Song des Tages Vol. II

Ansicht von 15 Beiträgen - 74,596 bis 74,610 (von insgesamt 74,701)
  • Autor
    Beiträge
  • #10680139  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 14,922

    The Wildhearts – „Everlone“

    --

    Jokerman. Jetzt schon 65 Jahre Rock 'n' Roll
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10680141  | PERMALINK

    irrlicht
    Nihil

    Registriert seit: 08.07.2007

    Beiträge: 28,444

    rake Ziemlicher Kracher zu Jahresbeginn. Ein Song, in dem man sich regelrecht verlieren kann. Freut mich zu hören, dass das Konzert so gut war.

    Ja, erstes Jahreshighlight.

    Und hingehen, falls sie mal in der Nähe sind. Unglaublich stilsicher.

    --

    Hold on Magnolia to that great highway moon
    #10680227  | PERMALINK

    mozza
    Captain Fantastic

    Registriert seit: 26.06.2006

    Beiträge: 49,630

    ROY ORBISON – You May Feel Me Crying

    The Big O wie immer auf den Punkt.

    --

    Wearing black lipstick, bleaching your hair blonde / Put on your socks / Cut-offs and jean shorts, vampire fangs / And your I Love New York shirt
    #10680237  | PERMALINK

    humanl

    Registriert seit: 14.02.2017

    Beiträge: 74

    --

    #10680291  | PERMALINK

    thegreenmenalishi
    ...für gute Musik...

    Registriert seit: 30.07.2016

    Beiträge: 907

    Love Affair – Rainbow Valley (1968) TOP Oldies Auswahl

    --

    ...she`s so many woman... Warren Zevon - Hasten Down The Wind (1976) „Same"
    #10680399  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 14,922

    Uriah Heep – Blind eye

    --

    Jokerman. Jetzt schon 65 Jahre Rock 'n' Roll
    #10680595  | PERMALINK

    go1
    Gang of One

    Registriert seit: 03.11.2004

    Beiträge: 3,732

    Hickory Signals – „Rosemary“ (2018)

    Ein Song über die Schriftstellerin Rosemary Tonks, in der Ich-Form geschrieben („in character“). Nicht so catchy wie der andere (Vorab-)Track des Albums Turn to Fray, den ich gerade im Album-des-Monats-Thread gepostet habe („Two Girls“), dafür mit einem reichhaltigeren Arrangement und einem schönen Aufbau, einer allmählichen Steigerung. Das Duo (Laura Ward, Adam Ronchetti) wird hier von mehreren Gastmusikern unterstützt. Was beide Tracks gemeinsam haben (wie das ganze Album) ist Laura Wards schöne Stimme, die ich sehr gerne höre.

    Außerdem mag ich ja diese simplen Menschen-in-Landschaft-Videos:

    --

    To Hell with Poverty
    #10681693  | PERMALINK

    stormy-monday

    Registriert seit: 26.12.2007

    Beiträge: 10,006

    Merle Haggard – Wishing All These Old Things Were New

    Passt zur Diskussion, irgendwie. Zwinker.

    --

    Because something is happening here but you don`t know what it is
    #10681699  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 14,922

    The Wildhearts – „Greetings from Shitsville“

    --

    Jokerman. Jetzt schon 65 Jahre Rock 'n' Roll
    #10681813  | PERMALINK

    catch-23
    Ich-Illusionist

    Registriert seit: 06.07.2017

    Beiträge: 752

    habe heute The Jam At The BBC gehört, und auch hier nehmen sie echt keine Gefangenen:

    The Jam – Takin‘ My Love (Live)

    --

    You can't be funky if you haven't got a soul
    #10681853  | PERMALINK

    thegreenmenalishi
    ...für gute Musik...

    Registriert seit: 30.07.2016

    Beiträge: 907

    Vangelis – To The Unknown Man (1977) „Spiral“

    --

    ...she`s so many woman... Warren Zevon - Hasten Down The Wind (1976) „Same"
    #10681989  | PERMALINK

    themagneticfield

    Registriert seit: 25.04.2003

    Beiträge: 30,443

    Sie steigt und steigt in meiner 2018er Liste…

    Grace Petrie – Black Tie

    --

    In my experience there's no such a thing as "a long time ago". There's only memories that mean something and memories that don't.
    #10682005  | PERMALINK

    rockart

    Registriert seit: 01.04.2013

    Beiträge: 3,636

    Tommy James and the Shondells – Crimson and Clover (68/69)

    --

    “Baby, I'm sorry 'cause it's all I wanna know I need a little more cheepnis . . .”
    #10682027  | PERMALINK

    go1
    Gang of One

    Registriert seit: 03.11.2004

    Beiträge: 3,732

    themagneticfieldGrace Petrie – Black Tie

     
    „Black Tie“ gefällt mir auch sehr gut. Ich mag es, wenn Protestsongs, politische Songs so catchy sind wie dieser. Und wenn es hier auch vor allem um die positive Message geht (queere Mädchen ermutigen), ist die Musik doch auch für sich schon attraktiv (die Art, wie Grace Petrie den doch umfangreichen Text rüberbringt, oder wie Hannah James am Akkordeon den Sound bereichert). Populär, aber nicht plump.

    --

    To Hell with Poverty
    #10682039  | PERMALINK

    themagneticfield

    Registriert seit: 25.04.2003

    Beiträge: 30,443

    go1

    themagneticfieldGrace Petrie – Black Tie

    „Black Tie“ gefällt mir auch sehr gut. Ich mag es, wenn Protestsongs, politische Songs so catchy sind wie dieser. Und wenn es hier auch vor allem um die positive Message geht (queere Mädchen ermutigen), ist die Musik doch auch für sich schon attraktiv (die Art, wie Grace Petrie den doch umfangreichen Text rüberbringt, oder wie Hannah James am Akkordeon den Sound bereichert). Populär, aber nicht plump.

    Ja, das sind dann tatsächlich auch die Songs, respektive ist die Musik, bei der dann auch ich gerne auf den Text höre, und dieser sich positiv auf mein Empfinden der Platte auswirkt. Nichts übermäßig verklausuliert oder zu mal mehr, mal weniger abstrusen Interpretationen einladend. Einfach klare Geschichten aus dem Leben. Ich bin halt doch ein einfaches Gemüt.

    --

    In my experience there's no such a thing as "a long time ago". There's only memories that mean something and memories that don't.
Ansicht von 15 Beiträgen - 74,596 bis 74,610 (von insgesamt 74,701)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.