The XX – XX

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 459)
  • Autor
    Beiträge
  • #64073  | PERMALINK

    some-velvet-morning

    Registriert seit: 21.01.2008

    Beiträge: 5,119

    Das Album erscheint ja erst im September (Young turks ist wohl dasl Label, ein Albumtitel liegt noch gar nicht vor), wobei ich beim Durchblättern des Prinz einen Artikel finde, die diese junge Combo für Fans von The Cure, Smiths, Pixies, Mazzy Star, My Bloody Valentine, The Velvet Underground beschreibt und jetzt schon einen zweiseitigen Artikel bringt. Der nächste Glasvegas Hype?
    Viel der genannten Acts höre ich da nichts raus.
    Bei myspace ordnen sie sich als Pop Soul New Wave ein, wobei das Soul ja doch aus dem Rahmen fällt, wenn man Vergleiche wie der Prinz benutzt.
    Ivan Smagghe von Blackstrobe scheint laut XX Blog ganz begeistert von Ihnen.

    Wie findet ihr diese Combo?

    Der mehrstimmige Gesang gefällt mir sonst schon, aber das plakative Outfit mit Joy Division T Shirt und Demutsgestik kann auch abschrecken.
    http://www.myspace.com/thexx
    Auf ihrer Seite kann man sich zwei Songs als free Download zu Gemüte führen.
    „Basic space“ von der myspace Seite hat etwas. Könnt ihr Euch „Teardrop“ von Womack And Womack als wavige Version vorstellen? Gibts auch auf der Seite.
    Dieses „Crystalized“ finde ich n bisschen langweilig. Also „Basic space“ und „Hot like fire“ gefallen mir.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #7213073  | PERMALINK

    clau
    Coffee Bar Cat

    Registriert seit: 18.03.2005

    Beiträge: 88,798

    Crystalised finde ich großartig, die Single befindet sich auf dem Weg zu mir. Das Album werde ich mir auf jeden Fall anhören.

    --

    How does it feel to be one of the beautiful people?
    #7213075  | PERMALINK

    ragged-glory

    Registriert seit: 22.03.2007

    Beiträge: 11,751

    Bin auch gespannt, verzichte aber auf die 7″ und kaufe mir nur die LP.

    --

    #7213077  | PERMALINK

    schussrichtung

    Registriert seit: 06.02.2007

    Beiträge: 17,697

    Was im www. zu hören ist spricht nicht wirklich an. Die Sängerin hat eine hübsche Stimme – ansonsten ist der Tipp aber interessant, um die Band im Auge zu behalten.

    --

    smash! cut! freeze!
    #7213079  | PERMALINK

    mistadobalina

    Registriert seit: 29.08.2004

    Beiträge: 20,773

    Das Album heißt wie die Band und erscheint bereits am 14. August. Den Namen des Labels kann man wohl aus dem thread subject nehmen oder legst du da Wert drauf, some velvet morning?

    --

    When I hear music, I fear no danger. I am invulnerable. I see no foe. I am related to the earliest time, and to the latest. Henry David Thoreau, Journals (1857)
    #7213081  | PERMALINK

    some-velvet-morning

    Registriert seit: 21.01.2008

    Beiträge: 5,119

    Nee, Mista, ich hätte das sonst schon getan und ein s/t vermutet. 14. August schon? Im Blog stand doch etwas von September. Danke für die Info. Ich werde mir wohl auch das Album holen. Wie gefällt´s Dir, Mista?

    --

    #7213083  | PERMALINK

    some-velvet-morning

    Registriert seit: 21.01.2008

    Beiträge: 5,119

    ClauCrystalised finde ich großartig, die Single befindet sich auf dem Weg zu mir. Das Album werde ich mir auf jeden Fall anhören.

    Werde es nochmal auf mich wirken lassen. Bisher finde ich dieses „Basic space“ so toll. Das Ende, wo sie genau mit der Stimme den Chameleons-artigen Gitarrenriff trifft. Wunderbar. Dieses „Teardrop“ hat ja auch was, aber ich höre besser auf, weil Coverbands sind ja bekanntermaßen hier im Forum eher unbeliebt. ;-) Das Orginal finde ich richtig furchtbar.

