Santana

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 92)
  • Autor
    Beiträge
  • #1251585  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 41,624

    Wie ist denn die allgemeine Meinung zur Fillmore ’68 Doppel-CD? Mir gefällt sie gut, ich finde sie aber nicht überragend. Sie besteht eben hauptsächlich aus langen Instrumental-Jams, die ich aber meistens reizvoll finde.

    Ich tue mich ebenfalls schwer mit Lotus, habe davon aber nur eine absolute Billig-Version, so dass ich nicht weiß, ob die repräsentativ ist. Insbesondere finde ich das gesamte Konzert zu versponnen und esoterisch, um mich wirklich zu begeistern. Es fehlt das Erdige, Greifbare der früheren Konzerte.

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #1251587  | PERMALINK

    ferry

    Registriert seit: 31.10.2010

    Beiträge: 2,373

    pink-niceIch Antworte einfach mal:….wegen dem Bonus-Material muss man es nicht haben….die Santana-3-Scheibe klingt aber sehr gut.
    Das Konzert auf CD2 ist nicht übel…mehr aber auch nicht.

    hmmm….
    ich war ja schon neugierig und habe die Legacy Edition mal unter die Lupe genommen.
    Bei CD2 handelt es sich um ein Konzert in der Besetzung mit mit Neal Schon, hört sich ja eigentlich erstmal sehr interessant an!

    Neal Schon war übrigens erst 17 Jahre alt, als er bei Santana gespielt hat !

    --

    life is a dream[/SIZE]
    #1251589  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    welche Bands kannst Du denn speziell empfehlen?

    Da fällt mir ein guter Sampler ein: Nu Yorica Vol.1 – Culture Clash in New York City: Experiments in Latin Music 1970-1977 LABEL: Soul Jazz
    Ist/war auf CD und Vinyl verfügbar.

    Wäre meiner Meinung nach ein interessanter Einstieg, und du kannst testen, ob dir diese Art von Musik überhaupt zusagt.

    „Malo“ und „El Chicano“ sind dir sicher ein Begriff.

    --

    #1251591  | PERMALINK

    ferry

    Registriert seit: 31.10.2010

    Beiträge: 2,373

    ja, malo kenn ich auch!
    aber dann ist auch schon Ende.

    Durch den Einstieg in das Forum beginne gerade damit die Musik zu bewerten, und mir ist klar geworden dass Latin Rock für mich eine der interessantesten Stilrichtungen in der Rockmusik ist.
    Sollte natürlich noch einigermaßen eingängig für das „westliche Ohr“ sein, siehe Santana.

    --

    life is a dream[/SIZE]
    #1251593  | PERMALINK

    pelo_ponnes

    Registriert seit: 13.04.2004

    Beiträge: 2,515

    ferryschade dass es anscheinend hier im Forum nur wenige verfechter von Santana gibt! Bei mir steht Santana sehr weit oben bei den Favourite Bands/ Artists.

    das wesentlich hat ja schon Dr.Music gesagt

    wobei ich sogar noch weiter gehen würde. Immerhin sind sie die Begründer des Latin Rock, wie o.g. ist die einzigartige lateinamerikanische Rhytmik Bestandteil dieser Musik. Und das bedeutet Congas/ Timbales satt, verschmolzen mit Piano und Rockgitarre ! :liebe_2:

    Leider gibt es keine (grossen) Bands, die Santana auf diesem Weg gefolgt sind. Deshalb sind die ersten drei Santana Alben immer noch der Maßstab.

    Das letze grosse Album der 70er von Santana war meiner Meinung Moonflower.
    Danach war Schicht bis zum 99er Comeback. Wobei sie live natürlich immer noch sehenswert waren.

    Das 99er Supernatural Album sehe ich auch noch als hervorragend an. Und das trotz „Maria“!

    Über das Material der letzten Jahre mag man geteilter Meinung sein – ich selbst sehe es durchaus kritisch – doch ich zähle mich absolut auch zu den Fans der frühen Werke, aber auch der späten 70er. Gerade auch die angesprochene Latin-Rhythmik spricht mich sehr an, aber auch die Jazz-Untertöne von Caravanserai. Überhaupt finde ich kommt Latin-Rock gerade im Livekontext noch besser. Habe mir im Sommer einige Latinrock-Gruppen angeschaut, so auch auf dem Festival in Gent. Santana sind und bleiben natürlich die Nummer 1 in dieser Sparta (ungewollter Typo, der aber jetzt drinbleibt, weil er einfach gut kommt, hihi), aber was da nachkommt, ist auch nicht von schlechten Eltern.

    --

    #1251595  | PERMALINK

    thisisit

    Registriert seit: 12.11.2010

    Beiträge: 14

    Lotus finde ich absolut genial. Ist was für Kenner!

