The Kills ‚Blood Pressures‘

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Aktuelle Platten The Kills ‚Blood Pressures‘

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #73311  | PERMALINK

    coup

    Registriert seit: 26.04.2009

    Beiträge: 1,242

    VÖ am 04.04.2011. Die letzte Platte „Midnight Boom“ hat mir sehr gut gefallen, ich erwarte also einiges.

    Tracklist:

    ‚Future Starts Slow‘
    ‚Satellite‘
    ‚Heart Is A Beating Drum‘
    ‚Nail In My Coffin‘
    ‚Wild Charms‘
    ‚DNA‘
    ‚Baby Says‘
    ‚Last Goodbye‘
    ‚Damned If She Do‘
    ‚You Don’t Own The Road‘
    ‚Pots And Pans‘

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #7879239  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 35,316

    The Kills machen noch Platten? Ich bin gespannt.

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #7879241  | PERMALINK

    villah

    Registriert seit: 25.01.2010

    Beiträge: 8,090

    #7879243  | PERMALINK

    foe

    Registriert seit: 16.11.2007

    Beiträge: 4,756

    Es bleibt alles beim Alten. Nicht so rau wie auf den ersten Alben, nicht so verspielt wie auf der letzten Platte, verändern sich die Kills letztlich nur in Nuancen. „Blood Pressures“ verbindet nun den raubeinigen Charme mit den „Midnight Boom“ – Erweiterungen, ohne allzu weit aus dem bestehenden, vielleicht etwas limitierten Spannungsfeld auszutreten. Ich mag sie trotzdem. Wie immer gibt es einige Highlights und ein paar Durchhänger, kann mich das Album nicht auf voller Länge begeistern, enttäuscht es aber auch nicht wirklich.

    Favoriten: Future Starts Slow, Satellite, DNA, Damned If She Do

    Bisher (und eben wie immer): ***½

    --

    #7879245  | PERMALINK

    latho
    No pretty face

    Registriert seit: 04.05.2003

    Beiträge: 35,316

    foe[…]

    Bisher (und eben wie immer): ***½

    Hmm, das wäre bei den letzten Platten auch meine Bewertung plusminus. Keep on Your Mean Side fand ich noch rundweg gelungen, danach auf den Platten viel Füllung. Vielleicht reichen ja diesmal Singles?

    --

    If you talk bad about country music, it's like saying bad things about my momma. Them's fightin' words.
    #7879247  | PERMALINK

    tokyoeye

    Registriert seit: 22.10.2008

    Beiträge: 1,819

    Mir gefällt das Album richtig gut. Hat ein bisschen gedauert bis ich mich damit beschäftigt habe, aber nachdem ich The Kills live gesehen habe führte kein Weg mehr daran vorbei. Nach einigen Durchgängen gefällt mir der Vorgänger noch ein bisschen besser, aber auf sehr hohem Niveau.

    * * * *

    --

    #7879249  | PERMALINK

    kicken

    Registriert seit: 24.11.2006

    Beiträge: 195

    Wirklich gutes Album, ***1/2.

    --

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.