ROLLING STONE im Juli 2022

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 23)
  • Autor
    Beiträge
  • #11830761  | PERMALINK

    mvetter
    Keymaster

    Registriert seit: 15.07.2014

    Beiträge: 86

    Themen der Juli-Ausgabe

    David Bowie

    Vor 50 Jahren ließ David Bowie Ziggy Stardust auf der Erde landen. Sein Einfluss auf die Popwelt ist bis heute ungebrochen – wie auch Britt Daniel von Spoon bezeugt

    Von Sassan Niasseri & Jan Jekal

    Beabadoobee

    Mit ihrem erfolgreichen Bedroom-Pop und Slacker-Rock führt Beatrice Laus für die Generation Z eine Generation-X-Tradition weiter

    Von Jenni Zylka

    Black Midi

    Die Londoner Band weiß um ihre Virtuosität und ist stolz auf ihre schwindelerregende Präzision

    Von Robert Rotifer

    Peter Saville

    Ein Gespräch über Inspiration und Ikonografie mit dem Künstler, der die berühmten Cover von Joy Division und New Order gestaltet hat

    Von Jens Balzer

    Sophie Passmann

    Die Autorin, Moderatorin und Social-Media-Persönlichkeit versucht sich in ihrer Serie „Damaged Goods“ erstmals als Schauspielerin

    Von Jenni Zylka

    Porcupine Tree

    Nach zwölf Jahren kommt die Band um Prog-Rock-Star Steven Wilson mit einem neuen Album zurück

    Von Jörn Schlüter

    Jochen Distelmeyer

    Der Blumfeld-Sänger über Gott, Sex, Wutbürger, Musik als „healing force of the universe“ – und seine ersten neuen Songs nach 13 Jahren

    Von Maik Brüggemeyer

    The Mix

    Dawes

    Mit seiner Band Dawes spielt Taylor Goldsmith wohltemperierten Westcoast-Rock. Nun orientieren sie sich auch an Pink Floyd und Frank Zappa

    Von Max Gösche

    Muna

    Als das queere Trio von seinem Label geschasst wurde, verhalf Phoebe Bridgers Muna zu einem Neuanfang

    Von Naomi Webster-Grundl

    Andrew Fletcher

    Abschied vom dritten Mann: Zum Tod von Andrew Fletcher, dem stets unterschätzten Keyboarder und Ruhepol von Depeche Mode

    Von Birgit Fuß

    Q&A: Neal Schon

    Ein Gespräch mit dem Gitarristen von Journey über das neue Album „Freedom“, das „Sopranos“-Finale und ein geschäftliches Versäumnis

    Von Frank Thießies 

    HISTORY: Van Morrison

    Im Juli 1972 erschien „Saint Dominic’s Preview“ von Van Morrison – lange Zeit seine erfolgreichste Platte

    Von Arne Willander

    Jeff Tweedy & Philip Bradatsch

    Jeff Tweedy (Wilco) erklärt in einem Buch, wie man einen Song schreibt. Übersetzt hat es der Songwriter Philip Bradatsch. Ein Gespräch über Inspiration und Mythos

    Von Maik Brüggemeyer

    PLUS: Leyla McCalla, Ghost Womanund einige mehr

    Reviews

    MUSIK

    Neues von Regina Spektor und 84 weitere Rezensionen

    RS-GUIDE: Tom Waits

    Arne Willander über den Großmeister der Bar-Balladen

    FILM, SERIEN & LITERATUR

    „Dark Glasses“ und 18 weitere Rezensionen

    Rare Trax im Juli

    The Dream Syndicate „Forest For The Trees“

    Die Band aus Los Angeles gehörte zu den wichtigsten Vertretern des Paisley Underground. Dieser treibende, herb-melancholische Alternative-Rock-Song stammt von ihrem dritten Album, „Out Of The Grey“ (1986).

    The Lemonheads „Half The Time“

    Evan Dandos phänomenale Mischung aus Jangle-Pop, Punk-Verve und Folk-Rock steht auf diesem Track des vierten Lemonheads-Albums, „Lovey“ von 1990, noch hörbar auf den Schultern der Replacements.

