The Divine Comedy – Absent Friends

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 19)
  • Autor
    Beiträge
  • #18697  | PERMALINK

    melodynelson
    L'Homme à tête de chou

    Registriert seit: 01.03.2004

    Beiträge: 5,997

    1. Absent Friends *****
    2. Sticks & Stones ****1/2
    3. Leaving Today ***1/2
    4. Come Home Billy Bird ****1/2
    5. My Imaginary Friend ****1/2
    6. The Wreck of the Beautiful ****1/2
    7. Our Mutual Friend *****
    8. The Happy Goth ****
    9. Freedom Road **
    10. Laika's Theme ***
    11. Charmed Life *****

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #2402997  | PERMALINK

    declan-macmanus

    Registriert seit: 07.01.2003

    Beiträge: 14,707

    1. Absent Friends *****
    2. Sticks & Stones *****
    3. Leaving Today *****
    4. Come Home Billy Bird *****
    5. My Imaginary Friend ****1/2
    6. The Wreck of the Beautiful ***1/2
    7. Our Mutual Friend *****
    8. The Happy Goth *****
    9. Freedom Road ****1/2
    10. Laika's Theme ****
    11. Charmed Life *****

    Schnitt 4,59

    So viele *****-Songs auf einem Album – und nur zwei kleinere Ausreißer nach unten – da kann ich nicht anders als aufzurunden: *****

    --

    Lately I've been seeing things / They look like they float at the back of my head room[/B] [/SIZE][/FONT]
    #2402999  | PERMALINK

    chocolate-milk

    Registriert seit: 29.01.2006

    Beiträge: 15,397

    1. Absent Friends ****
    2. Sticks & Stones ****1/2
    3. Leaving Today ***1/2
    4. Come Home Billy Bird ****
    5. My Imaginary Friend ****1/2
    6. The Wreck Of The Beautiful ****
    7. Our Mutual Friend ****1/2
    8. The Happy Goth *****
    9. Freedom Road ***
    10. Laika’s Theme ***
    11. Charmed Life ****

    --

    #2403001  | PERMALINK

    nikodemus

    Registriert seit: 07.03.2004

    Beiträge: 21,115

    1 ~ Absent Friends *****
    2 ~ Sticks & Stones **** 1/2
    3 ~ Leaving Today *****
    4 ~ Come Home Billy Bird ****
    5 ~ My Imaginary Friend ***
    6 ~ The Wreck Of The Beautiful ***
    7 ~ Our Mutual Friend *****
    8 ~ The Happy Goth ****
    9 ~ Freedom Road ***1/2
    10~ Laika’s Theme **
    11~ Charmed Life ****
    _______

    ****

    Großartige Songs neben einigen mittelmäßigem. Leaving Today und Our Mutual Friend halte ich für seine schönsten und großartigsten Stücke überhaupt, wobei FRIEND als Song nicht mal so aufregend ist, aber die Produktion, dieser Rhythmus und diese Streicher, das ist schon großes Kino.
    Näher als in Leaving Songs kommt er Walker wohl nie mehr, zumindest würde ich Walker gerne mal LS singen hören… ein Gänsehaut Ende. Dazu kommt noch der tolle Titelsong, der mich auch immer umhaut.
    Durchgehen überzeugt mich die Platte allerdings nicht, da sind schon einige Füller drin, zumindest im Vergleich zu den Highlights. Aber auch ein paar nette Popsongs, wie Happy Goth oder Billy Bird… die lockern das Album nach der Dramaturgie von Leaving Songs und Mutual Friend schön auf.

