The Divine Comedy – Promenade

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 23)
  • Autor
    Beiträge
  • #20377  | PERMALINK

    melodynelson
    L'Homme à tête de chou

    Registriert seit: 01.03.2004

    Beiträge: 5,997

    01. Bath ****1/2
    02. Going Downhill Fast ****
    03. Booklovers ****1/2
    04. Seafood Song ****
    05. Geronimo ****
    06. Don't Look Down ****
    07. When the Lights Go Out All Over Europe *****
    08. Summerhouse *****
    09. Neptune's Daughter ****
    10. Drinking Song *****
    11. Ten Seconds to Midnight ****1/2
    12. Tonight We Fly *****

    Vermutlich mein Lieblingsalbum der Göttlichen Komödie, auch wenn das ein oder andere Arrangement noch etwas unausgereift daherkommt und die wirklich großen Songs erst auf Seite 2 zu finden sind.

    Der Durchschnitt ist egal: *****

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #2510557  | PERMALINK

    declan-macmanus

    Registriert seit: 07.01.2003

    Beiträge: 14,707

    01. Bath ****
    02. Going Downhill Fast ****
    03. Booklovers *****
    04. Seafood Song ****
    05. Geronimo ****
    06. Don't Look Down ****
    07. When the Lights Go Out All Over Europe *****
    08. Summerhouse *****
    09. Neptune's Daughter ****
    10. Drinking Song ****1/2
    11. Ten Seconds to Midnight *****
    12. Tonight We Fly *****

    4,46

    ****1/2

    Viertbestes Album der Band.

    --

    Lately I've been seeing things / They look like they float at the back of my head room[/B] [/SIZE][/FONT]
    #2510559  | PERMALINK

    chocolate-milk

    Registriert seit: 29.01.2006

    Beiträge: 15,399

    1. Bath **** 1/2
    2. Going Downhill Fast ****
    3. Booklovers ****
    4. Seafood Song ****
    5. Geronimo ****
    6. Don’t Look Down ****
    7. When The Lights Go Out All Over Europe *****
    8. Summerhouse *****
    9. Neptune’s Daughter ****
    10. Drinking Song ****
    11. Ten Seconds To Midnight **** 1/2
    12. Tonight We Fly **** 1/2

    --

    #2510561  | PERMALINK

    declan-macmanus

    Registriert seit: 07.01.2003

    Beiträge: 14,707

    chocolate milk
    12. Tonight We Fly **** 1/2

    Wie man da nicht die Höchstwertung erteilen kann, ist mir ein Rätsel. Einer der sagen wir drei besten Divine-Comedy-Tracks überhaupt!

    --

    Lately I've been seeing things / They look like they float at the back of my head room[/B] [/SIZE][/FONT]
    #2510563  | PERMALINK

    chocolate-milk

    Registriert seit: 29.01.2006

    Beiträge: 15,399

    muffkimuffkiWie man da nicht die Höchstwertung erteilen kann, ist mir ein Rätsel. Einer der sagen wir drei besten Divine-Comedy-Tracks überhaupt!

    Hmmh, ich bin absolut nicht deiner Meinung, dass „Tonight We Fly“ unter die drei besten Divine Comedy-Songs gehört. Der Hauptgrund warum ich ihm keine fünf Sterne geben würde ist wohl die Melodie in Kombination mit diesen ewigen Aufzählungen worüber sie fliegen…

    „over the doctor,
    over the soldier,
    over the farmer,
    over the poacher,
    over the preacher,
    over the gambler,
    over the teacher,
    over the writer,
    over the lawyer,
    over the dancer,
    over the voyeur,
    over the builder and the destroyer,
    over the hills and far away“

    … diese Kombination nervt, wirkt etwas plump und sie lenkt mich von solch wundervollen Textstellen wie dieser ab:

    „Over the friends that we’ve known
    and those that we now know
    and those whom we’ve yet to meet.
    And when we die
    oh, will we be that disappointed or sad?
    If heaven doesn’t exist, what will we have missed?
    This life is the best we’ve ever had!“

    Es ist schade. Ich kann diesem Song dafür leider keine ***** Sterne geben.

    --

    #2510565  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    chocolate milk
    Es ist schade. Ich kann diesem Song dafür leider keine ***** Sterne geben.

    Er ist ein Divine Comedy Klassiker und auch in jedem Konzert Pflicht. Hättest du den song mal live erlebt, würdest du ihm ***** geben.

    --

    #2510567  | PERMALINK

    melodynelson
    L'Homme à tête de chou

    Registriert seit: 01.03.2004

    Beiträge: 5,997

    @ Choco: Das Schöne an „Tonight We Fly“ ist, dass es eine unglaubliche Euphorie ausstrahlt, buchstäblich den Himmel erstürmt. Die von dir bemängelten Wiederholungen in Melodie und Text konstituieren dieses Hochgefühl, in dem sie den Moment des höchsten Glücksgefühls zu fassen kriegen und nicht mehr loslassen. Das Gefühl, für eine Nacht aus sich heraus zu treten, diese herrliche Exalthiertheit und diese Direktheit und – meinetwegen – Simplizität im Ausdruck reißen mich als Hörer mit. Das muss genau so sein. Da tun selbst die für Hannons Verhältnisse ‚billigen‘ Streicher ihren Zweck.:liebe:

    --

    #2510569  | PERMALINK

    chocolate-milk

    Registriert seit: 29.01.2006

    Beiträge: 15,399

    songbirdEr ist ein Divine Comedy Klassiker und auch in jedem Konzert Pflicht. Hättest du den song mal live erlebt, würdest du ihm ***** geben.

