Sound+Vision (Paderborn) schließt nach 19 Jahren

Startseite Foren Die Tonträger: Aktuell und Antiquariat Bezugsquellen Sound+Vision (Paderborn) schließt nach 19 Jahren

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 32)
  • Autor
    Beiträge
  • #7614609  | PERMALINK

    grandandt

    Registriert seit: 10.10.2007

    Beiträge: 24,635

    Sehr schade.
    Ich kann mir nicht vorstellen, wie es wäre, wenn mein Stammladen hier, das „Lautstark“ schließen würde. Wäre furchtbar.

    --

    Je suis Charlie Sometimes it is better to light a flamethrower than curse the darkness. T.P.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #7614611  | PERMALINK

    mikko
    Moderator
    Moderator / Juontaja

    Registriert seit: 15.02.2004

    Beiträge: 34,426

    Sehr schade, ja. Ich hatte zwar nur ein Mal das Vergnügen, mit dem Laden Geschäfte zu machen, aber wenn ein Fachgeschäft zu macht, ist das immer ein Verlust, der sich irgendwann mal rächt.
    Obwohl ich hier in Berlin nach wie vor auf ein relativ breites Angebot an guten Einzelhändlern für Schallplatten zurückgreifen kann, kaufe ich dennoch ca. die Hälfte meiner Neuerwerbungen im WWW. Teilweise aus Kostengründen, aber oft auch wegen der alleinigen Verfügbarkeit dort.
    Aus eigener Erfahrung als Händler kann ich sagen, dass es oft gar nicht so leicht ist, an bestimmte Platten ranzukommen und sie dann auch noch halbwegs konkurrenzfähig anzubieten. Wenn es nicht immer noch Leute gäbe, die kein Internet haben oder dem Handel dort kein Vertrauen entgegen bringen, sähe es noch viel düsterer aus. Und natürlich gibt es auch ein paar Käufer, die das persönliche Gespräch und die Beratung so schätzen, dass sie dafür auch etwas mehr ausgeben.

    --

    Twang-Bang-Wah-Wah-Zoing! - Die nächste Guitars Galore Rundfunk Übertragung ist am Donnerstag, 19. September 2019 von 20-21 Uhr auf der Berliner UKW Frequenz 91,0 Mhz, im Berliner Kabel 92,6 Mhz oder als Livestream über www.alex-berlin.de mit neuen Schallplatten und Konzert Tipps! - Die nächste Guitars Galore Sendung auf radio stone.fm ist am Dienstag, 17. September 2019 von 20 - 21 Uhr mit US Garage & Psychedelic Sounds der Sixties!
    #7614613  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 17,204

    Hier noch ein Artikel aus der Neuen Westfälischen.

    --

    read it in a book or write it in a letter
    #7614615  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Ich ziehe mittlerweile den Einkauf im Laden vor. Solche gravierenden Preisunterschiede wie bei dougsahms Klebeband habe ich zwischen stationärem Handel und Internet bei Vinyl nicht beocbachtet, wenn doch mal, dann beim Unterschied von Original zu Reissue.

    Schade atom – ich wurde immer perfekt bedient, wenn auch nur auf dem Postweg.

    --

    #7614617  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 29,149

    grandandtSehr schade.
    Ich kann mir nicht vorstellen, wie es wäre, wenn mein Stammladen hier (…) schließen würde. Wäre furchtbar.

    Sehe ich auch so. Fachgeschäfte dieser Art werden leider zunehmend seltener, hier (Tübingen) bange ich auch schon seit längerer Zeit, befindet sich der weitaus günstigere Saturn doch keinen zehnminütigen Fußweg weiter. Sehr schade jedenfalls, aber mehr, als selbst eifrig „gegenkaufen“ kann man da wohl nicht machen.

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #7614619  | PERMALINK

    salfordlad

    Registriert seit: 18.07.2007

    Beiträge: 150

    Ja, das ist wirklich sehr traurig. Hatte das Glück, zwischen Abitur und Studium, ein halbes Jahr mit atom und dem Rest vom Team arbeiten zu dürfen. Vorher und nachher war ich regelmäßiger Kunde.
    Mein musikalischer Horizont wurde über die Jahre entscheidend von dem Laden erweitert und geprägt. Auch aus der Zeit als Mitarbeiter lässt sich manches schöne berichten.
    Ein Verlust für Paderborn.

