Record Store Day 2018

Ansicht von 15 Beiträgen - 151 bis 165 (von insgesamt 178)
  • Autor
    Beiträge
  • #10467189  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    nail75@xerxes: Aber viel mehr würde mich interessieren, warum du Van Morrison, Neil Young und The National nicht behalten hast.

     

    Das waren alles eher Verlegenheitskäufe:
    The National fand ich nicht zwingend besitzenswert. Okayer Livemitschnitt aber mehr nicht. Ein Freund hat sich die Finger danach geleckt. Er hat sie bekommen.
    „Alternate Moondance“ war bei mir „off center“ und hat stark geleiert. Interessant sie mal gehört zu haben, brauche die LP aber auch nicht unbedingt.
    „Tonights The Night“ ist da natürlich ein anderes Kaliber. Aber wie bei „Moondance“ reicht mir da die Studio Version.

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10467351  | PERMALINK

    joshua-tree
    Red Hot and Blue

    Registriert seit: 17.05.2005

    Beiträge: 17,458

    In den USA war die Resonanz und der Umsatz am RSD eher mau, in mehreren größeren Läden werden bereits jetzt RSD2018 Restbestände mit 25% Nachlass verkauft.

    --

    this forum isn't dead, it just smells funny
    #10467383  | PERMALINK

    john-the-relevator

    Registriert seit: 16.04.2005

    Beiträge: 7,103

    joshua-treeIn den USA war die Resonanz und der Umsatz am RSD eher mau, in mehreren größeren Läden werden bereits jetzt RSD2018 Restbestände mit 25% Nachlass verkauft.

    Könntest du vielleicht den einen oder anderen Laden nennen? Ein paar Platten von der amerikanischen Liste haben mich schon interessiert!
     

    --

    Music is like a river, It's supposed to flow and wash away the dust of everyday life. - Art Blakey
    #10467443  | PERMALINK

    joshua-tree
    Red Hot and Blue

    Registriert seit: 17.05.2005

    Beiträge: 17,458

    Amoeba in SF, Bananas Records in St. Petersburg, Forever Young in Dallas.

    Ob die jeweils versenden weiß ich allerdings nicht. Hatte es nur im FB feed gesehen.

    Kleinere Läden haben in diesem Jahr z.T. nicht mehr mitgemacht bzw. nur noch halb so viel geordert wie in der Vergangenheit. Allgemein wurde das hohe Preisniveau und die mauen Releases kritisiert.

    --

    this forum isn't dead, it just smells funny
    #10467465  | PERMALINK

    krostitz

    Registriert seit: 08.12.2014

    Beiträge: 594

    joshua-tree das hohe Preisniveau

    Preise fand ich in diesem Jahr aber im Großen und Ganzen in Ordnung. Zumindest von den Sachen, die ich gesehen und die mich interessiert haben. Da waren jetzt keine heftigen Ausbrüche nach oben dabei und deshalb sind auch zwei drei Sachen zusätzlich und ungeplant mitgekommen.

    --

    Es gibt Tage, da verliert man und es gibt Tage, da gewinnen die Anderen
    #10467477  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 41,648

    Die Preise fand ich überwiegend okay, vor allem für die Doppel/Dreifach/Vierfach-Livealben. Einige Einzelalben waren teuer, aber extreme Ausreißer gab es hierzulande relativ wenig. Für mich war dieses Jahr auch sehr viel dabei, bin aber auch großer Fan von Live-Alben. Wer die nicht mag, hatte vermutlich viel weniger Spaß.

    Was man in den USA bedenken muss, ist dass die Händler dort gezwungen sind, blind zu kaufen, jedenfalls wenn sie sich an die Regeln halten – und das ist natürlich ein ziemliches Risiko für kleine Läden. Außerdem gibt es dort aufgrund der Entfernungen nicht im gleichen Maß die Möglichkeit, überzählige Ware auf Plattenbörsen anzubieten.

    Alle deutschen Läden, die ich kenne, nehmen hingegen Bestellungen an (zumindest von Stammkunden), das heißt, sie wissen, was nachgefragt ist. In den USA und im UK steht in den Regeln, dass alles nach dem first come-first serve-Prinzip funktionieren soll – auf der offiziellen deutschen Seite findet sich kein entsprechender Eintrag. Ich persönlich würde mich niemals um 6 Uhr an einem Samstag in eine Schlange einreihen – das wäre mir viel zu blöd.

