Rate Your Books 2017

Ansicht von 15 Beiträgen - 76 bis 90 (von insgesamt 104)
  • Autor
    Beiträge
  • #10301993  | PERMALINK

    kurganrs

    Registriert seit: 25.12.2015

    Beiträge: 3,772

    harry-rag  Update 01. Max Goldt – Der Krapfen auf dem Sims ***** …

    Du wirst noch Weltmeister im Lesen… ;-)

    --

    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10302895  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Kennst du schon den Krapfen auf dem Sims? :-)

    --

    #10302935  | PERMALINK

    gruenschnabel

    Registriert seit: 19.01.2013

    Beiträge: 5,574

    harry-ragKennst du schon den Krapfen auf dem Sims?

    Wird gekauft.

    Habe gerade Treichels „Der Verlorene“ (****) und Ransmayrs „Cox oder Der Lauf der Zeit“ (****) gelesen.

    --

    #10302937  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Die sagen mir beide gar nichts. Wer sind sie und worum geht’s bei ihnen? (Möchtest du selbst keine Liste posten?)

    --

    #10303831  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Update

    01. Max Goldt – Der Krapfen auf dem Sims *****
    02. Max Goldt – Die Kugeln in unseren Köpfen *****
    03. Thomas Bernhard – Auslöschung. Ein Zerfall *****
    04. Thomas Bernhard – Holzfällen. Eine Erregung *****
    05. Thomas Bernhard – Alte Meister. Komödie *****
    06. Henry Miller – Black Spring *****
    07. Thomas Bernhard – Der Keller. Eine Entziehung *****
    08. Colin MacInnes – Absolute Beginners *****
    09. Thomas Bernhard – Beton *****
    10. Thomas Bernhard – Der Untergeher *****
    11. Herbert Achternbusch – Du hast keine Chance, aber nutze sie. Band 4: Das Haus am Nil. Schriften 1980-1981. ****1/2
    12. Herbert Achternbusch – Du hast keine Chance, aber nutze sie. Band 6: Die Föhnforscher. Schriften 1984. ****1/2
    13. Max Goldt – Ä ****1/2(-)
    14. Hunter S. Thompson – The Rum Diary ****1/2(-)
    15. Luke Haines – Bad Vibes: Britpop und der ganze Scheiß ****(+)
    16. Max Goldt – Quitten für die Menschen zwischen Emden und Zittau ****(+)
    17. Barry Miles – Hippie ****(+)
    18. Jean Lüdeke – Die Schönheit des Schrecklichen: Peter Greenaway und seine Filme ****(+)
    19. Friedrich Nietzsche – Also sprach Zarathustra: Ein Buch für Alle und Keinen ****
    20. Stephen Rebello – Hitchcock und die Geschichte von Psycho ****
    21. Pierre Leprohon – Michelangelo Antonioni: Der Regisseur und seine Filme ****
    22. Bret Easton Ellis – Die Informanten ****
    23. Nick Cave – Und die Eselin sah den Engel ****
    24. Terry Pratchett – Das Mitternachtskleid ****
    25. Tom Wolfe – Fegefeuer der Eitelkeiten ****
    26. Herbert Achternbusch – Du hast keine Chance, aber nutze sie. Band 1: 1969. Schriften 1968-1969. ****(-)
    27. Christiane Barchfeld – Filming by Numbers: Peter Greenaway – Ein Regisseur zwischen Experimentalkino und Erzählkino ****(-)
    28. Cecil Brown – Leben und Lieben des Mr. Jazzarsch Nigger ****(-)
    29. Raymond Queneau – Stilübungen ****(-)
    30. W.I. Lenin – Der „linke Radikalismus“, die Kinderkrankheit im Kommunismus ****(-)
    31. Verschiedene Autoren – Über Friedrich Dürrenmatt ****(-)
    32. Benjamin von Stuckrad-Barre – Auch Deutsche unter den Opfern ****(-)
    33. E.T.A. Hoffmann – Der Sandmann/Das öde Haus ****(-)
    34. Walter Moers – Das Labyrinth der Träumenden Bücher ****(-)
    35. Sören Kierkegaard – Zwei kurze ethisch-religiöse Abhandlungen ***1/2(+)
    36. Verschiedene Autoren – Erinnerungen an Brecht ***1/2(+)
    37. Matthias Keidtel – Ein Mann wie Holm ***1/2(+)
    38. Joachim-Ernst Berendt/Günther Huesmann – Das Jazzbuch: Von New Orleans bis in die achtziger Jahre ***1/2(+)
    39. Michael Ballhaus/Claudius Seidl – Bilder im Kopf: Die Geschichte meines Lebens ***1/2
    40. Sören Kierkegaard – Einübung im Christentum ***1/2
    41. Sebastian Ringel – Von der Monotonie des Yeah, Yeah, Yeah ***1/2
    42. Paul Robert Smith – Und am Ende wird alles gut ***1/2
    43. Joachim Ringelnatz – Überall ist Wunderland ***1/2
    44. James Haydock – Tom Hardy: Rise of a Legend ***1/2
    45. Wladimir Kaminer – Russendisko ***1/2(-)
    46. Wladimir Kaminer – Schönhauser Allee ***1/2(-)
    47. Mary Bauermeister – Ich hänge im Triolengitter: Mein Leben mit Karlheinz Stockhausen ***1/2(-)
    48. Graham Greene – Die Stunde der Komödianten ***1/2(-)
    49. Eric Burdon – Am Anfang war es tierisch…Sein Leben von ihm selbst erzählt ***1/2(-)
    50. Olaf Leitner – Rockszene DDR: Aspekte einer Massenkultur im Sozialismus ***1/2(-)
    51. Charles Bronson – Bronson ***1/2(-)
    52. Seamus Craic – Pete Doherty: The Libertines und Babyshambles ***1/2(-)
    53. Andre Asriel – Jazz: Analysen & Aspekte ***(+)
    54 .Stephen King – Mind Control ***
    55. David Peace – GB84 ***
    56. Ulrich Plenzdorf – Die neuen Leiden des jungen W. ***
    57. Isaac Asimov – Alle Wege führen nach Trantor **
    58. Alex Hannaford – The White Stripes **
    59. Gerda Böttcher (Hrg.) – Anekdoten rund um den Film *1/2

