Song des Tages Vol. II

Ansicht von 15 Beiträgen - 74,866 bis 74,880 (von insgesamt 74,913)
  • Autor
    Beiträge
  • #10711621  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 28,491

    go1Die ersten paar Jungstötter-Tracks, die ich gehört habe, haben mich auch an David Sylvian erinnert, nicht nur an Scott Walker. Fand ich zunächst irritierend. Ich war geneigt, das Album schlecht zu finden, aber es hat mir dann doch gefallen. Fabian Altstötter hat einfach eine schöne Stimme. Er hat schon darauf geachtet, dass die Tracks ein kohärentes Ganzes ergeben, mit einer durchgehenden Stimmung (so Zwielicht und Weltschmerz, „ein Grablicht auf dem Klavier“, wie ein Rezensent geschrieben hat). Aber man kann ihm nicht vorwerfen, dass er denselben Song zehnmal aufgenommen hätte. In meinen Ohren passiert genug, auch wenn nicht jeder Track heraussticht. Ich hatte beim Hören des Streams auch den Eindruck, dass Love Is gut produziert ist – ich wusste gar nicht, dass Max Rieger auch davon etwas versteht.

    herr-rossi

    irrlichtScheint so. Ich musste auch schmunzeln, wie sehr manche Momente Scott Walker ähneln. Sehr schön.

    Und der Schluss des Tracks erinnert mich an Portisheads‘ „Third“ … Trotzdem ein schlüssiger Pop-Song. Das muss man erstmal hinbekommen.

    herr-rossi@irrlicht @karmacoma: Ich habe es erst einmal gehört, aber mein erster Eindruck ist ähnlich, wie @go1 ihn schildert. An David Sylvain muss ich tatsächlich auch häufiger denken, vor allem was die Arragements angeht, die sind doch anders als bei Scott Walker.

    zzyzxHollis und vor allem Cave haben sicher bei Jungstötter auch mal vorbeigeschaut. Trotzdem – oder vielleicht gerade wegen der vielen offensichtlichen Vorbilder (?) – ein sehr schönes Album. „Zwielicht“ trifft es gut. Läuft häufig bei mir….

    Alles wohlklingende Beschreibungen und Referenzen. Ich werde versuchen, das Album demnächst mal zu hören. Danke :-)

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10711853  | PERMALINK

    go1
    Gang of One

    Registriert seit: 03.11.2004

    Beiträge: 3,797

    The Travelin‘ McCourys – „Let Her Go“ (2018)

    Den SdT für Sonntag lasse ich mir heute von den Grammy Awards diktieren: Der Grammy für das Best Bluegrass Album ging an The Travelin‘ McCourys für ihr selbstbetiteltes Album (das ist quasi die Del McCoury Band ohne Del, eben mit seinen Söhnen). Dieses Album beginnt mit ihrer Version des Passenger-Hits „Let Her Go“. Catchy ist der Song ja, und die flotte Bluegrass-Version gefällt mir naturgemäß besser als das Original.

    Live spielen sie den Song schon länger, zum Beispiel 2016 beim DelFest:

    EDIT:
    Weitere Gewinner (nebst Nominierungen) aus dem Country/Americana-Feld findet man hier. Kacey Musgraves und Brandi Carlile haben auch Grammys bekommen: Musgraves als Performer für „Butterflies“ und als Songwriter für „Space Cowboy“, während Carlile das ganze Americana-Feld abgeräumt hat, mit ihrem Album By the Way, I Forgive You sowie dem Song und Track „The Joke“.

    Nachtrag:
    Später in der Nacht hat Kacey Musgraves auch noch den Hauptpreis gewonnen: „Album of the Year“ für Golden Hour.

    zuletzt geändert von go1

    --

    To Hell with Poverty
    #10711931  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 15,279

    Crosby, Stills & Nash – „Shadow captain“

    --

    Jokerman. Jetzt schon 65 Jahre Rock 'n' Roll
    #10712009  | PERMALINK

    cleetus

    Registriert seit: 29.06.2006

    Beiträge: 14,693

    Seit „Sex Education“ in Dauerschleife.

    --

    Don't be fooled by the rocks that I got - I'm still, I'm still Jenny from the block
    #10712051  | PERMALINK

    themagneticfield

    Registriert seit: 25.04.2003

    Beiträge: 30,523

    irrlicht

    go1Die ersten paar Jungstötter-Tracks, die ich gehört habe, haben mich auch an David Sylvian erinnert, nicht nur an Scott Walker. Fand ich zunächst irritierend. Ich war geneigt, das Album schlecht zu finden, aber es hat mir dann doch gefallen. Fabian Altstötter hat einfach eine schöne Stimme. Er hat schon darauf geachtet, dass die Tracks ein kohärentes Ganzes ergeben, mit einer durchgehenden Stimmung (so Zwielicht und Weltschmerz, „ein Grablicht auf dem Klavier“, wie ein Rezensent geschrieben hat). Aber man kann ihm nicht vorwerfen, dass er denselben Song zehnmal aufgenommen hätte. In meinen Ohren passiert genug, auch wenn nicht jeder Track heraussticht. Ich hatte beim Hören des Streams auch den Eindruck, dass Love Is gut produziert ist – ich wusste gar nicht, dass Max Rieger auch davon etwas versteht.

    herr-rossi

    irrlichtScheint so. Ich musste auch schmunzeln, wie sehr manche Momente Scott Walker ähneln. Sehr schön.

