Sollte das Politikforum geschlossen werden?

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 109)
  • Autor
    Beiträge
  • #5761433  | PERMALINK

    vega4

    Registriert seit: 29.01.2003

    Beiträge: 8,667

    dougsahmDie Wahrheit liegt tiefer: Für Österreicher ist die Diskussion im RS-Politik-Forum ein Niveau-Fortschritt gegenüber dem was in den nationalen Tageszeitungen stattfindet. :party:

    Du solltest halt, wenn du wieder in Österreich Urlaub machst, nicht immer die „Krone“, „Österreich“ oder „Kurier“ kaufen, sondern diese Zeitung:

    http://derstandard.at/

    Danke! ;-)

    --

    Der Teufel ist ein Optimist, wenn er glaubt, dass er die Menschen schlechter machen kann. "Fackel" - Karl Kraus
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #5761435  | PERMALINK

    punkcow

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 9,235

    Vega4Du solltest halt, wenn du wieder in Österreich Urlaub machst, nicht immer die „Krone“, „Österreich“ oder „Kurier“ kaufen, sondern diese Zeitung:

    http://derstandard.at/

    Danke! ;-)

    Beim Standard ist das Selbstbild („Qualitätszeitung“) aber leider auch wesentlich besser als die tatsächlich vollbrachte Leistung. Man muß sich nur den Anteil an Austria Presse Agentur – „Artikeln“ ansehen…

    --

    #5761437  | PERMALINK

    vega4

    Registriert seit: 29.01.2003

    Beiträge: 8,667

    PunkcowBeim Standard ist das Selbstbild („Qualitätszeitung“) aber leider auch wesentlich besser als die tatsächlich vollbrachte Leistung.

    Stimmt, aber das trifft auch auf die „Qualitätszeitungen“ von der BRD usw. zu. Besonders „Kurier“ kann mich überhaupt nicht überzeugen. Man gibt sich als „gehobenes“ Blatt, aber man hat (fast) das selbe Niveau wie die „Krone“. Neben „Standard“ lese ich auch noch „Die Presse“ regelmässig. Welche Zeitung bevorzugst du?

    --

    Der Teufel ist ein Optimist, wenn er glaubt, dass er die Menschen schlechter machen kann. "Fackel" - Karl Kraus
    #5761439  | PERMALINK

    punkcow

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 9,235

    Vega4Welche Zeitung bevorzugst du?

    Tageszeitungen lese ich nur im Internet – aber auch den Standard. Print nur die monatliche Le Monde diplomatique.

    --

    #5761441  | PERMALINK

    vega4

    Registriert seit: 29.01.2003

    Beiträge: 8,667

    PunkcowTageszeitungen lese ich nur im Internet – aber auch den Standard. Print nur die monatliche Le Monde diplomatique.

    Gleich in der früh lese ich auch im Internet (inkl. Cafe trinken). Wenn ich von der Arbeit heimkomme ist die Standard-Printausgabe dran. „Die Presse“ lese ich in der Mittagspause (halt nur die Artikeln, die mich interessieren). Vor allem den Kulturteil bevorzuge ich gegenüber dem Standard. Samstag kommen noch die „Salzburger Nachrichten“ dazu.

    Für „ausländische“ Printmagazine habe ich leider zuwenig Zeit (Musikzeitschriften ausgenommen).

    --

    Der Teufel ist ein Optimist, wenn er glaubt, dass er die Menschen schlechter machen kann. "Fackel" - Karl Kraus
    #5761443  | PERMALINK

    amadeus

    Registriert seit: 04.12.2003

    Beiträge: 10,738

    Ich habe zwar den Eindruck, dass das Politikforum sich zur Zeit kaum vom (ehemaligen) Ohrensessel unterscheidet, aber den hätte ich auch nicht abgeschafft. Man muss es weder lesen, noch sich beteiligen. Alles keine guten Gründe, es abzuschaffen.

    --

    Keep on Rocking!
    #5761445  | PERMALINK

    dougsahm
    Moderator

    Registriert seit: 26.08.2002

    Beiträge: 17,819

    Vielleicht können die derzeit 5 Schließen-Möchter nochmal kurz darlegen warum. Die Beibehalten-Möchter haben ja schon begründet.

    --

    #5761447  | PERMALINK

    dr-music

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 70,287

    @ Doug
    Die Entscheidung ist klar! Wichtig ist mir diese Abstimmung nie gewesen. Deshalb habe ich mich auch gar nicht engagiert gezeigt.

