Slime

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 25)
  • Autor
    Beiträge
  • #70827  | PERMALINK

    coup

    Registriert seit: 26.04.2009

    Beiträge: 1,242

    29.10.10 Zürich [CH]
    Dynamo
    30.10.10 Luzern [CH]
    Sedel
    04.11.10 Köln
    Live Music Hall
    05.11.10 Heidelberg
    Karlstorbahnhof
    06.11.10 Kassel
    Kulturzentrum Salzmann
    11.11.10 Düsseldorf
    Zakk
    12.11.10 Bremen
    Schlachthof
    13.11.10 Münster
    Sputnikhalle
    25.11.10 Stuttgart
    Röhre
    26.11.10 Saarbrücken
    Garage
    27.11.10 Göttingen
    Musa
    01.12.10 Erlangen
    E-Werk
    02.12.10 Wien [A]
    Arena
    03.12.10 München
    Backstage
    10.12.10 Lingen
    Alter Schlachthof
    11.12.10 Herford
    12.12.10 Hannover
    Cafe Glocksee
    15.12.10 Berlin
    SO 36
    16.12.10 Berlin
    SO 36
    18.12.10 Hamburg
    Markthalle
    28.12.10 Oberhausen
    Turbinenhalle

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #7708903  | PERMALINK

    jerry-oster

    Registriert seit: 09.12.2008

    Beiträge: 147

    Das ist ja unglaublich…Schade das die meisten Gigs so weit weg sind, am Münster Termin bin ich anderweitig weg… Leider ist die Turbinenhalle in Oberhausen bestimmt 2 Nummern zu groß für Slime

    --

    #7708905  | PERMALINK

    joshua-tree
    Back from the Grave

    Registriert seit: 17.05.2005

    Beiträge: 17,455

    Da gehe ich nur hin, wenn sie „Block E“ von Yankees raus! wieder spielen. :teufel:

    http://www.youtube.com/watch?v=NfMQEdW5K1o

    --

    #7708907  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 20,295

    Seit wann gibt’s die denn wieder? Habe sie ’94 noch bei ihrer Abschiedstour gesehen.

    --

    #7708909  | PERMALINK

    coup

    Registriert seit: 26.04.2009

    Beiträge: 1,242

    „In diesem Jahr, passend zum 30 jährigen Jubiläum der Band, werden wir nochmal die Bühnen entern.“

    So die Ansage

    --

    #7708911  | PERMALINK

    bullitt

    Registriert seit: 06.01.2003

    Beiträge: 20,295

    coup“In diesem Jahr, passend zum 30 jährigen Jubiläum der Band, werden wir nochmal die Bühnen entern.“

    So die Ansage

    Cool. Mit welcher Besetzung ist zu rechnen?

    --

    #7708913  | PERMALINK

    coup

    Registriert seit: 26.04.2009

    Beiträge: 1,242

    BullittCool. Mit welcher Besetzung ist zu rechnen?

    Laut Slime Homepage

    „Zum ursprünglich geplanten Erscheinen in Originalbesetzung wird es allerdings nicht kommen, da Stephan nicht zu einem Einsatz zu bewegen war. An seiner Stelle wird Alex Schwers trommeln, den viele kennen dürften als Drummer von HASS“

    Gesang Dirk „Dicken“ Jora
    Gitarre Michael „Elf“ Mayer
    Gitarre Christian Mevs
    Bass Nici
    Schlagzeug Alex Schwers

    --

    #7708915  | PERMALINK

    menzman

    Registriert seit: 15.08.2005

    Beiträge: 72

    Wird aber auch Zeit, dass deutsche Punkbands endlich auf den Nostalgiezug aufspringen, auf dem diverse Amis und Engländer schon seit Jahren fahren…

    Sorry, ich find’s einfach ziemlich fragwürdig, wenn Bands, die früher durchaus was zu sagen hatten, nach Jahren des Schweigens plötzlich wieder mit dem alten Kram unterwegs sind. Oder gibt’s etwa neue Stücke?

    --

    #7708917  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 39,917

    Könnte es eventuell sein, dass die Beteiligten einfach Bock auf die Aktion haben und sich darauf freuen mit der Band wieder die alten Lieder zu spielen? Meiner Meinung nach nicht die schlechteste Motivation.

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #7708919  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Angeblich soll der „lack of money“ ein Hauptgrund für die Konzerte gewesen sein. Ich konnte mit Deutsch-Punk nie viel anfangen, mit dumpfen Parolen noch weniger.
    Die Band hatte früher aber keine Bassistin?!! Dann würden schon 2 Ur-Mitglieder fehlen.