    --

    #10309171  | PERMALINK

    everyman

    Registriert seit: 19.05.2010

    Beiträge: 4,270

    1. John Fante – 1933 war ein schlimmes Jahr * * * *
    2. John Fante – Warten auf Wunder * * * *
    3. Naomi Klein – Gegen Trump * * * *
    4. Jonas Lüscher – Kraft * * * 1/2
    5. Graham Swift – Ein Festtag * * * 1/2
    6. Milan Kundera – Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins * * * 1/2
    7. Peter Richter – 89/90 * * * 1/2
    8. Willy Vlautin – Motel Life * * * 1/2
    9. Emma Cline – The Girls * * * 1/2
    10. Gareth Murphy – Cowboys & Indies * * * 1/2
    11. Lily Brett – Lola Bensky * * * 1/2
    12. John le Carre – Der Spion, der aus der Kälte kam * * * 1/2
    13. John le Carre – Der Taubentunnel * * * 1/2
    14. Erich Kästner – Der Gang vor die Hunde * * * 1/2
    15. David Duchovny – Ein Papagei in Brooklyn * * * 1/2
    16. Virginie Despentes – Das Leben des Vernon Subutex? * * *
    17. Margaret Atwood – Der blinde Mörder * * *
    18. Chuck Klosterman – Eine zu 85% wahre Geschichte * * *
    19. Klaus Modick – Der kretische Gast * * *
    20. Didier Eribon – Rückkehr nach Reims * * *
    21. Ismail Kadare – Die Dämmerung der Steppengötter * * 1/2
    22. David Foster Wallace – Der große rote Sohn * *
    zuletzt geändert von everyman

    --

    Radio StoneFM, "Tower Of Song"
    #10309303  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Ist Despentes nicht die Autorin/Regisseurin von „Baise-Moi“? Was wird denn in „Wer ist Vernon Subutex?“ verhandelt?

    --

    #10309457  | PERMALINK

    kurganrs

    Registriert seit: 25.12.2015

    Beiträge: 3,772

    harry-ragIst Despentes nicht die Autorin/Regisseurin von „Baise-Moi“? Was wird denn in „Wer ist Vernon Subutex?“ verhandelt?

    Literatursensation „Vernon Subutex“ Triumph der Tirade

    --

    #10309539  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Yoah, das könnte passen. Danke. :-)

    --

    #10311403  | PERMALINK

    everyman

    Registriert seit: 19.05.2010

    Beiträge: 4,270

    harry-ragIst Despentes nicht die Autorin/Regisseurin von „Baise-Moi“? Was wird denn in „Wer ist Vernon Subutex?“ verhandelt?

