ROLLING STONE im Mai 2018

Ansicht von 5 Beiträgen - 31 bis 35 (von insgesamt 35)
  • Autor
    Beiträge
  • #10471025  | PERMALINK

    liam1994

    Registriert seit: 31.12.2002

    Beiträge: 1,436

    Mir gefällt die wohlwollende Entmystifizierung, die der 1968-Artikel versucht, eigentlich ganz gut.

    Habeck ist Jahrgang 1969, der ist für die Herkunft und Entwicklung der Grünen nur sehr bedingt in Haft zu nehmen. Ob man ihn jetzt zu bürgerlich oder zu hübsch findet, ist eine andere Frage.

     

     

    --

    Nie mehr Zweite Liga!!!
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10471307  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    „Das ist nicht Rassismus, das ist Logik.“

    1968? Lange her.

    --

    #10472643  | PERMALINK

    henne2

    Registriert seit: 26.12.2017

    Beiträge: 242

    Franz Kafka schreibt in seiner kleinen Erzählung Die Prüfung : „Manchmal gehe ich hinüber ins Wirtshaus, wo ein saures Bier ausgeschenkt wird, manchmal habe ich schon vor Widerwillen ein Glas davon ausgeschüttet, dann aber trinke ich es wieder.“

    So wie dem Erzähler mit dem Bier geht es mir (immer öfter) mit dem Rolling Stone… :scratch:

    --

    #10478019  | PERMALINK

    paul-p
    Ewige Blumenkraft!

    Registriert seit: 30.04.2018

    Beiträge: 605

    Etwas arg viel Werbung im Neil Young Interview! (Sein Archiv kostet übrigens 1.99 $ pro Monat oder 19.99 $ pro Jahr.) Ansonsten ein gutes Heft (Courtbey Barnett, Malkmus, B52’s!), besonders das Special zu 1968. Das lohnt ein Fortsetzung! Wie wäre es mal mit einem Jahresspecial zu einem nicht so promineten Jahr. 1971 zum Beispiel (oder irgendein anderes.)

     

    :bye:

    P.S.: Das neue Album von A Perfect Circle ist so unglaublich schlecht. Außer es ist als Persiflage gedacht, was bei der Covergestaltung ja auch eine naheliegende Interpretation wäre. Aber es ist wohl unfreiwillig komisch.

    zuletzt geändert von paul-p

    --

    Ich bin auch immer für die Abwechslung. Dat gepflegte Stumpfe neben dem übertrieben Komplizierten. (Peter Hein)
    #10491087  | PERMALINK

    henne2

    Registriert seit: 26.12.2017

    Beiträge: 242

    Freue mich schon auf das 1969-Special nächstes Jahr dann. Und das Woodstock  Sonderheft. Hurra. –

    So sehr ich beide Künstler mag, aber so dermaßen Langweiliges habe ich über und mit Neil Young und Courtney Barnett noch nie gelesen. Gähn.

    --

Ansicht von 5 Beiträgen - 31 bis 35 (von insgesamt 35)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.