    --

    So I offered love And it was not required Oh, what else can I do ? What else can I do ?
    #7614621  | PERMALINK

    stormy-monday

    Registriert seit: 26.12.2007

    Beiträge: 11,102

    Man kann nur versuchen, alles, was der Local Dealer kriegen kann, auch dort zu bestellen. Die ein, zwei Euro mehr,die das kostet….. Die ein, zwei Wochen, die man warten muss…… Das gilt aber auch für alle anderen Gebrauchsgüter, Kameras, Fernseher, Plattenspieler, Küchengeräte, für Essen und Trinken etc. Sonst sind irgendwann wirklich die kleinen Strukturen platt. Und das sind meist besser bezahlte Arbeitsplätze, von der Kompetenz ganz zu schweigen.

    --

    Businessmen, drink my wine!
    #7614623  | PERMALINK

    mick67

    Registriert seit: 15.10.2003

    Beiträge: 76,954

    Stormy MondayMan kann nur versuchen, alles, was der Local Dealer kriegen kann, auch dort zu bestellen. Die ein, zwei Euro mehr,die das kostet….. Die ein, zwei Wochen, die man warten muss…… Das gilt aber auch für alle anderen Gebrauchsgüter, Kameras, Fernseher, Plattenspieler, Küchengeräte, für Essen und Trinken etc. Sonst sind irgendwann wirklich die kleinen Strukturen platt. Und das sind meist besser bezahlte Arbeitsplätze, von der Kompetenz ganz zu schweigen.

    Ganz so einfach ist das nun auch wieder nicht. Es gibt ja auch Läden, die zweigleisig (Ladengeschäft und Onlineversand) fahren, Foto Erhardt, z.B.
    Plattenläden leiden einfach unter einem anderen Musikkonsumverhalten der jüngeren Schichten. Ich glaube auch nicht, daß sich das ändern wird. Über kurz oder lang werden selbst die Media Märkte dieser Welt ihre Tonträgerabteilungen dicht machen. Das Sortiment ist ja jetzt schon sehr mau.

    Die Schließung solcher Läden wie Sound + Vision bedauere ich auch sehr.

    --

    #7614625  | PERMALINK

    oldboy

    Registriert seit: 12.10.2004

    Beiträge: 7,594

    Traurig, aber eine Entwicklung der Dinge, die sich schon lange angekündigt hat. Der Markt spuckt auf Kundenfreundlichkeit und Kompetenz, wichtig sind Preis und eine schnelle Verfügbarkeit. Wenn dann das neue Album im Internet sogar nur ein paar Klicks entfernt und umsonst ist, werden sogar Idealisten schwach. Man will ja nur mal reinhören und wenns gefällt, dann kauft man sichs im Laden. Ich hatte diese Phase auch schon.

    Wenn ich allerdings alte CDs und mp3s von mir anschaue, glaube ich das das wirklich große Revival der Schallplatte noch aussteht. Die digitale Amnesie ist einfach zu groß, CDs haben keine große Lebensdauer, mp3s noch weniger. Die Alben, die in meinem Auto rumfahren, haben trotz anständiger Lagerung schon einen Sprung in der Schüssel. mp3s können schon beim nächsten Festplattenschaden spurlos verschwinden. Irgendwann will man seine Tonträger wieder in der Hand halten, sich ihnen sicher sein. Dann wird Vinyl einspringen. Allerdings wird man sich das nicht im Plattenladen holen, sondern bequem vom Online-Versand.

    Für Betreiber von herkömmlichen Distributionskanälen gibt es da nur einen Lösungsansatz: you gotta play with the changes

    --

    sent via personal computer - bitte entschuldigen sie eventuelle INSZENIERUNGEN
    #7614627  | PERMALINK

    mick67

    Registriert seit: 15.10.2003

    Beiträge: 76,954

    OldBoy…CDs haben keine große Lebensdauer…

    Das hängt davon, wie man damit umgeht. Meine ersten, inzwischen weit über 20 Jahre alten CDs laufen immer noch wunderbar. Ich habe andererseits alte Schallplatten, die wegen Dauerrotation in den 80ern kaum noch abspielbar sind.