    Ja, genau! Ein Abbild der französischen Gesellschaft. Große Kritiken über die fanzösischen Medien hinaus. In Frankreich inzwischen ein Dreiteiler.

     

    --

    Radio StoneFM, "Tower Of Song"
    #10312465  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Und wieso nur drei Sternchen? ;-)
    „Baise-Moi“ hat mir als Film und als Buch gefallen, vielleicht muss ich hier mal einen Blick riskieren.

    --

    #10313287  | PERMALINK

    parklife

    Registriert seit: 26.07.2016

    Beiträge: 125

    Robert Seethaler – Der Trafikant * * * * 1/4

    Robert Seethaler – Ein ganzes Leben * * * 3/4

    Joachim Meyeehoff – Alle Toten fliegen hoch * * * 1/4

    Ferdinand von Schirach – Schuld * * *

     

     

     

    --

    Menschen?  Menschen mögen auch Blutwurst und sowas. Menschen sind Schwachköpfe!
    #10313479  | PERMALINK

    Anonym
    Inaktiv

    Registriert seit: 01.01.1970

    Beiträge: 0

    Update

    01. Max Goldt – Der Krapfen auf dem Sims *****
    02. Max Goldt – Die Kugeln in unseren Köpfen *****
    03. Thomas Bernhard – Auslöschung. Ein Zerfall *****
    04. Thomas Bernhard – Holzfällen. Eine Erregung *****
    05. Thomas Bernhard – Alte Meister. Komödie *****
    06. Henry Miller – Black Spring *****
    07. Thomas Bernhard – Der Keller. Eine Entziehung *****
    08. Colin MacInnes – Absolute Beginners *****
    09. Thomas Bernhard – Beton *****
    10. Thomas Bernhard – Der Untergeher *****
    11. Max Goldt – <Mind-boggling> – Evening Post ****1/2
    12. Herbert Achternbusch – Du hast keine Chance, aber nutze sie. Band 4: Das Haus am Nil. Schriften 1980-1981. ****1/2
    13. Herbert Achternbusch – Du hast keine Chance, aber nutze sie. Band 6: Die Föhnforscher. Schriften 1984. ****1/2
    14. Max Goldt – Ä ****1/2(-)
    15. Hunter S. Thompson – The Rum Diary ****1/2(-)
    16. Johann Wolfgang Goethe – Die Leiden des jungen Werther ****1/2(-)
    17. Luke Haines – Bad Vibes: Britpop und der ganze Scheiß ****(+)
    18. Max Goldt – Quitten für die Menschen zwischen Emden und Zittau ****(+)
    19. Barry Miles – Hippie ****(+)
    20. Jean Lüdeke – Die Schönheit des Schrecklichen: Peter Greenaway und seine Filme ****(+)
    21. Friedrich Nietzsche – Also sprach Zarathustra: Ein Buch für Alle und Keinen ****
    22. Stephen Rebello – Hitchcock und die Geschichte von Psycho ****
    23. Pierre Leprohon – Michelangelo Antonioni: Der Regisseur und seine Filme ****
    24. Bret Easton Ellis – Die Informanten ****
    25. Nick Cave – Und die Eselin sah den Engel ****
    26. Terry Pratchett – Das Mitternachtskleid ****
    27. Tom Wolfe – Fegefeuer der Eitelkeiten ****
    28. Claude Simon – Das Gras ****(-)
    29. Herbert Achternbusch – Du hast keine Chance, aber nutze sie. Band 1: 1969. Schriften 1968-1969. ****(-)
    30. Christiane Barchfeld – Filming by Numbers: Peter Greenaway – Ein Regisseur zwischen Experimentalkino und Erzählkino ****(-)
    31. Cecil Brown – Leben und Lieben des Mr. Jazzarsch Nigger ****(-)
    32. Raymond Queneau – Stilübungen ****(-)
    33. W.I. Lenin – Der „linke Radikalismus“, die Kinderkrankheit im Kommunismus ****(-)
    34. Verschiedene Autoren – Über Friedrich Dürrenmatt ****(-)
    35. Benjamin von Stuckrad-Barre – Auch Deutsche unter den Opfern ****(-)
    36. E.T.A. Hoffmann – Der Sandmann/Das öde Haus ****(-)
    37. Walter Moers – Das Labyrinth der Träumenden Bücher ****(-)
    38. Sören Kierkegaard – Zwei kurze ethisch-religiöse Abhandlungen ***1/2(+)
    39. Verschiedene Autoren – Erinnerungen an Brecht ***1/2(+)
    40. Matthias Keidtel – Ein Mann wie Holm ***1/2(+)
    41. Joachim-Ernst Berendt/Günther Huesmann – Das Jazzbuch: Von New Orleans bis in die achtziger Jahre ***1/2(+)
    42. Michael Ballhaus/Claudius Seidl – Bilder im Kopf: Die Geschichte meines Lebens ***1/2
    43. Sören Kierkegaard – Einübung im Christentum ***1/2
    44. Sebastian Ringel – Von der Monotonie des Yeah, Yeah, Yeah ***1/2
    45. Paul Robert Smith – Und am Ende wird alles gut ***1/2
    46. Joachim Ringelnatz – Überall ist Wunderland ***1/2
    47. James Haydock – Tom Hardy: Rise of a Legend ***1/2
    48. Wladimir Kaminer – Russendisko ***1/2(-)
    49. Wladimir Kaminer – Schönhauser Allee ***1/2(-)
    50. Mary Bauermeister – Ich hänge im Triolengitter: Mein Leben mit Karlheinz Stockhausen ***1/2(-)
    51. Graham Greene – Die Stunde der Komödianten ***1/2(-)
    52. Eric Burdon – Am Anfang war es tierisch…Sein Leben von ihm selbst erzählt ***1/2(-)
    53. Olaf Leitner – Rockszene DDR: Aspekte einer Massenkultur im Sozialismus ***1/2(-)
    54. Charles Bronson – Bronson ***1/2(-)
    55. Seamus Craic – Pete Doherty: The Libertines und Babyshambles ***1/2(-)
    56. Andre Asriel – Jazz: Analysen & Aspekte ***(+)
    57 .Stephen King – Mind Control ***
    58. David Peace – GB84 ***
    59. Ulrich Plenzdorf – Die neuen Leiden des jungen W. ***
    60. Isaac Asimov – Alle Wege führen nach Trantor **
    61. Alex Hannaford – The White Stripes **
    62. Gerda Böttcher (Hrg.) – Anekdoten rund um den Film *1/2