    Und der Schluss des Tracks erinnert mich an Portisheads‘ „Third“ … Trotzdem ein schlüssiger Pop-Song. Das muss man erstmal hinbekommen.

    herr-rossi@irrlicht @karmacoma: Ich habe es erst einmal gehört, aber mein erster Eindruck ist ähnlich, wie @go1 ihn schildert. An David Sylvain muss ich tatsächlich auch häufiger denken, vor allem was die Arragements angeht, die sind doch anders als bei Scott Walker.

    zzyzxHollis und vor allem Cave haben sicher bei Jungstötter auch mal vorbeigeschaut. Trotzdem – oder vielleicht gerade wegen der vielen offensichtlichen Vorbilder (?) – ein sehr schönes Album. „Zwielicht“ trifft es gut. Läuft häufig bei mir….

    Alles wohlklingende Beschreibungen und Referenzen. Ich werde versuchen, das Album demnächst mal zu hören. Danke

    Ich auch. Da ich meine gelesen zu haben, dass in seinem Umfeld auch P.A. Hülsenbeck verortet ist, dessen letztjähriges an Talk Talk/Hollis gemahnendes Album mir sehr gut gefallen hat (schon gehört @irrlicht, @atom?), erwarte ich zumindest keine Enttäuschung.

    --

    In my experience there's no such a thing as "a long time ago". There's only memories that mean something and memories that don't.
    #10712055  | PERMALINK

    atom
    Moderator

    Registriert seit: 10.09.2003

    Beiträge: 16,909

    @themagneticfield: Du meinst „Garden Of Stone“? Das habe ich noch nicht gehört, werde ich mal nachholen.

    „Love Is“ läuft bei mir jedenfalls seit dem Release auf Heavy-Rotation. Ein durch und durch gelungenes Album, bisher mein Album des Jahres.

    --

    read it in a book or write it in a letter
    #10712087  | PERMALINK

    themagneticfield

    Registriert seit: 25.04.2003

    Beiträge: 30,523

    Ja, Garden Of Stone.

    --

    In my experience there's no such a thing as "a long time ago". There's only memories that mean something and memories that don't.
    #10712091  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 28,491

    Sagt mir ehrlich gesagt überhaupt gar nichts, Mag.

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #10712113  | PERMALINK

    snowball-jackson

    Registriert seit: 09.11.2008

    Beiträge: 542

    themagneticfieldJa, Garden Of Stone.

     

    Da mir die Jungtötter LP auch sehr zusagt, habe ich mir mal Garden Of Stone via Stream angehört. Gefällt mir sehr. Habe mir die LP bestellt. Danke für den Tip!

    --

    #10712129  | PERMALINK

    sokrates
    Bound By Beauty

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 14,757

    Biffy Clyro – Sounds Like BAllons

    --

    „Weniger, aber besser.“ D. Rams
    #10712403  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 50,156

    MOTÖRHEAD – All For You

    --

    She thinks I'm crazy but I'm just growing old
    #10712625  | PERMALINK

    tinylittlefracture
    Busting crime one blunt at a time

    Registriert seit: 08.01.2007

    Beiträge: 2,844


    MIZA MAYI // WALK AWAY

    --

    "This is a present from a small, distant world, a token of our sounds, our science, our images, our music, our thoughts and our feelings. We are attempting to survive our time so we may live into yours." Voyager Golden Record
    #10712631  | PERMALINK

    themagneticfield

    Registriert seit: 25.04.2003

    Beiträge: 30,523

    snowball-jackson

    themagneticfieldJa, Garden Of Stone.

    Da mir die Jungtötter LP auch sehr zusagt, habe ich mir mal Garden Of Stone via Stream angehört. Gefällt mir sehr. Habe mir die LP bestellt. Danke für den Tip!

    Gern!

    --

    In my experience there's no such a thing as "a long time ago". There's only memories that mean something and memories that don't.
    #10712733  | PERMALINK

    coral-room

    Registriert seit: 06.01.2013

    Beiträge: 1,317

    Weyes Blood – Everyday

    Das neue Album kommt am 5. April.

    --

    #10712751  | PERMALINK

    sokrates
    Bound By Beauty

    Registriert seit: 18.01.2003

    Beiträge: 14,757

    Eurythmics – I saved the World today

    --

    „Weniger, aber besser.“ D. Rams
Ansicht von 15 Beiträgen - 74,866 bis 74,880 (von insgesamt 74,913)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.