    The Jazz Butcher „Real Men“

    1984, lange vor unseren heutigen Debatten über toxische Männlichkeit, veröffentlichte Pat Fish alias The Jazz Butcher dieses Meisterstück über homophobe Machos und rassistische Proleten.

    Kristin Hersh „Mississippi Kite“

    Kristin Hersh, der mit „Hips And Makers“ eines der besten Debütalben der 90er-Jahre gelang, gehört längst zu den großen Songschreiberinnen der USA. Dieses kraftvolle Stück Folk-Rock erschien 2010 auf „Crooked“.

    Giant Sand „Shiver“

    Mit dem spröden Alternative Rock früher Giant-Sand-Tage hat dieser Song aus dem Jahr 2000 nur noch wenig gemein. Sänger und Songschreiber Howe Gelb kreiert hier eine fast schon klassisch anmutende Americana.

    Josephine Foster „Child Of God“

    Die enigmatische Songstress aus Colorado zählt zu den faszinierendsten Musikerinnen der jüngeren Vergangenheit. Sie wurde mit Vashti Bunyan und Linda Perhacs verglichen – und kultiviert doch ihren ganz eigenen mystischen Folk-Stil.

    The Bevis Frond „He’d Be A Diamond“

    Die englische Formation um Songschreiber Nick Saloman nimmt bis heute unermüdlich Platten auf. Dieses Stück vom ’91er-Album „New River Head“ klingt wie eine Garagenversion der Byrds.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11830763  | PERMALINK

    marbeck
    Keine Lust, mir etwas auszudenken

    Registriert seit: 27.07.2004

    Beiträge: 23,202

    Der Bowie-Titel ist ein Grund, mal wieder ein Heft zu kaufen.

    --

    "I spent a lot of money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered." - George Best --- Dienstags und donnerstags, ab 20 Uhr, samstags ab 20.30 Uhr: Radio StoneFM
    #11830765  | PERMALINK

    krautathaus

    Registriert seit: 18.09.2004

    Beiträge: 24,391

    Oooooha…na dass ist ja schon mal eine Themenauswahl ganz nach meinem Geschmack und weit unten in der Rare-Trax Playlist hat mich jemand erhört?

    Giant Sand „Shiver“

    Mit dem spröden Alternative Rock früher Giant-Sand-Tage hat dieser Song aus dem Jahr 2000 nur noch wenig gemein. Sänger und Songschreiber Howe Gelb kreiert hier eine fast schon klassisch anmutende Americana.“

    Langsam scheint die Genialität von „Chore of Enchantment“ durch zu sickern.

    --

    from Monday to Friday, from Friday to Sunday
    #11830767  | PERMALINK

    nikodemus

    Registriert seit: 07.03.2004

    Beiträge: 21,111

    Für eine Sommerloch Ausgabe liest sich das recht vielversprechend.

    --

    and now we rise and we are everywhere
    #11830815  | PERMALINK

    pheebee
    den ganzen Tag unter Wasser und Spaß dabei

    Registriert seit: 20.09.2011

    Beiträge: 27,508

    Ja, schönes Heft. Lag gestern im Kasten. Keine Spur von Sommerflaute.

    Aber es sollte wirklich mal jemand ein Auge darauf haben wer die Fototexte/Unterschriften verfasst.
    Spiders of Mars Band mit Gitarrist Mark Ronson.
    Ich will ja nicht zu pieselig sein, aber das sticht sogar mir ins Auge.

    --

    Ever tried. Ever failed. No matter. Try Again. Fail again. Fail better. Samuel Beckett
    #11831147  | PERMALINK

    plattensammler
    Dabble In Om - More Oomph! Charmebolzen

    Registriert seit: 11.05.2019

    Beiträge: 3,350

    Oh ja, lauter interessante Themen :good:   – zu Ziggy Stardust wird’s aber wohl nix neues geben  und das Titelbild ist grauslich.

    --

    My V is for Vendetta Thought that I'd feel better But now I got a bellyache
    #11831193  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 85,127

    Gerade das Titelbild ist jetzt schon Cover des Jahres!

