Supertramp – Crime Of The Century

Ansicht von 15 Beiträgen - 106 bis 120 (von insgesamt 127)
  • Autor
    Beiträge
  • #10562152  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 15,472

    Ich denke, dass auf den Alben Crime und Crisis die ProgPop-Mischung am besten gelungen war.

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10562156  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 32,948

    klauskIch denke, dass auf den Alben Crime und Crisis die ProgPop-Mischung am besten gelungen war.

    War sie denn dann Deiner Ansicht nach auf der „BIA“ wesentlich geringer!??

     

    --

    Jokerman. Jetzt schon 68 Jahre Rock 'n' Roll
    #10562168  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 15,472

    beatgenroll

    klauskIch denke, dass auf den Alben Crime und Crisis die ProgPop-Mischung am besten gelungen war.

    War sie denn dann Deiner Ansicht nach auf der „BIA“ wesentlich geringer!??

    Ich würde nicht sagen wesentlich, aber vermutlich ist mit guten Songs wie Logical Song, Breakfast …, Goodbye Stranger schon ein bisschen mehr auf die Charts geschielt worden, nachdem Even … den Überhit Give A Little Bit abgeworfen hat. Gut, Crisis hatte bereits Lady, den Vorläufersong von Logical und Breakfast, und Crime natürlich Dreamer. Damals war es scheinbar noch machbar ProgPopmelodien einem breiten Publikum zu servieren. Man musste eigentlich nicht einer Randgruppe angehören.

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    #10562180  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 32,948

    @ Klaus

    Hey, diesen Post halte ich für wirklich interessant, nachdenkenswert – und richtig. :good: So war es, ja.

    --

    Jokerman. Jetzt schon 68 Jahre Rock 'n' Roll
    #10562194  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 39,287

    klausk

    Auch deswegen erstaunlich, da das Album doch 3 von 8 Titel mit unterschiedlich abgeschwächter Wertung aufweist (also kleiner als *****: Asylum, Dreamer und If Everyone …

    Ich kenne eigentlich kein Album, dass nur aus  *****er Titeln besteht. Aber hier ist die Dicht der Spitzentitel halt besonders hoch.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #10562198  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 72,494

    onkel-tom

    klausk

    Auch deswegen erstaunlich, da das Album doch 3 von 8 Titel mit unterschiedlich abgeschwächter Wertung aufweist (also kleiner als *****: Asylum, Dreamer und If Everyone …

    Ich kenne eigentlich kein Album, dass nur aus *****er Titeln besteht. Aber hier ist die Dicht der Spitzentitel halt besonders hoch.

    Ich kenne auch kein einziges Album, auf dem ich jedem Track die Höchstwertung geben würde.

    --

    young, hot, sophisticated bitches with an attitude
    #10562202  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 32,948

    onkel-tom

    klausk

    Auch deswegen erstaunlich, da das Album doch 3 von 8 Titel mit unterschiedlich abgeschwächter Wertung aufweist (also kleiner als *****: Asylum, Dreamer und If Everyone …

    Ich kenne eigentlich kein Album, dass nur aus *****er Titeln besteht. Aber hier ist die Dichte der Spitzentitel halt besonders hoch.

    Paah!!! Siehe bitte nur „Thick as a brick“ und natürlich auch „Close to the edge“. Eigentlich auch „A passion play“, just to name but a few……………… B-)

     

    --

    Jokerman. Jetzt schon 68 Jahre Rock 'n' Roll
    #10562206  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 39,287

    Gut, wenn nur 2 oder 3 Titel drauf sind, ist die Chance natürlich höher. Aber  „A Passion Play“ ist doch gar kein *****er und steht somit gar nicht zur Diskussion. B-)

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #10562212  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 39,287

    klausk

    War sie denn dann Deiner Ansicht nach auf der „BIA“ wesentlich geringer!??

    Ich würde nicht sagen wesentlich, aber vermutlich ist mit guten Songs wie Logical Song, Breakfast …, Goodbye Stranger schon ein bisschen mehr auf die Charts geschielt worden,

    Ich finde dieses Album deutlich „poppiger“ als „Crime“.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #10562214  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 32,948

    mozza    Ich kenne auch kein einziges Album, auf dem ich jedem Track die Höchstwertung geben würde.

    Im Prinzip richtig. Mit Gollum, Pipe war ich schin mal vor Jahren einig, dass es bei über der Hälfte der Lieder ein Meisterwerk ist (halt keine großen Ausreißer nach unten). Bei mir mir hat z. B. auch ein Album mit „nur“ lauter ****1/2 die höchste Wertung, denn wann kommt das schon mal vor!??

     

    --

    Jokerman. Jetzt schon 68 Jahre Rock 'n' Roll
    #10562218  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 72,494

    beatgenroll

    mozza Ich kenne auch kein einziges Album, auf dem ich jedem Track die Höchstwertung geben würde.