    --

    #7708921  | PERMALINK

    j-w
    Moderator
    maximum rhythm & blues

    Registriert seit: 09.07.2002

    Beiträge: 39,917

    thokeiAngeblich soll der „lack of money“ ein Hauptgrund für die Konzerte gewesen sein. Ich konnte mit Deutsch-Punk nie viel anfangen, mit dumpfen Parolen noch weniger.
    Die Band hatte früher aber keine Bassistin?!! Dann würden schon 2 Ur-Mitglieder fehlen.

    Kann ja auch sein. Vielleicht ist das auch ein fauler Aufguss, aber das bei solchen Aktionen grundsätzlich zu unterstellen, finde ich falsch.

    --

    Staring at a grey sky, try to paint it blue - Teenage Blue
    #7708923  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Es kommt darauf an, für was ein Künstler steht. Slime sind im höchsten Maße politisch ( wenn auch dumpfparolend )und klampfen u.a. gegen die Kommerzialisierung in unserer Welt ( erinnere mich sehr dunkel an „Kauf oder Stirb „) . Das bereitet mir dann schon ein wenig Magendrücken.

    Slime touren, andere riestern, so what. Wir wollen doch alle irgendwie nur überleben…

    —-
    Von der Slime Homepage (zur 1. Platte ):
    „DER Soundtrack zur Straßenschlacht“

    Wo ist der Kotzsmiley, wenn man ihn braucht?

    --

    #7708925  | PERMALINK

    menzman

    Registriert seit: 15.08.2005

    Beiträge: 72

    thokeiEs kommt darauf an, für was ein Künstler steht. Slime sind im höchsten Maße politisch ( wenn auch dumpfparolend )und klampfen u.a. gegen die Kommerzialisierung in unserer Welt ( erinnere mich sehr dunkel an „Kauf oder Stirb „) . Das bereitet mir dann schon ein wenig Magendrücken.

    Danke, thokei – das ist der Grund für mein Missfallen…

    Ich habe Slime 2 mal gesehen – ’83 (?) mit den Bad Brains und dann nochmal ’94 (@ Bullit: das waren schon die „Abschiedsshows“ der Reunion. Den ersten Abschied gab’s bereits ’84. Die Liveplatte vom Konzert in der Berliner Pankehalle dokumentiert das eigentliche Abschiedskonzert) – und bereits ’94 war’s eher ein mehr oder weniger netter Nostalgieabend. Ich finde einfach, das passt nicht zu „politischem“, „antikommerziellem“ Punk. Deshalb das ungute Gefühl – eigentlich wollte man sich als Punk ja auch vom „normalen Rockbusiness“ abgrenzen, heute sind einige genau da gelandet. Würden sie neue Stücke schreiben und spielen, hätte ich kein Problem damit (haben sie Anfang der 90er auch gemacht, und so gab’s damals ’ne Mischung aus neuen Stücken und einigen alten „Hits“).

    Mit dem Ruhm der alten Tage Geld verdienen dürfen sie natürlich gerne, eine faden Beigeschmack hat’s für mich trotzdem… Obwohl mir zumindest die Auswahl der Konzertorte (sofern ich sie kenne) durchaus gefällt.

    --

    #7708927  | PERMALINK

    tokyoeye

    Registriert seit: 22.10.2008

    Beiträge: 1,819

    j.w.Könnte es eventuell sein, dass die Beteiligten einfach Bock auf die Aktion haben und sich darauf freuen mit der Band wieder die alten Lieder zu spielen? Meiner Meinung nach nicht die schlechteste Motivation.

    Also ich freu mich darauf „nochmal auf den Nostalgiezug aufzuspringen“.

    Dass Geld der Grund für die Reunion ist, ist mir egal So naiv bin ich nicht zu glauben, die machen das aus Spaß an der Freude. Und Slime sind schon etwas mehr als nur dumpfe Parolen. Das versteht der, der dabei war oder sich etwas eingängiger mit Band und Punkszene der 80er beschäftigt hast (80er Jahre war bei mir Grundschulzeit). Einmal „Nazis raus“ hören reicht da nicht. Es gab durchaus die ein oder andere Straßenschlacht gegen Bullen nach Slime Konzerten.

    --

    #7708929  | PERMALINK

    tokyoeye

    Registriert seit: 22.10.2008

    Beiträge: 1,819

    coup29.10.10 Zürich [CH]
    Dynamo

    Die Neuigkeit scheint ja top aktuell zu sein! Das Dynamo hat an dem Tag etwas anderes im Programm. Und auch http://www.slime.de/ sind die meisten dieser Konzerte auch nicht bestätigt. Googel spuckt nur dieses Link aus: http://www.karsten-jahnke.de/artist.php/3274/Slime.html

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 25)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.