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #10467479  | PERMALINK

    nail75

    Registriert seit: 16.10.2006

    Beiträge: 41,648

    xerxes

    nail75@xerxes: Aber viel mehr würde mich interessieren, warum du Van Morrison, Neil Young und The National nicht behalten hast.

    Das waren alles eher Verlegenheitskäufe: The National fand ich nicht zwingend besitzenswert. Okayer Livemitschnitt aber mehr nicht. Ein Freund hat sich die Finger danach geleckt. Er hat sie bekommen. „Alternate Moondance“ war bei mir „off center“ und hat stark geleiert. Interessant sie mal gehört zu haben, brauche die LP aber auch nicht unbedingt. „Tonights The Night“ ist da natürlich ein anderes Kaliber. Aber wie bei „Moondance“ reicht mir da die Studio Version.

     

    Ok krass. Eine leiernde Moondance hätte ich auch nicht behalten! :)

    Tonights The Night finde ich ganz großartig, gerade auch in der Live-Version. Aber wie ich oben schon sagte…

    --

    Ohne Musik ist alles Leben ein Irrtum.
    #10467611  | PERMALINK

    marbeck
    Keine Lust, mir etwas auszudenken

    Registriert seit: 27.07.2004

    Beiträge: 20,350

    waDanke auch an marbeck und songbird für die Links. Leider hat keiner der beiden Online-Shops die „Wildflowers“-Single der Trampled By Turtles.

    @wa: https://www.discogs.com/sell/release/11896881?ev=rb

    --

    "I spent a lot of money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered." - George Best --- Dienstags und donnerstags, ab 20 Uhr, samstags ab 20.30 Uhr: Radio StoneFM
    #10467721  | PERMALINK

    wa

    Registriert seit: 18.06.2003

    Beiträge: 22,610

    Danke Dir.

    Das Problem ist, dass viele der Anbieter nicht anzeigen, was sie für den Versand berechnen.

    --

    It used to go like that, now it goes like this.
    #10467751  | PERMALINK

    marbeck
    Keine Lust, mir etwas auszudenken

    Registriert seit: 27.07.2004

    Beiträge: 20,350

    @wa: Ich würde den hier nehmen: https://www.discogs.com/sell/item/683426282?ev=bp_det

    --

    "I spent a lot of money on booze, birds and fast cars. The rest I just squandered." - George Best --- Dienstags und donnerstags, ab 20 Uhr, samstags ab 20.30 Uhr: Radio StoneFM
    #10467863  | PERMALINK

    wa

    Registriert seit: 18.06.2003

    Beiträge: 22,610

    Ja, danke, wenigstens einer, der vorher schreibt, was der Versand kostet. Ist auch günstiger als bei einem Anbieter, der aus den Niederlanden versendet (€9,50).

    zuletzt geändert von wa

    --

    It used to go like that, now it goes like this.
    #10467955  | PERMALINK

    august-ramone
    Ich habe fertig!

    Registriert seit: 19.08.2005

    Beiträge: 48,712

    JPC bietet die 7″ Box „Nine Sevens“ von WIRE für etwas über 70€ an. Habe da jetzt mal bestellt, der Niederländer kann doch nicht liefern. Heute eine Nachricht bekommen.

    #10468789  | PERMALINK

    spiderland77

    Registriert seit: 01.04.2009

    Beiträge: 1,041

    Hab am RSD alles bekommen was ich wollte: Brian Eno/Kevin Shields  :yahoo:

    Kurze Liste, was? ;-)

    --

    #10474981  | PERMALINK

    kings

    Registriert seit: 14.02.2011

    Beiträge: 109

    Bei mir gab es mittlerweile ein paar Platten doppelt, da sowohl lokaler Händler als auch Online Bestellung erfolgreich waren.

    Ich habe daher abzugeben (zum Selbstkostenpreis):

    Pink Floyd – The Piper At The Gates Of Dawn 30,90 €
    Neil Young – Live at The Roxy 27,90 €
    U2 – Lights of Home Picture disc 14,90 €
    Courteeners – St. Jude (RSD red vinyl) 27,90 €

    Dazu kommen dann nur noch die Versandkosten.

    Bei Interesse, bitte pn!

    --

    #10475029  | PERMALINK

    keks-ofen

    Registriert seit: 01.05.2018

    Beiträge: 86

    Hi kings,

    die Floyd-LP nehme ich  dir liebend gerne ab.

    zuletzt geändert von keks-ofen

    --

    Freund von ByteFM
Ansicht von 15 Beiträgen - 151 bis 165 (von insgesamt 178)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.