The XX

Ansicht von 13 Beiträgen - 61 bis 73 (von insgesamt 73)
  • Autor
    Beiträge
  • #11843639  | PERMALINK

    sokrates
    Bound By Beauty

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 17,889

    @Doc: Uups – da hatte ich meine strengen Dreisprung doch glatt vergessen. :-) Young Marble Giants kenne ich nicht. Scheint, als hätte ich nichts verpasst. Aber wie kommst Du jetzt auf die? Klingen die ähnlich? Denn die waren doch viel früher.

    --

    „Weniger, aber besser.“ D. Rams
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11843643  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 33,424

    sokrates    … Klingen die ähnlich? Denn die waren doch viel früher.

    Für mich schon, eben fad und lahm, was Du ja sagst. Da spielen die Veröffentlichungszeiten für mich keine Rolle.

    --

    Jokerman. Jetzt schon 68 Jahre Rock 'n' Roll
    #11843649  | PERMALINK

    sokrates
    Bound By Beauty

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 17,889

    beatgenroll

    sokrates … Klingen die ähnlich? Denn die waren doch viel früher.

    Für mich schon, eben fad und lahm, was Du ja sagst. Da spielen die Veröffentlichungszeiten für mich keine Rolle.

    Ah, okay. Post-Punk und Minimal Wave sind die Stilrichtungen, die für YMG bei RYM genannt werden – nicht meins. Klingt meistens nicht. The XX firmieren immerhin unter Dream Pop und Indie Pop. Post-Punk wird als Nebenrichtung genannt.

    --

    „Weniger, aber besser.“ D. Rams
    #11843667  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 20,557

    sokrates

    beatgenroll

    sokrates … Klingen die ähnlich? Denn die waren doch viel früher.

    Für mich schon, eben fad und lahm, was Du ja sagst. Da spielen die Veröffentlichungszeiten für mich keine Rolle.

    Ah, okay. Post-Punk und Minimal Wave sind die Stilrichtungen, die für YMG bei RYM genannt werden – nicht meins. Klingt meistens nicht. The XX firmieren immerhin unter Dream Pop und Indie Pop. Post-Punk wird als Nebenrichtung genannt.

    Meinst du das aus produktions- oder aufnahmetechnischer Sicht? Da würde ich widersprechen, zumindest in einem so pauschalen Sinne.

    Was The XX betrifft, so schätze ich das Debüt heute immer noch, die nachfolgenden Alben dann aber etwas weniger.

    Update
    XX * * * * 1/2
    Coexist * * * *
    I See You * * * 1/2

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #11843949  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 72,892

    Ich habe sokrates‘ Aussage „klingt meistens nicht“ so verstanden, dass er sich auf die Musik an sich bezieht.
    Die ersten beiden Alben von The XX habe ich, schon ziemlich unterkühlt vom Sound her.

    --

    young, hot, sophisticated bitches with an attitude
    #11843965  | PERMALINK

    fevers-and-mirrors

    Registriert seit: 28.11.2004

    Beiträge: 1,231

    …was ja genau den Reiz erzeugt im Zusammenspiel mit dem sehr warmen Gesang von Romy und Oliver. Ergänzt sich perfekt, v.a. wenn das Songmaterial auch noch so stark ist wie beim ersten Album.

    --

    #11843971  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 20,557

    mozzaIch habe sokrates‘ Aussage „klingt meistens nicht“ so verstanden, dass er sich auf die Musik an sich bezieht.
    Die ersten beiden Alben von The XX habe ich, schon ziemlich unterkühlt vom Sound her.

    Musik kann aber qua Definition nicht nicht klingen, daher meine Frage an Sokrates. Außerdem bezog er sich auf ganze Genres und nicht nur auf The XX.

    fevers-and-mirrors…was ja genau den Reiz erzeugt im Zusammenspiel mit dem sehr warmen Gesang von Romy und Oliver. Ergänzt sich perfekt, v.a. wenn das Songmaterial auch noch so stark ist wie beim ersten Album.

    Das empfinde ich in diesem Fall auch, das liegt aber auch an meinem generellen Faible für solchen Sound.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #11843979  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 72,892

    atom

    mozzaIch habe sokrates‘ Aussage „klingt meistens nicht“ so verstanden, dass er sich auf die Musik an sich bezieht. Die ersten beiden Alben von The XX habe ich, schon ziemlich unterkühlt vom Sound her.

    Musik kann aber qua Definition nicht nicht klingen, daher meine Frage an Sokrates. Außerdem bezog er sich auf ganze Genres und nicht nur auf The XX.

    „Klingt nicht“ natürlich im Sinne von „Klingt nicht gut“.
    Ähnlich wie „schmeckt nicht“, „sieht nicht aus“ etc. als elliptische Formulierungen.

    --

    young, hot, sophisticated bitches with an attitude
    #11843983  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 20,557

    Ich ziehe es jetzt vor, auf eine Antwort von sokrates zu warten.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #11844193  | PERMALINK

    sokrates
    Bound By Beauty

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 17,889

    atomIch ziehe es jetzt vor, auf eine Antwort von sokrates zu warten.

    Danke, sehr rücksichtsoll . . . also ich meinte in dem Post oben Post-Punk und Wave als Genres. Bitte auch beachten, dass ich meistens schrieb, also Ausnahmen damit zugelassen habe.

    Weiters hat Mozza richtig erkannt, dass mit nicht nicht gut gemeint ist.

    In dem Sinn kann manche Musik auch gar nicht klingen, wenn du z.B. an Leute denkst, die Geräusche zusammenfügen.

    --

    „Weniger, aber besser.“ D. Rams
    #11844255  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 20,557

    Danke für deine Antwort, sokrates.

    --

    Hey man, why don't we make a tune... just playin' the melody, not play the solos...
    #11844265  | PERMALINK

    punchline
    Nothing Specific

    Registriert seit: 15.12.2019

    Beiträge: 3,307

    Minimalistisch und Sparsam.
    Die Anfänge der Songs sind immer ganz okay, aber nach 1-2 Minuten warte ich auf eine Steigerung oder Wendung. Da passiert aber nichts.

    --

    This signature is temporarily different.
    #11844513  | PERMALINK

    sommer
    Moderator

    Registriert seit: 10.10.2004

    Beiträge: 8,228

    Eben nochmal gehört.

    The XX * * * * 1/2
    Coexist * * * 1/2

    Als „kalt“ würde ich die Musik, nimmt man alle Bestandteile zusammen, nicht bezeichnen. Würde man nun die Instrumental-Tracks der Songs meinetwegen mit jenen von Gram Parsons vergleichen, dann könnte man das durchaus als kalt, unnahbar bezeichnen. Aber dieses Gefühl der Entfremdung gepaart mit der Wärme in den Gesangsspuren ist unglaublich cool und überaus faszinierend. Maximierung durch Reduktion so to speak.

    --

Ansicht von 13 Beiträgen - 61 bis 73 (von insgesamt 73)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.