The Cure – Kiss Me Kiss Me Kiss Me

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 38)
  • Autor
    Beiträge
  • #3656843  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,244

    Bender Rodriguez@Irrlicht: Wenn ich Dich recht verstehe, dann hast Du beim Erkunden und Entdecken der The Cure Diskographie die Neuorientierungsphase kurz nach „Pornography“, samt den ersten „wahren“ Popsingles („Let’s Go To Bed“, „The Walk“, „The Lovecats“) und gleich zwei Alben („The Top“ und „The Head On The Door“) übersprungen (?). Und das Jahre nach der Erstveröffentlichung besagter Musik. Also nicht Schritt für Schritt (und natürlich nicht zeitnah) die Entwicklung mitverfolgt. Das musste ja „erschrecken“ ;-) Manche Bands wollen halt logisch, behutsam und Schritt für Schritt erkundet sein. The Cure sind schliesslich nicht die Ramones…
    Laß das Ganze sich mal setzen und reifen – in ein paar Jährchen unterhalten wir uns nochmal, einverstanden?

    In etwa. Es ist nun so, dass meine Mum eher der Cure Fan ist. Die Alben die ich kenne habe ich allererst auf Vinyl gehört und da war „Kiss me…“ die letzte hier im Regal. Die war auch für sie außer „The kiss“ eine Enttäuschung, daher folgte auch bis dato nichts. Auch besuchte sie keine Konzerte mehr danach. Warum die beiden vorherigen Alben fehlen kann ich Dir daher nicht erklären. Evtl. übersehen ;-) Den letzten Punkt nehme ich mal so wahr, bis dahin…

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #3656845  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,244

    O`MalleyAlso ich kann gut verstehen was Irrlicht meint. Ich kenne keines der Alben komplett und gehe im März auf mein erstes Curekonzert, aber ich finde die Art der Gefühle, die er ausdrückt präzise und nachempfindbar.

    Na dann aber schnell in den Plattendealer des Vertrauens pilgern und die „Pornography“ besorgen. Wer mit düsterer Musik nur im Ansatz was anfangen kann, liegt mit dieser Scheibe mehr als richtig. Eine der besten Scheiben aller Zeiten ! :-)

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #3656847  | PERMALINK

    omalley

    Registriert seit: 28.03.2003

    Beiträge: 16,549

    IrrlichtNa dann aber schnell in den Plattendealer des Vertrauens pilgern und die „Pornography“ besorgen. Wer mit düsterer Musik nur im Ansatz was anfangen kann, liegt mit dieser Scheibe mehr als richtig. Eine der besten Scheiben aller Zeiten ! :-)

    Werd die Tage mal reinhören! :-)

    --

    #3656849  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,244

    O`MalleyWerd die Tage mal reinhören! :-)

    Freut mich ! Lege dabei besonders wert auf den Opener. „One hundred years“ ist bis dato mein Favorit der Band. Diese Gitarre ist Gott !!!!

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #3656851  | PERMALINK

    itasca64

    Registriert seit: 07.07.2007

    Beiträge: 2,636

    01. The Kiss **1/2
    02. Catch ****1/2
    03. Torture ****
    04. If Only Tonight We Could Sleep *****
    05. Why Can’t I Be You ***1/2
    06. How Beautiful You Are *****
    07. The Snakepit *****
    08. Hey You ***1/2
    09. Just Like Heaven *****
    10. All I Want ***1/2
    11. Hot Hot Hot !!! ***
    12. One More Time **
    13. Like Cockatoos ****
    14. Icing Sugar ***
    15. The Perfect Girl ***
    16. A Thousand Hours ****
    17. Shiver And Shake **
    18. Fight *1/2

    Schnitt: 3,55
    Gesamt: ***1/2

    Durchwachsener Eindruck, und das seit sie rauskam. Die Songfolge von „Catch“ bis „Just Like Heaven“ ist bis auf wenige Ausnahmen äußerst gelungen und hätte den Grundstock einer grandiosen Einzel-LP abgeben können. Der Rest klingt für mich dagegen – wieder abgesehen von Ausnahmen – ziemlich zusammengeschustert und uninspiriert, oftmals nur nach B-Ware.
    Als Album fand ich das für mich am ehesten vergleichbare „The Head On The Door“ auf jeden Fall gelungener, von einer „Disintegration“ gar nicht zu reden. Aber die ist ja eigentlich auch was ganz anderes.