    1. Ich nütze das RS-Forum nur für meine musikalischen Interessen. Es ist bekannt, dass ich für andere ausgewiesene Themen hier gar kein oder nur sehr wenig Interesse zeige. Für meine anderen, insbesondere politischen Interessen, habe ich andere Orte und Medien und Personen.

    2. Fast jedes politische Thema wird hier schnell konterkariert und ad absurdum geführt. Meinungen werden vorgebracht, die aus den hintersten Ecken kommen und meist wenig Sachkenntnis zeigen. Reine Polemik und Sticheleien herrschen vor. Das ist nichts für mich, meine Nerven und Zeit dafür zu schade. Selbst bin ich vom Fach, habe Politik studiert.

    3. Eigentlich müsste ich mich dazu gar nichts schreiben, dafür auch nicht rechtfertigen oder meine Gründe darlegen, aber, lieber Doug: Damit Du siehst, dass ich auf Deine ernstgemeinte Frage auch mal antworte. Wie gesagt, habe mal schnell mein Votum abgegeben im Bewusstsein, wie es hier schon ausgehen wird. Also für mich eine recht sekundäre Angelegenheit.

    --

    Jetzt schon 62 Jahre Rock 'n' Roll
    #5761449  | PERMALINK

    dougsahm
    Moderator

    Registriert seit: 26.08.2002

    Beiträge: 17,819

    Mir ist die Abstimmung auch nicht wichtig, deshalb habe ich auch nicht abgestimmt.

    Nur die Beweggründe finde ich schon interessant. Deshalb danke für die Antwort.

    --

    #5761451  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 41,969

    Ich habe beschlossen, sie zu ignorieren. Kurzzeitig hatte ich erwogen, einen „Sollte der Toto-Thread-geschlossen-werden“-Thread aufzumachen.

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #5761453  | PERMALINK

    tommyboy

    Registriert seit: 22.06.2007

    Beiträge: 244

    Vega4
    Neben „Standard“ lese ich auch noch „Die Presse“ regelmässig. Welche Zeitung bevorzugst du?

    haha, ich auch, lustig :-)

    Die Kommentarposts im Standard sind jedenfalls oft zum Umfallen komisch ;-)
    Die in diepresse.at vorhersehbar konservativ.
    Ich lese beide Blätter online, um kein Ungleichgewicht nach rechts oder links zu haben ;-)

    --

    Das Leben! Erzähl mir nichts vom Leben! Marvin aus "per Anhalter durch die Galaxis"
    #5761455  | PERMALINK

    kritikersliebling

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 17,900

    Man stelle sich nur mal vor, man säße in einer Gaststätte. An der Theke unterhalten sich ein paar Fremde über Politik. Mit zunehmenden Alkoholkonsum werden sie lauter, die Ideen absurder. Geht man dann zum Wirt und sagt: „Lieber Herr Gastwirt, bitte sagen Sie den Menschen, sie sollen sich nur über Dinge unterhalten, die mich interessieren. Und Überdies bitte in einer Form, die meinem Intellekt entspricht!“ Macht man das wirklich? Oder gibt es am nächsten Tag in der Innenstadt Meinungsumfragen, um gleich die ganze Gaststätte schließen zu lassen?
    Um es mal so zu sagen: Liberal heißt im liberalen Sinne nicht nur liberal.

    --

    Wir sind Trüffel!
    #5761457  | PERMALINK

    tommyboy

    Registriert seit: 22.06.2007

    Beiträge: 244

    KritikersLieblingLiberal heißt im liberalen Sinne nicht nur liberal.

    Scheissliberaler :lol: – nur Spass nicht böse sein, pittesöhn :-)

    ot: scheint so als habe die Mehrheit befunden, das Politikgedöns soll bleiben. Gut. ;-)

    --

    Das Leben! Erzähl mir nichts vom Leben! Marvin aus "per Anhalter durch die Galaxis"
    #5761459  | PERMALINK

    annamax

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 4,315

    Tommyboyot: scheint so als habe die Mehrheit befunden, das Politikgedöns soll bleiben. Gut. ;-)

    Ich finde, das „Soll das Politikforum geschlossen werden?“-Forum sollte geschlossen werden.

    --

    I'm pretty good with the past. It's the present I can't understand.
    #5761461  | PERMALINK

    nes

    Registriert seit: 14.09.2004

    Beiträge: 61,192

    Franz sagt: es ist schon alles gesagt. Aber nicht von allen.
    (Karl Valentin)

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 109)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.