    Im Prinzip richtig. Mit Gollum, Pipe war ich schin mal vor Jahren einig, dass es bei über der Hälfte der Lieder ein Meisterwerk ist (halt keine großen Ausreißer nach unten). Bei mir mir hat z. B. auch ein Album mit „nur“ lauter ****1/2 die höchste Wertung, denn wann kommt das schon mal vor!??

    Ich kann mich an diese Sicht- und Herangehensweise von dir erinnern. Du hattest auch mal geschrieben, dass sich viele Leute an zu hohen Einzelwertungen für Tracks vergreifen würden, um die Höchstwertung für Alben zu bestätigen.

    Bei mir ist es hingegen so, dass ich nur ganz ganz wenige Alben habe, die bei mir auf * * * * * kommen, weil ich ein Album, welches aus lauter ****1/2 Tracks besteht, eine Gesamtwertung von ****1/2 gebe. Bedeutet: Lauter sehr gute Songs macht ein sehr gutes Album.

    Für die Höchstwertung, die „herausragend“ / „überragend“ etc. bedeutet, brauche ich dann mindestens zur Hälfte auch Tracks, die ich so höre. Die restlichen sollten dann bei ****1/2 liegen, dann passt für mich die Fünfer-Wertung.

    --

    young, hot, sophisticated bitches with an attitude
    #10562224  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 32,948

    @ Mozzer

    Bei Deinem ersten Absatz kann ich nur voll zustimmen, was Du Dich doch an alles erinnern kannst, unglaublich! Herr Professor!

    Bei Deinem Deinem zweiten Absatz dissentieren wir ganz erheblich, ich stimme da auf keinen Fall zu. Alles falsch!

    Beim dritten Absatz geht es dann wieder so la la. Wichtig: Leute, die wenig Meisterwerke verzeichnen, sind halt keine echten Musikliebhaber.  Denke an Reich-Ranicki, was er immer über seine Lieblingsbücher sagte.

    --

    Jokerman. Jetzt schon 68 Jahre Rock 'n' Roll
    #10562226  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 72,494

    @ Doc

    Wenn ich einem Album, welches aus zehn Tracks besteht, denen ich jeweils eine Wertung von * * * * 1/2 zukommen lasse, weil ich sie alle für durchgehend sehr gut halte, eine Gesamtwertung von * * * * 1/2 gebe, dann finde ich das konsequent.

    Wenn ein Album aus zehn Tracks besteht, bei denen ich 5 mit jeweils * * * * * bewerte (überragend) und die restlichen 5 mit je * * * * 1/2, dann wäre es für mich nicht nachvollziehbar, für beide Alben auf dieselbe Gesamtwertung von ***** zu kommen, auch wenn man natürlich mit + / –  justieren kann, die allerdings nicht zur offiziellen RS-Skala gehören.

    Dass Leute mit wenig Meisterwerken keine echten Musikliebhaber sind, halte ich für unschlüssig. Man könnte sagen, dass sie strenger, oder weniger euphorisch sind, ja.

    Aber es handelt es sich bei den Bewertereien ja nicht um einen Wettbewerb, wer mehr 5-Sterne Alben hat und wer weniger.
    Zumindest ist es für mich kein Wettbewerb.

    zuletzt geändert von mozza

    --

    young, hot, sophisticated bitches with an attitude
    #10562228  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 32,948

    Leider sind durch Internet-Störungen gerade meine drei Smilies verloren gegangen:
    1. Absatz:  :good:
    2. Absatz: :negative:
    3. Absatz:  :whistle:

    Ist wichtig vom Verständnis her.

    --

    Jokerman. Jetzt schon 68 Jahre Rock 'n' Roll
    #10562238  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 72,494

    @ Doc

    Vielleicht können Beispiele aus dem außermusikalischen Bereich verdeutlichen, wie ich das meine / empfinde:

    Wenn ich ein mehrgängiges Menü esse, bei dem jeder Gang sehr gut ist, dann ist das Menü im Ganzen sehr gut, aber nicht überragend. Schließlich hätte ja auch jeder Gang überragend sein können, was dann das ganze Menü in eine bessere Kategorie gehoben hätte.

    Ich stimme dir ja zu, dass Alben, die aus lauter sehr guten Tracks bestehen, selten sind, aber ich sehe keine Veranlassung, in diesem Fall auf eine höhere Bewertungsstufe zu schalten. Dadurch habe ich naturgemäß weniger „Vollfünfer“ als du und die meisten anderen hier.

    --

    young, hot, sophisticated bitches with an attitude
Ansicht von 15 Beiträgen - 106 bis 120 (von insgesamt 127)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.