    --

    #7213085  | PERMALINK

    mistadobalina

    Registriert seit: 29.08.2004

    Beiträge: 20,773

    Some Velvet MorningNee, Mista, ich hätte das sonst schon getan und ein s/t vermutet. 14. August schon? Im Blog stand doch etwas von September. Danke für die Info. Ich werde mir wohl auch das Album holen. Wie gefällt´s Dir, Mista?

    Keine Ahnung, ich kenne es ja noch nicht, vermute aber, es wird mir gefallen, freue mich schon drauf. Bei meiner täglichen blip.fm-Auswahl ist „Crystalised“ derzeit sozusagen auf heavy rotation. :-)

    --

    When I hear music, I fear no danger. I am invulnerable. I see no foe. I am related to the earliest time, and to the latest. Henry David Thoreau, Journals (1857)
    #7213087  | PERMALINK

    thelonica

    Registriert seit: 09.12.2007

    Beiträge: 3,534

    „Crystalised“ wurde schon in einer Roots-Sendung gespielt und der Artikel in der Intro war eigentlich ganz toll. Über die Suchfunktion findet man die Band hier noch nicht, aber das macht ja nichts. Bin sehr gespannt auf das Album und wie das dann bei den Leuten ankommt.

    Man kann The XX nur schwerlich mit anderen bekannten (jungen) Bands vergleichen, weil The XX keinen typischen Schlagzeugsound haben. Der Drumsound/ Rhythm (drum machine) kommt
    manchmal vom R´n´B / Electro irgendwie.
    (JAMC haben auch öfters mit drum machine gearbeitet und „My Girl“ gecovert)
    Das Cover „Hot Like Fire“ (Aaliyah) kommt dann ganz ohne beat aus. Toll!
    „Teardrops“ könnte vielleicht die nächste Single werden (?).

    Dass die Band
    „Aaliyah to CocoRosie, Rihanna to The Cure, Missy Elliott to Chromatics, The Kills to Ginuwine, Pixies to Mariah Carey and Justin Timberlake to Tracy + the plastics“
    als Einflüsse nennt, ist doch ziemlich mutig und gleichzeitig ungewöhnlich !

    Aber das mit den Einflüssen ist wirklich ernst gemeint, sonst würde die Musik auch anders sein. Wichtig ist doch auf jeden Fall, dass The XX ihr eigenes Ding machen, dabei kreativ bleiben und Leute überraschen.

    --

    #7213089  | PERMALINK

    travis-bickle

    Registriert seit: 30.06.2007

    Beiträge: 7,537

    THELONICA…“Teardrops“ könnte vielleicht die nächste Single werden (?).

    Die nächste Single wird „Basic Space“ und erscheint am 03. Aug im UK.

    --

    When shit hit the fan, is you still a fan?
    #7213091  | PERMALINK

    some-velvet-morning

    Registriert seit: 21.01.2008

    Beiträge: 5,119

    Travis BickleDie nächste Single wird „Basic Space“ und erscheint am 03. Aug im UK.

    Das ist gut ausgewählt ;-)

    --

    #7213093  | PERMALINK

    some-velvet-morning

    Registriert seit: 21.01.2008

    Beiträge: 5,119

    THELONICA“Crystalised“ wurde schon in einer Roots-Sendung gespielt

    So etwas läuft dort?

    THELONICAMan kann The XX nur schwerlich mit anderen bekannten (jungen) Bands vergleichen, weil The XX keinen typischen Schlagzeugsound haben. Der Drumsound/ Rhythm (drum machine) kommt
    manchmal vom R´n´B / Electro irgendwie.
    (JAMC haben auch öfters mit drum machine gearbeitet und „My Girl“ gecovert)
    Das Cover „Hot Like Fire“ (Aaliyah) kommt dann ganz ohne beat aus. Toll!
    „Teardrops“ könnte vielleicht die nächste Single werden (?).

