, King Hu]
    24. TO BE OR NOT TO BE [1942, Ernst Lubitsch]
    25. SEPPUKU [1962, Masaki Kobayashi]

    --

    "And the gun that's hanging on the kitchen wall, dear, is like the road sign pointing straight to satan's cage."
    #5825143  | PERMALINK

    pinch

    Registriert seit: 27.08.2005

    Beiträge: 17,939

    Top 25 hatte ich bislang noch nicht, but here we are. Ohne Kurzfilme & Snuffkram. Pro Regisseur nur 1 Film (fragt mich nicht warum), voilà:

    1. The Best Years of our Lives (William Wyler)
    2. Two-Lane Blacktop (Monte Hellman)
    3. Sátántangó (Béla Tarr)
    4. Ich bei Tag und du bei Nacht (Ludwig Berger)
    5. Gohiki no Shinshi (Hideo Gosha)
    6. High Sierra (Raoul Walsh)
    7. Immensee (Veit Harlan)
    8. Der rote Kreis (Jürgen Roland)
    9. Dukhovnye Golosa (Aleksandr Sokurov)
    10. Only Angels have Wings (Howard Hawks)
    11. Ercole al Centro della Terra (Mario Bava)
    12. Johnny Guitar (Nicholas Ray)
    13. Rote Sonne (Rudolf Thome)
    14. Jonas (Ottmar Domnick)
    15. Il Deserto Rosso (Michelangelo Antonioni)
    16. Letter from an unknown Woman (Max Ophüls)
    17. La Maman et la Putain (Jean Eustache)
    18. Detour (Edgar G. Ulmer)
    19. The Tall T (Budd Boetticher)
    20. Csillagosok, katonák (Miklós Jancsó)
    21. Die Nacht singt ihre Lieder (Romuald Karmakar)
    22. Bashu (Bahram Baizai)
    23. Karakkaze yaro (Yasuzo Masumura)
    24. M-Eine Stadt sucht einen Mörder (Fritz Lang)
    25. Blue Sunshine (Jeff Lieberman)

    --

    #5825145  | PERMALINK

    moonslide

    Registriert seit: 05.08.2007

    Beiträge: 3

    So , meine Liebsten in Reihenfolge:

    1.The Wall
    2.Harold and Maude
    3.Funny und Alexander
    4.Birdy
    5.Die Liebenden von Peunt Neuf

    6.Das Fest
    7.Short Cuts
    8.Führer Ex
    9.Das siebente Siegel
    10.Gilbert Grape

    11.Magnolia
    12.Antonias Welt
    13.Coffee and Cigarettes
    14.The Hours
    15.Das Geisterhaus

    16.Wie im Himmel
    17.Night on earth
    18.Einer flog übers Kuckuksnest
    19.Martha
    20.Weißer Oleander

    21.Sommer vorm Balkon
    22.High Fidelity
    23.Grüne Tomaten
    24.Besser gehts nicht
    25.Bridget Jones 1 und 2

    --

    #5825147  | PERMALINK

    napoleon-dynamite
    Moderator

    Registriert seit: 09.11.2002

    Beiträge: 20,842

    pinch
    Blue Sunshine (Jeff Lieberman)

    Kennst du von Lieberman „Squirm“? Der hat mir noch effektiver die kompletten Gedärme umgedreht.

    --

    Overheard 2 teen girls in Starbucks: "I totally want to binge-watch Rivette's 'Out 1: Noli Me Tangere'!"
    #5825149  | PERMALINK

    pinch

    Registriert seit: 27.08.2005

    Beiträge: 17,939

    Napoleon DynamiteKennst du von Lieberman „Squirm“? Der hat mir noch effektiver die kompletten Gedärme umgedreht.

    Jepp, kenne ich. Den mochte ich auch immer sehr. Aber der fantastische (und weitaus weniger spekulative) Blue Sunshine bleibt ne absolute Bank, vor allem auch wegen Zalman „Wilde Orchidee“ King, dem Darsteller mit dem wohl größten (unfreiwilligen) Sleazefaktor in einem US-Film aus den 70ern. Eine unglaubliche Person!
    Lieberman kurbelte vor ein paar Jährchen ja mal wieder einen Film: Satan’s Little Helper, der aber leider genauso doof war, wie es der Titel befürchten ließ. Sehr schade.

    --

    #5825151  | PERMALINK

    nachtmahr

    Registriert seit: 22.01.2005

    Beiträge: 3,198

    pinch11. Ercole al Centro della Terra (Mario Bava)

    Das nenn ich Chuzpe.

    --

    "Wenn man richtig liest, löst man einen innerlichen kreativen Prozess aus. Die meisten Leser inszenieren einen Film. Weswegen es überhaupt kein Wunder ist und mediengeschichtlich konsequent, dass der Roman des 18. und 19. Jahrhunderts in die Erzählkino-Kultur des 20. Jahrhunderts übergegangen ist." (Peter Sloterdijk)
    #5825153  | PERMALINK

    pinch

    Registriert seit: 27.08.2005

    Beiträge: 17,939

    NachtmahrDas nenn ich Chuzpe.

    War ganz einfach. Bei so einem schönen Film. :-)

    --

    #5825155  | PERMALINK

    nachtmahr

    Registriert seit: 22.01.2005

    Beiträge: 3,198

    Is ja auch atmosphärisch schön.

    --

    "Wenn man richtig liest, löst man einen innerlichen kreativen Prozess aus. Die meisten Leser inszenieren einen Film. Weswegen es überhaupt kein Wunder ist und mediengeschichtlich konsequent, dass der Roman des 18. und 19. Jahrhunderts in die Erzählkino-Kultur des 20. Jahrhunderts übergegangen ist." (Peter Sloterdijk)
    #5825157  | PERMALINK

    pinch

    Registriert seit: 27.08.2005

    Beiträge: 17,939

    Unbedingt!

    --

    #5825159  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 29,484

    Oh, die „Top 100 light“. Bei Gelegenheit mache ich mich ans Werk.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 528)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.