The Byrds

Ansicht von 6 Beiträgen - 121 bis 126 (von insgesamt 126)
  • Autor
    Beiträge
  • #395229  | PERMALINK

    elo4evermatt

    Registriert seit: 12.11.2007

    Beiträge: 1,810

    bomberalfiIst bestimmt ironisch gemeint. Da ist ja überhaupt nichts vom Electric Light Orchestra oder wenigstens von Jeff Lynne dabei.:lol:

    Geht’s hier nicht um die Byrds? Bin ich im falschen Forum?
    Lynne hat allerdings tatsächlich mal mit McGuinn zusammengearbeitet, ja sogar Songs mit ihm geschrieben. Aber das gehört ja hier nicht hin :lol:

    Das Gene Clark Tribute hatte ich mal billig bei WOM (R.I.P.) in Düsseldorf erstanden. Mittlerweile eher schwierig dran zu kommen. Trotzdem viel Glück!

    --

    "I believe in love ... but it don't believe in me!" (Rhett Miller)
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #395231  | PERMALINK

    bryter-layter

    Registriert seit: 13.08.2007

    Beiträge: 120

    elo4evermattjpc – your global music player – Various: Full Circle – Tribute To Gene Clark

    Nicht nur das beste Byrds (Gene Clark) Coveralbum sondern eins der besten Cover-Alben ÜBERHAUPT. Überwigend Not Lame Acts.

    LG
    Matthias

    Da ich als grosser Clark-Fan sowieso schon viel – sprich was die Solophase betrifft klar am meisten, vor Gram Parsons – auflegen werde, muss ich mich da dann zügeln. Aber ich werde mir die CD sicher noch zulegen. Obwohl, es kommt darauf an wie man argumentiert, eigentlich kann ich durch dieses Tribute-Album jetzt noch mehr Clark auflegen und praktisch niemand wird es merken. Was das Songwriting betrifft sehe ich Gene Clark weit vor allen anderen Byrds-Membern.
    Es gibt zu ihm übrigens auch einen Thread im Solo-Forum: http://forum.rollingstone.de/solokuenstler-und-individualisten/32745-gene-clark.html

    Danke, für all die schönen Tipps. Wird aber für die meisten schwer sein eine bessere Version als das Original aufgenommen zu haben.

    Diese Stücke sind für das 5-Stunden Set sicher schon gesetzt:
    Bei den hier nicht oder wenig erwähnten Crosby, Mc Guinn, Hillman und Gram Parsons habe ich mich noch nicht festlegen können. Hillman und Mc Guinn wird es nicht allzuviel geben. Während die Parsons Frühwerke und die beiden Soloplatten auch noch sehr schöne Sachen drauf hat – und CSNY :sonne:.

    The Byrds:
    Mr. Tambourine, Feel a whole lot better, Turn, Turn, Turn, She don’t care about time, Eight miles high, Time between, Wasn’t born to follow, Dolphin’s smile, Old john robertson, Goin back’, Artificial energy, Drug store truck drivin, Child of the universe, Nashville west, Gentle way of loving me, Gunga din, Jesus is just alright,, Ballad of easy rider, Chestnut mare, Lover of the Bayou, Lost my drivin wheel, Bugler.
    Gene Clark:
    So you say your lost, Tried so hard, Train leaves here, Why not your baby, The virgin, White light, Spanish guitar, No other, Gypsy rider, Fair and tender ladies, The true one, Here tonight, Radio song, Somethings wrong, Echoes
    Don’t come a rollin, Lyin down the middle

    Skip Battin: Captain Video, It was I
    Gene Parsons: Melodies from a byrd in flight
    Crosby: Get Together, +++
    Flying Burrito Brothers: My uncle, Devil in disguise, Wild horses, Why are you crying?;

    --

    #395233  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 39,917

    Habe mir am Freitag diese Doppel-Cd gekauft:

    Disc: 1

    Gene Clark:

    1. Kansas City Southern – Gene Clark
    2. Denver or Wherever – Gene Clark
    3. Release Me Girl – Gene Clark
    4. Hula Bula Man – Gene Clark

    The Chris Hillman Band:

    5. Hot Burrito #2
    6. Rise and Fall
    7. Nothing Gets Through to You
    8. Rollin‘ and Tumblin‘ – Chris Hillman
    9. Playing the Fool – Chris Hillman
    10. Quits – Chris Hillman
    11. Witching Hour – Chris Hillman
    12. It Doesn’t Matter – Chris Hillman

    Disc: 2

    Roger McGuinn’s Thunderbyrd:

    1. Lover of the Bayou – Roger McGuinn
    2. American Girl – Roger McGuinn
    3. Mr. Spaceman – Roger McGuinn
    4. Why Baby Why/Tiffany Queen
    5. Golden Loom – Roger McGuinn
    6. It’s Gone – Roger McGuinn
    7. Chestnut Mare – Roger McGuinn
    8. Dixie Highway – Roger McGuinn
    9. Shoot ‚Em – Roger McGuinn

    McGuinn, Clark & Hillman

    10. So You Want to Be a Rock & Roll Star – McGuinn, Clark & Hillman
    11. Mr. Tambourine Man – McGuinn, Clark & Hillman
    12. Eight Miles High – Gene Clark, Chris Hillman, Roger McGuinn

    Und die ist ja wohl sowas von großartig! Die letzen 3 Songs, die sie gemeinsam machen, sind da noch fast die schwächsten, aber die 3 Solo-Sets, die hier versammelt sind, sind phantastisch. Kennt die jemand?

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #395235  | PERMALINK

    dengel

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 68,045

    Ich habe leider nur die US-Version

    --

    #395237  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 39,917

    dengelIch habe leider nur die US-Version

    Die sich inwieweit unterscheidet?

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #395239  | PERMALINK

    dengel

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 68,045

    j.w.Die sich inwieweit unterscheidet?

    Eine CD mit nur 11 Songs. von jedem etwas dabei. Ich finde sie lieblos auf den Markt geschmissen.

    --

Ansicht von 6 Beiträgen - 121 bis 126 (von insgesamt 126)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.