    --

    and now we rise and we are everywhere
    #2403003  | PERMALINK

    nikodemus

    Registriert seit: 07.03.2004

    Beiträge: 21,115

    Madame, übernehmen sie

    --

    and now we rise and we are everywhere
    #2403005  | PERMALINK

    chocolate-milk

    Registriert seit: 29.01.2006

    Beiträge: 15,397

    Sehr gern. Ist ist mir eine Ehre. Weißt du, es ist schön zu sehen, dass unsere Auffassungen hier nicht so völlig andere Wege gehen. „Leaving Today“ habe ich mir mittlerweile laut und sehr oft angehört, du hast recht er ist wunderschön. Diese Melodie, die Streicher und die Harfe unterstreichen die Lyrics perfekt, die Atmosphäre die entsteht drückt das Gefühl von Wehmut, Trauer, Einsamkeit mehr als gekonnt aus. „…I love you more than you could know, all I can do is promise to come home to you. I tip toe from the bed and put my head around the nursery door, to say good-bye. It breaks my heart every single time…I would stay if you asked me, so for God’s sake don’t ask me to stay. My taxi has arrived, good-bye sweet simple life, good-bye.“

    Dieser Song hat definitiv fünf Sterne verdient. Ich werde es nachträglich in meiner Besternung ändern. (***1/2 welch‘ Schande…)

    Betreff „Our Mutual Friends“ ich kann dir auch hier nur zustimmen, dieser Rhythmus, die Streicher, die Oboe/Klarinette (?), das ist wirklich großes Kino. Der Song entwickelt eine ernorme Dynamik, er reisst dich mit. Auch hier ist Wehmut das tragende Gefühl das sich dem Hörer vermittelt allerdings nicht nur, zum Ende des Songs nehme ich Hoffnung war. Du ebenfalls? Oder ist das nur meine Wahrnehmung? Die Popsongs halten dieses Album davon ab zu einem Scott Walker-Album zu werden. Das meine ich nicht negativ. Was ich damit sagen will, sie machen es für mich bekömmlicher, da Songs meine Gefühle doch stark beeinflussen. Ein Album, dass nur Songs wie Leaving Today beinhaltet würde mich erdrücken.

    Warum bekommt „The Happy Goth“ keine fünf Sterne von dir?

    --

    #2403007  | PERMALINK

    chocolate-milk

    Registriert seit: 29.01.2006

    Beiträge: 15,397

    chocolate milk
    1. Absent Friends ****
    2. Sticks & Stones ****1/2
    3. Leaving Today ***1/2
    4. Come Home Billy Bird ****
    5. My Imaginary Friend ****1/2
    6. The Wreck Of The Beautiful ****
    7. Our Mutual Friend ****1/2
    8. The Happy Goth *****
    9. Freedom Road ***
    10. Laika’s Theme ***
    11. Charmed Life ****

    Update:

    1. Absent Friends ****
    2. Sticks & Stones *****
    3. Leaving Today *****
    4. Come Home Billy Bird ****
    5. My Imaginary Friend ****1/2
    6. The Wreck Of The Beautiful ***1/2
    7. Our Mutual Friend *****
    8. The Happy Goth *****
    9. Freedom Road ***
    10. Laika’s Theme ***
    11. Charmed Life ****

    --

    #2403009  | PERMALINK

    nikodemus

    Registriert seit: 07.03.2004

    Beiträge: 21,115

    Happy Goth ist ein netter Popsong, eine interessante Idee mit einer schönen Story… die Melodie gefällt mir, kann aber mit den Highlights hier nicht mithalten.

    --

    and now we rise and we are everywhere
    #2403011  | PERMALINK

    nikodemus

    Registriert seit: 07.03.2004

    Beiträge: 21,115

    Dass du Nobodys wie Imaginary Friend und Wreck Of The Beautiful auf eine Stufe stellst mit dem famosen Titelsong schmerzt natürlich

    --

    and now we rise and we are everywhere
    #2403013  | PERMALINK

    chocolate-milk

    Registriert seit: 29.01.2006

    Beiträge: 15,397

    nikodemusHappy Goth ist ein netter Popsong, eine interessante Idee mit einer schönen Story… die Melodie gefällt mir, kann aber mit den Highlights hier nicht mithalten.

    Gut.

    nikodemusDass du Nobodys wie Imaginary Friend und Wreck Of The Beautiful auf eine Stufe stellst mit dem famosen Titelsong schmerzt natürlich

    Da hast du nicht richtig hingeschaut, ich halte „My Imaginary Friend“ für besser als „Absent Friends“ und „The Wreck Of The Beautiful“ für schlechter. „Charmed Life“ ist ihm ebenbürtig.

