ROLLING STONE im April 2020

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 74)
  • Autor
    Beiträge
  • #11047423  | PERMALINK

    beatgenroll

    Registriert seit: 21.06.2016

    Beiträge: 25,271

    Alte Hüte. Niemand hat je etwas anderes behauptet. Oh Du meine Güte. Die üblichen, alt bekannten  Abwiegler sind natürlich wieder da. :wacko:

    --

    Jokerman. Jetzt schon 67 Jahre Rock 'n' Roll
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #11047425  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 35,123

    beatgenroll

    wolfgangStell dich doch nicht dumm.

    Also als ein wahrer TL-Fan ist mir der Tomses nun überhaupt nicht bekannt, ja.

    Eben. Bei mir bekäme, soweit ich sie kenne, kein einziges Album der Band die Höchstwertung.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #11047427  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 12,745

    herr-rossiDer Rolling Stone war noch nie ein reines Rock-Magazin. Sonst wäre ich auch nicht seit 25 Jahren Abonnent …

    Das brauchst du nicht zu wiederholen, das wissen wir alle. Trotzdem kannst du nicht abstreiten, das die „Rock“ Themen immer weniger werden.

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    #11047429  | PERMALINK

    onkel-tom

    Registriert seit: 23.02.2007

    Beiträge: 35,123

    Dafür habt ihr doch „Rocks“, „Classic Rock“ und ähnliche Magazine. Ich mag am RS die Vielfalt.

    --

    Gewinnen ist nicht alles, gewinnen ist das einzige.
    #11047433  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 58,668

    wolfgangTrotzdem kannst du nicht abstreiten, das die „Rock“ Themen immer weniger werden.

    Das kann man sehr wohl abstreiten. Die einzig richtige Wertung für „Jailbreak“ ist natürlich die Höchstwertung.

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #11047437  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 33,179

    wolfgangDas brauchst du nicht zu wiederholen, das wissen wir alle. Trotzdem kannst du nicht abstreiten, das die „Rock“ Themen immer weniger werden.

    Clapton, Bowie, LZ… alleine die Titel des laufenden Jahres sagen was anderes.

    --

    Conjoin the Vacuous
    #11047439  | PERMALINK

    dengel

    Registriert seit: 08.07.2002

    Beiträge: 61,137

    sparch

    wolfgangDas brauchst du nicht zu wiederholen, das wissen wir alle. Trotzdem kannst du nicht abstreiten, das die „Rock“ Themen immer weniger werden.

    Clapton, Bowie, LZ… alleine die Titel des laufenden Jahres sagen was anderes.

    Laut Titel ist Clapton „Blueser “ und kein „Rocker“.

    --

    #11047443  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 12,745

    sparch

    wolfgangDas brauchst du nicht zu wiederholen, das wissen wir alle. Trotzdem kannst du nicht abstreiten, das die „Rock“ Themen immer weniger werden.

    Clapton, Bowie, LZ… alleine die Titel des laufenden Jahres sagen was anderes.

    Das stimmt, aber alles alte Kamellen, über die aktuelle Rockszene wird nichts berichtet. Da ist der RS weit hinter z.B. „Rocks“, „Empire“ oder „Eclipsed“.

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    #11047447  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 72,910

    wolfgangTrotzdem kannst du nicht abstreiten, das die „Rock“ Themen immer weniger werden.

    Was die Titelthemen und allgemeine Präsenz im Heft angeht, bestreite ich das. Wenn es um Aktuelles geht, ist Rock sicher nicht das Genre, das in den letzten Jahre die buntesten Blüten getrieben hat. Das liegt aber nicht am Rolling Stone …

    --

    #11047459  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 12,745

    herr-rossi

    wolfgangTrotzdem kannst du nicht abstreiten, das die „Rock“ Themen immer weniger werden.

    Was die Titelthemen und allgemeine Präsenz im Heft angeht, bestreite ich das. Wenn es um Aktuelles geht, ist Rock sicher nicht das Genre, das in den letzten Jahre die buntesten Blüten getrieben hat. Das liegt aber nicht am Rolling Stone …

    Das wiederum bestreite ich, es liegt meiner Meinung daran, das vieles im Rocksektor nicht Mainstream kompatibel ist. Da setzt man eher auf Rap, Pop, Elektronik oder Schlager.

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    #11047471  | PERMALINK

    jesseblue

    Registriert seit: 14.01.2020

    Beiträge: 1,087

    Macht es wie ich: Kauft die Zeitschrift erst gar nicht, dann fällt auch nicht auf, was fehlen/abnehmen könnte. :-)

    --

    #11047473  | PERMALINK

    herr-rossi
    Moderator
    -

    Registriert seit: 15.05.2005

    Beiträge: 72,910

    wolfgangDas wiederum bestreite ich, es liegt meiner Meinung daran, das vieles im Rocksektor nicht Mainstream kompatibel ist. Da setzt man eher auf Rap, Pop, Elektronik oder Schlager.

    Ach so, klar, nur im Rock gibt es „Nicht-Mainstream“ und Rap, Pop, Elektronik sind grundsätzlich „Mainstream“, da spricht der Kenner …

    --

    #11047485  | PERMALINK

    pheebee
    den ganzen Tag unter Wasser und Spaß dabei

    Registriert seit: 20.09.2011

    Beiträge: 21,739

    onkel-tomDafür habt ihr doch „Rocks“, „Classic Rock“ und ähnliche Magazine. Ich mag am RS die Vielfalt.

    Genauso sehe ich das auch.
    Traditionelle Rockmagazine gibt es reichlich, da muss man sich bei denen auch sicher nicht über ***1/2 für ein Thin Lizzy Album von anno dunnemals ärgern.

    --

    Ever tried. Ever failed. No matter. Try Again. Fail again. Fail better. Samuel Beckett
    #11047489  | PERMALINK

    wolfgang

    Registriert seit: 19.07.2007

    Beiträge: 12,745

    Du willst es nicht verstehen, ich rede von Progressive/Hard/Metal. Natürlich sind die von mir genannten Genres wie „Rap“ oder „Pop“ „Mainstreaminger“. Schau doch mal in die aktuellen deutschen Charts und komm mir nicht mit der Aussage, die Charts hätten keine Relevanz mehr. Das gleiche gilt für „YouTube“ Klicks.

    --

    Savage bed foot-warmer of purest feline ancestry
    #11047491  | PERMALINK

    sparch
    MaggotBrain

    Registriert seit: 10.07.2002

    Beiträge: 33,179

    wolfgangDas stimmt, aber alles alte Kamellen, über die aktuelle Rockszene wird nichts berichtet. Da ist der RS weit hinter z.B. „Rocks“, „Empire“ oder „Eclipsed“.

    Was ist denn die „aktuelle Rockszene“? Rock ist doch auch nur so ein diffuser Begriff unter dem sich alles und nichts subsumieren lässt.

    --

    Conjoin the Vacuous
Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 74)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.