    Das kann ja gut sein, trotzdem vermindert das was ich aufzählte den positiven Eindruck des Songs… den Eindruck den er auf mich macht. Sind alle Divine Comedy-Klassiker automatisch „Fünf-Sterne-Songs“? Es ist gut möglich, dass ein Konzert meine Wahrnehmung schärfen würde.

    (Wenn ich nicht bald auf ein DC-Konzert gehe, hört dieser kleine zuckersüße Vorwurf wohl nie auf…)

    --

    #2510571  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    chocolate milk

    (Wenn ich nicht bald auf ein DC-Konzert gehe, hört dieser kleine zuckersüße Vorwurf wohl nie auf…)

    So schnell wird das nichts. Er war dieses Jahr zweimal in Deutschland, und ist in anderen Ländern (z.B. Frankreich) wesentlich erfolgreicher als hier. Vielleicht gönnst du dir die Live-DVD, obwohl die etwas phantasielos in ihrem Bildmaterial ist.

    Schöne Beschreibung, Melody.

    --

    #2510573  | PERMALINK

    chocolate-milk

    Registriert seit: 29.01.2006

    Beiträge: 15,399

    MelodyNelson@ Choco: Das Schöne an „Tonight We Fly“ ist, dass es eine unglaubliche Euphorie ausstrahlt, buchstäblich den Himmel erstürmt. Die von dir bemängelten Wiederholungen in Melodie und Text konstituieren dieses Hochgefühl, in dem sie den Moment des höchsten Glücksgefühls zu fassen kriegen und nicht mehr loslassen. Das Gefühl, für eine Nacht aus sich heraus zu treten, diese herrliche Exalthiertheit und diese Direktheit und – meinetwegen – Simplizität im Ausdruck reißen mich als Hörer mit. Das muss genau so sein. Da tun selbst die für Hannons Verhältnisse ‚billigen‘ Streicher ihren Zweck.:liebe:

    Vielleicht gehe ich zu verkopft an den Song heran. Deine Beschreibung steckt so voller Begeisterung.

    --

    #2510575  | PERMALINK

    nikodemus

    Registriert seit: 07.03.2004

    Beiträge: 21,119

    01. Bath ****
    02. Going Downhill Fast ****
    03. Booklovers ****1/2
    04. Seafood Song ****1/2
    05. Geronimo ****1/2
    06. Don’t Look Down **
    07. When the Lights Go Out All Over Europe ****1/2
    08. Summerhouse ****
    09. Neptune’s Daughter ****1/2
    10. Drinking Song ****
    11. Ten Seconds to Midnight ****
    12. Tonight We Fly *****

    Hach. Schön. Wohl mein neues, liebstes DC Album… sieht nach ****1/2 in der Summe aus

    --

    and now we rise and we are everywhere
    #2510577  | PERMALINK

    chocolate-milk

    Registriert seit: 29.01.2006

    Beiträge: 15,399

    nikodemusHach. Schön. Wohl mein neues, liebstes DC Album… sieht nach ****1/2 in der Summe aus

    Interessant. :-)

    Und bist du wie muffkimuffki der Meinung „Tonight we fly“ ist einer der drei besten Divine-Comedy-Tracks überhaupt?

    --

    #2510579  | PERMALINK

    nikodemus

    Registriert seit: 07.03.2004

    Beiträge: 21,119

    Ja. Neben Leaving Songs und Our Mutual Friend (beachte aber, dass ich Casanova nicht kenne!)

    --

    and now we rise and we are everywhere
    #2510581  | PERMALINK

    chocolate-milk

    Registriert seit: 29.01.2006

    Beiträge: 15,399

    Aha. Ich würde ihm immer noch keine ***** geben, obwohl ich nach meinem letzten Post, bereits das Haldern-Konzert und die Live-DVD angesehen habe, ich würde schon behaupten, dass der Song sich mir mittlerweile intensiver mitteilt aber unter „die besten drei Divine-Comedy-Tracks überhaupt“ wird er es in meinen Augen (Ohren) wohl niemals schaffen. An dieser Stelle ganz liebe Grüße an muffkimuffki. Ich bin anscheinend ein hoffnungsloser Fall. :-)

    Leaving Songs ist übrigens auch so ein Song, der sich mir nicht mitteilt. Ich kann mich gerade noch nicht einmal dran erinnern, auf welchem Album er sich befindet.

    --

    #2510583  | PERMALINK

    nikodemus

    Registriert seit: 07.03.2004

    Beiträge: 21,119

    Auf Absent Friends, #3. Solltest du dir anhören, mehrmals und laut. Und dann weinen

    --

    and now we rise and we are everywhere
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 23)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.