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe) "Allerhand Durcheinand" #86, 02.06.2022, 22.00 Uhr auf RadioStoneFM https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/7441-220602-ad-86      
    #11831195  | PERMALINK

    shanks
    BCNR Friends Forever

    Registriert seit: 08.02.2009

    Beiträge: 14,900

    Bea und black midi? Ausgabe des Jahres! ;-)

    --

    Kein Rush, keine Hurry, nur Intimacy
    #11831253  | PERMALINK

    plattensammler
    Dabble In Om - More Oomph! Charmebolzen

    Registriert seit: 11.05.2019

    Beiträge: 3,350

    zappa1Gerade das Titelbild ist jetzt schon Cover des Jahres!

    Ich bin halt nicht so der Wollfetischist. :-)

    --

    My V is for Vendetta Thought that I'd feel better But now I got a bellyache
    #11831255  | PERMALINK

    pink-nice3
    Ex-Klär-Kanal-Pumpen und Elektrowärter

    Registriert seit: 24.06.2016

    Beiträge: 5,853

    plattensammler

    zappa1Gerade das Titelbild ist jetzt schon Cover des Jahres!

    Ich bin halt nicht so der Wollfetischist.

     

    Weil du meinen Marc Bolan Pullunder ( Telegram/m Sam Cover!!!!) nicht kennst!

    zuletzt geändert von pink-nice3

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“ +27233
    #11831299  | PERMALINK

    plattensammler
    Dabble In Om - More Oomph! Charmebolzen

    Registriert seit: 11.05.2019

    Beiträge: 3,350

    pink-nice3

    plattensammler

    zappa1Gerade das Titelbild ist jetzt schon Cover des Jahres!

    Ich bin halt nicht so der Wollfetischist.

    Weil du meinen Marc Bolan Pullunder ( Telegram/m Sam Cover!!!!) nicht kennst!

    Foto! ;-)

    --

    My V is for Vendetta Thought that I'd feel better But now I got a bellyache
    #11831671  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 79,077

    zappa1Gerade das Titelbild ist jetzt schon Cover des Jahres!

    Ja, das ist toll, und nicht nur, weil es Bowie ist. Wolle ist schon speziell, aber er kommt damit durch.:)

    --

    #11831677  | PERMALINK

    plattensammler
    Dabble In Om - More Oomph! Charmebolzen

    Registriert seit: 11.05.2019

    Beiträge: 3,350

    Diese Pose schreit nach einem Nacktbild und nicht nach Wolle. Da kommt auch ein Bowie nicht mit durch.

    --

    My V is for Vendetta Thought that I'd feel better But now I got a bellyache
    #11831679  | PERMALINK

    zappa1
    Yellow Shark

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 85,127

    herr-rossi

    zappa1Gerade das Titelbild ist jetzt schon Cover des Jahres!

    Ja, das ist toll, und nicht nur, weil es Bowie ist. Wolle ist schon speziell, aber er kommt damit durch.:)

    Bowie konnte alles tragen. Und das Foto ist ja berühmt. Ich mochte das immer schon sehr.

    Mir persönlich wäre das zu kratzig. Aber vielleicht war es ja schäfchenweich mit Sanso gewaschen. :-)

    --

    „Toleranz sollte eigentlich nur eine vorübergehende Gesinnung sein: Sie muss zur Anerkennung führen. Dulden heißt beleidigen.“ (Goethe) "Allerhand Durcheinand" #86, 02.06.2022, 22.00 Uhr auf RadioStoneFM https://www.radiostonefm.de/naechste-sendungen/7441-220602-ad-86      
    #11831725  | PERMALINK

    pheebee
    den ganzen Tag unter Wasser und Spaß dabei

    Registriert seit: 20.09.2011

    Beiträge: 27,508

    Wolle hin, Wolle her, das Foto ist selbstverständlich sensationell.

    --

    Ever tried. Ever failed. No matter. Try Again. Fail again. Fail better. Samuel Beckett
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 23)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.