Sängerinnen des 20. Jahrhunderts

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 26)
  • Autor
    Beiträge
  • #33651  | PERMALINK

    mortfleurempereur

    Registriert seit: 12.01.2005

    Beiträge: 374

    <b>Dame Janet Baker</b>
    <b></b>

    Empfehlung:
    Edward Elgar – Sea Pictures (mit Sir John Barbirolli EMI)

    --

    [/SIZE][/FONT][/SIZE][/FONT]
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #5104733  | PERMALINK

    mortfleurempereur

    Registriert seit: 12.01.2005

    Beiträge: 374

    Montserrat Caballe

    Empfehlung:
    VERDI

    --

    [/SIZE][/FONT][/SIZE][/FONT]
    #5104735  | PERMALINK

    mortfleurempereur

    Registriert seit: 12.01.2005

    Beiträge: 374

    Maria Callas

    Empfehlung:
    Giuseppe Verdi – La Traviata (mit Carlo Maria Giulini EMI)

    --

    [/SIZE][/FONT][/SIZE][/FONT]
    #5104737  | PERMALINK

    mortfleurempereur

    Registriert seit: 12.01.2005

    Beiträge: 374

    Regine Crespin

    Maurice Ravel – Sheherazade (mit Ernest Ansermet Decca)

    --

    [/SIZE][/FONT][/SIZE][/FONT]
    #5104739  | PERMALINK

    mortfleurempereur

    Registriert seit: 12.01.2005

    Beiträge: 374

    Victoria de Los Angeles

    Empfehlung:
    Gabriel Fauré – Requiem (Mit André Cluytens EMI)

    --

    [/SIZE][/FONT][/SIZE][/FONT]
    #5104741  | PERMALINK

    mortfleurempereur

    Registriert seit: 12.01.2005

    Beiträge: 374

    Gundula Janowitz

    Empfehlung:
    Karajan

    --

    [/SIZE][/FONT][/SIZE][/FONT]
    #5104743  | PERMALINK

    mortfleurempereur

    Registriert seit: 12.01.2005

    Beiträge: 374

    Lotte Lehmann

    Empfehlung:
    Richard Wagner – Die Walküre (mit Bruno Walter EMI)

    --

    [/SIZE][/FONT][/SIZE][/FONT]
    #5104745  | PERMALINK

    mortfleurempereur

    Registriert seit: 12.01.2005

    Beiträge: 374

    Christa Ludwig

    Empfehlung:
    Richard Wagner – Wesendonk Lieder (Mit Otto Klemperer EMI)

    --

    [/SIZE][/FONT][/SIZE][/FONT]
    #5104747  | PERMALINK

    mortfleurempereur

    Registriert seit: 12.01.2005

    Beiträge: 374

    Anna Moffo :liebe_2: :liebe:

    Empfehlung:
    Giuseppe Verdi – Luisa Müller (mit Fausto Cleva RCA)

    --

    [/SIZE][/FONT][/SIZE][/FONT]
    #5104749  | PERMALINK

    mortfleurempereur

    Registriert seit: 12.01.2005

    Beiträge: 374

    Anna Netrebko

    Empfehlung:
    Giuseppe Verdi – La Traviata (mit Carlo Rizzi DGG)

    --

    [/SIZE][/FONT][/SIZE][/FONT]
    #5104751  | PERMALINK

    mortfleurempereur

    Registriert seit: 12.01.2005

    Beiträge: 374

    Birgitt Nilsson

    Empfehlung:
    Richard Wagner – Tristan & Isolde (mit Windgassen, Böhm DGG)

    --

    [/SIZE][/FONT][/SIZE][/FONT]
    #5104753  | PERMALINK

    mortfleurempereur

    Registriert seit: 12.01.2005

    Beiträge: 374

    Leontyne Price

    Empfehlung:
    Giacomo Puccini – Tosca (Herbert von Karajan DECCA)

    --

    [/SIZE][/FONT][/SIZE][/FONT]
    #5104755  | PERMALINK

    mortfleurempereur

    Registriert seit: 12.01.2005

    Beiträge: 374

    Leonie Rysanek

    Empfehlung:
    Giuseppe Verdi – Macbeth (mit Erich Leinsdorf RCA)

    --

    [/SIZE][/FONT][/SIZE][/FONT]
    #5104757  | PERMALINK

    mortfleurempereur

    Registriert seit: 12.01.2005

    Beiträge: 374

    Elisabeth Schwarzkopf

    Empfehlung:
    Singt Arien aus „Abu Hassan“ von Carl Maria von Weber EMI

    --

    [/SIZE][/FONT][/SIZE][/FONT]
    #5104759  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    MARIA CALLAS

    „Sie ist die einzige Person, die rechtmässig die Bühne in diesen Jahrzehnten betreten hat, um den Zuhörer unten erfrieren, leiden, erzittern zu machen…Sie hat immer direkt getroffen, auf den Umwegen über Libretti, über Figuren, zu denen man Liebe haben muss, um sie akzeptieren zu können. Sie war der Hebel, der eine Welt umgedreht hat, zu den Hörenden, man konnte plötzlich durchhören, durch Jahrhunderte…“

    So zitiert Jürgen Kesting Ingeborg Bachmann zu Maria Callas in einer der besten und fundiertesten Biographien überhaupt. Ich habe dem nichts hinzuzufügen ausser: Tosca unter Victor de Sabata 1953
    La Traviata unter Carlo Maria Giulini 1955

    --

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 26)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.