    Absent Friends ****
    The Wreck Of The Beautiful ***1/2
    My Imaginary Friend ****1/2
    Charmed Life ****

    Es schmerzt? Hm. :-) Sorry.

    --

    #2403015  | PERMALINK

    krauspop
    Oo and Drums

    Registriert seit: 01.05.2004

    Beiträge: 3,153

    1. Absent Friends ****1/2
    2. Sticks & Stones ****1/2
    3. Leaving Today ****1/2
    4. Come Home Billy Bird ****
    5. My Imaginary Friend ****
    6. The Wreck of the Beautiful ****
    7. Our Mutual Friend *****
    8. The Happy Goth ****
    9. Freedom Road ***1/2
    10. Laika’s Theme ***1/2
    11. Charmed Life ****

    --

    #2403017  | PERMALINK

    vindaloo

    Registriert seit: 04.12.2006

    Beiträge: 140

    nikodemus
    Näher als in Leaving Songs kommt er Walker wohl nie mehr

    Doch, auf The Plough ;-)

    Absent Friends ****
    Sticks & Stones ****1/2
    Leaving Today *****
    Come Home Billy Bird ****
    My Imaginary Friend ****
    The Wreck Of The Beautiful ****
    Our Mutual Friend *****
    The Happy Goth ****1/2
    Freedom Road ****
    Laika’s Theme ****
    Charmed Life ****1/2

    Für mich in seiner Gesamtheit ein klares ***** Album ohne Aussetzer. Tolle Popsongs mit grossen Gesten und originellen Texten schreibt Hannon schon lange, aber hier sind es die dramatischen, ergreifenden Stücke wie Our Mutual Friend, die das Album herausragen lassen.

    --

    #2403019  | PERMALINK

    nikodemus

    Registriert seit: 07.03.2004

    Beiträge: 21,115

    The Plough hat mich nie vollkommen überzeugt, ist zwar der wohl beste Song auf Victory, aber irgendwas fehlt dort (wie auf der ganzen Platte).

    --

    and now we rise and we are everywhere
    #2403021  | PERMALINK

    vindaloo

    Registriert seit: 04.12.2006

    Beiträge: 140

    nikodemusThe Plough hat mich nie vollkommen überzeugt, ist zwar der wohl beste Song auf Victory, aber irgendwas fehlt dort (wie auf der ganzen Platte).

    Es hat sich vielleicht eine Art von Routine eingeschlichen auf der Victory, aber auf hohem Niveau. The Plough kam mir beim ersten Hören wirklich so vor wie „so jetzt kommt der obligatorische Scott-Walker-ähnliche Bombastsong“. Ein schöner Titel zwar, aber auf jener Platte gefallen mir die etwas dezenteren Stücke wie „Lady Of A Certain Age“ fast noch besser.

    --

    #2403023  | PERMALINK

    melodynelson
    L'Homme à tête de chou

    Registriert seit: 01.03.2004

    Beiträge: 5,997

    vindalooEs hat sich vielleicht eine Art von Routine eingeschlichen auf der Victory, aber auf hohem Niveau. The Plough kam mir beim ersten Hören wirklich so vor wie „so jetzt kommt der obligatorische Scott-Walker-ähnliche Bombastsong“. Ein schöner Titel zwar, aber auf jener Platte gefallen mir die etwas dezenteren Stücke wie „Lady Of A Certain Age“ fast noch besser.

    Sehe ich im Prinzip auch so. „Lady Of A Certain Age“ dürfte ebenfalls mein liebstes Stück sein. Einzelne Songs klingen schon ein wenig ‚gewollt‘, so als habe Hannon sich zwischenzeitlich so etwas wie eine Formel zugelegt. Neben „The Plough“ wären da auch noch „To Die A Virgin“ und „Light Of Day“ zu nennen.

    Allerdings gilt auch zu beachten, dass „Victory“ eher ein Übergangswerk darstellt, da es, wenn man Hannons Aussagen Glauben schenkt, zu weiten Teilen aus liegengebliebenen bzw. für andere komponierte Songs besteht. Daher fühlt es sich auch weniger originär als „Absent Friends“ an.

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 19)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.