ROLLING STONE im Dezember 2018

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 129)
  • Autor
    Beiträge
  • #10637537  | PERMALINK

    mvetter
    Keymaster

    Registriert seit: 15.07.2014

    Beiträge: 50

    Hallo!

    Der neue ROLLING STONE ist da. Viel Spaß beim Lesen.

    https://www.rollingstone.de/rolling-stone-im-dezember-2018-titelthema-mark-knopfler-und-dire-straits-1589009/

    Die Themen

    Sultan des Swing: Mark Knopfler
    Mit den Dire Straits und solo verkauft Mark Knopfler Hundertmillionen von Alben – aber auf der Straße erkennt ihn keiner. Zeit, den großen Gitarristen 40 Jahre nach „Sultans Of Swing“ ausführlich zu würdigen – mit einem Studiobesuch und einer Zeitreise durch seine wichtigsten Songs
    Von Robert Rotifer

    Rock der Zukunft: Muse
    Keine Angst vor großem Pathos und übergroßen Sounds. Muse haben sich von Soundtracks zu Science- Fiction-Filmen inspirieren lassen – am Mischpult saß R&B-Produzent Timbaland. Ein Treffen in London
    Von Jörn Schlüter

    Das große Serien-Special

    Sind deutsche Serien heute so gut wie amerikanische? Wir stellen die zehn vor, die Sie nicht verpassen dürfen – von „Dogs Of Berlin“ bis zum Remake von „Das Boot“. Unser großes Special auf 16 Seiten. Kuratiert von Birgit Fuß

    The Good, The Bad & The Queen
    Mit seiner Drittband dokumentiert Damon Albarn die Entfremdung vom eigenen Land
    Von Robert Rotifer

    „Du kannst nichts aufheben“: Herbert Grönemeyer
    Auf seinem neuen Album verbindet er seine Befindlichkeit mit dem großen Ganzen. Sie leben in Ihrem Gefühl, Herbert Grönemeyer?„Ja,wo sonst?“ Das ROLLING-STONE-Interview
    Von Arne Willander

    Spider-Man kehrt zurück!
    Der Übersuperheld taucht jetzt in vielfacher Ausführung wieder auf
    Von Patrick Heidmann

    The Mix

    Mumford & Sons
    Die Briten sehen sich in kreativer Bestform – und bedienen den Mainstream
    Von Max Gösche

    Q&A: Brendan Perry
    Der Kopf von Dead Can Dance über Dionysos, Dystopien und seine musikalische Weltreise
    Von Jörn Schlüter

    HISTORY: „Beggars Banquet“
    Vor 50 Jahren kehrten die Rolling Stones zu ihren Wurzeln zurück
    Von Maik Brüggemeyer

    PLUS

    LP, Howie Lee, Frank Schätzing, Laibach, The 1975, Dan Mangan, Weihnachtsalben und mehr

    Reviews

    Musik
    Neues von Jeff Tweedy und 89 weitere Rezensionen

    RS-GUIDE
    RandyNewman
    Arne Willander über die Alben des amerikanischen Songwriter-Genies

    Heft-CD: New Noises „The Sound Of Music“

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10637543  | PERMALINK

    joshua-tree
    Red Hot and Blue

    Registriert seit: 17.05.2005

    Beiträge: 17,091

    Dire Straits!!! Grönemeyer!!! Deutsche Fernsehserien!!!

    Heft des Jahrzehnts.

    Nicht.

    --

    this forum isn't dead, it just smells funny
    #10637551  | PERMALINK

    wahr

    Registriert seit: 18.04.2004

    Beiträge: 5,719

    Gröni, Leonard Cohen, Dire Straits, Newman. Dazu noch Stones. Wenn jemand heute als 30jähriger Musikinteressierter im Supermarkt vor dem Heft stehen würde, wüsste ich nicht, warum er’s kaufen sollte.

    #10637557  | PERMALINK

    doc-f
    Manichäer

    Registriert seit: 26.08.2006

    Beiträge: 3,350

    Bin mal gespannt, was der RS über Mumford & Sons zu sagen hat. Die Kritiken für das neue Album „Delta“ sind (fast) durchweg mittelmäßig bis schlecht, wobei die ZEIT mit einem Artikel, den man wirklich als hasserfüllt bezeichnen kann, den Vogel abgeschossen hat. Klar, sie sind mainstream, sie sind kommerziell ziemlich erfolgreich. Muss man nicht mögen, muss man aber auch nicht zum Abschuss frei geben, meine ich. Und ja – alles in allem klingt das Inhaltsverzeichnis der neuen Ausgabe schon ziemlich bieder.

    zuletzt geändert von doc-f

    --

    "We must all have the right to disappear."
    #10637561  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 49,756

    doc-fBin mal gespannt, was der RS über Mumford & Sons zu sagen hat.

    Nichts Gutes!

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #10637571  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 30,785

    wenigstens mal ein „neuer“ alter Sack auf dem Cover…

    --

    Dignify your pain and you might find your power.
    #10637573  | PERMALINK

    pheebee
    den ganzen Tag unter Wasser und Spaß dabei

    Registriert seit: 20.09.2011

    Beiträge: 12,750

    sparchwenigstens mal ein „neuer“ alter Sack auf dem Cover…

    doc-fziemlich bieder.

    schön anzusehen ist das auch nicht.