    Mit JAMC würde ich sie aber auch nur schwer vergleichen, denn es fehlen die Feedbackgitarren. Deswegen habe ich den My Bloody Valentine Vergleich im Prinz nicht nachvollziehen können, aber diese Rubrik „Für Fans Von“ ist oft sehr hinkend und ein wenig dusselig.

    THELONICADass die Band
    „Aaliyah to CocoRosie, Rihanna to The Cure, Missy Elliott to Chromatics, The Kills to Ginuwine, Pixies to Mariah Carey and Justin Timberlake to Tracy + the plastics“
    als Einflüsse nennt, ist doch ziemlich mutig und gleichzeitig ungewöhnlich !

    Aber das mit den Einflüssen ist wirklich ernst gemeint, sonst würde die Musik auch anders sein. Wichtig ist doch auf jeden Fall, dass The XX ihr eigenes Ding machen, dabei kreativ bleiben und Leute überraschen.

    Ja, sie sind in dem Prinz Artikel blöd dargestellt worden. So als neuer Postpunk Act mit Joy Division T Shirt und Cure Einflüssen. The XX haben einen sehr postmodernen, freien Zugang zur Popmusik und picken sich aus Allem, was Ihnen gefällt, das Beste raus, ob es nun passt oder nicht. Das Schöne an Ihnen ist wohl, dass sie aber nicht wie „White Lies“ etc. so klingen wollen wie die gehörte Musik, sondern sie neu interpretieren, umformen und zu etwas Eigenem machen, was sehr reduziert und pointiert rüberkommt. Vor Allem der mehrstimmige Gesang macht sie für mich besonders, da er sehr genau auf die Instrumente abgestimmt ist. Er kommt ziemlich exakt. Hervorzuheben ist das sehr junge Alter der Band, dass Ihnen noch zusätzlich den unbeschwerten Zugang zur Popwelt ermöglicht.

    --

    #7213095  | PERMALINK

    thelonica

    Registriert seit: 09.12.2007

    Beiträge: 3,534

    Das mit JAMC war nur so zur Erinnerung (für mich) gemeint, weil es da eine Art Parallele gibt. The Jesus and Mary Chain haben sicherlich auch mit Musikstilen experimentiert. Die JAMC- Version von „My Girl“ mag ich übrigens sehr.

    ROOTS (31.05.2009), Ausgabe #1080 – 45s only, old & new

    1. Stunde

    1. Brakes – Don’t Take Me To Space (Man)
    2. Poppy & The Jezebels – Rhubarb And Custard
    3. Palm Springs – Free Atlas
    4. Echo & The Bunnymen – Rescue
    5. Fanfarlo – Drowning Men
    6. Siouxsie & The Banshees – Spellbound
    7. We Were Promised Jet Packs – Quiet Little Voices
    8. The XX – Crystalised
    9. The Cure – Charlotte Sometimes
    10. Scout Niblett – My Beloved
    11. Big Star – Dream Lover
    12. Paul Revere & The Raiders – Ups And Downs
    13. The Four Seasons – I’ve Got You Under My Skin
    14. Scout Niblett – It’s Time

    --

    #7213097  | PERMALINK

    clau
    Coffee Bar Cat

    Registriert seit: 18.03.2005

    Beiträge: 88,798

    Some Velvet MorningSo etwas läuft dort?

    Ja, „Crystalised“ wurde zweimal bei Roots gespielt. Auch die Jetpacks liefen da schon.

    --

    How does it feel to be one of the beautiful people?
    #7213099  | PERMALINK

    some-velvet-morning

    Registriert seit: 21.01.2008

    Beiträge: 5,119

    Echt? Ich habe WD immer so bei Rock, RocknRoll eingehört und bei We were promised jetpacks dachte ich, Paul Baskerville und ich wären die einzigen Radiomoderatoren, die einen Narren an der Band gefunden haben. Ich werde mir die Roots nochmal geben sonntags. Die Playlist gerade: Respekt! Wären nicht immer diese Jünger der Sendung hier im Forum, hätte ich bestimmt schon mal öfter reingehört. Ich habe bisher einmal Roots gehört und die klang schon gut.

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 459)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.