Ranking Supertramp-Alben

Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)
  • Autor
    Beiträge
  • #10561802  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 15,436

    01. Crime Of The Century (1974) ***** (4,63) (4,67 z)
    02. Breakfast In America (1979) ***** (4,60) (4,66 z)
    03. Crisis What Crisis (1975) ***** (4,55) (4,58 z)
    04. Supertramp (1970) ***** (4,50) (4,58 z)
    05. Even In The Quietest Moments (1977) ****1/2- (4,29) (4,31 z)
    06. Brother Where You Bound (1985) ***1/2+ (3,25) (3,59 z)
    07. Slow Motion (2002) *** (3,00) (3,08 z)
    08. Indelibly Stamped (1971) *** (2,80) (3,01 z)
    09. Famous Last Words (1982) ***- (2,72) (2,83 z)
    10. Some Things Never Change (1997) ***- (2,67) (2,80 z)
    11. Free As A Bird (1987) **1/2- (2,22) (2,25 z)

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
    Highlights von Rolling-Stone.de
    Werbung
    #10561850  | PERMALINK

    pipe-bowl
    Moderator
    Cookie Pusher

    Registriert seit: 17.10.2003

    Beiträge: 63,761

    01. Crime of the century
    02. Crisis? What crisis?
    03. Even in the quietest moments
    04. Breakfast in America
    05. Supertramp
    06. Indelibly stamped
    07. Famous last words
    08. Brother where you bound
    09. Some things never change
    10. Slow motion
    11. Free as a bird

    01. ****1/2
    02.-04. ****
    05.-06. ***
    07.-10. **
    11. *1/2

    --

    there's room at the top they are telling you still but first you must learn how to smile as you kill
    #10561856  | PERMALINK

    doc-f
    Manichäer

    Registriert seit: 26.08.2006

    Beiträge: 4,441

    Ich habe das sicher schon mal an anderer Stelle geschrieben. Für mich ist „Brother where you bound“ das beste Album von Supertramp, noch vor „Crime of the Century“ und „Even in the quietest Moments“. Für eine Besternung müsste ich die Alben nochmal frisch hören. Auf Dauer nervt mich der weinerliche Gesang von Hodgson inzwischen aber sehr.

    --

    The rest is silence.
    #10561860  | PERMALINK

    klausk

    Registriert seit: 17.05.2008

    Beiträge: 15,436

    doc-fIch habe das sicher schon mal an anderer Stelle geschrieben. Für mich ist „Brother where you bound“ das beste Album von Supertramp, noch vor „Crime of the Century“ und „Even in the quietest Moments“. Für eine Besternung müsste ich die Alben nochmal frisch hören. Auf Dauer nervt mich der weinerliche Gesang von Hodgson inzwischen aber sehr.

    Ist bei mir nicht ganz so hoch angesiedelt (Platz 6), aber dennoch ein ansprechendes Album. Die ganz schwachen Bewertungen kann ich auch nicht nachvollziehen. Habe auch an anderer Stelle geschrieben, dass mir der Gesang Hodgsen’s auf diesem Album nicht fehlt. Das Album hatte ich bereits bei Erscheinung geholt und ich hatte nie das Gefühl eines Fehlkaufes. Möglich ist, dass es bei mir durchaus noch Steigerungspotential inne hat, nach über 30 Jahren.

    zuletzt geändert von klausk

    --

    There is a green hill far away I'm going back there one fine day. I am free because I am the soul bird
Ansicht von 4 Beiträgen - 1 bis 4 (von insgesamt 4)

Schlagwörter: 

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.