    --

    Ever tried. Ever failed. No matter. Try Again. Fail again. Fail better. Samuel Beckett
    #10637581  | PERMALINK

    pink-nice3
    Klär-Kanal-Pumpen und Elektrowärter

    Registriert seit: 24.06.2016

    Beiträge: 1,448

    über BB von den Stones nur eine Seite?

    --

    Wenn ich meinen Hund beleidigen will nenne ich ihn Mensch. (AS) „Weißt du, was ich manchmal denke? Es müsste immer Musik da sein. Bei allem was du machst. Und wenn's so richtig Scheiße ist, dann ist wenigstens noch die Musik da. Und an der Stelle, wo es am allerschönsten ist, da müsste die Platte springen und du hörst immer nur diesen einen Moment.“
    #10637585  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 49,756

    pink-nice3über BB von den Stones nur eine Seite?

    Yep, mit ganz wenig Text und vielen kleinen bunten Bildern.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #10637591  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 28,057

    wahrGröni, Leonard Cohen, Dire Straits, Newman. Dazu noch Stones. Wenn jemand heute als 30jähriger Musikinteressierter im Supermarkt vor dem Heft stehen würde, wüsste ich nicht, warum er’s kaufen sollte.

    Kaufen Leute mit oder unter 30 Jahren überhaupt noch (Musik-)Zeitschriften? Und wenn ja, ist der RS auf diese Zielgruppe ausgerichtet? Ich denke eher nein. Insofern hätte sich deine Frage damit beantwortet …..

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #10637609  | PERMALINK

    wahr

    Registriert seit: 18.04.2004

    Beiträge: 5,719

    onkel-tom

    wahrGröni, Leonard Cohen, Dire Straits, Newman. Dazu noch Stones. Wenn jemand heute als 30jähriger Musikinteressierter im Supermarkt vor dem Heft stehen würde, wüsste ich nicht, warum er’s kaufen sollte.

    Kaufen Leute mit oder unter 30 Jahren überhaupt noch (Musik-)Zeitschriften? Und wenn ja, ist der RS auf diese Zielgruppe ausgerichtet? Ich denke eher nein. Insofern hätte sich deine Frage damit beantwortet …..

    Wie soll ein Musikmagazin überleben, wenn sie ihre Zielgruppe auf 55+ ausrichtet? Dann sterben ihm in nicht allzu ferner Zukunft die Leser weg. Die Chance, jüngere Leute fürs Magazin zu interessieren, ist also auch mit der neuen Ausgabe vertan, wenn man ausnahmslos die alten Schlachtrösser aufs Titelbild hievt. Wenn das immer so weitergeht mit der ewig gleichen Altenparade, dann wird sich nicht nur meine Frage in spätestens 5-10 Jahren erledigt haben.

    #10637619  | PERMALINK

    joshua-tree
    Red Hot and Blue

    Registriert seit: 17.05.2005

    Beiträge: 17,091

    Man könnte natürlich auch fragen, ob Mark Knopfler Fans überhaupt lesen können bzw. ob Herbert Grönemeyer Bewunderer sich Musikzeitschriften kaufen. Diese Klientel greift doch wohl lieber zur ADAC Motorwelt oder der Hörzu, als zum Rolling Stone.

    --

    this forum isn't dead, it just smells funny
    #10637625  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 49,756

    Wenn man bald wegstirbt, hat man es aber auch nicht leicht. Insofern mein Dank an den RS dafür, dass es ihn gibt. Und zwar weitestgehend auch so, wie er ist. Dass viele hier nicht in der Zielgruppe seid, ist natürlich höchst bedauerlich und wird auch mit jedem neuen Heft hier im Forum erneut thematisiert. Aber das führt natürlich nirgendwohin. Ich werde übrigens heute Abend zur Zukunft des RS befragt. Das Angebot, sich zur Zukunft der Zeitschrift zu äußern, steht übrigens hier irgendwo im Raum.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #10637629  | PERMALINK

    wahr

    Registriert seit: 18.04.2004

    Beiträge: 5,719

    pipe-bowlWenn man bald wegstirbt, hat man es aber auch nicht leicht. Insofern mein Dank an den RS dafür, dass es ihn gibt. Und zwar weitestgehend auch so, wie er ist. Dass viele hier nicht in der Zielgruppe seid, ist natürlich höchst bedauerlich und wird auch mit jedem neuen Heft hier im Forum erneut thematisiert. Aber das führt natürlich nirgendwohin. Ich werde übrigens heute Abend zur Zukunft des RS befragt. Das Angebot, sich zur Zukunft der Zeitschrift zu äußern, steht übrigens hier irgendwo im Raum.

    Ich wurde auch schon befragt.

    #10637631  | PERMALINK

    august-ramone
    Ich habe fertig!

    Registriert seit: 19.08.2005

    Beiträge: 46,768

    Ich sollte gestern interviewt werden, leider rief niemand an.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 129)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.