The Who

Ansicht von 12 Beiträgen - 5,506 bis 5,517 (von insgesamt 5,517)
  • Autor
    Beiträge
  • #10797199  | PERMALINK

    pink-nice3
    Klär-Kanal-Pumpen und Elektrowärter

    Registriert seit: 24.06.2016

    Beiträge: 1,948

    dennis-blandfordPete im roten Jumpsuite by Fallon, der wiederum mitsingt als gäbe kein morgen. Hat was!
    Die ganze Tour ist bisher ein voller Erfolg, mit riesigem Orchester und neuen Arrangements. Man hat sich sogar an „Imagine a man“ gewagt. Endlich!
    <iframe width=“500″ height=“281″ src=“https://www.youtube.com/embed/vVb83A7E8hc?feature=oembed“ frameborder=“0″ allow=“accelerometer; autoplay; encrypted-media; gyroscope; picture-in-picture“ allowfullscreen=““></iframe>

    Zuviel schrummschrumm…..das gedudel brauchen die gar nicht.

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10797305  | PERMALINK

    rockart

    Registriert seit: 01.04.2013

    Beiträge: 4,078

    stormy-mondaySilly cunt : https://www.musikexpress.de/the-whos-roger-daltrey-beschwert-sich-waehrend-konzert-ueber-kiffende-fans-1279937/

     
    Habe ich schon öfter über ihn gelesen. Was man vielleicht vor 50 Jahren mal gut fand, muss man ja heute nicht unbedingt immer noch mögen.
    Er war ja eher auch der „Saubermann“ im Vergleich zu seinen anderen Band-Mitgliedern.

    --

    Das Wachstum des Universums kann man sich vorstellen wie einen Hefeteig mit Rosinen, der sich ausdehnt. Der Abstand aller Rosinen im Teig wächst, und zwar umso schneller, je weiter die Rosinen voneinander entfernt sind. So verhält es sich auch mit den Galaxien im Weltall - je größer ihr Abstand, desto schneller entfernen sie sich voneinander.
    #10797321  | PERMALINK

    nes

    Registriert seit: 14.09.2004

    Beiträge: 61,044

    Absolut lächerlich, was er da einfordert.

    Lieber mal die fiesen Stinktiere die eklige Deos oder Düfte an sich tragen, oder gar nach altem  Schweiss stinken, und die neben einem stehen,  anranzen.

    Gras riecht (finde ich ) jetzt nicht unangenehm, und wenn er allergisch dagegen ist, dann sollte er da nicht auftreten,  vermutlich hat nicht jeder 2. gekifft, zudem kann ich mir nicht vorstellen dass ein Madison Square Garden so gebaut ist, dass ein bisschen *Shitstorm* (sorry, der musste sein) das nicht abluftmässig hinkriegt.

    Also ein Sturm im Wasserglas, Mr. Daltrey.

     

     

    --

    #10797341  | PERMALINK

    pfingstluemmel
    Darknet Influencer

    Registriert seit: 14.09.2018

    Beiträge: 656

    Wer kifft denn zur Musik von The Who? Das ist doch eher die Alk & Amphe-Fraktion.

    --

    Come with uncle and hear all proper! Hear angel trumpets and devil trombones. You are invited.
    #10797359  | PERMALINK

    pheebee
    den ganzen Tag unter Wasser und Spaß dabei

    Registriert seit: 20.09.2011

    Beiträge: 14,969

    Wie gut, dass wir ein Allgemeines Rauchverbot an öffentlichen Plätzen haben.

    --

    Ever tried. Ever failed. No matter. Try Again. Fail again. Fail better. Samuel Beckett
    #10797361  | PERMALINK

    rockart

    Registriert seit: 01.04.2013

    Beiträge: 4,078

    Zu einigen Songs wie z.b. „Baba o’Riley“ passt(e) es schon ganz gut.

