SUGAR STEMS – Can’t Wait [16.11.2012]

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Aktuelle Platten SUGAR STEMS – Can’t Wait [16.11.2012]

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #83859  | PERMALINK

    ragged-glory

    Registriert seit: 22.03.2007

    Beiträge: 11,751

    Huch, da checkt man mal zwei, drei Wochen nicht, ob das zweite Album der Band endlich zur Veröffentlichung ansteht, da ist es schon fast draußen.

    4260038371978.jpg

    Greatest Pretender
    Like I Do
    Can’t Wait
    Landline Static
    Magic Act

    Get To You
    Told You So
    Make Up Your Mind
    Love You To Pieces
    6 Feet Under

    cargo-records.de wrote:
    Could there be a title more suitable for a new record by our beloved SUGAR STEMS than „Can’t Wait“? This is exactly how most of us – i.e. people with a soft spot for a well-crafted, non-pretentious pop-song – felt constantly while we have been eagerly awaiting a new album by Milwaukee’s finest.

    Granted, there have been two singles released on Certified PR a little earlier this year which ripped every powerpop-aficionado apart, but in a cultural realm that is filled with flavorless white bread, possibly not even a SUGAR STEMS single could fill your belly. So we digested that charmingly poppy gems pretty soon and have been hungry for more of their artistic handcraft since.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #8673331  | PERMALINK

    shanks
    BCNR Friends Forever

    Registriert seit: 08.02.2009

    Beiträge: 14,965

    Ja, öhm, can’t wait! Hätte ich fast nicht mitbekommen. Danke, Ragged Glory!

    --

    Kein Rush, keine Hurry, nur Intimacy
    #8673333  | PERMALINK

    ragged-glory

    Registriert seit: 22.03.2007

    Beiträge: 11,751

    Nach drei Spins bin ich sehr angetan und kann mich kaum zurückhalten * * * * 1/2 zu zücken. Unglaublich wie die Sugar Stems es schaffen, sich im „Dur-Modus“ derart auszutoben ohne den Tunes irgendeine Art von Eintönigkeit aufzudrücken.

    Wunderbar auch die Erkenntnis, dass Gitarren-Pop sich so vieler bekannter Facetten bedienen kann und immer noch zu beeindrucken vermag: Pop’n’Roll, Power-Pop, Rock’n’Roll, Bubblegum-Punk und Jangle gehen hier mühelos ineinander und zusammen!

    By the way: Bei den beiden bereits bekannten Songs der LP, „Greatest Pretender“ und „Like I Do“, handelt es sich nicht um die Versionen der 45s.

    --

    #8673335  | PERMALINK

    ragged-glory

    Registriert seit: 22.03.2007

    Beiträge: 11,751

    Um mal aus dem „Bugg-Trott“ herauszukommen, ein schönes live-on-stage-Foto der Sugar Stems:

    --

    #8673337  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Gerade mal „Greatest Pretender“ angehört. Klasse! Danke für den Tipp, werde das Album wohl brauchen…

    --

    #8673339  | PERMALINK

    ragged-glory

    Registriert seit: 22.03.2007

    Beiträge: 11,751

    Die LP bekommt nun eine reguläre US-amerikanische Veröffentlichung durch das Dirtnap Records-Label. Die ersten 200 Exemplare sind auf gelbem Vinyl gepresst. Wer via Mailorder (siehe Link) bestellt, bekommt ein Poster dazu, so lange der Vorrat reicht. Congrats!

    @ jimmyjazz: Hast Du das Album mittlerweile?

    --

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.