    --

    #10314403  | PERMALINK

    everyman

    Registriert seit: 19.05.2010

    Beiträge: 4,270

    harry-ragUnd wieso nur drei Sternchen? „Baise-Moi“ hat mir als Film und als Buch gefallen, vielleicht muss ich hier mal einen Blick riskieren.

    Mich hat dieses Leben zwischen Internet, Sex, Musik und politischer Unkorrektheit dann doch nicht so gepackt. War zwischendurch hin- und hergerissen.

    --

    Radio StoneFM, "Tower Of Song"
    #10314409  | PERMALINK

    everyman

    Registriert seit: 19.05.2010

    Beiträge: 4,270

    1. John Fante – 1933 war ein schlimmes Jahr * * * *
    2. Richard Ford – Zwischen ihnen * * * *
    3. John Fante – Warten auf Wunder * * * *
    4. Naomi Klein – Gegen Trump * * * *
    5. Jonas Lüscher – Kraft * * * 1/2
    6. Graham Swift – Ein Festtag * * * 1/2
    7. Milan Kundera – Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins * * * 1/2
    8. Peter Richter – 89/90 * * * 1/2
    9. Willy Vlautin – Motel Life * * * 1/2
    10. Emma Cline – The Girls * * * 1/2
    11. Gareth Murphy – Cowboys & Indies * * * 1/2
    12. Lily Brett – Lola Bensky * * * 1/2
    13. John le Carre – Der Spion, der aus der Kälte kam * * * 1/2
    14. John le Carre – Der Taubentunnel * * * 1/2
    15. Erich Kästner – Der Gang vor die Hunde * * * 1/2
    16. David Duchovny – Ein Papagei in Brooklyn * * * 1/2
    17. Virginie Despentes – Das Leben des Vernon Subutex? * * *
    18. Margaret Atwood – Der blinde Mörder * * *
    19. Chuck Klosterman – Eine zu 85% wahre Geschichte * * *
    20. Klaus Modick – Der kretische Gast * * *
    21. Didier Eribon – Rückkehr nach Reims * * *
    22. Ismail Kadare – Die Dämmerung der Steppengötter * * 1/2
    23. David Foster Wallace – Der große rote Sohn * *

    --

    Radio StoneFM, "Tower Of Song"
Ansicht von 15 Beiträgen - 76 bis 90 (von insgesamt 104)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.