    --

    .
    #3656853  | PERMALINK

    jimmydean

    Registriert seit: 13.11.2003

    Beiträge: 1,932

    hatte ich schon mal bewertet…

    --

    i don't care about the girls, i don't wanna see the world, i don't care if i'm all alone, as long as i can listen to the Ramones (the dubrovniks)
    #3656855  | PERMALINK

    marc-74

    Registriert seit: 26.08.2008

    Beiträge: 1,148

    The Kiss *****
    Catch ****
    Torture ****
    If Only Tonight We Could Sleep ****1/2
    Why Can´t I Be You ***1/2
    How Beautiful You Are ****1/2
    Snakepit *****
    Hey You ***
    Just Like Heaven *****
    All I Want ****1/2
    Hot Hot Hot!!! ****
    One More Time ****
    Like Cockatoos ***1/2
    Icing Sugar ***1/2
    The Perfect Girl ***1/2
    A Thousand Hours ****
    Shiver And Shake ***1/2
    Fight ****

    --

    Orange scum
    #9896825  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 33,047

    01 The Kiss *****
    02 Catch *****
    03 Torture *****
    04 If Only Tonight We Could Sleep *****
    05 Why Can’t I Be You? *****
    06 How Beautiful You Are *****
    07 The Snakepit *****
    08 Hey You!!! ****
    09 Just Like Heaven *****
    10 All I Want *****
    11 Hot Hot Hot!!! *****
    12 One More Time ****1/2
    13 Like Cockatoos ****
    14 Icing Sugar *****
    15 The Perfect Girl ****
    16 A Thousand Hours ****
    17 Shiver and Shake ****1/2
    18 Fight *****

    So sehr ich Disintegration oder Pornography natürlich schätze, mein liebstes Cure-Album ist Kiss Me Kiss Me Kiss Me. Dieses Album vereint alles, was die Band bis dahin und darüber hinaus auszeichnete und wenn man nur ein Cure Album haben will, dann sollte es dieses sein. Robert Smith perfektionierte hier die Entwicklung, die mit The Top begonnen hatte und stellte knallbunten Pop wie Why Can’t I Be You?, das ich 1987 überhaupt nicht mochte, neben gewohnt düstere Tracks wie The Kiss. Daneben gibt es orientalische Einflüsse und Funk und Porl Thompson spielt Saxophon in Icing Sugar. Auf dem Papier mag das vielleicht etwas beliebig wirken, aber tatsächlich passt hier alles perfekt zusammen.

    --

    17 18 19 Bobo
    #9896881  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    01. The Kiss *****
    02. Catch *****
    03. Torture *****
    04. If Only Tonight We Could Sleep *****
    05. Why Can’t I Be You *****
    06. How Beautiful You Are *****
    07. The Snakepit *****
    08. Hey You *****
    09. Just Like Heaven *****
    10. All I Want ******
    11. Hot Hot Hot !!! *****
    12. One More Time *****
    13. Like Cockatoos *****
    14. Icing Sugar *****
    15. The Perfect Girl *****
    16. A Thousand Hours *****
    17. Shiver And Shake *****
    18. Fight ******

    Ein perfektes Album.

     

    --

    #9896895  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 24,567

    Hier ist er, der Witz des Tages. :lol:

    --

    Jokerman. Jetzt schon 67 Jahre Rock 'n' Roll
    #9896943  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 33,047

    @irrlicht

    Wie hörst denn Du das Album inzwischen? Sind ja schon ein paar Jahre her…

    --

    17 18 19 Bobo
    #9896945  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,244

    Das habe ich mich beim Lesen eben auch gefragt. Ich habe das Album immernoch als ziemlich banal in Erinnerung, habe es seither aber auch kaum mehr gehört.

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #9896965  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 33,047

    Banal ist allerdings hart, unabhängig davon ob man es nun mag oder nicht. Musikalisch ist es sogar recht virtuos ohne dabei prätentiös zu wirken. Und es sind doch auch gerade die Gegensätze, die den Reiz ausmachen: The Kiss vs. Catch vs. Torture usw..

    --

    17 18 19 Bobo
    #9896971  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 30,244

    Irgendwann hör ich’s mir mal wieder an.

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #9897015  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 57,819

    sparchSo sehr ich Disintegration oder Pornography natürlich schätze, mein liebstes Cure-Album ist Kiss Me Kiss Me Kiss Me. Dieses Album vereint alles, was die Band bis dahin und darüber hinaus auszeichnete und wenn man nur ein Cure Album haben will, dann sollte es dieses sein.

    Na, das lese ich doch so gerne wie selten. Ich stimme inhaltlich völlig überein. wobei es der Sterne bei mir ein wenig weniger sind/wären. Das Album lief hier vor einer guten Woche zuletzt und meine Besternung, die einige Jahre alt ist, kann ich so stehenlassen..

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 38)

Schlagwörter: , ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.