Tony Allen & Hugh Masekela – Rejoice

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Aktuelle Platten Tony Allen & Hugh Masekela – Rejoice

Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)
  • Autor
    Beiträge
  • #10991589  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 32,172

    Tony Allen & Hugh Masekela – Rejoice (World Circuit, 2020)

    Tracklist

    01 Robbers, Thugs and Muggers (O’Galajani)
    02 Agbada Bougou
    03 Coconut Jam
    04 Never (Lagos Never Gonna Be the Same)
    05 Slow Bones
    06 Jabulani (Rejoice, Here Comes Tony)
    07 Obama Shuffle Strut Blues
    08 We’ve Landed

    Erscheint am 20.03.2020. Die Aufnahmen stammen aus dem Jahr 2010, wurden damals dann aber doch nicht fertiggestellt. Nach Masekelas Tod 2018 entschlossen sich Tony Allen und Nick Gold dann doch noch dazu, die Aufnahmen mit Erlaubnis des South African Musician’s Estate im Sommer 2019 fertigzustellen. We’ve Landed ist schon mal von gewohnter Güte. Für den Rest wird das sicher auch gelten, da habe ich keine Zweifel.

    --

    Into Darkness... Awaiting Resurrection
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11014685  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 32,172

    The Story of Rejoice:

    --

    Into Darkness... Awaiting Resurrection
    #11020203  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 32,172

    neuer Track: Slow Bones

    --

    Into Darkness... Awaiting Resurrection
    #11020233  | PERMALINK

    kinkster
    Private Investigator

    Registriert seit: 12.10.2012

    Beiträge: 12,356

    Eben erst gesehen, auf die Veröffentlichung freue ich mich, hört sich sehr sehr gut an.

    --

    Meanwhile, back on the Block.
    #11020239  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 21,672

    Ja, auf die freu ich mich auch. Hab mir erst die letzten beiden Tony Allen Alben (The Source/Film of life) gegönnt und find gerade hier die reduzierte jazzige kleine Combo sehr reizvoll, wiel sie den Drums viel Raum gibt.

    --

    from Monday to Friday, from Friday to Sunday
    #11020243  | PERMALINK

    kinkster
    Private Investigator

    Registriert seit: 12.10.2012

    Beiträge: 12,356

    krautathausJa, auf die freu ich mich auch. Hab mir erst die letzten beiden Tony Allen Alben (The Source/Film of life) gegönnt und find gerade hier die reduzierte jazzige kleine Combo sehr reizvoll, wiel sie den Drums viel Raum gibt.

    Das sind zwei gute Platten, muss ich auch mal wieder hören.

    --

    Meanwhile, back on the Block.
    #11020259  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 32,172

    krautathausHab mir erst die letzten beiden Tony Allen Alben (The Source/Film of life) gegönnt und find gerade hier die reduzierte jazzige kleine Combo sehr reizvoll, wiel sie den Drums viel Raum gibt.

    Ist bei seinen anderen Alben aber auch so. Neulich mal wieder Home Cooking gehört, grandios. Von Africa 70 natürlich ganz zu schweigen. Allen ist durch sein Patterns eigentlich immer präsent und das ganz ohne Brimborium.

    --

    Into Darkness... Awaiting Resurrection
    #11038595  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 32,172

    Clip zu Never (Lagos Never Gonna Be The Same):

    Wieder großartig, nur ist das alles viel zu kurz.

    --

    Into Darkness... Awaiting Resurrection
Ansicht von 8 Beiträgen - 1 bis 8 (von insgesamt 8)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.