    --

    Das Wachstum des Universums kann man sich vorstellen wie einen Hefeteig mit Rosinen, der sich ausdehnt. Der Abstand aller Rosinen im Teig wächst, und zwar umso schneller, je weiter die Rosinen voneinander entfernt sind. So verhält es sich auch mit den Galaxien im Weltall - je größer ihr Abstand, desto schneller entfernen sie sich voneinander.
    #10797369  | PERMALINK

    pink-nice3
    Klär-Kanal-Pumpen und Elektrowärter

    Registriert seit: 24.06.2016

    Beiträge: 1,948

    Barbara?

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“
    #10797375  | PERMALINK

    rockart

    Registriert seit: 01.04.2013

    Beiträge: 4,078

    pink-nice3Barbara?

    Baba.
    Habs schon korrigiert. War Freudsche Fehlleistung. ;-)

    --

    Das Wachstum des Universums kann man sich vorstellen wie einen Hefeteig mit Rosinen, der sich ausdehnt. Der Abstand aller Rosinen im Teig wächst, und zwar umso schneller, je weiter die Rosinen voneinander entfernt sind. So verhält es sich auch mit den Galaxien im Weltall - je größer ihr Abstand, desto schneller entfernen sie sich voneinander.
    #10797399  | PERMALINK

    pink-nice3
    Klär-Kanal-Pumpen und Elektrowärter

    Registriert seit: 24.06.2016

    Beiträge: 1,948

    rockart

    pink-nice3Barbara?

    Baba.
    Habs schon korrigiert. War Freudsche Fehlleistung.

    Wegen High?

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“
    #10797429  | PERMALINK

    rockart

    Registriert seit: 01.04.2013

    Beiträge: 4,078

    pink-nice3

    rockart

    pink-nice3Barbara?

    Baba.
    Habs schon korrigiert. War Freudsche Fehlleistung.

    Wegen High?

    Aus Angst vor Roger Daltrey möchte ich hierzu lieber keine Stellungnahme abgeben. B-)

    --

    Das Wachstum des Universums kann man sich vorstellen wie einen Hefeteig mit Rosinen, der sich ausdehnt. Der Abstand aller Rosinen im Teig wächst, und zwar umso schneller, je weiter die Rosinen voneinander entfernt sind. So verhält es sich auch mit den Galaxien im Weltall - je größer ihr Abstand, desto schneller entfernen sie sich voneinander.
    #10800071  | PERMALINK

    flashbackmagazine

    Registriert seit: 28.03.2012

    Beiträge: 2,000

    Dope on the Water … :wacko:

    --

    #10800085  | PERMALINK

    padam

    Registriert seit: 03.02.2006

    Beiträge: 1,553

    nesAbsolut lächerlich, was er da einfordert. Lieber mal die fiesen Stinktiere die eklige Deos oder Düfte an sich tragen, oder gar nach altem Schweiss stinken, und die neben einem stehen, anranzen. Gras riecht (finde ich ) jetzt nicht unangenehm, und wenn er allergisch dagegen ist, dann sollte er da nicht auftreten, vermutlich hat nicht jeder 2. gekifft, zudem kann ich mir nicht vorstellen dass ein Madison Square Garden so gebaut ist, dass ein bisschen *Shitstorm* (sorry, der musste sein) das nicht abluftmässig hinkriegt. Also ein Sturm im Wasserglas, Mr. Daltrey.

    Finde ich überhaupt nicht, aus eigener Erfahrung. Bei mir ist es Pfeifenrauch. Zigarette und sogar Zigarre sind weitestgehend unproblematisch, aber steht in der Nähe der Bühne ein Pfeifenraucher (oder auf der Bühne eine Nebelmaschine) bekomme ich Atemprobleme und die Stimme ist ganz schnell weg. Kommt zum Glück nicht allzu oft vor und ich bin auch kein Sänger und man zahlt auch nicht viel Geld als Publikum.

    Bei den Who-Konzerten wird das Rauchverbot aus genau dem Grund auf den Leinwänden eingeblendet und durchgesagt, mit einem Hinweis auf die entsprechende Allergie/Rauchempfindlichkeit von Daltrey. Es ist mir unbegreiflich, wie man das dann als Publikum nicht respektieren kann.

    --

    Ich bin eine Turniermannschaft![/FONT][/I]
Ansicht von 12 Beiträgen - 5,506 bis 5,517 (von insgesamt 5,517)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.