    --

    #1251597  | PERMALINK

    ferry

    Registriert seit: 31.10.2010

    Beiträge: 2,373

    PELO_PonnesÜber das Material der letzten Jahre mag man geteilter Meinung sein – ich selbst sehe es durchaus kritisch – doch ich zähle mich absolut auch zu den Fans der frühen Werke, aber auch der späten 70er. Gerade auch die angesprochene Latin-Rhythmik spricht mich sehr an, aber auch die Jazz-Untertöne von Caravanserai. Überhaupt finde ich kommt Latin-Rock gerade im Livekontext noch besser. Habe mir im Sommer einige Latinrock-Gruppen angeschaut, so auch auf dem Festival in Gent. Santana sind und bleiben natürlich die Nummer 1 in dieser Sparta (ungewollter Typo, der aber jetzt drinbleibt, weil er einfach gut kommt, hihi), aber was da nachkommt, ist auch nicht von schlechten Eltern.

    hi Pelo_ponnes,

    von den Latinrock-Bands die Du live gesehen hat, war da was dabei das Du empfehlen kannst?

    --

    life is a dream[/SIZE]
    #1251599  | PERMALINK

    pelo_ponnes

    Registriert seit: 13.04.2004

    Beiträge: 2,515

    @ferry

    Entschuldigung für die späte Antwort (guter Vorsatz für das nächste Jahr, das muss schneller gehen, mindestens innerhalb von 5 Tagen :lol:)

    Schwer zu sagen, das waren oftmals keine großen Namen, zum Teil auch belgische Gruppen. Leider habe ich keinen Überblick mehr über die aufgetretenen Gruppen, aber ich weiss auf jeden Fall, dass ich Dinamo ziemlich interessant fand, die so einen Latin-Ska-Mix machen und ziemlich international sind. Dann war da noch so eine Gruppe mit „Orchester“ im Namen (nein, nicht die, die ihr jetzt vielleicht vermutet …), die fand ich auch ziemlich interessant wegen der Rhythmen.

    --

    #1251601  | PERMALINK

    ferry

    Registriert seit: 31.10.2010

    Beiträge: 2,373

    hi Pelo

    besser die Antwort kommt spät, als nie !

    Dinamo hab ich mir mal angeschaut, Ska ist live natürlich auch mal lustig. Ich meinte aber eher Latin Rock.
    Ich habe mal etwas recherchiert, und es gibt doch noch einige interessante Bands wie Z.B. Chango, Azteca oder Mandrill zu entdecken. Leider fällt das doch eher unter Spezialitäten und die Beschaffung wird entsprechend teuer.

    Dann doch lieber erstmal die Lücken bei Santana schliessen. Letzte Woche habe ich die neue Guitar Heaven geschenkt bekommen (hab mich bisher aber noch nicht getraut da reinzuhören :lol:). Und die Live mit Buddy Miles hab ich mir noch besorgt.

    --

    life is a dream[/SIZE]
    #1251603  | PERMALINK

    ferry

    Registriert seit: 31.10.2010

    Beiträge: 2,373

    jetzt habe ich doch mal die Guitar Heaven durchgehört
    Ich habe es ohne bleibende Schäden (dank der Skip Taste) geschafft, aber es hat doch weh getan. Einfach grausam!

    Dafür hat mich die live mit Buddy Miles entschädigt.
    So will man Santana gerne hören! Noch mit Neal Schon, aber schon etwas jazziger.

    --

    life is a dream[/SIZE]
    #1251605  | PERMALINK

    pelo_ponnes

    Registriert seit: 13.04.2004

    Beiträge: 2,515

    Wollte auf diese Produktion hinweisen, die dieser TAge bei BBC 2 ausgestrahlt wird.

    http://www.bbc.co.uk/programmes/b00ttkmd

    --

    #1251607  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    ferryjetzt habe ich doch mal die Guitar Heaven durchgehört
    Ich habe es ohne bleibende Schäden (dank der Skip Taste) geschafft, aber es hat doch weh getan. Einfach grausam!

    Dafür hat mich die live mit Buddy Miles entschädigt.
    So will man Santana gerne hören! Noch mit Neal Schon, aber schon etwas jazziger.

    Sei froh, dass Du „Guitar Heaven“ ohne bleibende Schäden überlebt hast. Ich war tatsächlich so weit, alle liebgewordenen Platten verkaufen zu wollen, aber nach Anhören habe ich es natürlich nicht getan. Bin immer noch sprachlos über der Tatsache, das derselbe Mann „Caravanserai“ und andere unglaubliche Platten aufgenommen hat.

    --

    #1251609  | PERMALINK

    pink-nice

    Registriert seit: 29.10.2004

    Beiträge: 27,368

    Die NEUE wird glaube ich endlich mal wieder gut werden…….

    http://www.santana.com/

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“
    #1251611  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 9,807

    pink-niceDie NEUE wird glaube ich endlich mal wieder gut werden…….

    http://www.santana.com/

    Nach dem unsäglichen Coveralbum kann es nur besser werden.

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    #1251613  | PERMALINK

    pink-nice

    Registriert seit: 29.10.2004

    Beiträge: 27,368

    wolfgangNach dem unsäglichen Coveralbum kann es nur besser werden.

    Der Titelsong geht auf jeden Fall schon einmal tüchtig ab…bei WOW-HD für 8,90 zu haben.

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“
Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 92)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.