    --

    #7614629  | PERMALINK

    oldboy

    Registriert seit: 12.10.2004

    Beiträge: 7,594

    Mick67Das hängt davon, wie man damit umgeht. Meine ersten, inzwischen weit über 20 Jahre alten CDs laufen immer noch wunderbar. Ich habe andererseits alte Schallplatten, die wegen Dauerrotation in den 80ern kaum noch abspielbar ist,

    Ich vermute auch langsam, dass mein CD-Player die Schuld trägt, denn die CDs sehen noch relativ gut aus. Aber das ist wohl mos-def-OT!

    --

    sent via personal computer - bitte entschuldigen sie eventuelle INSZENIERUNGEN
    #7614631  | PERMALINK

    mick67

    Registriert seit: 15.10.2003

    Beiträge: 76,954

    OldBoyIch vermute auch langsam, dass mein CD-Player die Schuld trägt, denn die CDs sehen noch relativ gut aus. Aber das ist wohl mos-def-OT!

    Na ja, nicht ganz. Ich denke schon, daß die Digitalisierung der Musik und das entsprechende Konsumverhalten wichtige Gründe sind. Das Totreden der CD oder Herbeisehen des Vinylmarkts nützt da nichts. Es wird eine Nische bleiben. Man darf nicht vergessen, daß das RS-Forum ein Musikformatbiotop im Internet-Industrieviertel ist.

    --

    #7614633  | PERMALINK

    oldboy

    Registriert seit: 12.10.2004

    Beiträge: 7,594

    Mick67Na ja, nicht ganz. Ich denke schon, daß die Digitalisierung der Musik und das entsprechende Konsumverhalten wichtige Gründe sind.

    Die Digitalisierung der Musik hat das Konsumverhalten verändert. Das ist Fluch und Segen. Ich nehme mir immer weniger Zeit für Musik, degradiere sie immer mehr zu einem Lückenbüßer. 15 Minuten S-Bahn fahren? – mp3-Player anstöpseln! Im Internet surfen? – in youtube einen Song im Hintergrund laufen lassen. Mit dem Auto zum Einkaufen? – Die neue Gorillaz auf Shuffle stellen.
    Wie es in dem verlinkten Zeitungsartikel steht: Das Album-Konzept hat es immer schwerer, weil man sich immer weniger Zeit für Musik nimmt. Ich glaube, deswegen werden die Spielzeiten von Alben immer kürzer. Wer setzt sich schon noch hin und hört sich ein 80minütiges Doppelalbum am Stück an? Ich kann dir hier ein paar Foris aufzählen, aber wer macht sowas in meinem Freundeskreis? Niemand – und ich kenne wirklich musikbegeisterte Leute!
    Ich versuche, mir das gerade wieder anzutrainieren. Sich bewusst Zeit nehmen. Am Anfang bin ich tatsächlich unruhig, es ist verrückt! Aber irgendwann kann ich mich fallen lassen und es tut extrem gut.

    --

    sent via personal computer - bitte entschuldigen sie eventuelle INSZENIERUNGEN
    #7614635  | PERMALINK

    malibu

    Registriert seit: 12.12.2005

    Beiträge: 3,244

    Traurige Sache. Der Laden war ein Lichtblick während meines Jahrs in Paderborn.

    --

    #7614637  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 17,204

    Ich werde übrigens am Freitag (nach über einem Jahr) ein einmaliges und letztes Mal als „Gastverkäufer“ dort arbeiten und würde mich über zahlreiche Besuche freuen. Kaufwünsche (sofern vorrätig) nehme ich gern entgegen. Der WDR wird vor Ort sein um ein paar Aufnahmen und Interviews zu machen.

    --

    read it in a book or write it in a letter
Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 32)

Schlagwörter: ,

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.